de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


10 Gewohnheiten, Angst und Stress in Ihrem Leben zu reduzieren

Das Gehirn ist zweifellos das wichtigste Organ des Körpers. Dieses unglaubliche Organ kontrolliert direkt oder indirekt alle Funktionen des Körpers. Es ist sehr wichtig, dass wir sehr auf unsere psychische Gesundheit achten. Im heutigen stressigen Zeitalter gibt es unzählige Fälle von Menschen mit gesundheitlichen Problemen, aber Tests zeigen, dass mit ihnen nichts falsch ist. Was ist der Grund für solche Fälle?

Die Symptome sind da, aber Ärzte können ihnen keine rationale Erklärung geben. Dann kommen sie zu dem Schluss, dass diese Probleme auf psychologische Probleme zurückzuführen sind. Herzerkrankungen, Blutdruck, emotionales Ungleichgewicht, Diabetes, psychische Störungen und viele andere Gesundheitsprobleme sind eine Folge von Angstzuständen und ständigem Stress. Was in deinem Kopf passiert, endet damit, Ergebnisse in deinem Körper zu zeigen.

Stress wirkt sich nicht nur auf Ihre Gesundheit aus, er stört auch Ihr soziales Leben. Gestresste Menschen können kaum harmonische Zeit mit Familie und Freunden verbringen. Tatsache ist, dass Stress ein anderes Problem ist, dem wir alle in unserem täglichen Leben begegnen.

Es gibt nur wenige Menschen auf der Welt, die völlig glücklich und zufrieden mit ihrem Leben sind und immer mehr erreichen. Weißt du warum? Kein Stress. Ja, sie sind frei von den Spannungsketten . Wenn du lernst, Ängste und Stress zu lindern, indem du es aus deinen Gedanken heraus hältst, erlebst du inneres Glück und erreichst mehr als du träumst. Die 10 einfachen Schritte, die jedoch effektive Gewohnheiten sind, helfen Ihnen dann, die Angst und den Stress in Ihrem Leben zu verringern.

1. Hör auf Dinge für morgen zu verlassen

Es ist wahr, wenn sie sagen: "Morgen kommt nie." Sie müssen etwas Wichtiges tun, aber Faulheit übernimmt Ihren Körper, Sie schauen auf die Uhr und entscheiden, morgen zu beginnen. Dies führt zu unerwünschten Problemen. Sie wissen ganz genau, dass es eine wichtige Sache ist und dass je früher Sie es beenden, desto besser, aber sobald Sie sich entschließen, zu verzögern, laden Sie Stress ein.

Sie werden ständig darüber debattieren, ob die Entscheidung für morgen die falsche Entscheidung war. Bis Sie die Aufgabe abgeschlossen haben, können Sie sich nicht auf andere Dinge konzentrieren, und bevor Sie es wissen, werden Sie sich in Schwierigkeiten befinden, weil Sie die Lethargie für Sie entscheiden lassen. Es ist am besten, zu tun, was es braucht, und es nicht zu einem ermüdenden Tag zu machen, damit Sie eine wichtige Aufgabe für morgen hinter sich lassen.

2. Wochenende

Eine anstrengende Woche erschöpft nicht nur seine körperlichen Kräfte, sondern auch seine mentale Stärke. Was Sie brauchen, ist ein Wochenende zum Entspannen. Schlaf länger als deine Termine erlauben. Es ist wichtig, dass Sie einige Zeit damit verbringen, das zu tun, was Sie wirklich genießen. Denken Sie daran, es ist eine schwierige Woche vor Ihnen, und Sie müssen wieder hart arbeiten. Dieses Wochenende muss Ihren Geist und Körper verjüngen, um mit Stress fertig zu werden. Lies ein Buch, das dir gefällt, schau dir deine Lieblingsserie an, geh raus und fahre und genieße einfach!

