de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Man verliert 80 kg, um seine Kinder aufwachsen zu sehen

Cody Burgess ist ein 29-jähriger Amerikaner, der erkannte, dass er eine Veränderung in seinem Leben vornehmen musste, um zu sehen, wie seine Kinder aufwachsen.

Mit 186 kg war er gesundheitlich gefährdet und konnte nicht am Wachstum seiner Kinder teilnehmen, wenn er nicht die erfolgreiche Reise hatte, die er im Brief unten ausführlich beschreibt.

Wie habe ich zugenommen?

Mein ganzes Leben lang war ich übergewichtig. Meine früheste Erinnerung an eine Skala war, als ich im Alter von 13 Jahren versuchte, eine Kampfsportart zu spielen und 115 Pfund sah. Ich war so schwer, dass sie mich nicht kämpfen ließen, also gab ich auf.

Wegen der schlechten Essgewohnheiten, die ich von meinen Eltern bekam, nahm ich immer mehr zu. Oft kauften sie nur Fast Food oder Tiefkühlgerichte zum Abendessen. Wir waren in einer ziemlich finanziellen Situation, und sowohl Alkoholiker als auch Raucher. Das ließ wenig Geld für nahrhaftes Essen übrig. Wir haben nur Soda getrunken, manchmal 10 Dosen am Tag!

Ich beschuldige meine Eltern jedoch nicht. Sie haben wirklich ihr Bestes versucht, um mich und meinen Bruder zu erschaffen. In der Highschool fing ich an, Vollzeit für ein Fast-Food-Restaurant zu arbeiten und Fast Food für mindestens zwei Mahlzeiten am Tag zu essen. Ich habe nie versucht, diese Gewohnheit zu ändern. Jeden Tag begann ich mit einer Art süßen oder Donuts, gefolgt von zwei Energy-Drinks. Mein Mittagessen war eine Art Fast Food. Beim Abendessen machte ich etwas wie Nachos oder Brathähnchen.

Wendepunkt

Ich hatte mehrere. Der erste war, als ich 14 Jahre alt war und aus einer Achterbahn geworfen wurde, weil die Bank nicht geschlossen hat. Als ich reisen wollte, musste ich zwei Sitze kaufen, nur um nicht aus dem Flugzeug vertrieben zu werden. Jedes Mal, wenn ich in ein Restaurant ging, fragte ich nach einem Tisch, den ich anpassen konnte.

Ich vermied es sogar, im Esszimmer vieler Leute zu sitzen. Das letzte Mal, dass ich beschloss, dass ich abnehmen musste, war im August 2013. Ich kaufte einen neuen Gürtel aus dem Big and Tall Store , eine Größe 64. Es hat mir nicht wirklich gedient, er kam mir nicht einmal nahe. An diesem Punkt fühlte ich mich hilflos. Könnten sie die Gürtel größer machen?

Dann ging ich zum Arzt für eine jährliche Untersuchung, und ich war praktisch im Alter von 28 Jahren Diabetiker. Ich erkannte, dass das aufhören musste, wenn ich meine Kinder aufwachsen sehen wollte!

Wie ich abgenommen habe

Ich begann drei Tage in der Woche im Fitnessstudio zu trainieren. Ich engagierte einen Personal Trainer für 45-minütige Sitzungen, zweimal pro Woche. Die Akademie stellte einen Ernährungsplan vor, der im Wesentlichen der Paleo-Diät entsprach. Ich schneide alle Kohlenhydrate und Milchprodukte. Diese Diät ist restriktiv und nicht für jedermann. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu sehen, ob dies für Sie richtig ist. Von dort ging ich noch einen Schritt weiter und machte verschiedene Whole30-Herausforderungen. Ich fing auch an, viel Wasser zu trinken.

Als ich mehr Gewicht verlor, wurde ich süchtig nach Bewegung. Jetzt trainiere ich vier bis sechs Tage pro Woche. Ich fing immer noch an zu laufen - frag mich nicht warum, vielleicht bin ich verrückt.

Ich habe abgenommen, aber zugenommen. Du musst mental hart sein. Jeden Tag wirst du mit dir selbst im Spiegel kämpfen. Jede Mahlzeit wird zur Herausforderung. Werden Sie an Gewicht zunehmen, wenn Sie versuchen, es zu verlieren? Ja, haben Sie Zeiten, in denen Sie ungesundes Essen essen? Ja, wird es Zeiten geben, in denen du das Gefühl hast, dass du alles richtig machst, aber deine Ziele immer noch nicht erreichst? Ja, aber du musst dich selbst lieben, deinem Unterstützungsnetzwerk vertrauen und deinem Programm vertrauen.

Ich habe noch einen langen Weg vor mir, aber heute bin ich schneller und stärker, als ich je gedacht hätte. Ich bin auf meiner ersten Achterbahn seit ich 11 Jahre alt war. Ich zeige meinen Kindern letztes Jahr Bilder von mir und sie wissen nicht einmal wer sie sind.

Ich erkannte, wie gesegnet ich bin. Abnehmen für mich war etwas therapeutisches und ein Heilungsprozess. Ich vergebe all denen, die mich verarscht haben, als ich jünger war. Ich verzeihe meinen Eltern, dass sie nicht die besten Beispiele sind. Ich vergebe mir dafür, dass ich meine Gesundheit auf einen Punkt gebracht habe, der diese extreme Veränderung nötig machte. Ich kann jetzt mit meinen Kindern laufen und nicht müde werden. Ich habe mehr Energie, um täglich aktiver zu sein. Meine Frau liebt definitiv mein neues Selbst, physisch.


Mickey Rourke kehrt in Alter 62 zu kämpfen und gewinnt

Mickey Rourke kehrt in Alter 62 zu kämpfen und gewinnt

Bist du über deinem Alter, um Sport zu treiben oder zu trainieren? Gut zu wissen, dass der amerikanische Schauspieler und ehemalige Boxkämpfer Mickey Rourke im Alter von 62 Jahren beschloss, in den Ring zurückzukehren. und gewonnen! Rourke, der zwischen 1991 und 1994 professionell gekämpft hatte, kämpfte gegen den Amerikaner Elliot Seymour (29) für den 28. Nove

(Motivierende Geschichten)

55 Jahre alte Frau verliert ihren Bauch und scheint halb so alt zu sein

55 Jahre alte Frau verliert ihren Bauch und scheint halb so alt zu sein

Eine britische Führungskraft hat eine bemerkenswerte Veränderung in ihrem Körper durchgemacht und ihren "schlaffen Bauch" für einen Tanquinho bereits im Alter von 55 Jahren verändert. Angela Middleton aus Kent in Großbritannien hat eine Leiche, die jedes Zwanzigjährige beneiden würde, und sagt, sie sei der lebende Beweis dafür, dass jeder einen winzigen Bauch haben kann, wenn sie ihre Gedanken darauf werfen. Die 55-

(Motivierende Geschichten)