de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


10 Rezepte für Chia Vegan Pudding

Vegan zu sein hat alles mit mehr Bewusstsein und mit Veränderungen in Lebensstil und Essgewohnheiten zu tun. Natürlich müssen Sie auch mehr Kreativität und Ideenreichtum haben, um intelligente Zutaten zu ersetzen, Gerichte, die auf tierischen Produkten basieren, neu zu erfinden und sie durch Gemüse zu ersetzen.

Das Ziel ist es, die Textur und den Geschmack immer so ähnlich wie möglich zu halten, aber mit einem veganen und bewussten Essen. Der vegane Chia-Pudding ist ein Beispiel dafür, da er keine tierischen Zutaten wie Joghurt, Sauerrahm und sogar eine dem ursprünglichen Pudding sehr ähnliche Konsistenz hat. Dies liegt daran, dass Chia, wenn es mit etwas Flüssigkeit (Pflanzenmilch oder Wasser) vermischt wird, ein Gel bildet, das eine dichte Konsistenz ergibt.

Um fester zu werden, ist es ideal, von einem Tag auf den anderen im Kühlschrank zu gehen. Schauen Sie sich die veganen Chia-Pudding-Rezepte an, die verschiedene Cremes, Gelees und Früchte bringen können. Gute Vorbereitung und guter Appetit!

1. Rezept für veganen Chia-Pudding mit Erdbeergelee

Zutaten:

  • 4 Esslöffel Chia;
  • 3 Esslöffel geriebene Kokosnuss ohne Zucker;
  • Süßstoff zu schmecken;
  • 1 1/2 Tassen Kokosmilch;
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt;
  • 2 Esslöffel Demerara Zucker.

Gelee

  • 200g gehackte Erdbeeren;
  • 1/2 Tasse Demerara Zucker;
  • 1 Esslöffel Zitronensaft;
  • Minze zum dekorieren.

Art der Zubereitung:

In einer Schüssel die Chia, die Kokosraspel, mit dem Demerara-Zucker gesüßt, die Kokosmilch und den Vanilleextrakt hinzufügen. Gut mischen, abdecken und mindestens 6 Stunden im Kühlschrank lagern.

Bereite die Erdbeermarmelade zu Dazu die gehackten Erdbeeren, den Zucker Demerara und einen Esslöffel Zitronensaft in eine Pfanne geben. Lassen Sie es bei schwacher Hitze kochen, bis die Erdbeeren brechen oder für 10 Minuten. Rühre dich oft um. Während der Servierzeit auf den Pudding geben und mit Minze garnieren. Dienen!

2. Rezept für veganen Chian Pudding mit Kokosnuss

Zutaten:

  • 1 Tasse Kokosmilch;
  • 1/4 Tasse geriebene Kokosnuss ohne Zucker;
  • 1/2 Tasse Wasser;
  • 2 Esslöffel Agavennektar;
  • 1/4 Tasse und 1 Esslöffel Chiasamen;
  • Frisches Obst nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Fügen Sie alle Zutaten in der oben aufgeführten Reihenfolge in eine Glasschüssel und mischen Sie gut. Bedecken Sie und kühlen Sie für 24 Stunden. Am nächsten Tag die frischen Früchte hinzufügen und in einzelne Schalen oder Schalen teilen. Dienen!

3. Rezept für veganen Chia-Pudding mit Blaubeere und Feige

Zutaten:

  • 1 Tasse Kokosmilch;
  • 2 Esslöffel Chiasamen;
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt;
  • Stevia-Tropfen;
  • 2 Esslöffel ungesüßtes Blaubeergelee;
  • 3 Pekannüsse;
  • 1 frische Feige, geschält und gewürfelt;
  • 2 frische gehackte Erdbeeren;
  • 1 Esslöffel frische Blaubeeren.

