de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Erdnusspaste für Hypertrophie - Vorteile und Tipps

Die Erdnusspaste ist ein Produkt, das von vielen gesucht wird, sehr vielseitig, kann in Brot, Käse oder sogar eine Sauce zu einem bestimmten Rezept zu ergänzen. Zusätzlich zu ihrem köstlichen Geschmack ist die Erdnusspaste gesund und bringt mehrere Vorteile. Einer ist der Gewinn an Muskelmasse.

Viele Menschen, die sich nach Hypertrophie sehnen, finden vielleicht, dass Erdnusspaste ein fettiges Nahrungsmittel ist und nicht auf einer Diät für mageren Massengewinn nützlich sein wird. Im Folgenden werden jedoch alle Vorteile der Erdnusspaste für Hypertrophie aufgezeigt, Trinktipps gegeben und Ihre Zweifel an diesem Lebensmittel geklärt.

Erdnuss-Paste

Die Erdnussbutter oder -paste wird mit trockenen gerösteten Erdnüssen hergestellt. Es ist ein gesundes Nahrungsmittel, das mit essentiellen Nährstoffen wie Proteinen, Kohlenhydraten, einfach ungesättigten Fettsäuren, Folsäure, Niacin, Pantothensäure, Pyridoxin, Riboflavin, Thiamin, Vitamin E, C und A, Natrium, Magnesium, Kalzium, Mangan, Phosphor, Selen, Kupfer, Eisen und Zink.

Der Kaloriengehalt der Erdnusspaste

Einer der Gründe, warum Menschen vermeiden, Erdnusspaste für Hypertrophie oder Gewichtsverlust zu verwenden, ist der hohe Kaloriengehalt des Essens. Das liegt daran, dass nur zwei Esslöffel der Paste etwa 200 Kalorien enthalten, was abhängig von Ihrer täglichen Kalorienaufnahme bis zu 10% der empfohlenen Menge ausmachen kann.

Obwohl es kalorienreich ist, können Sie alle Vorteile von Erdnussbutter genießen, indem Sie eine ausgewogene Ernährung einhalten und Ihre tägliche Kalorienaufnahme kontrollieren. Der hohe Fettgehalt in Erdnusspaste ist auch kein Hindernis für seinen Verzehr, da es sich um ungesättigte Fette handelt, die gesund und für die richtige Entwicklung des Organismus notwendig sind.

Vergessen Sie nicht, dass der Körper neben Makronährstoffen wie Kohlenhydraten und Eiweiß auch gute Fettquellen braucht, damit er richtig funktioniert. Außerdem hilft Fett beim Sättigungsgefühl. Auf diese Weise kann der Verzehr von Erdnusspaste helfen, Sie in der Diät zu halten.

Ein weiterer Grund, der verhindert, dass einige Menschen Erdnusspaste häufiger verwenden, liegt in einigen Versionen des Produkts im gesättigten Fettgehalt. Es gibt einen Mythos, dass jedes gesättigte Fett schlecht ist, aber nicht ganz so. Gesättigte Fette aus guten Quellen können vom Körper gut zur Produktion von Hormonen und Vitaminen verwendet werden, die für unseren Körper essentiell sind, wie zum Beispiel Testosteron und Vitamin D.

Darüber hinaus ist die Erdnusspaste reich an einfach ungesättigten und mehrfach ungesättigten Fetten, von denen bekannt ist, dass sie bei der Senkung von Cholesterin helfen, die Häufigkeit von Herzerkrankungen reduzieren und den Blutdruck kontrollieren. Sie sind auch eine Art von Fett mit entzündungshemmender Wirkung.

Vorteile von Erdnusspaste

Die Verwendung der Erdnusspaste für Hypertrophie ist im Training kein Tabu mehr. Hier zeigen wir die Hauptvorteile, die über die Vorteile hinausgehen, die nur mit Muskelhypertrophie verbunden sind, diese Nahrung in Ihrer Diät zu verwenden.

