de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Hypothyreose Fett oder Gewicht verlieren?

Hypothyreose ist eine Bedingung, die auftritt, wenn es einen Mangel an Schilddrüsenhormon im Körper gibt.

Die Schilddrüse sendet Hormone aus, die den Stoffwechsel in den Blutkreislauf regulieren. Metabolismus ist der Prozess, der steuert, wie der Körper die Energie nutzt, die er hat. Wenn es nicht genug Niveaus dieses Hormons gibt, verringert sich der Metabolismus.

Da die Hauptfunktion des Schilddrüsenhormons darin besteht, den Stoffwechsel unseres Körpers zu aktivieren, haben Menschen mit dieser Erkrankung Symptome, die mit langsamen Stoffwechselprozessen verbunden sind, die das Körpergewicht beeinflussen können.

Die Schätzungen variieren, aber Tatsache ist, dass Hypothyreose sehr häufig ist und scheint Frauen stärker als Männer zu betreffen.

Neben der Häufigkeit sind auch Zweifel an den Veränderungen, die die Krankheit im Organismus verursacht, verbreitet. In diesem Artikel werden wir die Beziehung zwischen Hypothyreose und der Gesundheit und dem Gewicht der Betroffenen untersuchen und klären, ob Hypothyreose dick oder dünner wird.

Die Beziehung zwischen Hypothyreose und Gewicht

Da der metabolische Prozess bei Patienten mit Hypothyreose langsamer ist, erleben viele eine Gewichtszunahme, die je nach Schilddrüsenschweregrad variiert. In der Tat kann jede Art von Schilddrüsenhormon-bedingten Veränderungen Veränderungen im Körpergewicht verursachen.

Hypothyreose wird fetter, wenn der Spiegel des Schilddrüsenhormons extrem niedrig ist und der Stoffwechsel des Individuums deutlich verlangsamt wird.

Wird Hypothyreose jemals mästen?

Der Rückgang der metabolischen Wirkung aufgrund von Hypothyreose ist jedoch in der Regel viel weniger dramatisch als der deutliche Anstieg, der bei Menschen mit Hyperthyreose auftritt - ein Zustand, in dem eine erhöhte Produktion des Schilddrüsenhormons, eine konsequente Steigerung des Stoffwechsels und der möglichen Gewichtsverlust.

Hypothyreose führt zu geringeren Gewichtsveränderungen.

Ursache der Gewichtszunahme bei Menschen mit Hypothyreose

Der Grund, dass Hypothyreose ist Mast ist sehr komplex und ist nicht immer direkt mit der Aufnahme von überschüssigem Fett verbunden.

Andere Hormone, Proteine ​​und Neurotransmitter sind ebenfalls Teil des Mixes, der das Energieniveau, die Nahrungsaufnahme und das Körpergewicht beeinflusst.

Das meiste zusätzliche Gewicht, das von Personen mit Hypothyreose gewonnen wird, tritt auf, weil die Person sich müder, langsamer fühlt und sich kalt anfühlt. Unter diesen Bedingungen sammelt der Körper Salz und Wasser an, was zu Schwellungen führt.

In seltenen Fällen kann eine massive Gewichtszunahme nur mit einer Hypothyreose einhergehen.

Im Allgemeinen kann nur der Gewinn von zwei bis fünf Pfund Körpergewicht der Schilddrüse zugeordnet werden, abhängig von der Schwere des Hormonmangels.

Tipps zur Gewichtsstabilisierung bei Hypothyreose

Viele Menschen, die bemerkt haben, dass Hypothyreose früh im Verlauf der Behandlung fettig wird, finden es schwierig, ein gesundes Gewicht zu erhalten, selbst nachdem sie Hormonspiegel reguliert haben. Der beste Plan in diesem Fall ist es, sich auf die Dinge zu konzentrieren, die Sie steuern können:

