de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Bodybuilder Steve Reeves - Ernährung, Training, Messungen, Fotos und Videos

Steve Reeves wurde als erster Herkules des Kinos verewigt, eine Rolle, die er dank seiner skulpturalen und fast perfekten Figur gewann. Es gab keine Ästhetik, die in der Welt mehr bewundert wurde als Reeves in den 1950ern, und bis heute gilt er dank seiner Körpersymmetrie und seiner bahnbrechenden Trainingstechniken als einer der großen Namen des Bodybuildings.

Obwohl er am berühmtesten für die mythologischen Helden war, die er auf der Leinwand spielte, war Steve Reeves Teil des sogenannten Goldenen Zeitalters des Bodybuildings und gewann sogar die größten Titel seiner Ära, wie Mr.Universe und Mr. America.

Bodybuilding-Start

Stephen Lester Reeves wurde 1926 im amerikanischen Bundesstaat Montana geboren. Steve Reeves war erst 18 Monate alt, als er bei einem Unfall seinen Vater verlor. Nachdem er seine Kindheit auf einer Ranch verbracht hatte, zog er mit seiner Mutter nach Kalifornien. Im Alter von 16 Jahren begann er Bodybuilding in der High School und dann in einem örtlichen Fitnessstudio.

Bald nachdem er die Highschool abgeschlossen hatte, beschloss Steve, der Army beizutreten und im Zweiten Weltkrieg auf die Philippinen geschickt zu werden. Nach zwei Jahren auf dem asiatischen Kontinent kehrte Steve Reeves nach Kalifornien zurück und nahm das Bodybuilding-Training wieder auf.

Karriere

Nur ein Jahr, nachdem er in die Vereinigten Staaten zurückgekehrt war, gewann Reeves seinen ersten großen Bodybuilding-Titel, Mr. Pacific Coast im Jahr 1946. Der Bodybuilder würde diesen Titel im folgenden Jahr wiederholen, sowie im renommierten Mr. America den ersten Platz belegen.

In einem Wettbewerb in Cannes, Frankreich, wurde Steve Reeves zum Mr. World of 1948 gewählt. Auch in Europa erhielt Reeves 1950 den Titel Mr. Universe, der sich als seine letzte große Teilnahme an den Bodybuilding-Meisterschaften herausstellte.

Kino

Parallel zu seiner Bodybuilding-Karriere entschied Steve, dass er auch Schauspieler werden wollte. Er studierte sogar eine Weile in New York Theater, aber als er nach Kalifornien zurückkehrte, lächelte das Glück ihn an.

Bald nach seinem Sieg in Mr. America im Jahr 1947, begann Steve Reeve die Aufmerksamkeit einiger Filmproduzenten zu wecken, die ihn zur Teilnahme an dem Film Samson and Delilah einluden. Nachdem er jedoch viel Zeit für das Studium und die Vorbereitung der Rolle aufgewendet hatte, erhielt Steve vom Direktor die Information, dass er 7 kg verlieren sollte, weil auf dem Bildschirm sein Gewicht noch größer erscheinen würde. Da dies bedeuten würde, dass er im Bodybuilding nicht mehr mithalten konnte, musste Steve die Rolle ablehnen.

Trotz des Rückschlags mochte Steve die Erfahrung, die er mit den Filmkulissen hatte und beschloss, den Film fortzusetzen, wo er anfänglich kleine Auftritte in Low-Budget-Filmen und Fernsehshows hatte.

Im Jahr 1957 reiste Steve Reeves nach Italien, um den mythologischen Helden Hercules zu spielen, eine Rolle, die ihm Weltruhm eingebracht hat. Der Erfolg des Films (in Brasilien als "Die Heldentaten des Herkules" bekannt) war so groß, dass sich die Produzenten bald darauf entschlossen, eine Fortsetzung zu machen, die hier "Herkules und die Königin von Lydien" genannt wird.

Während der 1960er Jahre, Steve Reeves würde an einer Reihe von anderen epischen Filmen wie The Trojan War, Romulus und Remus und Spartacus 'Sohn teilnehmen. Obwohl das Genre, das als "Sword and Sandals" bekannt wurde, in Europa mehr Erfolg hatte, wurde Steve Reeves der bekannteste Schauspieler seiner Zeit - und auch einer der bestbezahlten.

1962 wurde Steve eingeladen, den ersten James Bond in Theatern zu spielen, lehnte aber die Rolle aufgrund des niedrigen Gehalts der Produzenten ab. Nach dem Ende seiner Bildschirmkarriere und seinem Bodybuilding widmete sich Reeves der Pferdezucht auf seiner kalifornischen Ranch.