1. Proteinquelle

Die Erdnusspaste weist Proteine ​​in ihrer Zusammensetzung auf, die etwa 30% der Portion ausmachen. Diese Proteine, die durch die Erdnusspaste aufgenommen werden, werden vom Körper in Aminosäuren zerlegt und in Muskelfaserreparatur- und -aufbauprozessen verwendet, was bei jedem Krafttrainingsprogramm wesentlich ist, um gute Ergebnisse zu erzielen.

Um den Proteingehalt der Erdnusspaste zu erhöhen, besteht ein Tipp darin, das Essen zum Beispiel in einem Glas Milch oder mit einem Molkenprotein zu vermischen. Das liegt daran, dass die Erdnusspaste trotz ihrer Proteinquelle nicht alle essentiellen Aminosäuren enthält, die der Körper für die Muskelregeneration benötigt. Daher hilft die Verwendung anderer Proteinquellen, dieses Defizit zu ergänzen.

2. Quelle von gesunden Fetten

Die Anwesenheit von einfach ungesättigten und mehrfach ungesättigten Fetten in der Erdnusspaste ist optimal für die kardiovaskuläre Gesundheit. Sie helfen bei der Reduzierung von Lipoprotein niedriger Dichte (schlechtes Cholesterin) und fördern den Anstieg von Lipoprotein hoher Dichte (gutes Cholesterin).

Darüber hinaus helfen die in der Erdnusspaste enthaltenen Fette länger, sich zu sättigen, was das Leben für diejenigen, die eine kontrollierte tägliche Kalorienzufuhr haben, sicherlich erleichtert. Studien deuten darauf hin, dass jeder, der zu einem bestimmten Zeitpunkt Erdnussbutter isst, wegen der Sättigung weniger zu anderen Mahlzeiten isst.

3. Prävention von Typ-2-Diabetes

Der Verzehr von Erdnusspaste kann das Risiko für Typ-2-Diabetes mindern, da die in seiner Zusammensetzung enthaltenen ungesättigten Fette die Empfindlichkeit des Körpers gegenüber Insulin erhöhen. Mehrere wissenschaftliche Studien belegen diese Tatsache und zeigen, dass die Einnahme von Erdnusspaste und anderen Nüssen das Risiko der Entwicklung von Typ-2-Diabetes senkt.

4. Quelle von Vitaminen und Mineralien

Die Erdnusspaste hat mehrere Vitamine, die für das reibungslose Funktionieren des Körpers notwendig sind. Einige Beispiele sind Vitamin A, das für die Augengesundheit nützlich ist, Vitamin C, das hilft, das Immunsystem stark zu halten, und Vitamin E, das auf den komplexen Stoffwechsel von Fettsäuren einwirkt und Fette in den Arterien blockiert.

Kalium ist ein Mineral, das ein wesentlicher Elektrolyt ist, um die Flüssigkeiten in unserem Körper auszugleichen. Es wirkt direkt auf das Herz-Kreislauf-System und hilft, Probleme wie Bluthochdruck zu kontrollieren.

Die Anwesenheit von Magnesium in großen Mengen in der Erdnusspaste spielt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung des Körpers in Muskeln, Knochen und Immunsystem. Magnesium ist auch in der Lage, den Blutzuckerspiegel zu regulieren und den Blutdruck zu kontrollieren. Magnesium ist an mehr als 300 biochemischen Reaktionen in unserem Körper beteiligt, die für die Gesundheit extrem wichtig sind.

Das in der Erdnusspaste enthaltene Zink ist auch wichtig für die Heilungsprozesse und die Stärkung des Immunsystems, wichtig für eine gute Gesundheit.

5. Antioxidative Eigenschaften

Erdnusspaste hat eine hohe antioxidative Kraft aufgrund der Anwesenheit von Substanzen wie Folsäure, Niacin, Pantothensäure, Pyridoxin, Riboflavin und Thiamin. Eines der wichtigen Antioxidantien, das in der Erdnusspaste enthalten ist, ist Resveratrol, ein polyphenolisches Antioxidans, das bei der Bekämpfung einiger Arten von Krebs, Herzerkrankungen, Alzheimer-Krankheit, Virus- und / oder Pilzinfektionen und degenerativen Nervenkrankheiten wirksam ist.