Art der Zubereitung:

Mischen Sie alle Zutaten des Puddings und bringen Sie über Nacht oder mindestens 6 Stunden Frost für den Chia, um das Gel zu lockern und Konsistenz des Puddings zu erhalten. In eine Schüssel geben Sie 1/2 Tasse Pudding, tauchen Sie in das Gelee und fügen Sie den Rest des Pudding hinzu. Komplett mit frischen Früchten und Pekannuss. Servieren.

4. Vegan Chia Pudding Rezept mit Mango-Creme

Zutaten:

  • 2 Esslöffel Chiasamen;
  • 1 Tasse Mandelmilch;
  • 1 Hülse ohne Schale;
  • 1/2 Tasse Wasser;
  • 1 Esslöffel Melasse.

Art der Zubereitung:

In ein Glas- oder Glasgefäß die Chiasamen, die pflanzliche Milch und die Melasse geben. Mit einem Löffel vermischen. 15 Minuten warten, bis das Chia "anschwillt" und das "Gel" fallen lässt. Wenn Sie es über Nacht im Kühlschrank lassen können, um die Textur noch besser zu machen.

In der Zwischenzeit die Mango und das Wasser im Mixer schlagen, bis eine glatte und dichte Creme entsteht. Über den Chia-Pudding die Mango-Creme hinzufügen und im Kühlschrank lagern. Dienen!

5. Rezept für veganen Chian Pudding mit Schokolade

Zutaten:

  • 2 Tassen heißes Wasser;
  • 1/4 Tasse Kakaopulver;
  • 1/4 Tasse gehackte trockene Aprikose;
  • 1/4 Tasse Walnüsse;
  • 1/4 Teelöffel flüssiger Süßstoff;
  • 1/4 Tasse Chiasamen.

Art der Zubereitung:

Schlagen Sie Wasser, Kakao, Aprikose, Nüsse und Süßungsmittel im Mixer, bis eine homogene Mischung entsteht. Dann mit der Chia in einer Schüssel mischen und 30 Minuten ziehen lassen. Mit Plastikfolie abdecken und bis zum nächsten Tag in den Kühlschrank stellen. Dienen!

6. Rezept für veganen Chia-Pudding mit Datteln

Zutaten:

  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt;
  • 3 Esslöffel Chia;
  • 1 Glas Hafermilch;
  • 2 Datteln dehydriert;
  • Zimt zum streuen.

Art der Zubereitung:

Schlagen Sie die Milch mit den Datteln und der Vanille in einem Prozessor oder Mixer. In ein Glas geben und die Chia hinzufügen, gut mischen und im Kühlschrank mindestens 1 Stunde ruhen lassen. Das Ideal ist es, von einem Tag auf den anderen zu gehen. Mit Zimtpulver servieren.

7. Rezept für veganen Chia-Pudding mit Banane

Zutaten:

  • 1/2 Tasse geriebene Kokosnuss ohne Zucker;
  • 1 Tasse gefiltertes Wasser;
  • 1 reife Banane;
  • 5 kernlose Daten;
  • 1 Teelöffel Vanilleessenz;
  • 4 Esslöffel Chiasamen;
  • 1 Teelöffel Zimtpulver.

Art der Zubereitung:

Kokosnuss und Wasser in den Mixer geben und gut schlagen, bis eine cremige Milch entsteht. Addieren Sie die Daten, die Banane und schlagen Sie erneut. Fügen Sie die Vanille hinzu und schlagen Sie wieder. Geben Sie das Zimtpulver und schlagen Sie schnell um zu mischen.

Bringen Sie diese Mischung in eine Glasschüssel und vermischen Sie vorsichtig die 4 Esslöffel Chiasamen. Bedecken Sie und kühlen Sie bis zur Gleichheit oder für mindestens 1 Stunde. Servieren.

8. Veganes Chia Pudding Rezept mit Himbeergelee

Zutaten:

  • 4 Esslöffel Chia;
  • 3 Esslöffel geriebene Kokosnuss ohne Zucker;
  • Süßstoff nach Geschmack
  • 1 1/2 Tassen Kokosmilch;
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt;
  • 2 Esslöffel Demerara Zucker.

