de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Phaseolaminverdünner? Für was es ist und Tipps

Phaseolamine ist eine Substanz, die sehr erfolgreich in Diäten geworden ist. Und wie jede Mode kann der Konsum übertrieben oder überbewertet sein. Also, verliert Phaseolamin wirklich Gewicht?

Diese Art von natürlichem weißem Bohnenprodukt ist keine neuere Entdeckung. In den letzten Jahren hat jedoch die Verwendung von Phaseolamin zur Gewichtsabnahme zugenommen. Lassen Sie uns jetzt genau verstehen, wofür Stageolamine da ist, denn es hat sich dafür entschieden, beliebt zu sein und einige Verwendungstipps zu sehen.

Wofür ist Phaseolamin?

Phaseolamin-Verbindungen wirken als Lebensmittel-Inhibitor dank des Proteins, das Kohlenhydrate (Kohlenhydrate) in der täglichen Ernährung abbaut. Es ist erwähnenswert, dass heutzutage verschiedene Arten von Studien darauf hindeuten, dass dies eine nützliche Substanz für Nahrungsergänzungsmittel und Mittel zur Gewichtskontrolle ist. Es besteht jedoch immer noch eine Kontroverse über die volle Handlungsfähigkeit und signifikante Vorteile für den Gewichtsverlust.

Phaseolamine Slims aufgrund des Alpha-Amylase-Enzyms

Wie funktioniert Phaseolamin im Körper? Wofür ist es genau? Stärken, wie sie in Reis und Teigwaren vorkommen, sind wichtige Quellen für Kohlenhydrate (Kohlenhydrate), die aus langen Glukoseketten bestehen. Das Enzym Alpha-Amylase zersetzt die Stärke in kleinere Ketten, um im Dünndarm absorbiert zu werden.

Was Feseolamin tut, ist mit diesem Enzym afla-Amylase im Körper zu kombinieren und vorübergehend seine Aktivität zu blockieren. Dieses Enzym wird vom Speichel und der Bauchspeicheldrüse abgesondert. Indem sie ihre Aktion blockiert, verdaut ihr Körper keine Kohlenhydrate, was bedeutet, dass sie den Magen-Darm-Trakt passieren. Das Ergebnis ist, dass weniger Kalorien absorbiert werden.

Zusätzlich zu der direkten Auswirkung auf das Kalorienproblem, sagen Forscher, dass Phaseolamine schlaff ist, weil es der Person erlaubt, eine Diät mit weniger Kohlenhydraten zu haben, die in vielen professionellen Ketten als Schurken betrachtet werden. Bei verminderter Assimilation von Kohlenhydraten sinkt die Insulinfreisetzung nach einer Mahlzeit. Und die schnelle Freisetzung von Insulin ist mit der Ansammlung von Fett verbunden.

Schließlich ist es erwähnenswert, dass der Konsum von Zucker mit dem Verlangen nach mehr Süßigkeiten verbunden ist. Indem Sie die Assimilation eines Teils des aufgenommenen Zuckers verhindern, verringern Sie auch den Drang, Süßigkeiten zu essen.

Phaseolamine zur Gewichtsreduktion zurück zum Erfolg

Das Enzym wurde ursprünglich in den 1970er Jahren entdeckt und begann seitdem, Teil der Heilmittel zu sein, um den Fettabbau im menschlichen Körper zu verringern. Der Einsatz von Alpha-Amylase-Inhibitoren zur Gewichtsreduktion kam Anfang der 1980er Jahre nicht mehr zum Einsatz, doch zu Beginn des 21. Jahrhunderts bestand großes Interesse an dieser Art von Substanzen.

Phaseolamine zur Gewichtsreduktion: Pure

Anstelle von Präparaten in Rohbohnen mit niedrigen Konzentrationen von Phaseolamin weisen moderne Proben eine höhere Reinheit auf. Aus diesem Grund behaupten die Befürworter, dass es viel besser in der Lage ist, die Geschwindigkeit des Stärkeabbaus im Verdauungstrakt zu reduzieren und somit die Absorption von Zuckern zu reduzieren.

Phaseolamin Thinself mit körperlichen Übungen

Es lohnt sich, daran zu erinnern, dass die Phaseolamina mehr abnimmt, wenn wir an ihre Verwendung denken, die zur Ausübung körperlicher Aktivitäten hinzukommt. Gesundheitsexperten empfehlen nicht nur auf Gewichtsverlust ergänzt. Es ist notwendig, die Zunahme von Übungen und Änderungen in der Diät zu integrieren.

