de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


10 Gluten-freie Biskuit-Rezepte

Gluten ist der wahre Feind von Zöliakie, das sind die Menschen, die eine Allergie gegen diese Verbindung haben. Viele Menschen entscheiden sich jedoch dafür, Gluten aus der Speisekarte zu entfernen, entweder aus Angst, in Zukunft Zöliakie zu entwickeln, oder aus Gründen, die mit dem Gewichtsverlust zusammenhängen.

Es ist bekannt, dass Gluten, wenn es im Übermaß konsumiert wird, bei gesunden Menschen sowohl eine Allergie entwickeln kann als auch zur Gewichtszunahme beiträgt. Daher empfehlen viele Ernährungswissenschaftler, diese Zutat von der Speisekarte zu streichen.

Dies kann eine echte Herausforderung sein, da alle Lebensmittel, die Mehl, ob süß oder salzig, normalerweise Gluten (Pasta, Lasagne und andere Pasta, Reis, Brot, Kekse, Kuchen, etc.) haben. Seit einiger Zeit haben die Menschen jedoch damit begonnen, alternative, einfach zuzubereitende Rezepte zu entwickeln, die kein Gluten enthalten.

Ein guter Ersatz für Gluten kann Maisstärke oder Hafer sein. Im Folgenden finden Sie köstliche Rezepte für glutenfreie Keksrezepte, die Ihre Verbündeten während des Tages sein können. Gute Vorbereitung und großer Appetit!

1. Glutenfreies Rezept für Zimt

Zutaten:

  • 1 Tasse Demerarzucker;
  • 1 Eigelb;
  • 1 Dose Sauerrahm mit Molke;
  • 5 und 1/2 Tassen Maisstärke Tee;
  • 4 Esslöffel Butterlicht;
  • 1 Teelöffel Backpulver;
  • 1 Esslöffel Zimt.

Art der Zubereitung:

Trennen Sie eine Schüssel und fügen Sie die trockenen Zutaten hinzu, gut mischen. Dann fügen Sie die anderen Zutaten nacheinander hinzu und rühren sie gut mit einem Löffel um, bis sie eingearbeitet sind. Sie können mit den Händen einweichen, bis der Teig glatt ist und sich von Ihren Händen löst. Machen Sie Kugeln oder Donuts und arrangieren Sie sie in einer normalen Auflaufform, die mit Kokosöl gefettet ist oder wenn Sie Silikon haben (das Sie nicht streuen müssen). Ordnen Sie die Kekse Seite an Seite an und lassen Sie einen Abstand von 1 cm zwischen ihnen. Im vorgeheizten mittelgroßen Ofen goldbraun backen. Achten Sie darauf, wie es normalerweise schnell ist (10 bis 15 Minuten). Erwarten Sie, gedient zu werden und gedient zu werden.

2. Glutenfreies Keksrezept für Maismehl

Zutaten:

  • 100 g Maismehl;
  • 100 g Demerarzucker;
  • 100 g ungesalzene Butter bei Raumtemperatur;
  • 1 Ei;
  • 250 g Maisstärke.

Art der Zubereitung:

In einer Schüssel das Maismehl und den Zucker hinzufügen. Fügen Sie die Butter hinzu und mischen Sie sie mit den Händen, bis sie mit den trockenen Zutaten vermischt sind. Fügen Sie das leicht geschlagene Ei hinzu und rühren Sie weiter mit Ihren Händen und fügen Sie die Maisstärke allmählich hinzu, bis zum Punkt des Keksteigs. Nehmen Sie eine Portion von etwa 1 Esslöffel Teig und modellieren Sie die Kekse mit ballförmigen Händen. Glatt machen und auf ein Backblech legen. Ofen auf 180 ° C ca. 40 Minuten vorheizen oder bis er goldbraun ist. Erwarten Sie, gedient zu werden und gedient zu werden.

3. Glutenfreies Keksrezept für Zitrone

Zutaten:

  • 2 Esslöffel kulinarischer Süßstoff;
  • 2 Esslöffel Butterlicht;
  • 1 Ei;
  • 1 Teelöffel Vanilleessenz;
  • Zitronenschale;
  • Saft von 1 Zitrone gepresst;
  • 2 Tassen Reismehl.