Gelee

  • 200g gehackte Himbeeren;
  • 1/2 Tasse Demerara Zucker;
  • 1 Esslöffel Zitronensaft.

Art der Zubereitung:

In einer Schüssel die Chia, die Kokosraspel, mit dem Demerara-Zucker gesüßt, die Kokosmilch und den Vanilleextrakt hinzufügen. Gut mischen, abdecken und mindestens 6 Stunden im Kühlschrank lagern.

Die Himbeermarmelade zubereiten Die gehackten Himbeeren, den Zucker Demerara und einen Esslöffel Zitronensaft dazugeben. Bei schwacher Hitze kochen, bis die Himbeeren knusprig sind. Rühre dich oft um. Den Pudding zum Servieren hinstellen.

9. Rezept für veganen Chia Pudding mit Mandeln

Zutaten:

  • 1 Tasse Mandelmilch;
  • 1/4 Tasse geriebene Kokosnuss ohne Zucker;
  • 1/2 Tasse Wasser;
  • 2 Esslöffel Agavennektar;
  • 1/4 Tasse und 1 Esslöffel Chiasamen;
  • Rote Früchte zum Probieren.

Art der Zubereitung:

Fügen Sie alle Zutaten in der oben aufgeführten Reihenfolge in eine Glasschüssel und mischen Sie gut. Bedecken Sie und kühlen Sie für 24 Stunden. Am nächsten Tag die roten Früchte hinzufügen und in einzelne Schalen oder Schalen teilen. Dienen!

10. Vegan Chia Pudding Rezept mit Avocado-Creme

Zutaten:

  • 2 Esslöffel Chiasamen;
  • 1 Tasse Mandelmilch;
  • 1/2 Fruchtfleisch Avocado;
  • 1/2 Tasse Wasser;
  • 1 Esslöffel Melasse.

Art der Zubereitung:

In ein Glas- oder Glasgefäß die Chiasamen, die pflanzliche Milch und die Melasse geben. Mit einem Löffel vermischen. 15 Minuten warten, bis das Chia "anschwillt" und das "Gel" fallen lässt. Wenn Sie es über Nacht im Kühlschrank lassen können, um die Textur noch besser zu machen.

In der Zwischenzeit die Avocadopulpe, ein paar Tropfen Süßstoff im Mixer und das Wasser zu einer dichten, homogenen Creme verquirlen. Über den Chia-Pudding die Avocadocreme hinzufügen und im Kühlschrank aufbewahren. Dienen!


7 Rezepte von Kohlsaft mit Banane

7 Rezepte von Kohlsaft mit Banane

Grüne Säfte bringen viele Vorteile für unsere Gesundheit, aber nicht jeder mag den starken Geschmack, den dunkelgrüne Blätter im Getränk hinterlassen. Um diese für viele sehr lästige Frage zu lösen, ohne auf die unnötige Zugabe von Zucker zurückzugreifen, besteht die Lösung darin, die Früchte des Saftes, deren Aromen sich vom Geschmack der Blätter abheben, zu mischen, wie dies bei Bananen der Fall ist. Banane ist e

(Diät)

Detox Diäten - Nebenwirkungen und was zu tun ist

Detox Diäten - Nebenwirkungen und was zu tun ist

Detox-Diäten sind heutzutage sehr beliebt. Ihre Auswirkungen, die oft hinter den Versprechen zurückbleiben, werden von Tausenden von Menschen nachgefragt. Die Suche nach Gewichtsverlust und die Beseitigung von Giftstoffen aus dem Körper sind äußerst lobenswert, aber Vorsicht ist geboten. Siehe auch: Beste Tipps für eine Detox-Diät Nicht jeder passt sich leicht an Entgiftungsdiäten an, und viele Menschen sollten einfach nach anderen Möglichkeiten suchen, um Gewicht zu verlieren und sich selbst zu entgiften. Wenn Si

(Diät)