de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Kibe wird fett? Kalorien, Optionen und Tipps

Kibe, oder Kibbe, stammt aus dem Mittelmeerraum und dem Irak und war ein Nahrungsmittel der ärmeren Schichten, da das mit Weizen gemischte Fleisch nachgeben und als Nahrung für eine ganze Familie dienen konnte.

Es wird vermutet, dass er zusammen mit libanesischen Einwanderern in Brasilien angekommen ist. Gegenwärtig hat das traditionelle Rezept mit Fleisch und Weizen, das roh, geröstet oder frittiert erscheinen kann, einige Anpassungen erfahren und kann mit anderen Zutaten wie zum Beispiel Käse, Schinken und catupiry gemacht werden.

Aber wie beeinflusst diese arabische Freude unsere Silhouette? Wird der Kibe fett? Und gibt es leichte und freundliche Möglichkeiten der guten Form des Geldes? Lass es uns jetzt herausfinden!

Wird der Kibe fett?

Beginnen wir unsere Analyse, um zu verstehen, ob der Kibe mästet, indem wir die Menge an Kalorien betrachten, die im Snack gefunden werden kann.

Wir haben bereits festgestellt, dass der Kalorienwert je nach Art der Zubereitung - geröstet, roh oder gebraten - und mit den Zutaten, die jedes Rezept enthält, variieren kann.

Sie haben folgende Liste:

  • Kibe gebraten: 252 Kalorien pro 100 g;
  • Gerösteter Kibe: 179 Kalorien pro 100 g;
  • Kibe roh: 143 Kalorien pro 100 g;
  • Kibe gebraten mit cremiger Quark: 143 Kalorien pro 100 g;
  • Kibe der Hütte: 80 Kalorien pro 100 g;
  • Kibe geröstetes Soja: 192 Kalorien pro 100 g;
  • Habibs gebratener Kibe: etwa 179 Kalorien pro 100 g;
  • Kürbis Kibe: 116 Kalorien pro 100 g.

Obwohl nicht niedrig, sind die oben dargestellten Zahlen nicht exorbitant, oder? Dies führt uns zu der Erkenntnis, dass das Kibbe gemästet wird, wenn es irrtümlich im Rahmen einer minderwertigen Ernährung konsumiert wird.

Zum Beispiel, wenn man eine übertriebene Menge mit 400 g gebratenem Kibbe - was 1008 Kalorien ergibt - an einem einzigen Tag konsumiert und das arabische Gericht immer noch mit anderen Nahrungsmitteln begleitet, von denen bekannt ist, dass sie Gewichtszunahme fördern, wie eine Portion Pommes Frites und ein Glas Soda, es ist sehr wahrscheinlich, dass sie fett wird.

Auf der anderen Seite, wenn man es schafft, zurückhaltender zu sein und 100 g geröstete Kibbe mit 179 Kalorien zu essen, begleitet von einem Salat aus reichen Blättern und Gemüse, die Sättigung und ein Glas natürlichen Saft helfen, die Auswirkungen auf die Das Gleichgewicht wird sicherlich viel positiver sein.

  • Mehr sehen: 10 Rezepte für Dukan Kibe.

Was wir sagen wollen, ist, dass es nicht nur darum geht, ob das Kibo fett wird oder nicht, sondern wie man es konsumiert. Magst du Kibbee und willst abnehmen? Wisse, dass du dich nicht unbedingt davon fern halten musst. Die Idee hier ist es, kontrollierte Portionen in weniger kalorischen und leichteren Versionen wie Braten zu essen und die gesalzene in einen Kontext von gesunden, kontrollierten, ausgewogenen und nahrhaften Lebensmitteln einzufügen.

Besser noch, wenn dies mit der Anleitung eines Ernährungsberaters einhergeht und von häufigen Übungen begleitet wird, die von einem Sportlehrer unterstützt werden.

Was ist die beste Art von Kibe für diejenigen, die abnehmen wollen?

Der Kibe mästet sich mehr, wenn er in den frittierten Versionen konsumiert wird und mit Zutaten wie Quark, Käse, Schinken und Speck begleitet wird. Kibbe Röst und roh sind in diesem Sinne die vorteilhaftesten.

Rohe Kibe hat jedoch ein höheres Risiko der Kontamination und sollte vor allem von Frauen, die schwanger sind, vermieden werden.

  • Mehr sehen: 10 vegetarische Kibbe-Rezepte.

Weniger schlimm als die Coxinha

Selbst das gebratene Kibbe, das am wenigsten zur Erhaltung der guten Form angezeigt ist, wird als weniger schädliche Option angesehen als zum Beispiel die Coxinha.

Laut der Ernährungswissenschaftlerin Cristiana Nogueira liegt dies daran, dass der Kibe eine geringere Menge an Kohlenhydraten enthält, da die Kartoffel, im Gegensatz zu dem, was mit dem Coxinha passiert, nicht zu den Zutaten seines Rezepts gehört. Außerdem hat das arabische Geldinstitut einen höheren Proteingehalt.