Hat die Verwendung von Phaseolamin zum Abnehmen Nebenwirkungen?

Obwohl nicht ernst, kann gesagt werden, dass es einige Risiken gibt, insbesondere für diejenigen, die die empfohlene Tagesdosis entsprechend der Verpackung des Supplements oder der Medizin weit überschreiten. Durchfall, Gas und Schmerzen im Bauchbereich sind die Hauptnebenwirkungen einer Überbeanspruchung.

Das größte Risiko, Phaseolamine tatsächlich zu nehmen, ist, dass Sie einen Freipass haben, um so viel Kohlenhydrate zu essen, wie Sie wollen, indem Sie großartige Pasta und Reisgerichte machen. Es ist keine magische Pille und es wird Sie sicher fett machen. In ähnlicher Weise besteht die Gefahr, dass Sie sich daran gewöhnen, Kohlenhydrate zu essen, da Sie wissen, dass sie größtenteils nicht assimiliert werden und wenn Sie aufhören, den Gebrauch von Phaseolamin zu machen, nehmen Sie an Gewicht zu.

Um diese Art von Nebenwirkungen zu vermeiden, ist es das Beste, eine gesunde Diät zu befolgen und das Phaseolamin als Bonus zu haben, ein Extra, um Ihnen zu helfen.

Wie man phaseolamina nimmt, um Gewicht zu verlieren?

Täglich darf nicht mehr als 1g eingenommen werden. Es ist am besten, kurz vor oder während der Hauptmahlzeiten zu essen, im Falle von Mittag- und Abendessen. Es wird empfohlen, nicht nur konsequent zu trainieren, sondern auch die Menge an Zucker und Fetten zu reduzieren, um die Qualität der Ergebnisse zu verbessern.

Die Hemmung des Alpha-Amylase-Enzyms dauert etwa eine Stunde. Da die Freisetzung von Speichel den Prozess der Assimilation von Kohlenhydraten beginnt, ist es sinnvoll, sie kurz vor dem Essen zu verwenden. Es ist bemerkenswert, dass die Phaseolamina keine Pille ist, die Sie berechtigt, zu essen, was Sie von Kohlenhydraten wollen, dass nichts assimiliert wird. Es wird geschätzt, dass bei einer gewöhnlichen Mahlzeit ohne überschüssige Kohlenhydrate bis zu 66% der Kohlenhydrate "blockiert" werden können.

Wie viel verliert Phaseolamin?

Die Gewichtsabnahme aufgrund von Phaseolamin variiert entsprechend dem Profil jeder Person. Es gibt Bedingungen, die für die Abschätzung des Gewichtsverlustes bei der Verwendung von Phaseolamin entscheidend sind, wie zum Beispiel die Gesundheit einer Person, Essgewohnheiten und körperliche Übungen. Was allgemein gesagt werden kann, ist, dass Phaseolamin ein Vermittler des Prozesses der Gewichtsabnahme sein kann, einige Resultate beschleunigen oder mindestens erlauben, dass die Diät einfacher wird.


Zu viel Omega 3 tut es weh?  Haben Sie Nebenwirkungen?

Zu viel Omega 3 tut es weh? Haben Sie Nebenwirkungen?

Omega-3-Fettsäuren sind als gesunde Fette bekannt, die z. B. in Fischen wie Lachs vorkommen. Der menschliche Körper ist in der Lage, viele der benötigten Fette zu produzieren, aber dies ist nicht der Fall mit Omega-3, die durch Nahrung oder Nahrungsergänzungsmittel aufgenommen werden muss. Erhöhte diätetische Aufnahme der Substanz kann indiziert sein, um mit einer Reihe von Bedingungen zu helfen, wie: hoher Cholesterinspiegel, Depression, Entzündung, Angst, Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung, Diabetes, Arthritis, Unfruchtbarkeit, entzündliche Darmerkrankung von Alzheimer, Makuladegen

(Gewichtsverlust)

Funktioniert Fat Burner?  Was ist das und was ist das Beste?

Funktioniert Fat Burner? Was ist das und was ist das Beste?

Der Weg zur Gewichtsabnahme ist für viele Menschen lang und voller Schwierigkeiten. Den Körper zu bekommen, den du willst, ist nie so einfach wie er klingt, besonders für diejenigen, die dazu neigen, Körperfett anzusammeln. Angesichts all dieser Schwierigkeiten ist es nicht verwunderlich, dass auf dem Markt Nahrungsergänzungsmittel zu finden sind, die erhebliche Hilfe versprechen. Die

(Gewichtsverlust)