de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Ernährungswissenschaftler decken die 9 häufigsten Fehler ihrer Patienten auf

Für diejenigen, die Schwierigkeiten haben, ein gesundes und ausgewogenes Menü in ihren Mahlzeiten zusammenzustellen, das hilft, Gewichtverlust zu fördern und gute Gesundheit beizubehalten, ist eine ausgezeichnete Alternative, die Führung eines Ernährungsberaters zu suchen. Es ist dieser Fachmann, der auswerten wird, wie die Diät Ihres Patienten läuft und welche Änderungen notwendig sind, damit sein Ziel erreicht wird.

Während dieser Beitrag für den Gewichtsverlust-Prozess extrem wichtig ist, ist es jedoch die Einstellung der Patienten zu den Empfehlungen ihrer Ernährungswissenschaftler, die bestimmen wird, ob der Versuch, Gewicht zu verlieren, funktioniert oder nicht. Das heißt, wenn er nicht gehorcht, was der Fachmann sagt, wird er kaum das Ziel erreichen, das er will.

Also müssen Sie Ihr Bestes tun, um den klassischen Fehlern zu entgehen, die von denen gemacht werden, die das Büro des Ernährungsberaters um Hilfe bitten. Um Ihnen zu helfen, diese Art von Missverständnis zu vermeiden, haben wir die häufigsten Kicks entwickelt, die Menschen zu machen neigen - und das sollten Sie vermeiden, wie Ernährungswissenschaftler Stephanie Clarke, Willow Jarosh und Mitzi Dulan zeigen.

1. Planen Sie nicht

Du kannst nicht erraten, wann dieser unkontrollierbare Hunger kommt, aber du kannst dich darauf vorbereiten, Süßigkeiten, Süßigkeiten und Mist nicht anzugreifen, wenn das passiert. Laut der Ernährungswissenschaftlerin Stephanie Clarke ist es gerade an diesem Punkt, dass der Hunger dazu führt, dass die Menschen sich dafür entscheiden, ungesunde Nahrungsmittel zu essen, die nicht zum Verlust oder zur Erhaltung des Gewichts beitragen.

Um dies zu verhindern, ist es wichtig, Mahlzeiten im Voraus zu planen und immer gesündere Snacks wie Obst- oder Gemüsechips in der Nähe zu haben. Wenn also dein Magen schnarcht, hast du keine Entschuldigung, das Essen anzugreifen, das du nicht essen solltest.

2. Halten Sie die Diät geheim

Eine andere Diät ist nicht gerade die einfachste Aufgabe der Welt. Und dies kann noch komplizierter werden, wenn Ihre Familie, Freunde und Kollegen leben, indem Sie Ihnen Süßigkeiten anbieten oder Sie einladen, nach dem Ende des Tages etwas zu essen.

Um dies zu verhindern, stellen Sie sicher, dass alle wissen, dass Sie einen Prozess der Nahrungsveränderung durchlaufen und dass Sie diese Leckereien nicht immer schmecken können. Nur dann werden sie sich bewusst, dass sie diese Einstellungen nicht haben sollten und vielleicht sogar für ein gesünderes Programm wie einen Ausflug ins Fitnessstudio oder einen Spaziergang im Park rufen.

3. Mangel oder überschüssiges Protein

Auf der einen Seite ist es wichtig, dass Proteine ​​zu allen Mahlzeiten vorhanden sind, wie der Ernährungswissenschaftler Mitzi Dulan erklärt, da der Nährstoff dazu beiträgt, die Sättigung des Körpers aufrechtzuerhalten und somit den Appetit und die Menge der verbrauchten Kalorien zu kontrollieren Konsum allein zu betonen, ist keine gute Idee.

Obwohl Diäten, die auf einen übermäßigen Verzehr der Komponente gegenüber anderen Nährstoffen ausgerichtet sind, funktionieren und sogar berühmt sind, ist es wichtig zu wissen, dass sie auf lange Sicht nicht gesund sind, da sie dem Körper andere Nährstoffe entziehen, die er braucht, um gut zu funktionieren. Laut Ernährungswissenschaftler Willow Jarosh sagte, eine Vielzahl von gesunden Lebensmitteln wie Obst, Gemüse, Getreide, Nüsse, Samen und Vollkornprodukte zu halten hält die Darmbakterien in Ordnung, verlässt das Verdauungssystem unter Kontrolle und lässt den Körper gesättigt.

4. Verwenden Sie körperliche Übungen, um das Essen zu kompensieren

Die Warnung der Ernährungswissenschaftlerin Stephanie Clarke ist, dass, nicht widerstehend und in ungesunde Nahrungsmittelnüsse fallend und körperliche übung als eine Form der Entschädigung verwendend, nicht nur die Schaffung einer ungesunden Beziehung mit Nahrung anregt, aber kann Gewichtszunahme auch fördern.

Wenn Sie ein 300-Kalorien-Dessert essen und spät am Nachmittag laufen, denken Sie, dass Sie das alles eliminieren werden, liegen Sie falsch. Das liegt daran, dass ein 30-minütiges Rennen ungefähr 250 Kalorien verbrennt, was nicht ausreicht, um den Schaden auszugleichen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Ausübung von körperlichen Aktivitäten nicht nur da ist, um Exzesse in Lebensmitteln zu kompensieren, sondern dass es eine positive Gewohnheit ist, die nicht nur als Ergänzung zur Diät bei der Gewichtsabnahme dient, sondern auch gut für die Gesundheit ist.

5. Austausch einer Mahlzeit für Getränke

Eine volle Mahlzeit für ein paar Portionen Ihres Lieblingsalkohols zu tauschen ist keine schlaue Idee. So viel wie es scheint, die Menge der aufgenommenen Kalorien zu verringern, wenn Sie zu viel trinken, können Sie am Ende die Klarheit des Denkens verlieren, vergessen, dass Sie nichts essen und Kalorien und ungesunde Lebensmittel aus der Speisekarte der Bar oder Restaurant bestellen würden.