6. Quelle von Ballaststoffen

Die Erdnusspaste enthält einige Ballaststoffe, die für das reibungslose Funktionieren des Verdauungssystems benötigt werden, wodurch das Risiko von Problemen wie Verstopfung und Verbesserung der Verdauung verringert wird, was ebenfalls sehr wichtig ist, um das ordnungsgemäße Funktionieren des Körpers zu erhalten.

Wie zu verwenden

Sie können Erdnusspaste für Hypertrophie als Verbündeten für beste Ergebnisse in Ihrem Training verwenden. Es ist eine Quelle von Nährstoffen von hoher Qualität und niedrigen Kosten, die in mehrere Rezepte integriert werden können.

  • Frühstück: Der einfachste Weg, Erdnussbutter in Ihre tägliche Ernährung aufzunehmen, ist beim Frühstück. Es ist möglich, die Brotaufstrich in das Brot oder Toast Ihrer Wahl zu integrieren. Es ist auch möglich, Vollkornpfannkuchen unter Verwendung von Erdnusspaste und Hafermehl herzustellen. Eine andere Möglichkeit ist, Obst mit einer Portion Erdnussbutter zu essen. Es ist köstlich und extrem nahrhaft.
  • Mittag- oder Abendessen: Obwohl es weniger häufig ist, ist es auch möglich, die Verwendung von Erdnusspaste bei Mahlzeiten wie Mittag- und Abendessen einzubeziehen. Eine Möglichkeit besteht darin, Soßen zusammen mit erdnussbutterhaltigen Lebensmitteln zuzubereiten. Ein Tipp ist, die Erdnusspaste mit einigen Nahrungsmitteln wie braunem Zucker, Essig, Knoblauch und Ingwer zu mischen, was zu einer köstlichen Sauce führt, die beispielsweise Fleisch und Pasta begleiten kann. Manche Leute fügen die Erdnusspaste in Rezepte wie Eintöpfe hinzu.
  • Post-Workout-Mahlzeiten: Es ist interessant, Erdnusspaste in Mahlzeiten nach dem Training zu integrieren, um verlorene Kalorien aufzufüllen und zu verhindern, dass Ihr Körper hauptsächlich fettarme Masse verliert. Ein Tipp ist, einen Snack nach dem Training vorzubereiten, der eine Mischung aus Kohlenhydraten und Proteinen enthält, um Muskelverlust zu verhindern, wenn der Körper zu wenig oder zu wenig Energie hat. Dieser Snack kann zum Beispiel ein Shake sein, der eine Portion Molkeprotein enthält, 1 Tasse Milch, 2 Esslöffel Erdnussbutter und eine große Banane, die zusammen mit einem Mixer gemischt wird.
    Der Verzehr der Erdnusspaste für Hypertrophie kurz nach dem Training fördert eine gute Quelle an gesunden Proteinen und Fetten, die Ihnen helfen, Kalorien aufzufüllen und die Muskelregeneration nach dem Training zu erleichtern.

Wie?

Die Erdnusspaste passt normalerweise zu fast allem. Also, nutzen Sie Ihre Kreativität in der Küche, ohne eine ausgewogene Ernährung mit genügend Nährstoffen für eine gute Gesundheit zu vernachlässigen.

Sei vorsichtig, denn die auf dem Markt befindlichen Erdnussplätzchen können ein Risiko darstellen. Das liegt daran, dass manche Marken Zucker und Transfette in ihre Zusammensetzung geben können, um den Geschmack zu verbessern, was für die Gesundheit extrem schädlich sein kann. Es gibt auch verschiedene Versionen der Erdnusspaste, die unter anderem Zimt, Schokolade, Banane enthalten. Dies hilft dem Produkt, schmackhafter zu werden, jedoch kann der Gehalt an Kohlenhydraten, Fetten und Zuckern die Ernährung stark erhöhen und schädigen. Auf diese Weise entscheiden Sie sich für die meisten traditionellen Versionen.

Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre eigene Erdnussbutter zu Hause zubereiten. Diese Praxis gewährleistet ein gesundes Produkt mit der Gewissheit, dass bei der Lebensmittelherstellung keine zusätzlichen Konservierungsstoffe oder Zucker hinzugefügt wurden.

Wie man Erdnussbutter zu Hause macht

Die Zubereitung Ihrer eigenen Erdnusspaste ist einfacher als Sie sich vorstellen können. Sie benötigen 500 Gramm rohe Erdnüsse ohne die Haut, 1 Esslöffel Erdnussöl (vorzugsweise), einen halben Teelöffel Salz oder Salz nach Geschmack und 1 Esslöffel Honig oder Honig nach Geschmack.

Nach dem Trennen der Zutaten den Ofen auf 180 ° C vorheizen. Die rohen Erdnüsse in einer Auflaufform verteilen und 10 bis 20 Minuten goldbraun backen. Warten Sie nach dieser Zeit, bis die Erdnuss abgekühlt ist und legen Sie sie in eine leistungsstarke Küchenmaschine oder einen Mixer und fangen Sie an, nur die Erdnüsse zu schlagen. Während der Motor noch an ist, fügen Sie das Erdnussöl hinzu, indem Sie so viel klopfen, wie notwendig, um eine sehr cremige Textur zu erhalten. Zum Schluss Salz und Honig hinzufügen und erneut schlagen.

Ihre Erdnusspaste ist fertig und kann bis zu 3 Monate im Kühlschrank aufbewahrt werden. Um die cremige Textur zu bewahren, ist es jedoch ideal, einen kleineren Teil des bei Raumtemperatur aufbewahrten Produkts für einen häufigeren Verzehr zu belassen.

Risiko einer allergischen Reaktion

Seien Sie vorsichtig mit möglichen allergischen Reaktionen auf das Produkt. Erdnussallergie ist eines der Hauptrisiken beim Verzehr von Erdnusspaste. Die Symptome einer allergischen Reaktion umfassen üblicherweise Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen, Anaphylaxie, Asthma und Angioödeme. Wenn Sie eines dieser Symptome bemerken, holen Sie sofort medizinische Hilfe ein.

Wenn Sie nie allergische Reaktionen auf Produkte wie Nüsse und Erdnüsse hatten, ist es unwahrscheinlich, dass Sie irgendeine Reaktion auf den Verzehr von Erdnussbutter haben. Also, genießen Sie die Vorteile dieses köstlichen Essen, auch wenn Sie auf einer Diät und Übungsplan für Muskelhypertrophie sind.

Zusätzliche Referenzen:


10 Vorteile von Okra - für was es dient und Eigenschaften

10 Vorteile von Okra - für was es dient und Eigenschaften

Es kann für einige Leute überraschend sein, aber als ein sehr nahrhaftes Essen, gibt es mehrere Vorteile von Okra für unsere Gesundheit. In diesem Text werden wir Informationen über den Ursprung und die Sorten von Okra diskutieren, was sind die Verwendungen, Nützlichkeiten und Ernährungseigenschaften in Bezug auf dieses Gemüse, das so typisch für die brasilianische Küche ist. Lesen S

(Nahrung für Diät)

Kalorien in Gurke - Arten, Portionen, Tipps und Rezepte

Kalorien in Gurke - Arten, Portionen, Tipps und Rezepte

Als die brasilianische Frucht mit der niedrigsten Menge an Kalorien anerkannt, ist Gurke eines der besten Lebensmittel für diejenigen, die daran denken, eine Diät zu nehmen, um Gewicht zu verlieren, weil es Sättigung und harntreibende Wirkung liefert. Und obwohl die Gurke normalerweise mit Salaten in Verbindung gebracht wird, ist es möglich, sie auf viele andere Arten zuzubereiten, sei es gekocht, gegrillt oder gebeizt, gebeizt. Ne

(Nahrung für Diät)