de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Fast Food tötet Bakterien, die helfen, uns schlank zu halten, studieren Shows

Mit kleinen Nahrungsmitteln vollgestopft zu werden, die von der gesunden Kategorie abgehen, da Leckereien und Fast Food aufgrund ihrer hohen Kalorien- und Nährwerte nichts zu einer guten Form beitragen, wussten Sie wahrscheinlich schon. Jetzt ist ein neuer Grund entstanden, warum diese Arten von Nahrung uns daran hindern, das richtige Gewicht zu halten: Sie töten die Bakterien im Körper, die uns helfen, mager zu werden.

Wer auch immer das gesagt hat, war der Professor, Forscher und Autor von "The Diet Myth", Tim Spector. Für ihn könnte die Tatsache, dass diese Bakterien ausgerottet werden, erklären, warum die Fettleibigkeit zugenommen hat. Laut Daten aus dem Institut für Metriken und Assessment for Health (IHME) an der Universität von Washington in den Vereinigten Staaten von 1980 bis 2013 stieg das Niveau der Fettleibigkeit und Übergewicht in der Welt um 27, 5% bei Erwachsenen und 47, 1% unter Kindern. Hier in Brasilien sind 60 Millionen Menschen übergewichtig, von denen 22 Millionen fettleibig sind.

Professor, Forscher und Autor Tim Spector

Tim schätzt, dass die Anzahl der Bakterien in unserem Darm in den letzten 50 Jahren abgenommen hat, gerade weil wir derzeit mehr verarbeitete Lebensmittel konsumieren.

Eine Möglichkeit, dies zu ändern, ist laut dem Forscher eine Diät, die das Wachstum dieser Bakterien stimuliert. Dies wird Ihnen auch helfen, Gewicht zu verlieren so effizient wie Abschneiden von Fett oder Zucker aus dem Essen. Lebensmittel wie Sellerie, Knoblauch, nicht pasteurisierter Käse und Bitterschokolade (in kleinen Portionen) sind einige Gegenstände, die diesen Effekt verursachen.

Um zu verstehen, wie das funktioniert, hat der Lehrer ein Experiment mit seinem 23-jährigen Sohn Tom Spector gemacht. Der junge Mann stimmte zu, 10 Tage nach einer Diät zu verbringen, die ausschließlich Mc Donalds Sandwiches, Chicken Nuggets, Saltine Snacks und Cola bestand.

Tims Sohn unterzog sich einem Experiment, das die Reaktion von Bakterien in Bezug auf Fast-Food-Konsum zeigte

Bevor Tom mit dieser Art von Nahrung begann, sammelte eine Gruppe von Wissenschaftlern Proben aus seinem Darm. Das gleiche Verfahren wurde nach dem Ende des Experiments wiederholt.

Im ersten Test stellten sie 3500 Bakterienarten im Körper von Tims Sohn fest und erkannten bereits nach zehn Tagen, dass diese Zahl auf 1300 reduziert worden war.

Professor Tim erklärte auch, dass Bakterien, obwohl sie negativ gesehen werden, wichtig für den menschlichen Organismus sind: "Nur wenige der Millionen von Arten sind schädlich und viele sind entscheidend für unsere Gesundheit. Mikroben (Bakterien) sind nicht nur essentiell für die Art, wie wir Nahrung verdauen; Sie kontrollieren die aufgenommenen Kalorien und liefern lebenswichtige Vitamine und Enzyme. "

Er sagte auch, dass eine ausgewogene Ernährung wichtig für die Vielfalt der Bakterien im Körper ist: "Es ist klar, dass je vielfältiger Ihre Ernährung ist, desto vielfältiger Ihre Mikroben werden und desto besser Ihre Gesundheit wird. In jedem Alter. "

Der Autor sagte, dass vor 15.000 Jahren unsere Vorfahren etwa 150 verschiedene Arten von Inhaltsstoffen pro Woche konsumierten, was das Wachstum verschiedener Arten von Bakterien stimulierte. Derzeit essen die meisten Menschen nur 20 Zutatenvariationen oder sogar weniger, da viele überwiegend verarbeitete Lebensmittel essen, die wiederum hauptsächlich aus vier Zutaten bestehen: Mais, Soja, Weizen oder Fleisch.

Daher wird für den Lehrer eine Diät, die die Vielfalt der Inhaltsstoffe einschränkt, zu einer Verringerung der Anzahl von Mikroben im Darm führen, was unvermeidlich Gesundheitsschäden verursachen wird.


6 Tricks, weniger zu essen, die Ihre Gesundheit nicht beeinflussen

6 Tricks, weniger zu essen, die Ihre Gesundheit nicht beeinflussen

Sie müssen sich nicht verhungern, noch weniger behindern Sie Ihre Gesundheit. Mit einigen leicht zu praktizierenden Tipps wie dem Tragen enger Kleidung oder dem Starten von Mahlzeiten mit einem großen Glas Wasser vermeiden Sie diesen riesigen Hunger, der manchmal Ihre Ernährung ruiniert. Wenn Sie weniger essen möchten, aber nicht, dass es Ihre Gesundheit beeinträchtigt, schreiben Sie diese sechs Tipps auf. Sie

(Diät)

6 kleine Änderungen in Ihrem Frühstück, die Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren

6 kleine Änderungen in Ihrem Frühstück, die Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren

Ein gutes Frühstück sollte Sie bis zum Mittagessen ohne hungrig machen lassen und seine Zusammensetzung ist entscheidend. Überall kann man den Satz hören, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist, und seine Zusammensetzung ist entscheidend, wenn man versucht, Gewicht zu verlieren, da es auf entscheidende Weise beeinflusst, was den ganzen Tag dauern wird. Dami

(Diät)