Und selbst wenn Sie den Ort verlassen können, ohne etwas zu essen, wissen Sie, dass dies sehr schädlich für Ihre Gesundheit ist, da Sie Ihrem Körper keine benötigten Nährstoffe mehr zuführen werden. Dies wird auch Ihren Blutzuckerspiegel so hoch machen, dass Sie sehr hungrig werden. Und es besteht immer noch die Möglichkeit, dass Sie an Rausch leiden.

Wenn Sie einer dieser Menschen sind, die gerne etwas alkoholisches trinken, ist Mitzi Dulan's Ohrenschlepper für Sie: Ihrer Meinung nach fügen Getränke Hunderte von Kalorien zu den Mahlzeiten hinzu, was die Gewichtskontrolle oder Gewichtsabnahme erschwert.

Der Schlüssel zur Umkehrung dieses Problems besteht darin, die Anzahl der verbrauchten Kalorien zu begrenzen und wenn Sie mit Freunden in eine Bar gehen, die Einnahme auf eine Portion beschränken und den Rest der Nacht damit verbringen, Wasser zu trinken.

6. Verbieten, gute Sachen und besteirinhas zu essen

Die Leckereien und besteirinhas, die wir gerne essen, verletzt wirklich unsere körperliche Form, aber verbietet ihnen, sie zu schmecken, kann auch unseren Gewichtsverlust-Prozess verletzen. Wie? Es ist nur so, dass wir irgendwann nicht mehr in der Lage sein werden, unserem Verlangen zu widerstehen und sie im Übermaß zu essen, was ein größeres Übel verursacht, als wenn wir von Zeit zu Zeit kleine Portionen davon konsumiert hätten.

Schließe also Schokolade, Chips, Pizza, Kuchen, Pudding, Wein oder Eiscreme nicht vollständig von deinem Leben ab, sondern lerne, die Menge dieser Dinge zu kontrollieren. Sie können 150 bis 200 Kalorien von Ihrer täglichen Aufnahme für diese Nahrungsmittel trennen oder Wege suchen, die Bestandteile in Ihren Rezepten zu ersetzen und sie gesünder zu machen.

7. Tage des Essens haben

Nachdem Sie die ganze Woche nur gesunde Mahlzeiten zu sich genommen haben, beschließen Sie, dass Sie sich eine Auszeit verdienen und dass Sie alle Leckereien, Unsinn und Fast Food essen können, nachdem eines Tages nicht alle Anstrengungen der anderen fünf oder sechs Tage zerstören wird Wirklich?

Falsch. Nach dem, was Willow Jarosh erklärt hat, sind die Dinge nicht so einfach: "Eines Tages können Sie alle Anstrengungen zur Gewichtsabnahme rückgängig machen, die Sie während der Woche hatten. Das ist kurz- oder langfristig nicht gut. "

So ist das Ideal, dass Sie Ihr Verlangen nach Leckereien mit kleineren Portionen jeden Tag erfüllen, als Ihre harte Arbeit von so viel Zeit an einem einzigen Tag zu zerstören.

8. Überwachen Sie nicht Ihren eigenen Fortschritt

Für Mitzi Dulan ist ein Schlüssel zur Gewichtsabnahme die Kontrolle der Menge an Kalorien, die täglich konsumiert werden. Und für den Ernährungsberater ist eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun, ein Tagebuch zu führen, sei es auf Papier, im Notebook oder am Computer oder in Anwendungen auf dem Smartphone.

"Die Forschung hat bereits gezeigt, dass dies für den Erfolg von Menschen, die Gewicht verlieren und es aushalten, entscheidend ist", sagte er.

9. Essen Diät-Lebensmittel

Die drei Ernährungswissenschaftler sind sich einig, dass es sich nicht lohnt, Vollwertkost gegen die Bezeichnung "etikettiert" einzutauschen, da diese nicht so gesund sind wie die erstgenannte und nicht einmal den Körper auf die gleiche Weise befriedigen können. Das heißt, um zufrieden zu sein, müssen Sie einen größeren Teil der Diät-Version des Essens essen, die die Kalorienaufnahme erhöhen wird.

Aber das sind nicht die einzigen Probleme. Ein Diätprodukt mit einem niedrigeren Kaloriengehalt kann mit anderen Zutaten, die nicht zur Gesundheit beitragen, und guter Form, wenn es im Übermaß konsumiert wird, wie Salz und Zucker, ausgeglichen werden, um den Geschmack im Vergleich zu seinen ursprünglichen Versionen zu erhalten.


6 Yum Light Käsebrot Rezepte

6 Yum Light Käsebrot Rezepte

Yam Käse Brot ist eine interessante Option für diejenigen, die einen leichteren und gesünderen Käse Laib vorbereiten und konsumieren möchten. In der Tat können Mandiocinha Käse Brot und Süßkartoffeln auch als Basis für Pasta verwendet werden, aber wenn Sie alle Nährstoffe aus dem Yam erhalten möchten, nichts wie die Zubereitung einiger dieser Rezepte unten. Yamswurzel

(Diät)

5 Hähnchen Fit Hamburger Rezepte

5 Hähnchen Fit Hamburger Rezepte

Diejenigen, die auf Diät sind, träumen normalerweise davon, einen leckeren Hamburger mit allem zu essen, was sie haben, und es ist oft schwierig, den Willen zu kontrollieren. Wenn Sie diesen Hunger nach Hamburger treffen, müssen Sie nicht alles wegwerfen und zum nächsten Hamburger oder Fast-Food gehen. Un

(Diät)