Art der Zubereitung:

In einer Schüssel kombinieren Sie die Zutaten einzeln zu einem einheitlichen Teig. Wenn Sie den Behälter abziehen, sind Sie an der richtigen Stelle. Die Keksbälle mit Hilfe eines Löffels formen und in einer Auflaufform aus Silikon oder mit Butter oder Öl eingefettet servieren. Im vorgeheizten Ofen für 10 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Erwarten Sie, gedient zu werden und gedient zu werden.

4. Butterglutenfreies Plätzchenrezept

Zutaten:

  • 1 Tasse Reismehl;
  • 1 Tasse Kartoffelstärke;
  • 4 Esslöffel Butter;
  • 2 Esslöffel Kokosmilch;
  • ½ Tasse Süßstoffpulver;
  • 1 Esslöffel Leinsamenpulver.

Art der Zubereitung:

In einer Schüssel kombinieren Sie die Zutaten einzeln zu einem einheitlichen Teig. Wenn Sie den Behälter abziehen, sind Sie an der richtigen Stelle. Die Keksbälle mit Hilfe eines Löffels formen und in einer Auflaufform aus Silikon oder mit Butter oder Öl eingefettet servieren. Im mittleren Ofen (180 ° C) 15 Minuten vorheizen oder goldbraun backen. Erwarten Sie, gedient zu werden und gedient zu werden.

5. Glutenfreies Keksrezept für Mandeln

Zutaten:

  • 225 g ungesalzene Butter;
  • 175 g Demerarzucker;
  • 1 Ei;
  • ½ Teelöffel geriebene Zitronenschale;
  • ½ Teelöffel Zimtpulver;
  • Mix Dolci Schär 450g;
  • 100 g Mandelmehl.

Art der Zubereitung:

In einer Schüssel mischen Sie die Zutaten einzeln zu einer einheitlichen Masse. Wenn Sie den Behälter abziehen, sind Sie an der richtigen Stelle. Den Teig auf einer glatten Oberfläche öffnen und mahlen und in die gewünschte Form und Größe schneiden. Auf ein Silikonbackblech legen oder mit Butter oder Öl einfetten. Backen Sie in vorgeheiztem Medium Ofen für 25 bis 30 Minuten oder bis sie goldbraun sind. Erwarten Sie, zu versüßen, streuen Sie Zimt und dienen Sie.

6. Glutenfreies und milchfreies Keksrezept

Zutaten:

  • 90 g Demerara-Zucker;
  • 60 g Reismehl;
  • 80g süße Streusel;
  • 100 g Maisstärke;
  • 60g Kokosraspeln ohne Zucker;
  • 160g Gemüsecreme;
  • 15 g Backpulver;
  • 20 Tropfen Vanille.

Art der Zubereitung:

In einer Schüssel kombinieren Sie die Zutaten einzeln zu einem einheitlichen Teig. Wenn Sie den Behälter abziehen, sind Sie an der richtigen Stelle. Die Keksbälle mit Hilfe eines Löffels formen und in einer Auflaufform aus Silikon oder mit Butter oder Öl eingefettet servieren. Backen Sie in vorgeheiztem Medium Ofen für 15 bis 17 Minuten oder bis sie goldbraun sind. Erwarten Sie, gedient zu werden und gedient zu werden.

7. Schokoladenglutenfreies Keksrezept

Zutaten:

  • 150 Gramm brauner Reismehl;
  • 100 Gramm Demerarzucker;
  • 75 Gramm hellbrauner Zucker;
  • 75 Gramm Butterlicht;
  • 1 Esslöffel Kakaopulver glutenfrei;
  • ½ Teelöffel Backpulver;
  • 1 geschlagenes Ei;
  • Tropfen bittere glutenfreie Schokolade.

Art der Zubereitung:

In einer großen Schüssel mischen Sie die Zutaten einzeln zu einer einheitlichen Masse. Fügen Sie die bitteren Schokoladenbilder hinzu. Wenn Sie den Behälter abziehen, sind Sie an der richtigen Stelle. Die Keksbälle mit Hilfe eines Löffels formen und in einer Auflaufform aus Silikon oder mit Butter oder Öl eingefettet servieren. Im vorgeheizten Ofen für 10 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Erwarten Sie, gedient zu werden und gedient zu werden.

