de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Inulin - Was es ist, was es dient, Vorteile und Essen

Was ist und wofür ist Inulin? Wir werden unten die Hauptvorteile, Nahrungsmittelquellen von Inulin und einige Spitzen sehen.

Was ist es und wofür ist es?

Inulin ist eine Art von löslichen Ballaststoffen, die aus einer Reihe von Pflanzen gewonnen wird. Die Pflanzen produzieren natürlich Inulin, das als Ergänzung weit verbreitet ist. Obwohl Inulin nicht von unserem Darm aufgenommen wird, ist es ein Präbiotikum, es hilft nützliche Bakterien in unserem Körper zu nähren und verschiedene Vorteile für unseren Körper zu bringen. Diese nützlichen Bakterien helfen, den Darm zu regulieren und das Immunsystem zu stärken.

  • Siehe auch: Lösliche oder unlösliche Faser - Was ist der Unterschied?

Aber Bakterien sind nicht schlecht für unseren Körper? Wie oben erwähnt, sind diese Bakterien von Vorteil. Was passiert, wenn die Faser den Darm erreicht, mischt sie sich mit dem Wasser. Da Inulin eine lösliche Faser ist, fermentieren diese Fasern und werden Nahrung für die nützlichen Bakterien, die bereits unseren Dickdarm bewohnen.

Diese Bakterien sind vom Lactobacillus- oder Bifidobacterium- Typ . Indem sie sie füttern, werden sie um ihren Platz kämpfen, indem sie andere schädliche Bakterien daran hindern, sich dort zu züchten, wie das E. coli Bakterium , das Harnwegsinfektionen und andere Krankheiten verursacht, und Pilze bekämpfen ehrlich Erfahren Sie mehr durch Lesen der folgenden Informationen.

Welche Lebensmittel haben Inulin?

Inulin ist eine Pflanzenfaser, die vor allem in Chicorée in großen Mengen vorkommt, aber in etwa 36 Tausend Pflanzen vorkommt!

  • Siehe auch: Vorteile von Chicorée - für was es dient und Eigenschaften.

Es besteht aus Fruktan, Oligofructose Kohlenhydrat zusammen mit anderen Fasern. Andere Lebensmittel reich an Inulin sind:

  • Knoblauch;
  • Knoblauch;
  • Zwiebel;
  • Spargel;
  • Yam;
  • Artischocke;
  • Banane;
  • Weizen.

Vorteile von Inulin - Wozu dient es?

Wir werden unten die erwarteten Vorteile eines zunehmenden Inulinkonsums in der Ernährung sehen.

1. Darmgesundheit

Wie bereits erwähnt, ist Inulin eine lösliche Faser, und wenn es mit etwas Flüssigkeit gemischt wird, bildet es ein Gel, das ideal ist, um Verstopfung natürlich zu erleichtern. Auf diese Weise präsentiert sich Inulin ähnlich wie Lipide (Fette), die auch das Verdauungssystem lindern und das Risiko von Hämorrhoiden verringern.

Inulin besteht aus Fruktan, einer Zuckerart. Das Fruktan erhöht die Stuhlbiomasse und den Wassergehalt des Stuhls und verbessert somit die Darmroutine, da es zu gastrointestinalen Funktionen beiträgt und schnell in den Dickdarm fermentiert, um gesunde Bakterien zu produzieren.

Eine 2011 im International Journal of Food Sciences and Nutrition veröffentlichte Studie untersuchte die Auswirkungen von Chicorée Inulin bei älteren Menschen auf Verstopfung. Über 28 Tage lang nahmen die Teilnehmer täglich 15 mg Chicoree-Wurzel zu sich und die Forscher fanden heraus, dass "die tägliche Supplementierung mit 15 mg Inulin die Verstopfung und die Lebensqualität in einer älteren Bevölkerung mit Darmproblemen verbessert".

Darüber hinaus trägt die Fermentation von Fruktan zu einer gesunden Darmflora bei, die das Risiko von Krebs und Herzerkrankungen reduzieren und das Immunsystem stärken kann.

2. Hilfe bei der Behandlung von Diabetes

Eine Studie mit 49 Diabetikern berichtete, dass diejenigen, die Inulin einnahmen, eine bessere Reaktion auf Zucker zeigten, niedrigere glykämische Spiegel und erhöhte antioxidative Aktivität aufwiesen. Obwohl mehr Forschung benötigt wird, ist ein gesundes Verdauungssystem von großer Bedeutung.

Neben der Kontrolle des Zuckerspiegels trägt Inulin zur Reduktion von Fett bei, das sich in der Leber von prädiabetischen Personen angesammelt hat.

  • Siehe auch: Prä-Diabetes - Ursache, Symptome und Behandlung.

3. Reduziert das Cholesterin-Verhältnis

Untersuchungen haben gezeigt, dass einige lösliche Ballaststoffe helfen können, den Cholesterinspiegel im Blut, das Risiko von Atherosklerose und den Glukosespiegel zu senken. Was zu geschehen scheint, ist eine inverse Assoziation zwischen Ballaststoffaufnahme und systolischem und diastolischem Blutdruck, Gesamtcholesterinspiegel und Triglyceriden.

Diätetische lösliche Ballaststoffe können dazu beitragen, das LDL-Cholesterin im Blut ("schlechtes Cholesterin") zu senken, indem sie die Aufnahme von Cholesterin in die Nahrung stören und das Risiko von Bluthochdruck, Herzerkrankungen und metabolischem Syndrom verringern.