3. Sagen Sie NEIN zu Alkohol und Tabak

Der Tag war ermüdend. Du machst dir Sorgen um die Arbeit. Der Chef warf einen Blick auf sein Büro. Der Verkehr auf dem Heimweg erhöhte die Frustration. Du kommst nach Hause und sitzt auf der Couch. Du brauchst ein Getränk oder eine Zigarette.

Aber bevor Sie eine giftige Substanz wie diese aufnehmen, die Ihnen ein falsches Gefühl der Entspannung geben, denken Sie daran, Nein zu diesen Gewohnheiten zu sagen. Anstatt den Stress wiederzubeleben, der sich in Ihrem Kopf aufgebaut hat, beeinflussen diese Substanzen Ihr Gehirn und während Sie sich entspannt fühlen, schädigen sie Ihre lebenswichtigen Organe und Sie gießen nur die Samen von tödlichen Krankheiten, nachdem Stress sie eingepflanzt hat .

4. Musik

Es gibt immer einen Weg, Angst und Stress zu lindern, indem Sie Ihre Lieblingsmusik spielen lassen, sei es romantisch, Gospel, Rap, Jazz, beobachten Sie einfach, wie der Stress mit den Musikbeats verblasst. Neurowissenschaftler haben bewiesen, dass das Hören Ihrer Lieblingslieder Ihnen helfen kann, sich besser zu fühlen. Die Lieder, die du magst, haben die Fähigkeit, die Freisetzung eines starken Neurochromanden namens Dopamin zu verursachen. Es ist die Freisetzung dieses Hormons, die solche Effekte verursacht. Dopamin ist ein Neurochemiker, der weitgehend für die Aktivierung der Lust- und Suchtzentren Ihres Körpers verantwortlich ist. Selbst wenn Sie süchtig werden, wird die Musik keinen Schaden anrichten.

5. Hobby

Jeder hat ein Hobby. Es ist etwas, das dich glücklich und ruhig macht. Manche Leute mögen Gartenarbeit und die Aufregung, die sie erleben, wenn sie Pflanzen blühen und Blumen in ihren Gärten öffnen. Fotografie, Zeichnen, Malen, sind einige Gewohnheiten, die Sie ausprobieren können, wenn Sie Ihr Hobby noch nicht gefunden haben. Es gibt viele Hobbys, wie zum Beispiel einem Buchclub beizutreten, der zu einem aktiveren sozialen Leben führt, das eine großartige Möglichkeit ist, Ängste und Stress abzubauen. Darüber hinaus bringt das Tun von Aktivitäten, die Sie in Ihrer Freizeit genießen, positive Vorteile wie niedrigeren Blutdruck, niedrigeren Cholesterinspiegel und einen besseren Body-Mass-Index.

6. Übung

Sie haben oft gehört, dass Sie trainieren sollten. Gute körperliche Bewegung in Ihrem täglichen Leben zu integrieren, ist wichtig, um den Stress Ihres Geistes zu reduzieren. Sie brauchen kein Fitnessstudio, es gibt mehrere Möglichkeiten, um Spaß zu haben. Ein gutes Rennen am Morgen wird dir gut tun. Übungen führen zu einer besseren Durchblutung und helfen, Körperfett zu reduzieren und Fettleibigkeit zu vermeiden. Sich an einer guten Übung zu beteiligen, wird dir helfen, dein Selbstvertrauen zu stärken. Körperliche Übungen helfen, die Stimmung zu verbessern, und dies führt auch dazu, dass das Gehirn bestimmte Neurotransmitter freisetzt, die körperliche und mentale Schmerzen lindern.

7. Yoga

Yoga ist noch effektiver und, noch wichtiger, verbraucht es weniger Zeit als traditionelle körperliche Übungen. Sogar die Kontrolle Ihres Atemmusters ist eine der guten Gewohnheiten, Angst und Stress zu reduzieren. Im Allgemeinen haben Menschen kurze, schnelle Atemzüge. Tiefes und langsames Atmen wird Ihren Körper beruhigen und Stress von Körper und Geist fernhalten.

