de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Bitter Salz Schlank? Was dient, Vorteile und wie man nimmt

Bitter Salz, Magnesiumsulfat, Magnesiumsalz oder Bittersalz ... In der Tat ist es das Gleiche. Bittersalz, wie es besser bekannt ist, ist nichts anderes als Magnesiumsulfat, das ein Mineral von Standorten mit Gesteinsformationen ist, wo das Auftreten heißer Quellen auftritt. Ist bitteres Salz wirklich dünn? Ist diese Prämisse wahr?

Es ist seit der Antike bekannt, dass Menschen in diesen Quellen gebadet haben, um rheumatische, Gelenk- und Muskelschmerzen, entzündliche Prozesse, respiratorische und dermatologische Probleme zu behandeln.

Aufgrund der positiven Auswirkungen auf die Gesundheit haben die Laboratorien und die pharmazeutische Industrie damit begonnen, das bittere Salz kommerziell zu verwerten, was zu einer größeren Diversifizierung seiner Verwendung führt und das Verfahren vereinfacht, da es ausreicht, es in einer Apotheke zu kaufen konventionelle oder Manipulation, und es ist nicht notwendig, zu einer dieser Quellen zu bewegen.

Viele verkaufen die Behauptung, dass bitteres Salz dünn ist, aber wir werden unten sehen, dass es so nicht funktioniert.

Wie funktioniert Bitteres Salz?

- Äußerlich

In Kontakt mit Wasser kann Magnesium durch die Haut absorbiert werden, daher der Ursprung von Tauchbädern für medizinische Behandlungen.

Diese Rückresorption des Minerals fördert ein fast unmittelbares Wohlbefinden, da Magnesium bei der Produktion von Serotonin - dem Enzym der guten Laune - hilft. Aus diesem Grund sind diese Bäder entspannend und beruhigend und stellen auch das körperliche und emotionale Gleichgewicht wieder her.

Es ist auch erwähnenswert, dass Magnesium eine Schlüsselrolle bei der Aktivität von Dutzenden anderer Enzyme in unserem Körper spielt.

- Intern

Unser Körper erhält alles, was wir essen, sei es durch das Blut oder durch das Lymphsystem. Was wir nicht genießen, wird in Form von Kot eliminiert.

Wenn dieser Prozess verlängert wird und die Evakuierung nicht innerhalb der erwarteten Zeitspanne stattfindet, bleiben diese Abfälle in unseren Eingeweiden weit über das hinaus, was erwartet wird, was die Fermentation und die Toxinproduktion erhöht.

Diese Toxine verursachen unter anderem Darmverstopfung, Flatulenz, Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, Reizbarkeit, Unwohlsein.

Wenn dieses Bild für lange Zeit ohne wirksame Behandlung verlängert wird, kann diese verstärkte und konstante Fermentation stark karzinogene Toxine entwickeln.

Bitteres Salz wird verwendet, um diese Symptome zu lindern, da es eine Darmentleerung fördert und als Abführmittel wirkt.

Es sollte unter ärztlichem Rat verwendet werden, der die korrekte Dosierung für jede Person anzeigt. Sie sollten keine Medikamente einnehmen, ohne vorher mit Ihrem Arzt gesprochen zu haben. Aus diesem Grund gibt es keine Hinweise darauf, wie das bittere Salz in diesem Artikel zu nehmen ist.

Bitter Salz Schlank?

Nein! Die Antwort in diesem Fall ist erschöpfend.

Viele Menschen verwenden Bittersalz, um unbeabsichtigt Gewicht zu verlieren. Das Gefühl, dass das bittere Salz dünn wird, wird durch einen Gewichtsverlust verursacht, der durch Dehydratation verursacht wird, da falsche Dosen zu Durchfall führen.

Man sollte bedenken, dass Menschen, die zu diesem Zweck bitteres Salz verwenden, keine Fette verbrennen, sondern Wasser eliminieren. Sobald dieses Wasser wieder verbraucht ist, wird das Gewicht auf ein normales Niveau zurückkehren. Werfen Sie deshalb das bittere Salz Ihrer Diät weg, wenn Sie abnehmen wollen.

Vorteile von Bitter Salz

Wissend, dass es nicht wahr ist, dass bitteres Salz schlimme, können wir seine wirklichen Vorteile überprüfen. Wenn es häufig in Tauchbädern verwendet wird, dämpft oder eliminiert es eine Anzahl von Problemen. Experten empfehlen mindestens 3 Bäder pro Woche.

  • Es wirkt auf entzündliche Prozesse;
  • Lindert Muskelverspannungen;
  • Hilft bei dermatologischen Problemen;
  • Unterstützt den Atmungsprozess;
  • Verhindert Versteifung der Arterien;
  • Reguliert den Blutdruck;
  • Hilft die Schlafqualität zu verbessern;
  • Stressig;
  • Lindert Kopfschmerzen;
  • Phlebitis;
  • Bursiten;
  • Fibromyalgie.

In jedem Fall sollte eine Tasse bitteres Salz für eine mit warmem Wasser gefüllte Wanne verwendet werden.

Die Eintauchzeit ist so lange wie das Wasser nicht abkühlt.

Wofür ist bitteres Salz?

