de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Junge Verliere 57 Kilogramm, die Bilder deiner Mahlzeiten auf Instagram bekannt geben

Nachdem die 22-jährige Jessica Semmens verschiedene Diäten aufgerufen hatte, um Gewicht zu verlieren und in keinem von ihnen Erfolg zu haben, fand sie in sozialen Netzwerken eine Methode zur Gewichtsabnahme, die ihr half, in zwei Jahren etwa 57 kg zu eliminieren und eine Hälfte: Fotos von deinen Mahlzeiten auf Instagram veröffentlichen, damit die Follower beurteilen, wie gesund sie sind.

So konnte @healthyhappyjessie, die heute bereits mehr als 14.000 Anhänger hat, sechs Kleidergrößen reduzieren und stieg von über 139 kg auf etwa 82 kg.

"Ich dachte, dass ich dazu bestimmt war, für immer übergewichtig zu sein, bis ich begann, Kalorien in einer Telefonanwendung zu zählen und Fotos von meinen Mahlzeiten zu teilen. Ich war erstaunt, wie viele Kommentare ich erhalten habe. "

Die junge Frau wusste, dass, wenn sie nicht mit der Diät fortfahren würde, sie nicht nur mit sich selbst, sondern auch mit ihren Anhängern enttäuscht sein würde. Trotzdem wurde es für sie nicht zur Last, von mehreren Menschen begleitet zu werden, sondern eher ein Ansporn: "Der Druck hat mich motiviert, ebenso wie alle liebevollen Kommentare - und jetzt fühle ich mich unglaublich", erklärte er.

Die Flugbahn von Jessica

Als sie gerade einmal sieben Jahre alt war, erlitt Jessica, die derzeit als Managerin einer Forschungseinheit arbeitet, einen Fitnessunfall, der es ihr schwer machte, Sport zu treiben und ihre Gewichtszunahme zu steigern.

"Ich hasste es, nicht turnen zu können, also begann ich zu essen, um mich zu trösten und ich begann an Gewicht zuzunehmen." Im Laufe der Zeit begann sie von ihren Schulkameraden Mobbing zu ertragen, die harte Worte sagten und sie im Stich ließen. "Meine Schultage sind zu einem Albtraum geworden. Ich habe mich im Badezimmer versteckt ", sagte er.

Im Alter von 10 wurde sein Drang nach Nahrung ernster. Jessica nahm Essen aus der Küche ihrer Eltern und versteckte sie, dann verschlang sie sie und vergaß den Ärger, den sie empfand, wegen der Scham, die sie für ihr Gewicht hatte.

"Als ich traurig war, habe ich etwas zu essen getrunken", gab er zu. Als sie also 15 Jahre alt war, war sie fast 89 kg schwer.

Ungefähr ein Jahr später, im Jahr 2009, traf Jessica ihren Freund, mit dem sie nichts mehr zu tun hat, und gewann mehr Vertrauen in ihren Körper.

Obwohl die Beziehung zu ihrer Sicherheit gut war, trug sie nicht viel dazu bei, dass der Jugendliche ein gesundes Gewicht halten konnte. Die Routine des Paares bestand darin, die Nächte auf der Couch zu verbringen, Snacks zu essen oder Eis zu essen.

"Ich war glücklich, weil ich verliebt war, aber es hatte einen sehr schlechten Einfluss auf meine Gesundheit. Wenn ich zurückblicke, fühle ich mich angeekelt, wie viel ich gegessen habe ", sagte sie.

Die Tatsache, dass Jessica den ganzen Tag im Büro saß und nicht trainierte, war auch nicht sehr vorteilhaft für ihre Gesundheit und Fitness und über zwei Jahre wurde sie noch fetter und erreichte 139 kg.

"Ich bin gerade beim Gehen außer Atem gekommen. Ich hatte sogar Angst, mit meinen Freunden tanzen zu gehen, weil ich mich sehr heiß und sehr müde fühlte. Ich habe geschwitzt, bevor ich überhaupt in den Club kam ", gestand er.

Trotzdem wurde das rote Licht nur für das Mädchen eingeschaltet, nachdem sie sich mit ihrem Arzt beraten hatte und keine angenehme Nachricht erhalten hatte, dass sie tot wäre, wenn sie so blieb, bevor sie 35 Jahre alt war.

Bald darauf trennte sie sich von ihrem Freund und begann eine Diät, um sie abzunehmen. Nach dem Versuch, Zucker zu zählen und den Kohlenhydratkonsum einzuschränken, hat Jessica, von einem Freund beraten, eine Anwendung auf das Handy heruntergeladen, die Kalorien zählt.

