de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


HCG-Hormon für Gewichtsverlust - wie es funktioniert

Das Hormon HCG - das Akronym für humanes zytogenetisches Gonadotropin - wird auch Schwangerschaftshormon genannt und wird während der Schwangerschaft von der Plazenta produziert. Seine Aufgabe ist es, ein günstiges Umfeld für die Entwicklung des Fötus zu schaffen.

In Brasilien ist seine Verwendung von der Nationalen Sanitätsüberwachungsbehörde (Anvisa) für Düngebehandlungen zugelassen.

Das HCG-Hormon zur Gewichtsreduktion

Es ist auch möglich, das Hormon HCG zu finden, das an Leute vermarktet wird, die in kurzer Zeit abnehmen möchten. Das Versprechen der Methode ist, 15 Kilogramm innerhalb eines Monats zu beseitigen.

Die Behandlung basiert auf Injektionen und einer Diät von nur 500 Kalorien täglich.

Während der Diät von injizierbarem HCG-Hormon treten die Injektionen während 40 Tagen auf, wobei sie eine Dosis pro Tag sind, und nach dem Ende der Anwendungen folgt die Person 21 Tage lang einem anderen bestimmten Menü.

Die Methode verbietet auch den Verzehr von Kohlenhydraten, frittierten Lebensmitteln, Süßigkeiten, Fetten und verarbeiteten Lebensmitteln und erlaubt keine körperlichen Aktivitäten.

Viele Experten argumentieren jedoch, dass die Praxis allein nicht sicher und effektiv ist. Die Endokrinologin Andressa Colombo Balestro sagte, dass Studien zeigen, dass dünn ist nicht die Verwendung des Hormons HCG selbst, sondern die restriktive Diät, die die Behandlung begleitet.

In den 1950er Jahren bemerkte ein britischer Arzt namens Albert Simeons einen Zusammenhang zwischen der Verabreichung des Hormons HCG bei übergewichtigen Patienten und Gewichtsverlust. Die Beweise des Arztes wurden jedoch von der wissenschaftlichen Gemeinschaft als schwach angesehen.

Mehrere Untersuchungen wurden durchgeführt, um zu beweisen, dass die Verwendung des HCG-Hormons zur Gewichtsreduktion effizient ist. Keine Studie hat jedoch gezeigt, dass es den Gewichtsverlust verbessert, den Appetit verringert oder die Fettverteilung im Körper verbessert.

Dr. Mauro Czepielewski, Arzt und Professor an der Föderalen Universität von Rio Grande do Sul (UFGRS), Koordinator der Technischen Kammer der Regionalen Ärztekammer des Bundesstaates Rio Grande do Sul (Cremers), erklärt, dass das Unternehmen die Behandlung nicht anerkennt und behandelt Es handelt sich um eine riskante Diät, die allein mit Risiken behaftet ist und durch falsche Verabreichung einer Substanz.

Auch Alexandre Hohl, der Vizepräsident der Brasilianischen Gesellschaft für Endokrinologie und Stoffwechsel (SBEM), warnt: Es gibt keine Belege für die Wirksamkeit der Behandlung mit dem Hormon HCG zur Gewichtsreduktion, während es Hinweise auf die damit verbundenen Risiken gibt Verfahren.

Lesen Sie unbedingt das folgende Thema bezüglich der verschiedenen Risiken, die bereits mit der Verwendung des HCG-Hormons zur Gewichtsabnahme verbunden sind.

Die Risiken des HCG-Hormons zur Gewichtsreduktion

Die Vermarktung des Hormons HCG ohne Rezept und seine Einfuhr ohne Lizenz gelten zunächst als sanitäre Übertretungen. Die Verwendung der Substanz zur Gewichtsabnahme ist weder von Anvisa genehmigt noch vom Bundesrat anerkannt. Dies zeigt bereits, dass die Verwendung des Hormons auf diese Weise nicht sicher ist, oder?

Als ob dies nicht genug wäre, kann die Behandlung schwerwiegende kardiovaskuläre Wirkungen haben und es gibt mehrere Berichte über tiefe Venenthrombosen, Lungenembolien, Schlaganfälle und Infarkte, die mit dem Verfahren verbunden sind.

Ganz zu schweigen von all den Risiken, die durch eine Diät mit einem so niedrigen Energieverbrauch verursacht werden, wie es die 500 Kalorien sind, die mit der HCG-Hormonmethode genagelt werden, um Gewicht zu verlieren.

Sie müssen nicht einmal ein Gesundheitsexperte sein, um darüber nachzudenken, wie gefährlich es ist - wenn eine Person normalerweise 2.000 bis 2.500 Kalorien pro Tag konsumiert, ist es ein sehr abrupter Abfall, aus diesem Parameter zu den mageren 500 Kalorien herauszukommen, nicht wahr? sogar? Natürlich wird der Körper diese Veränderung spüren.