4. Erhöht die Kalziumaufnahme

Inulin kann die Aufnahme von Elektrolyten, einschließlich Kalzium und möglicherweise Magnesium, verbessern. Die vorteilhaften präbiotischen Wirkungen, die von Inulin im Darm erzeugt werden, unterstützen spezifisch das Wachstum von nützlichen Darmbakterien, die für verschiedene metabolische Funktionen notwendig sind.

Wie in einer 2005 im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlichten Studie zu Populationen mit hohem Calciummangelrisiko (insbesondere jüngere Mädchen und ältere Frauen) gezeigt wurde, trug die Verwendung von Chicorée-Inulin dazu bei, die adäquate Calciumabsorption zu erhöhen. das kann Schutz vor langfristigen Problemen wie Osteoporose bieten.

Der tägliche Verzehr einer Kombination von kurz- und langkettigem inulinähnlichem präbiotischem Fruktan führte zu einer signifikanten Erhöhung des Kalziumgehalts, der die Knochenmineralisierung während der Pubertät verbessern konnte.

  • See more: Calciummangel - Symptome, Ursachen, Quellen und Tipps.

5. Inulin verlieren Sie Gewicht?

Eine Reihe von Studien haben gezeigt, dass Inulin bei der Gewichtsabnahme helfen kann. Bei übergewichtigen und fettleibigen Erwachsenen hatten diejenigen, die 21 Gramm Inulin pro Tag zu sich nahmen, eine Abnahme ihrer Hungerhormone und erhöhten Sättigungshormone. Darüber hinaus verloren sie mehr als zwei Pfund, während die Gruppe, die die Ergänzung nicht nahm, ein Pfund gewann.

Eine Studie an Mäusen zeigte auch das Potenzial von Inulin zur Gewichtsabnahme. Ratten, die eine fettreiche Diät mit oder ohne Inulin oder Betaglucan (ein anderes Präbiotikum) erhielten, hatten eine geringere Körpergewichtszunahme, ein signifikant niedrigeres Gesamtkörperfett und einen Anstieg der Anzahl nützlicher Bakterien, einschließlich Bifidobacterium und Lactobacillus-Enterococcus .

Obwohl Studien gezeigt haben, dass Inulin dünner ist, sind eine geregelte Diät und Bewegung unerlässlich, um das erwartete Ergebnis zu erzielen. Halten Sie Ihren Darm richtig arbeiten wird wesentlich zur Suche nach Gewichtsreduktion beitragen.

Inulin und FOS

Was bedeutet FOS? FOS steht für Fructooligosaccharide, bei denen Zucker zu einer Kette verknüpft sind. Inulin ist eine beliebte Version eines FOS, das oft Lebensmitteln wie Probiotika zugesetzt und vermarktet wird.

Fructooligosaccharide werden auch in verschiedenen Lebensmitteln wie Spargel, Knoblauch, Artischocken und Chicorée gefunden.

Während einfacher Zucker durch Ihren Körper verdaut wird, werden FOS nicht verdaut, weil Menschen nicht die Enzyme haben, die benötigt werden, um die Bindungen zu brechen, und so arbeiten sie als Fasern in der Diät. Wenn FOS den Dickdarm erreicht, haben einige der Bakterien, die sich dort aufhalten, die notwendigen Enzyme und können anfangen, die Fructooligosaccharide zu brechen und die Komponenten als ihre eigene Nahrung zu verwenden.

Es wurde gefunden, dass nützliches Bifidobacterium das FOS auf diese Weise verwendet. In diesem Fall wirken FOS fast wie ein Dünger für bestimmte Darmbakterienstämme.

Auf dem brasilianischen Markt gibt es einige Marken, die Nahrungsergänzungsmittel verkaufen, die aus Inulin und Fructooligosacchariden bestehen. Diese Ergänzungen sollen helfen, den Darm zu regulieren und das Immunsystem zu stärken.

Wie wir oben gesehen haben, können diese Verbindungen durch Diät gekauft werden, was bedeutet, dass ein gesundes Leben von richtigen Mahlzeiten abhängt, die alle Nährstoffe, die unser Körper benötigt, zur Verfügung stellen. Und wenn Sie auf der Suche nach Gewichtsverlust, auch mit Hilfe von Inulin-basierten Ergänzungen, sollte daran erinnert werden, dass neben der Ernährung, körperliche Bewegung unerlässlich ist, um Ihr Ziel zu gewährleisten.


Natürliche Schlafmittel - 9 Optionen

Natürliche Schlafmittel - 9 Optionen

Viele Menschen schlafen heute als Luxus und nicht als physiologisches Bedürfnis. Die heutige Gesellschaft verbringt oft mehr Stunden mit der Arbeit und anderen Aktivitäten nach der Arbeit als mit dem Ausruhen, was zum Verlust von ein paar Stunden Schlaf führt. Mangel an Schlaf kann Probleme wie Konzentrationsschwierigkeiten, körperliche und geistige Erschöpfung verursachen und das Immunsystem schädigen. In s

(Gewichtsverlust)

Primrose Oil - was es dient, Vorteile, Nebenwirkungen und wie man es nimmt

Primrose Oil - was es dient, Vorteile, Nebenwirkungen und wie man es nimmt

Von der Pflanze, die als Nachtkerze oder Stern der Nacht (wissenschaftlicher Name Oenothera Biennis ) bekannt ist, erhalten Sie das Nachtkerzenöl, eine Art von Fett berühmt für seine medizinischen Eigenschaften und kann sogar bei der Gewichtsabnahme helfen. Die nordamerikanische Pflanze ist reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren und wurde bereits vor Jahrhunderten von amerikanischen Ureinwohnern zur Behandlung von Hautproblemen, Wunden und Hämorrhoiden verwendet. In d

(Gewichtsverlust)