de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Ist Vollmilch Fett oder Gewicht verlieren?

Milch ist ein sehr präsentes Nahrungsmittel in unserem täglichen Leben, ob mit Müsli oder Haferflocken am Morgen, Cappuccino oder sogar Soßen zu anderen Mahlzeiten. Es ist eine wichtige Nahrung, die Vitamine wie A, B und C, Mineralien wie Kalzium und Kalium und Protein bietet.

Jeder Besuch beim Arzt oder Ernährungsberater, um über Gewichtsverlust Fragen zu sprechen, hat eines gemeinsam: die Notwendigkeit, Vollmilch für Skim auszutauschen. Magermilch hat die gleichen Vitamine, Mineralstoffe und Milcheiweiß, mit weniger Fett und weniger Kalorien. Es ist das perfekte Produkt für die Gewichtsabnahme, oder?

Es scheint nicht so viel zu sein. Neue Forschungsergebnisse legen nahe, dass Menschen, die Vollmilch trinken, ihr Gewicht besser kontrollieren können. Lassen Sie uns die Frage betrachten und herausfinden, ob Vollmilch wirklich dick ist.

Kalorien und Sättigung

Jeder, der jemals eine Diät hatte, weiß, dass es notwendig ist, mehr Kalorien zu verbrauchen, als man verbraucht, um Gewicht zu verlieren. So macht es bei einer Diät Sinn, weniger kalorienhaltige Nahrungsmittel zu wählen, damit ein Kaloriendefizit entsteht, das zum Gewichtsverlust führt.

Ein Glas mit 200 ml Vollmilch enthält 116 Kalorien (Rohmilch nicht homogenisiert oder das, was gerade von der Kuh genommen wurde, kann mehr oder weniger Kalorien und Fett enthalten, abhängig vom Futter des Tieres). Die gleiche Menge Magermilch enthält 63 Kalorien, fast die Hälfte. Ein Unterschied von 53 Kalorien scheint nicht zu groß, aber im Laufe der Zeit wird diese Zahl akkumulieren. Die Menge an Milch pro Tag beeinflusst auch. Wenn Sie drei Gläser Milch pro Tag nehmen, bietet das Integral 159 mehr Kalorien pro Tag als Magermilch.

Natürlich, wie bereits gesagt, wenn Sie Gewicht verlieren oder mit diesen Kalorien zunehmen, hängt von den anderen Dingen ab, die Sie essen, und von der Menge der Kalorien, die Sie im Verhältnis zu den Kalorien verbrauchen, die Sie brauchen. Zum Beispiel, wenn Sie 2.000 Kalorien pro Tag und eine 1500 Kalorien-Diät benötigen, die die Kalorien aus Vollmilch enthält, die Sie einnehmen, macht Vollmilch Sie nicht fett. Was wirklich zählt, ist die endgültige Menge an Kalorien am Tag.

Ein anderes Problem, das von einigen aufgeworfen wird, ist, dass Magermilch weniger sättigend ist als das Ganze, gerade wegen des Mangels an Fett, und dass manche Leute am Ende mehr essen, wenn sie Magermilch trinken, besonders süße Nahrungsmittel und Kohlenhydrate. In diesem Fall kann Magermilch zur Gewichtszunahme beitragen, da Zucker und Kohlenhydrate, die im Überschuss aufgenommen werden, im Körper zu Fett werden. Darüber hinaus bewirkt die Sättigung der Vollmilch, dass Sie mit dem Essen aufhören und länger satt bleiben, so dass Sie die zusätzlichen Kalorien am Ende des Tages kompensieren können.

Forschung

Magermilch ist fast ein Grundnahrungsmittel in Diäten zum Abnehmen geworden, da angenommen wird, dass Vollmilch mehr Gewicht gewinnt. Aber das kann sich ändern.

Eine Studie, die schwedische Forscher im " Scandinavian Journal of Primary Health Care" veröffentlichten, Männer mittleren Alters, die Vollmilch, Butter und Sahne konsumierten, wurden über einen Zeitraum von 12 Jahren weniger wahrscheinlich übergewichtig als Männer derselben Altersgruppe, die nie oder selten konsumierten ganze Milchprodukte. Das stimmt, diejenigen, die Vollkorn-Milchprodukte konsumierten, wurden eher schlank.

Eine zweite Studie, veröffentlicht im European Journal of Nutrition, ist eine Analyse von 16 Beobachtungsstudien. Es gab einen Fall, in dem Milch und andere Milchprodukte ein höheres Risiko für Fettleibigkeit und Herzerkrankungen boten, aber die Forscher kamen zu dem Schluss, dass die Beweise diese Hypothese nicht belegten.

Weitere Studien werden durchgeführt, um die Ursache für diesen Effekt zu untersuchen. Eine der Hypothesen ist, dass dies auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass Vollmilch sättigender ist, was die Menge der während des Tages konsumierten Nahrung verringert. Aber die Erklärung kann auch anders lauten: Es kann bioaktive Substanzen in der Milch geben, die unseren Stoffwechsel verändern können, wodurch der Körper Fett für Energie verbrennen kann, anstatt es zu speichern.

Diese Beziehung zwischen fetterer Milch und weniger Gewicht scheint sich auch für Kinder zu lohnen: Eine Studie, die im Archiv für Krankheiten im Kindesalter veröffentlicht wurde, kam zu dem Schluss, dass der Verzehr von Magermilch im Laufe der Zeit zu einer größeren Gewichtszunahme führte.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass eines der Bedenken bei der Verwendung von Magermilch Cholesterin und Triglyceride sind. Da Vollmilch gesättigte Fette enthält, die diese Faktoren beeinflussen, wird empfohlen, dass Erwachsene mit hohen Cholesterinwerten oder Triglyceriden anstelle von Vollmilch Magermilch verwenden.

Abschließende Überlegungen

Die Forschung zeigt, dass der Glaube, dass Vollmilch mästet, nicht so wahr ist, wie Sie es sich vorgestellt haben, und dass es sogar für die Gewichtsabnahme von Vorteil sein könnte. Wenn Sie am Ende zu viel essen, wenn Sie Magermilch haben, weil es nicht so sättigend ist, kann der Wechsel zu Vollmilch Ihnen helfen, weniger zu essen und Gewicht zu verlieren, solange Milchkalorien in Ihrer gesamten täglichen Kalorienaufnahme enthalten sind.


Wie man Carqueja Tee macht - Rezept, Nutzen und Spitzen

Wie man Carqueja Tee macht - Rezept, Nutzen und Spitzen

Die Carqueja ist eine leicht zu identifizierende Pflanze, 80 cm hoch, kann aber bis zu zwei Meter erreichen. Es hat verzweigte Stängel, Blätter und gelbliche Blüten, die wie Kugeln geboren werden. Es ist leicht in unbebauten Grundstücken und Weiden zu finden, von vielen Menschen als schädlich angesehen. Es

(Nahrung für Diät)

10 Lebensmittel gegen Angst und Stress

10 Lebensmittel gegen Angst und Stress

Stress bei der Arbeit oder sogar familiäre Verpflichtungen können schwere Belastungen und Fehlfunktionen Ihrer Organe auslösen. Stress kann das Tempo und die Qualität deiner Arbeit verringern und deine Stärken und Energien verändern, was dich jeden Tag schlimmer macht. Ärzte haben einige Leute für Werkzeuge zur Stressreduzierung vorgeschlagen und sogar verklagt. Sie re

(Nahrung für Diät)