Aber nicht nur das: 500 Kalorien sind eine sehr niedrige Zahl und erlauben nicht die Aufnahme vieler Nahrungsmittel. Das heißt, es wird ziemlich schwierig, dem Körper alle Nährstoffe zu geben, die er braucht, um richtig zu funktionieren, indem er so wenig isst. Was wir hier haben, ist ein hohes Risiko, dass der Körper an Mangelernährung leidet.

Darüber hinaus kann der Verzehr von weniger als 1.200 Kalorien pro Tag zu Problemen wie Schwäche, Kälte-Intoleranz, Müdigkeit, unregelmäßigen Menstruationsblutungen, Verstopfung und Schwellungen der Hände und Füße führen, wie es in Ernährung, Bewegung und Verhalten: Ein Integriertes zu finden ist Ansatz zum Gewichtsmanagement (Ernährung, Bewegung und Verhalten: ein integrierter Ansatz zur Gewichtskontrolle, freie Übersetzung).

Probleme wie Gicht, Störungen im Zusammenhang mit Unterernährung, Elektrolytstörungen, Osteoporose und sogar plötzlichen Tod (in extremen Fällen) sind andere, die als Folge einer kalorienarmen Diät auftreten können, die den Körper immer noch dazu zwingt, Muskeln statt zu verbrennen Fett, das den Stoffwechsel verlangsamt, so dass es schwierig ist, Gewicht zu verlieren.

Und selbst in Fällen, in denen es zu Gewichtsverlust kommt, hört die Gesundheit nicht auf zu leiden: Die Tatsache, dass man bei einer kalorienreduzierten Diät zu schnell abnehmen kann, kann Gallensteine ​​verursachen.

Es ist erwähnenswert, dass es unwahrscheinlich ist, dass eine Person für eine lange Zeit auf einer kalorienarmen Diät bleiben wird, und wenn er zu seinen Essgewohnheiten zurückkehrt, wird er sein verlorenes Gewicht sicher wiedergewinnen. Das heißt, viel Leiden und Gesundheitsschäden für nichts.

Mit all dem können wir schlussfolgern, dass eine kalorienarme und riskante Diät wie die 500-Kalorien-Diät, die mit dem injizierbaren HCG-Hormon einhergeht, für niemanden geeignet ist, insbesondere für Frauen, die schwanger sind oder stillen, Jugendliche, ältere Menschen, Kinder und Menschen die irgendeine Art von Krankheit oder spezifischen Gesundheitszustand haben.

Endgültige Empfehlungen

Das heißt, es gibt keine Sicherheit und garantierte Wirksamkeit bei der Verwendung von HCG, um Gewicht zu verlieren. Jede Form der Verwendung der Substanz - sublinguales HCG-Hormon, injiziertes HCG-Hormon oder manipuliertes HCG-Hormon - muss vom Arzt verschrieben und überwacht werden und sollte nur in den Fällen erfolgen, in denen die Indikation von den Gesundheitsorganisationen genehmigt wurde.

Willst du oder musst du abnehmen? Suchen Sie die Hilfe eines guten Arztes und Diätspezialisten, um eine gesunde, ausgewogene, kontrollierte und nahrhafte Diät zu finden, die Ihnen hilft, Gewicht zu verlieren, ohne Ihre Gesundheit zu schädigen, indem Sie Ihren Körper mit allen Nährstoffen und Energie versorgen muss richtig funktionieren.

Es lohnt sich auch, die Hilfe eines guten Fitnessstudios und eines guten Sportlehrers zu suchen, um regelmäßig sicher zu trainieren, was Ihrem Körper hilft, seinen Kalorienverbrauch zu maximieren.


Insulin und Glucagon im Gewichtsverlust

Insulin und Glucagon im Gewichtsverlust

Zucker ist im Volksmund als Bösewicht der Diäten bekannt, aber diese Aussage kann oft mit einer Überladung von Missverständnissen klingen. Insulin und Glucagon sind zwei Hormone, die direkt in den Zuckerspiegel der Bauchspeicheldrüse und deren Blutkreislauf eingreifen. Wir wissen, dass der Blutzuckerspiegel für das richtige Funktionieren des Stoffwechsels im Gleichgewicht bleiben sollte, was für diejenigen, die abnehmen wollen, von grundlegender Bedeutung ist. Erfah

(Gewichtsverlust)

Optimale Ernährung - Supplements, Bewertung, Bezugsquellen und mehr

Optimale Ernährung - Supplements, Bewertung, Bezugsquellen und mehr

Wer hart trainiert, weiß, dass es genauso wichtig ist, sich auf eine ausgewogene Ernährung und Training zu konzentrieren, indem man entsprechende Nahrungsergänzungsmittel verwendet. Und mit Hunderten von Produkten für Sportler auf dem Markt ist es manchmal schwierig, die beste Marke auszuwählen, die Ihnen hilft, Ihr Ziel zu erreichen, sei es Muskelaufbau oder Fettverbrennung. Und

(Gewichtsverlust)