8. Glutenfreies Bananenkeksrezept

Zutaten:

  • 2 Esslöffel brauner Zucker;
  • 1 Esslöffel Sonnenblumenöl;
  • ½ Teelöffel Vanilleessenz;
  • ⅔ Tasse Sojamilch Pulver Geschmack Banane;
  • ⅓ Tasse Maisstärke Tee;
  • 1 Esslöffel Backpulver;
  • ½ Teelöffel gemahlener Zimt;
  • 5 Teelöffel Orangensaft;
  • ¼ Tasse zerdrückte Mandeln;
  • 2 Esslöffel Rosinen mit entsteinten Rosinen.

Art der Zubereitung:

In einer Schüssel kombinieren Sie die Zutaten einzeln zu einem einheitlichen Teig. Wenn Sie den Behälter abziehen, sind Sie an der richtigen Stelle. Die Keksbälle mit Hilfe eines Löffels formen und in einer Auflaufform aus Silikon oder mit Butter oder Öl eingefettet servieren. Im vorgeheizten Ofen für 10 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Erwarten Sie, gedient zu werden und gedient zu werden.

9. Glutenfreies Keksrezept für Banane und Apfel

Zutaten:

  • 3 reife Bananen;
  • 5 Esslöffel Hafer in glutenfreien großen Flocken;
  • 1 kleiner Apfel in Würfel geschnitten;
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt;
  • 1 Strang Honig oder was auch immer Sie wünschen.

Art der Zubereitung:

In einer Schüssel kombinieren Sie die Zutaten einzeln zu einem einheitlichen Teig. Wenn Sie den Behälter abziehen, sind Sie an der richtigen Stelle. Die Keksbälle mit Hilfe eines Löffels formen und in einer Auflaufform aus Silikon oder mit Butter oder Öl eingefettet servieren. Im vorgeheizten Ofen 15 bis 20 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Erwarten Sie, gedient zu werden und gedient zu werden.

10. Glutenfreies Keksrezept aus Rosinen

Zutaten:

  • 1 Tasse Demerarzucker;
  • 1 Eigelb;
  • 1 Dose Sauerrahm mit Molke;
  • 5 und 1/2 Tassen Maisstärke Tee;
  • 4 Esslöffel Butterlicht;
  • 1 Teelöffel Backpulver;
  • 1/2 Tasse Rosinen;
  • 1 Teelöffel Zimt;
  • 1 Teelöffel Muskatnuss.

Art der Zubereitung:

In einer großen Schüssel fügen Sie die Zutaten nacheinander bis zur Uniform hinzu. Wenn Sie den Behälter abziehen, sind Sie an der richtigen Stelle. Die Keksbälle mit Hilfe eines Löffels formen und in einer Auflaufform aus Silikon oder mit Butter oder Öl eingefettet servieren. Im vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Erwarten Sie, gedient zu werden und gedient zu werden.


10 Fit Bananenrezepte

10 Fit Bananenrezepte

Banane ist eine sehr nahrhafte und köstliche Frucht, oder? Jeder weiß, wie reich es an Kalium ist, und ist ideal, um Krämpfen vorzubeugen, aber Obst ist nicht nur das. Dies ist eine geeignete Option für den Verzehr, die mehr Energie für den Tag bringt, um Ihr Training auf gesunde Weise zu trainieren. Das

(Diät)

10 Lachs Light Salat Rezepte

10 Lachs Light Salat Rezepte

Lachs ist einer der raffiniertesten Fische, die in anspruchsvollen Gerichten serviert werden. Es ist ein sehr schmackhafter Fisch und es bringt viele gesundheitliche Vorteile, da es gesunde Fette für das Herz in großer Menge hat. Es kann in verschiedenen Formen gegessen werden, ob geröstet, gegrillt, gekocht, sautiert oder sogar roh, wie es in der japanischen Küche oder bei der Zubereitung von Ceviche oder Carpaccio üblich ist. Wen

(Diät)