  1. Übung regelmäßig: Laut Ernährungsberaterin Cheryl Harris, "Übung ist ein guter Weg, um den Stoffwechsel zu stärken, stärken Knochen, Muskelaufbau, Stress zu bewältigen und die Gesundheit des Herzens zu verbessern." Für Anfänger schlägt sie vor, mit einem täglichen Spaziergang und leichten Yogaübungen zu beginnen;
  2. Erwägen Sie, von Lebensmitteln, die Gluten enthalten: Refraining von Lebensmitteln, die Gluten enthalten: Laut Tina Beaudoin, Präsident der Vereinigung der Naturheilpraktiker von New Hampshire, kann Gluten nicht helfen, Menschen mit Hypothyreose Gewicht zu verlieren helfen. Gluten ist reich an Substanzen, die die Funktion der Schilddrüse durch Störung der Jodaufnahme unterdrücken;
  3. Manage Stress: Regelmäßiger Stress kann zu einem Zyklus von schlechten Ernährungsgewohnheiten, Müdigkeit und Depressionen führen. Wenn wir gestresst sind, gibt der Körper ein Hormon namens Cortisol frei, das die Produktion von Schilddrüsenhormon beeinträchtigen kann. Achte auf die Dinge, die dir Stress verursachen und versuche, sie zu vermeiden.
  4. Nehmen Sie das Medikament wie vorgeschrieben ein: Das Hormon sollte frühmorgens auf nüchternen Magen und mit reichlich Wasser eingenommen werden, sagt Leonor Corsino, Endokrinologe am Durham Weight Loss Surgery Center in North Carolina. Sie rät, dass er nicht mit anderen Medikamenten eingenommen werden sollte und sollte mindestens 30 bis 60 Minuten warten, bevor er einen leichten Snack macht. Ihrer Meinung nach, wenn der Schilddrüsenspiegel nicht richtig reguliert wird, kann es in seiner Fähigkeit, Gewicht zu verlieren beeinflussen;
  5. Holen Sie genug Schlaf : Schlafen gut hilft Stoffwechsel zu regulieren. Der Schlaf ist die Zeit des Körpers, um sich um sie zu kümmern und ihre Systeme in Ordnung zu bringen. Es ist wichtig für die Gewichtsabnahme und die allgemeine Gesundheit.

Sie müssen eine ausgewogene Diät haben

Gesundes Essen ist wichtig für die Verwaltung von Gewicht und die richtige Ernährung hilft, Gewicht zu verlieren und trägt auch zur Gesundheit des Herzens und hilft bei der Verwaltung von Blutzucker und Cholesterin, Probleme, die oft Teil der Hypothyreose sind.

  • Essen Sie mageres Eiweiß : Stellen Sie sicher, dass Sie bei allen Mahlzeiten eine Portion Fisch, Geflügel, Eier oder Bohnen zu sich nehmen.
  • Verbrauchen Sie mehr Gemüse: Gemüse stabilisiert den Blutzucker und enthält wenig Kalorien. Iss sie roh in Salaten oder gekocht in Suppen und sautiert;
  • Machen Sie gesunde Snacks: Haben Sie immer einen Vorrat an Obst, Nüssen und Joghurts zwischen den Mahlzeiten zu essen und halten Sie Ihren Gewichtsverlust Plan auch bei Hypothyreose.

Vermeiden Sie hochdosierte Jodpräparate

Jod ist ein notwendiges Element für die Produktion von Schilddrüsenhormonen, und da der Körper kein Jod produziert, muss es durch Diät oder Nahrungsergänzung aufgenommen werden.

Es gibt eine Behandlungslinie für Hypothyreose, die die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln mit hohen Dosen von Jod fördert, aber dies kann akutere Probleme in der Schilddrüse verursachen, die nicht helfen, Gewicht zu verlieren, sagt Ernährungswissenschaftler Dr. Cheryl Harris.

Die American Association for Thyroid warnt auch, dass die Verabreichung von großen Mengen von Jod eine Störung in der Produktion von Schilddrüsenhormon verursachen und sowohl Hyperthyreose als auch Hypothyreose verschlimmern kann.

Der Mangel an Kontrolle bei der Produktion dieses Hormons wirkt sich direkt auf den Gewinn oder Verlust von Gewicht aus, daher ist es ideal, sich für langsamere und intelligentere Behandlungen zu entscheiden, obwohl diese zwischen drei und sechs Monaten dauern können, um die Schilddrüse auf ein normales und konstantes Niveau zu bringen Hormonproduktion.

Wie viel behandelt Hypothyreose?

Da das, was Menschen zu behaupten, dass Hypothyreose Mast ist eigentlich das Ergebnis von Salz-und Wasser-Akkumulation, wenn der Zustand behandelt wird, kann man erwarten, eine diskrete Gewichtsverlust, in der Regel weniger als 10% des Körpergewichts.

Wie bei der Behandlung von Hyperthyreose sollte die Behandlung mit Schilddrüsenhormon zu einer Rückkehr des Körpergewichts zu dem, was es war, bevor der Zustand erworben wurde, führen.

Da sich jedoch die Hypothyreose gewöhnlich über einen gewissen Zeitraum hinweg allmählich entwickelt, ist es üblich, Personen zu finden, die nach Abschluss der Behandlung nicht signifikant abnehmen.

Es sollte angemerkt werden, dass, wenn alle anderen Symptome der Hypothyreose mit der Behandlung gelöst werden, mit Ausnahme der Gewichtszunahme, es wahrscheinlich ist, dass die Person nicht nur aufgrund der Erkrankung an Gewicht zugenommen hat.

Sobald die Hypothyreose behandelt wurde und die Schilddrüsenhormonspiegel in den optimalen Bereich zurückgekehrt sind, ist die Fähigkeit, an Gewicht zuzunehmen oder abzunehmen, die gleiche wie bei gesunden Personen.

Kann Schilddrüsenhormon genommen werden, um Gewicht zu verlieren?