Parallel dazu begann Steve Reeves Vorlesungen und andere Bodybuilding-Veranstaltungen zu besuchen und kritisierte immer die Verwendung von verbotenen Substanzen, um die Muskelmasse zu erhöhen.

Steve war dreimal verheiratet, hatte keine Kinder und starb im Mai 2000, nur sechs Wochen nach der Diagnose eines Lymphoms.

Steve Reeves Diät

Steves Mutter war nicht nur eine ausgezeichnete Köchin, sondern auch in der Ernährung geschult, was Steve letztendlich dazu bewog, schon früh eine gesunde Ernährung aufrechtzuerhalten.

In der heutigen Welt, in der die meisten Bodybuilder Hyperproteine ​​konsumieren, scheint Reeves Option, nur 20 Prozent des Proteins pro Tag zu konsumieren, unpraktisch. Der Amerikaner hielt es für notwendig, mehr Kohlenhydrate zu sich zu nehmen, um genug Energie für seine schweren Trainingseinheiten zu bekommen.

Die Diät, die Steve während seiner Karriere verfolgte, bestand aus 60% Kohlenhydraten, 20% Protein und 20% Fett. Steve vermied auch Weißmehl und Zucker und gab natürlichen Kohlehydratquellen wie Früchten den Vorzug.

Ein weiterer Unterschied in der Ernährung von Steve Reeves im Vergleich zum heutigen Tag war die Anzahl der Mahlzeiten, die er pro Tag zu sich nahm. Während Bodybuilder heute acht kleinere Mahlzeiten zu sich nehmen, ernährt sich Steve nur drei Mal am Tag.

Die einzige Ergänzung, die Steve machte, war eine Mischung aus Proteinen, die er selbst zu Hause anfertigte.

Steve Reeves Diät-Menü

- Frühstück

  • 1 Banane;
  • 400 ml Orangensaft;
  • 1 Esslöffel Honig;
  • 2-4 rohe Eier;
  • 1 Esslöffel Gelatine;
  • 2 Esslöffel Proteinpräparat.

- Mittagessen

  • Hüttenkäse;
  • 1 Tasse Rosinen und Nüsse;
  • 2 saisonale Früchte;

- Abendessen

  • 1 großer Salat;
  • 1 Filet Schwertfisch (oder Thunfisch, Pute oder mageres rotes Fleisch).

Steve Reeves Training

Neben der Diät war Steve Reeves 'Trainingsphilosophie auch sehr anders als heute. Während die heutigen Profis mindestens sechs Tage pro Woche trainieren, glaubt Reeves, dass nur drei Tage ausreichen, um seine Ziele zu erreichen.

Für ihn war einer der wichtigsten Aspekte des Bodybuildings Ruhepausen. Steve war der Ansicht, dass die Erholungstage genauso wichtig waren wie das Training.

- Montag (Morgen)

  • 3 militärische Entwicklung Serie 8-12 Wiederholungen
  • 3 Sätze gebogene Paddeln 8-12
  • 3 Sätze Bankdrücken 8-12
  • 3 Sätze stehender Wadenheben 8 - 12 Wiederholungen
  • 3 Reihen der rumänischen Landvermessung 8-12
  • 3 Sätze Sit-Ups 8-12
  • 3 Reihen von parallelen Kniebeugen 8-12
  • 3 komplette Squat-Serie 8-12
  • 3 Serien von Direktgewinde 8-12
  • 3 Reihe von Trizeps-Erweiterung 8-12

- Dienstag

  • Ruhe

- Mittwoch (Morgen)

  • 3 Bodenuntersuchungsreihen - 12 Wiederholungen
  • 3-Serie militärische Entwicklung mit Hanteln - 12 rep
  • 3 Sätze Tauchen in den Parallelen - 12 rep
  • 3 Serien von wechselnden Gewindeneigung - 12 rep
  • 3 Sätze Wadenheben sitzend 8-12 rep
  • 3 Sätze Trizeps Verlängerung liegend auf Bankdrücken - 12 rep
  • 3 Sätze in fester Bar - 12 rep
  • 3 Sätze Frontkniebeugen - 12 rep
  • 2 Sätze Rückenverlängerung 8-12 Wiederholungen
  • 3 Sätze Hantelkniebeugen - 12 rep
  • 2 Sätze Beine heben sich auf fester Stange - 12 rep

- Donnerstag

  • Ruhe

- Freitag (Nacht)