Nachdem sie Informationen wie ihr Gewicht, ihre Größe und das Gewicht, das sie erreichen möchte, ausfüllte, schlug die App vor, dass sie täglich maximal 1.600 Kalorien zu sich nahm.

Zuerst konnte das Mädchen der von derselben Anwendung empfohlenen 50% Kohlenhydrat-, 30% Fett- und 20% Proteindiät folgen, aber im Laufe der Zeit fiel es ihr schwer, motiviert zu bleiben.

Und hier kam das soziale Netzwerk ins Spiel: "Ein Freund erzählte mir von Profilen, die sich auf Instagram mit gesunder Ernährung befassten, also suchte ich zuerst nach Ideen. Es hat mir wirklich geholfen, die Gewichtsabnahme anderer Leute zu sehen, und mir wurde klar, dass ich meine mit ihnen teilen kann ", sagte sie.

Anspornend stellte sie die Schokolade und die Chips beiseite und fing an, die auf Instagram empfohlenen Rezepte zu befolgen und sie zu veröffentlichen. Dann erhielt sie "Likes" von Menschen, die sich auch dem gesunden Essen widmeten, ihre eigenen Rezepte kreierten und sie im sozialen Netzwerk verbreiteten.

"Vielfalt ist das Gewürz des Lebens": eine von Jessicas Publikationen auf Instagram

In nur zwei Monaten gewann die junge Frau viele Anhänger und verlor rund 20 kg. Sicherer ging sie in ein Fitnessstudio und erhöhte die Zahl der eliminierten Pfunde auf 25. Jessica begann sogar Post-Workout-Fotos zu veröffentlichen und erhielt positive Kommentare zu ihrem Aussehen.

"Das war der Treibstoff für das Selbstvertrauen, das ich brauchte, um weiterzumachen", sagte er.

Und sie blieb wirklich standhaft auf ihrer Reise, so sehr, dass im Dezember letzten Jahres, nach zweieinhalb Jahren Diät, ihr Gewichtsverlust 57 kg erreichte.

"Wenn es nicht für Instagram ginge, wäre ich immer noch 139 kg. Sie können alle Diäten ausprobieren, aber alles, was Sie brauchen, ist gesund zu essen und Mut zu haben. Ich war nie glücklicher ", beendete Jessica.

Die Vorher-Nachher-Fütterung der Jungen

57 kg werden nicht ohne Anstrengung weggehen, also musste Jessica ihre Diät ändern, um Gewicht zu verlieren. Wenn das Mädchen früher Kaffee getrunken und eine Tafel Schokolade gegessen hat, nimmt sie heute Joghurt mit natürlichem Hafer und Früchten. Vor dem Mittagessen isst das Mädchen immer noch Karotten und Humus.

Bereits zum Mittagessen wechselte Jessica zwei Sandwiches, eine Päckchen Pommes, zwei Tafeln Schokolade und Joghurt für Süßkartoffeln, Hähnchenbrust, Hüttenkäse und Brokkoli. Beim Abendessen stellte sie Fleisch und Kartoffelchips, heiße Schokoriegel und heiße Schokolade beiseite, die sie nach dem Essen aß und nun Chili mit Hackfleisch, Feta (Käsequark, aus Ziegenmilch und Schafsmilch) und Couscous


6 Schritte, um schlechte Gewohnheiten fallen lassen, nach der Wissenschaft

6 Schritte, um schlechte Gewohnheiten fallen lassen, nach der Wissenschaft

Die Macht der Gewohnheiten ist real. Während gute Gewohnheiten Ihnen helfen können, Erfolg sowohl in Ihrem beruflichen als auch persönlichen Leben zu erreichen, können schlechte Angewohnheiten äußerst schädlich sein und Ihrem Ziel und Ihren höchsten Zielen im Weg stehen. In diesem Interview mit Kacey Cardin, kreativer Unternehmer, Unternehmer und Coach, erfahren Sie mehr über die Beendigung schlechter Angewohnheiten. Sehen S

(Motivierende Geschichten)

Wie Freundschaft 4 Frauen geholfen hat, fast 200 Kilogramm zusammen zu verlieren

Wie Freundschaft 4 Frauen geholfen hat, fast 200 Kilogramm zusammen zu verlieren

Nachdem Arleen Crespo von seinem Schwager gehört hatte, der an Rennen und Marathons teilnahm, wollte er auch an einem teilnehmen. Aber das Gewicht von 104, 3 Pfund in einer Höhe von 1, 65 m schien ihr unmöglich zu sein. "Jede körperliche Aktivität war ermüdend", sagte sie. Arleen, 33, war nicht immer übergewichtig. Nach

(Motivierende Geschichten)