Faszinierender Weise reduziert das schnelle Atmen den Kohlendioxidgehalt stärker als gewünscht, was zu erhöhter geistiger Erregung führt. Langes, langsames und tiefes Atmen hilft, den Kohlendioxidgehalt normal zu halten. Wenn Sie diese Atemtechnik anwenden, reicht es aus, Ihr Ziel des Stressabbaus zu erreichen, aber wenn Sie im Yoga auf die nächste Stufe kommen möchten, ist es sogar noch besser, weil es Ihnen hilft, flink und wohltuend für die Gesundheit der Gelenke zu bleiben. das hilft, Arthritis und andere Gelenkprobleme zu verhindern.

8. Freunde

Es wird nicht das erste Mal sein, dass du das gehört hast. Wähle deine Freunde mit Bedacht aus. Die Art von Person, mit der Sie sich umgeben, bestimmt, wie Sie sich fühlen. Wenn sie sich beschweren, reden sie nur über Probleme und du rauchst / trinkst, weil deine Freunde es tun, es ist Zeit, deine Freunde zu wechseln. Es ist besser, mit Freunden zusammen zu sein, die dich besser fühlen lassen. Es wird noch besser, wenn sie die gleichen Interessen haben wie Sie. Je mehr Zeit du mit diesen Freunden verbringst, desto mehr kannst du Angst und Stress reduzieren. Sei nicht in der Nähe von Menschen, die ständig negative Gewohnheiten verbreiten.

9. Familie

Verbringen Sie wertvolle Zeit mit Ihrer Familie. Geh hinaus und besuche deine Eltern von Zeit zu Zeit. Egal wie sehr dein Schwiegervater dich hasst, er wird immer noch glücklich sein zu sehen, wie glücklich seine Tochter mit dir ist! Geh auch mit deinen Kindern aus. Bringe sie zum Strand oder in eine Eisdiele. Gehe zum Fußballspiel deiner Kinder. Beobachten Sie die Ballettaufführung Ihrer Tochter. Verwöhnen Sie Ihre Frau mit einem Überraschungsgeschenk. Plane und verwirkliche eine romantische Nacht mit ihr. Eine Nacht weg von Kindern wird niemanden verletzen!

Sie müssen auf Ihre Familie aufpassen. Es ist gesünder für Sie und Ihre Familie, wenn Sie sich geliebt fühlen. Nimm dir Zeit, um mit ihnen zu verbringen. Ihr Chef wird in schwierigen Zeiten nicht an Ihrer Seite sein, aber Ihre Familie wird es tun!

10. Spiritualität

Sei nahe bei Gott oder einer größeren Kraft. Die Forschung zeigt, dass Menschen, die an die Existenz einer größeren Kraft glauben, weniger Angst haben. Das wird die Dinge erleichtern.


10 Fehler in Ihrer Ernährung, die Gewichtsverlust zu verstopfen

10 Fehler in Ihrer Ernährung, die Gewichtsverlust zu verstopfen

Dies ist ein Thema, das keine spezielle Einführung erfordert: Sie sind Diät, aber Sie erhalten nicht die erwarteten Gewichtsverlust Ergebnisse und Sie fragen sich warum? Dies bedeutet, dass Sie einen oder mehrere der folgenden Fehler begehen. 1. Du nährst und du lebst nicht Es mag widersprüchlich erscheinen, aber Abnehmen geht nicht um Diät, sondern um das Leben. In

(Motivation Tipps)

4 Gründe, die Sie nicht verlieren können Gewicht

4 Gründe, die Sie nicht verlieren können Gewicht

Es wird normalerweise empfohlen, Diät und Bewegung zu kombinieren, um jedes Ergebnis zu maximieren, um Gewicht zu verlieren. Es macht Sinn, die Übungen helfen, mehr Kalorien zu verbrennen, beschleunigen den Stoffwechsel, bringen Sie in Form, lassen Sie durchtrainiert und bringen auch verschiedene gesundheitliche Vorteile.

(Motivation Tipps)