  • 3 Serie der Erdumfrage 8-12 Wiederholungen
  • 3 Sätze einseitiges Paddeln 8-12 rep
  • 2 Reihe von hohen Ruder- 12 rep
  • 3 Reihe von schrägen Bankdrücken 8-12 rep
  • 3 Sätze von stehenden Wadenheben - 12 rep
  • 2 Reihen von vorderen Kniebeugen - 12 rep
  • 3 Serie von Gesäß Höhe 8-12 rep
  • 3 Sätze von abs - 12 rep
  • 2 Sätze Hantelkniebeugen 8-12 rep
  • 2 Sätze Trizeps Verlängerung liegend - 8 rep
  • 3 Reihe von konzentrierten Faden 8-12 rep

Samstag

  • Ruhe

Maßnahmen

Nach Meinung vieler war der skulpturale Körper von Steve Reeves so nah wie ein Mensch von einem echten griechischen Gott. Siehe seine wichtigsten Maßnahmen:

  • Höhe: 1, 85 m
  • Gewicht: 98 kg
  • Schultern: 59, 6 cm
  • Hals: 46, 0 cm
  • Bizeps: 46, 3 cm
  • Unterarm: 37, 4 cm
  • Brustumfang: 132 cm
  • Taille: 73.6
  • Hüften: 96, 5 cm
  • Oberschenkel: 66 cm
  • Kalb: 46, 3 cm
  • Knöchel: 23, 4 cm

Wettbewerbe Geschichte

  • 1946 - Mr. Pacific Coast
  • 1947 - Mr. Pacific Coast
  • 1947 - Amerika
  • 1948 - Welt
  • 1948 - Mr. USA 2. Platz
  • 1948 - Herr Universum 2. Platz
  • 1949 - Mr. USA 3. Platz
  • 1950 - Universum

Filme und Fernsehserien

  • 1951 - Sterne über Hollywood (TV Folge)
  • 1953 -Gentlemen bevorzugen Blondinen (in Brasilien, "Männer bevorzugen Blondinen")
  • 1953 - Topper (TV)
  • 1954 -Athena (die Versuchungen Adams)
  • 1954 - Jail Bait (das Gesicht des Verbrechens)
  • 1958 - Le fatiche di Ercole (Die Heldentaten des Herkules)
  • 1959 - Aggi Murad il diavolo bianco (Weißer Teufel)
  • 1959 - Ercole und die Regina von Lidia (Herkules und die Königin von Lydien)
  • 1959 -Gli ultimi giorni di Pompei (die letzten Tage von Pompeji)
  • 1959 -I terrore dei barbari (br .: Goliath gegen die Barbaren)
  • 1959-Battaglia di Maratona (br .: Der Riese des Marathons)
  • 1960 -Morgan il pirata (der König der Piraten)
  • 1961 - Der Dieb von Bagdad (Die Abenteuer des Diebes von Bagdad)
  • 1961 - Der Krieg von Troja (br .: Der Krieg von Troja)
  • 1961-Romolo und Remo (Romulo und Remo)
  • 1962 -Il figlio di Spartacus (Br.: Der Sohn von Spartacus)
  • 1962 - Legende von Enea (die Legende von Aeneas)
  • 1963 - Il giorno più corto
  • 1963 -Sandokan, der Tiger von Mompracem (Br.: Sandokan oder groß)
  • 1964 -I Pirati della Malesia
  • 1968 - Ich lebe für deinen Tod (ich lebe für deinen Tod)

Fotos

Videos

Herkules

Szenen von Steve Reeves im Kino

Ehrung für Steve Reeves

Beste Steve Reeves Bilder


Stretching jeden Tag kann Ihre körperliche und geistige Gesundheit zugute kommen

Stretching jeden Tag kann Ihre körperliche und geistige Gesundheit zugute kommen

Haben Sie sich jemals angespannt, schmerzhaft und gestresst über die Herausforderungen des Lebens gefühlt? Sie dehnen sich wahrscheinlich nicht lange genug. Selbst wenn man alle Vorteile des Stretchings kennt, vernachlässigen die Menschen es immer noch sehr in ihrer täglichen Routine - sogar vor und nach dem Training. Vi

(Übungen)

Bursitis sind Heilmittel?  Ursachen, Behandlungen und Tipps

Bursitis sind Heilmittel? Ursachen, Behandlungen und Tipps

In den letzten Jahren ist die Zahl der an Gelenkschmerzen leidenden Menschen deutlich angestiegen. Die Verletzungen, die durch repetitiven Stress verursacht werden, sind Teil der Probleme im Zusammenhang mit Aktivitäten, die Muskeln, Sehnen, Bänder, Gelenke und Nerven betreffen. Unter diesen vielen Problemen ist Bursitis eine der häufigsten. D

(Übungen)