Proteine ​​sind der Schlüssel zum Aufbau und Erhalt der Muskeln - mehr Muskeln im Körper entsprechen einer größeren Kalorien- und Fettverbrennung - und können bei Sättigung im Körper helfen.

Eine in der Zeitschrift Obesity veröffentlichte Studie zeigte, dass übergewichtige und übergewichtige Männer, die zwischen 18% und 35% Protein in ihren Mahlzeiten zu sich nahmen, während sie sich einem Gewichtsverlust unterzogen, einen verringerten Appetit erfuhren.

Kibe Licht Rezepte Optionen

1. Kibe Auberginenbraten

In dieser Version des Rezepts erscheint die Aubergine anstelle des Hackfleisches und ergibt eine Platte, die acht Portionen ergibt, mit ungefähr 136 Kalorien in jedem von ihnen.

Einer der Vorteile von Auberginen ist, dass es, da es eine Ballaststoffquelle ist, Sättigung im Körper fördert, was die Kontrolle der Kalorienzufuhr erleichtert.

Zutaten:

  • 2 Auberginen in Scheiben geschnitten und mit Wasser und Salz gekocht;
  • 1 Tasse Kibe-Weizen-Tee mit heißem Wasser;
  • 2 Esslöffel frisches Ricottalicht;
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie und Minze;
  • 1 Tomate ohne Haut und ohne gehackten Samen;
  • ½ gehackte Zwiebel;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • 1 Teelöffel Syrischer Pfeffer;
  • 2 Esslöffel Olivenöl;
  • Salz nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180º vorheizen. Knoblauch, Aubergine, Zwiebel und Minze in den Mixer geben und schlagen, bis ein weicher Teig entsteht.
  2. Fügen Sie den Weizen und den Auberginenteig in einer Schüssel hinzu. Fügen Sie den Syrischen Pfeffer, Salz, Olivenöl hinzu und mischen Sie gut;
  3. Ein Backblech mit Olivenöl einfetten und den halben Teig verteilen. Den frischen Ricotta, die Tomate, ein wenig Petersilie und das Olivenöl verteilen. Dann mit dem Rest des Teiges abdecken;
  4. Mit Hilfe eines Messers diagonale Gefahren in der Masse erzeugen. 20 Minuten backen. Abschließend vom Herd nehmen und servieren.

2. Kibe Braten Licht

Jetzt, folgen Sie einem Kibe Licht Rezept, für diejenigen, die nicht das Hackfleisch in ihrer Version des Gerichts aufgeben wollen. Es ergibt acht Portionen mit jeweils 126 Kalorien.

Zutaten:

  • 1 Tasse Kibe Weizen;
  • 1 ½ Tassen Wasser;
  • 1 Gemüsebrühe mit Null Fett;
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra;
  • Minzeblätter nach Geschmack;
  • 1 Tomate ohne Haut und ohne Samen;
  • 200 g Rinderhackfleisch.

Art der Zubereitung:

  1. Das Hackfleisch mit Salz, Olivenöl und Zwiebeln anbraten und aufbewahren;
  2. Die Weizensoße in eine Tasse Wasser geben und befeuchten und fünf Minuten stehen lassen;
  3. Schlagen Sie den hydratisierten Weizen, die Gemüsebrühe, die Minzblätter und ½ Tasse Wasser im Mixer;
  4. Eine kleine Form mit Öl einfetten und den halben Teig darauf legen. Fügen Sie das Rinderhackfleisch hinzu und schließen Sie mit dem anderen Teil des Teiges;
  5. Im Ofen bei mittlerer Hitze etwa 30 Minuten backen.

Sehen Sie sich einige andere Rezepte von leicht gebackenen Kibbe an.


7 Vorteile von pflanzlicher Milch und wie man es zu Hause macht

7 Vorteile von pflanzlicher Milch und wie man es zu Hause macht

Kokosmilch, Mandelmilch, Hafermilch, Reismilch, Nussmilch und Sojamilch sind einige Beispiele für pflanzliche Milch, ein milchähnliches Getränk, das jedoch nicht aus Kuhmilch hergestellt wird, wie im Originalrezept des traditionellen Getränks. Wie der Name bereits andeutet, wird er mit Hilfe einer pflanzlichen Zutat hergestellt und kann von Menschen mit Laktoseintoleranz verwendet werden. Er

(Nahrung für Diät)

8 Vorteile von Laranjeira Leaf - Was es dient, Eigenschaften und Tipps

8 Vorteile von Laranjeira Leaf - Was es dient, Eigenschaften und Tipps

Der Orangenbaum ist ein mittelgroßer Baum mit einer dichten, runden Krone. Es wird angenommen, dass es aus Indien, China oder Vietnam stammt. Seine Frucht, die Orange, und seine Blume, die Blume des Orangenbaums, sind bekannt. Aber lasst uns mehr über einen anderen Teil des Baumes sprechen: das orange Blatt.

(Nahrung für Diät)