Seine aktuelle Verwendung ermöglicht eine Reihe von Anwendungen:

  • Leichtes Peeling: Mischen Sie einen Teelöffel bitteres Salz, ½ Teelöffel Ihrer Reinigungscreme oder Massageöl. Bewerben Sie sanft mit Baumwolle auf Bereiche der Haut mit Mitessern, für ein leichtes Peeling. Für ein paar Sekunden einmassieren und mit warmem Wasser abspülen.
  • Insektenstiche: Mischen Sie einen Esslöffel Bittersalz mit einem Glas kaltem Wasser. Verwenden Sie, um Kompressen auf dem betroffenen Bereich zu machen. Diese Mischung kann mehrmals am Tag angewendet werden, reduziert Juckreiz und Schwellungen.
  • Reduzieren Sie Fußgerüche: Tauchen Sie Ihre Füße in einen Behälter mit 1 Tasse bitterem Salz in 2 Liter heißem Wasser gelöst. Peeling kann früher erfolgen. Dieses Verfahren wird auch bei der Behandlung von Pilzen in den Füßen helfen.
  • Hämatomreduktion: Machen Sie Kompressen, indem Sie Baumwolle oder Mull in eine Lösung mit einem Esslöffel bitteren Salz in einem Glas kaltem Wasser gelöst tauchen. Bewerben Sie sich mehrmals am Tag.
  • In Form von Breiumschlag: Zur Behandlung von Asthma, Bronchitis und Migräne. Machen Sie eine dicke Paste mit dem bitteren Salz und Wasser. Auf den Rücken, die Stirn oder die Brust auftragen. Lassen Sie es für ein paar Minuten eingeschaltet.
  • Entgiftung: Die Porosität der Haut ermöglicht die Aufnahme von Substanzen; es führt jedoch auch den umgekehrten Prozess durch, der als Umkehrosmose bezeichnet wird. Während des Eintauchens in bitteres Salz bewirkt es diesen Prozess, wenn die Minerale des bitteren Salzes diese Substanzen aus der Haut saugen. Dieser Entgiftungsprozess sollte einmal pro Woche durchgeführt werden, indem eine Tasse bitteres Salz in einer Badewanne mit warmem Wasser aufgelöst wird und zehn Minuten lang aufbewahrt wird.

Bittersalz-Bad

Viele SPAs enthalten normalerweise in ihren Behandlungsprogrammen das Bittersalzbad.

Es ist ein anspruchsvoller Name, der eine Illusion erzeugt, die sich auf etwas importiert oder verfeinert bezieht. Was angeboten wird, ist jedoch nichts anderes als ein Bad in bitterem Salz.

Dieses berühmte SPA-Bad wird in einer Badewanne mit warmem Wasser hergestellt, das 2 Gläser Bittersalz löst. Der Patient bleibt 15 Minuten lang in dieser Lösung eingetaucht. In diesem Wasser wird auch ein halbes Glas feuchtigkeitsspendendes Öl hinzugefügt.

Sie sollten in diesem Fall keine Seife verwenden, da deren pH-Wert die Wirkung von Salz beeinträchtigt.

Kontraindikationen

  • Allergie gegen bitteres Salz;
  • Patienten mit Nierenfunktionsstörungen;
  • Patienten mit chronischem Darmverschluss;
  • Patienten mit Colitis ulcerosa und anderen Darmerkrankungen;
  • Kinder unter zwei Jahren;
  • Morbus Crohn;
  • Schwangerschaft;
  • Ältere Menschen.

* Ausnahmen für Patienten mit ärztlicher Verschreibung.

Nebenwirkungen

Die häufigste davon ist Durchfall.

Abschließende Überlegungen

Hüten Sie sich vor falschen Versprechungen, indem Sie angeben, dass bitteres Salz abnimmt. Es wurde nicht für diesen Zweck entworfen. In den Medien wird es möglich sein, Hinweise auf seine Verwendung zu finden, um Gewicht zu verlieren, all dies ist Balela.

Bittersalz bietet eine Reihe von Vorteilen, insbesondere bei topischer Anwendung.

Gute Produkte liefern bei richtiger Anwendung gute Ergebnisse. Die Verwendung von ihnen, ohne Kriterium, kann zu gesundheitlichen Schäden führen. Es ist wert, das bittere Salz für Fälle zu kennen, in denen seine Ergebnisse wissenschaftlich bewiesen sind.


Wissenschaftler entdecken eine Verbindung, die eine Metastasierung von Krebszellen verhindert

Wissenschaftler entdecken eine Verbindung, die eine Metastasierung von Krebszellen verhindert

Bisherige Bemühungen, Krebs zu bekämpfen, konzentrierten sich in den meisten Forschungsarbeiten auf das Abtöten von Krebszellen. Onkologen haben jedoch immer gewusst, dass es auch wichtig ist, das Wachstum dieser Zellen zu stoppen, bevor sie sich im Körper ausbreiten. Neue Forschung hat neue Wege eröffnet, um zu verhindern, dass sich Krebs auf andere Körperregionen ausbreitet, und zeigt, dass es möglich ist, Krebszellen zu immobilisieren, so dass sie sich nicht bewegen. Raymo

(Ergänzungen)

Nutricosmetics - Was sie sind, wie sie arbeiten und am beliebtesten

Nutricosmetics - Was sie sind, wie sie arbeiten und am beliebtesten

In den letzten Jahren wurde viel über Nutricosmetics und seine Vorteile gesprochen. Aber was können sie genau für dich tun? Lassen Sie uns in diesem Artikel untersuchen, was Nutricosmetics sind, wie sie funktionieren und welche der beliebtesten Produkte auf dem Markt sind. Was sind Nutricosmetics? W

(Ergänzungen)