Schilddrüsenhormone wurden in der Vergangenheit als eine Möglichkeit, um Gewicht zu verlieren angezeigt. Viele Studien haben jedoch gezeigt, dass Überschüsse helfen können, mehr als Gewichtsverlust zu produzieren. Es kann auch einen Verlust von Muskelprotein geben, zusätzlich zum Verlust von gesundem Körperfett.

Aus diesem Grund sind sich Experten einig, dass es keine gute Idee ist, dieses Hormon zur Behandlung von Fettleibigkeit zu verwenden.

Schilddrüse bei Frauen

Mehr Frauen als Männer leiden an Hypothyreose und folglich haben mehr Frauen Probleme mit der Gewichtszunahme, die mit dieser Bedingung verbunden ist.

Die meisten Schilddrüsenprobleme treten innerhalb der Drüse selbst auf, und sie zeigen sich oft erst, wenn sich ein breiteres Muster eines hormonellen Ungleichgewichts entwickelt hat.

Es ist durch die Entwicklung im Laufe der Zeit, dass Hypothyreose, Menopause und Gewichtszunahme oft zusammen erscheinen.

Die Gründe, warum Frauen erleben, dass Hypothyreose so oft wächst, sind so viele, aber drei Hauptgründe können erwähnt werden:

  1. Es ist üblich, dass Frauen einen Großteil ihres Lebens mit einer Diät verbringen, meist in schweren Fütterungszyklen, gefolgt von Fast-Fasten. Dies beeinträchtigt den Stoffwechsel und verringert die Energieproduktion, einen Hypothyreose erzeugenden Faktor, insbesondere in der Zeit vor der Menopause;
  2. Frauen neigen dazu, Stress zu internalisieren, der die Funktionen des Gehirns und der Schilddrüse beeinflusst, was zu erhöhtem Verlangen nach Süßigkeiten und einfachen Kohlenhydraten führt, um sich gut zu fühlen und sofort Energie zu bekommen;
  3. Frauen erleben monatliche Hormonschwankungen, die ihre Biochemie beeinflussen.

Pass auf! Plötzliche Diäten können Hypothyreose verschlimmern

Die natürliche Neigung der meisten Menschen, die an Gewicht zunehmen, besteht darin, eine Diät zu machen, um zu versuchen, Gewicht zu verlieren. Oft gehen Menschen auf sehr harte Diäten, die am Ende scheitern und dann wieder von vorne anfangen, weil sie noch nicht abgenommen haben.

Tatsache ist, dass chronische Diäten und hohe Stresssituationen häufige Ursachen für die Resistenz gegen Leptin sind - ein Hormon, das in Fettzellen produziert wird und das Körpergewicht aufrechterhält. Dieses Hormon kommuniziert mit anderen Organen über die Menge an Fett im Körper und das Gehirn sendet Befehle, die hungrig sein können, um mehr Energie oder Sättigung zu erlangen, wenn der Stoffwechsel verlangsamt wird. Interessanterweise hat Leptin auch Einfluss auf die Schilddrüse.

Wenn der Körper abrupt und manchmal hintereinander Fett gewinnt und verliert, signalisiert Leptin das Gehirn nicht richtig und der Stoffwechsel ist beeinträchtigt. Die Resistenz gegen Leptin bewirkt, dass der Hypothalamus glaubt, dass Sie hungrig sind, wodurch sich mehr Fett ansammelt und die Schilddrüsenhormonproduktion abnimmt.

Auf diese Weise nimmt der Appetit tatsächlich zu, man wird resistent gegen Insulin und der Fettabbau (Lipolyse) verlangsamt sich. So entsteht ein Teufelskreis: Der Körper sammelt mehr Fett an, die Person fühlt sich hungriger und die Schilddrüse produziert weniger Hormon. Im Laufe der Zeit wird die Person dicker und wird schwieriger, Gewicht zu verlieren.


16 Tipps zur Herstellung von glutenfreiem Brot

16 Tipps zur Herstellung von glutenfreiem Brot

Die Herstellung von glutenfreiem Brot zu Hause, das ohne die fast magischen Eigenschaften von Gluten hergestellt wird, ist eine Herausforderung, aber definitiv möglich! Köche verwenden eine Mischung aus glutenfreien Mehlen, um Brot zu schaffen. Hier sind einige praktische Tipps, um Ihnen zu helfen, Ihr glutenfreies Brot zu machen.

(Tipps zum Abnehmen)

Wie man in der Schwangerschaft nicht übergewicht

Wie man in der Schwangerschaft nicht übergewicht

Schwangerschaft ist eine magische Zeit und wird von manchen Frauen sehr erwartet, aber ein Leben zu erzeugen ist harte Arbeit und das kann einige unerwünschte Auswirkungen haben. In der Schwangerschaft Fett zu werden ist normal, da sich dein Körper darauf vorbereitet, ein neues Leben zu gebären. Darüber hinaus können Angst und alle Vorbereitungen, um ein Baby zu erhalten, zu einer unerwünschten Gewichtszunahme beitragen. Um Ü

(Tipps zum Abnehmen)