de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Erdbeeren sind Lebensmittel mit den höchsten Pestizidmengen auf dem Markt

Erdbeeren enthalten gefährliche Mengen von Pestiziden, die mit Krebs, Fettleibigkeit und Unfruchtbarkeit verbunden sind, laut einer Studie, die von einer Umweltbehörde durchgeführt wurde.

Die Forscher fanden heraus, dass 70% der saftigen roten Beeren Spuren von Pestiziden enthalten.
Das ist größer als jedes andere Obst oder Gemüse - Erdbeeren stehen an der Spitze der "Dirty Dozen" -Liste der Environmental Working Group.

Detaillierte Studien unten haben diese in Erdbeeren vorhandenen Chemikalien mit Krebs, Fettleibigkeit, Parkinson-Krankheit, Diabetes und Unfruchtbarkeit verbunden.

Die Forscher vervollständigten die ersten fünf auf der Liste und betonten sogar Spinat, Nektarinen, Äpfel und Pfirsiche als besonders kontaminiert.

  • Mehr sehen: 18 Lebensmittel mit mehr Agrochemikalien in Brasilien.

Zum ersten Mal seit dem Beginn der Jahresberichte der EWG - bald auch Nummer 6 - sind Birnen in die Liste aufgenommen worden. Auch Sellerie, Trauben, Kirschen, Tomaten, Paprika und Kartoffeln standen auf der Liste.

Um die Liste zusammenzustellen, analysierten die Forscher 48 beliebte Früchte und Gemüse basierend auf einer Analyse von mehr als 36.000 Proben, die von der USDA und der Food and Drug Administration genommen wurden . Das USDA prüft nicht jedes Jahr jedes Essen. Die EWG verwendete für jedes Lebensmittel in der Regel den letzten Probenahmezeitraum.

Sie fanden heraus, dass mehr als 98% der Proben von Erdbeeren, Spinat, Pfirsichen, Nektarinen, Kirschen und Äpfeln positiv auf die Rückstände von mindestens einem Pestizid getestet wurden.

Eine einzelne Erdbeerprobe zeigte 20 verschiedene Pestizide. Spinatproben hatten im Durchschnitt doppelt so viele Pestizidrückstände wie jede andere Pflanze.

Weniger kontaminiertes Essen

Die weniger kontaminierten Produkte waren Mais, Avocado, Ananas, Kohl, Zwiebeln, gefrorene Erbsen, Papaya, Spargel, Mango, Aubergine, Melone, Kiwis, Melone, Blumenkohl und Grapefruit.

Relativ wenige Pestizide wurden in diesen Lebensmitteln nachgewiesen, und die Tests ergaben niedrige Gesamtkonzentrationen von Pestizidrückständen in diesen Lebensmitteln. Avocados und Mais waren am "saubersten": nur 1% der Proben hatten nachweisbare Pestizide.

Mehr als 80% der Ananas, Papayas, Spargel, Zwiebeln und Kohl hatten keine Pestizidrückstände, und keine Fruchtprobe wurde positiv auf mehr als vier Arten von Pestiziden getestet.


6 gebackene Essig-Plätzchen-Rezepte Licht

6 gebackene Essig-Plätzchen-Rezepte Licht

Was macht man in jenen Tagen, wenn der Drang nach einem Keks schreit? Anstatt in die erste Bar zu gehen, um ganz von der Diät abzukommen, wie wäre es mit einem gesünderen Keks zu Hause? Wenn Sie nicht viele Zutaten im Kühlschrank haben, wissen Sie, dass Sie einen einfachen und einfachen Essig-Keks mit wenigen Zutaten vorbereiten können, den Sie auf jeden Fall in Ihrer Speisekammer haben sollten. Es

(Diät)

6 Low Carb Buttermilch Rezepte

6 Low Carb Buttermilch Rezepte

Gibt es etwas Besseres als einen Butterkeks? Sie freuen sich nicht nur Kinder, sondern alle, die Kekse mögen! Wenn Sie eine kohlenhydratarme oder paleo Diät einhalten, wissen Sie, dass Sie den Konsum von Keksen und anderen Arten von Kohlenhydraten reduzieren sollten, aber das bedeutet nicht, dass Sie aufhören müssen, diese Delikatessen zu essen. Wu

(Diät)