de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Mangel an Zink - Symptome, Ursache, Quellen und Tipps

Eines der größten Probleme für die meisten Länder ist der Mangel an Zink in der Ernährung der Menschen. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation kann Zinkmangel 31% der Weltbevölkerung erreichen, und Frauen, Kleinkinder, stillende Mütter und ältere Menschen leiden am meisten.

Das Mineral ist essentiell und hat viele Funktionen im menschlichen Körper. Einige von ihnen sind: stabilisieren Komponenten der Zellmembranen; wichtig für die Zellteilung, benötigt während der Schwangerschaft, Kindheit und Jugend; wichtig in der Immunfunktion; beteiligt an dem Prozess der Wundheilung und Gewebereparatur; notwendig für die Sinne von Geschmack und Geruch.

Zinkmangel kann in Böden, Pflanzen und Tieren einschließlich Menschen auftreten. Leider leiden Millionen von Menschen an diesem Mangel, aber sie wissen dies oder die Bedingung nicht. Es ist möglich, die Symptome von Zinkmangel mit Vorsicht zu beobachten und zu sehen, ob dies ein Problem ist, das Sie erreichen kann. Überprüfen Sie die häufigsten Symptome unten:

Symptome von Zinkmangel

1. Schwache neurologische Funktion

Zink ist für das neuropsychologische Wachstum und die Leistungsfähigkeit absolut notwendig. Niedrige Konzentrationen können mit Aufmerksamkeitsstörungen bei Neugeborenen zusammenhängen und können bis ins Erwachsenenalter reichen. Darüber hinaus kann eine schwangere Mutter durch Zinkmangel geschwächt werden und das fetale neurologische System schädigen, wodurch die motorischen und kognitiven Fähigkeiten des Kindes beeinträchtigt werden.

Eine chinesische Studie, die vom American Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht wurde, zeigte, dass eine Zinkergänzung nur 50% der empfohlenen Menge pro Tag liefern kann.

Aber auch mit diesen Informationen, geben Sie Ihren Kindern nicht zu viel Zink. Die Forschung hat gezeigt, dass Zink am besten aufgenommen wird, wenn es mit anderen Arten von Nährstoffen wie Vollwertkost aufgenommen wird.

2. Niedrige Immunität

Zink ist auch entscheidend für das ordnungsgemäße Funktionieren der Immunfunktion, die lebenswichtig ist, um Krankheiten vorzubeugen, vor Viren und Krebs zu schützen, um die Zellmembran zu schützen. Der Mangel an Zink kann zu reduzierten oder geschwächten Antikörpern führen und das Immunsystem beeinträchtigen.

Darüber hinaus ist es eine strukturelle Komponente, die für eine große Menge an Hormonrezeptoren und Proteinen essentiell ist, die zur Gesundheit beitragen und das Gleichgewicht der Stimmung und der Immunfunktion beeinflussen.

3. Durchfall

Aufgrund der geringen Immunität aufgrund von Zinkmangel kann Durchfall eines der anhaltenden Symptome sein. Es betrifft jedes Jahr etwa 2 Millionen Kinder in entwickelten Ländern, wodurch sie anfälliger für bakterielle Infektionen werden.

Eine Zinkergänzung wird jedoch nur bei Säuglingen über sechs Monaten wirksam. Informieren Sie sich also bei Ihrem Kinderarzt, um zu sehen, welche die beste Option für Ihr Kind ist.

4. Nahrungsmittelallergie und einige Umgebungen

Zink spielt eine Schlüsselrolle bei der Speicherung von Histamin (beteiligt an Immunantwortprozessen). Bei einem Mangel an Zink kann Histamin ansteigen.

Überschüssiges Histamin im Körper kann Symptome im Zusammenhang mit Allergien wie Schnupfen, Niesen, Nesselsucht und andere verursachen. Darüber hinaus können sie die Empfindlichkeit von allergischen Reaktionen erhöhen.

5. Haarausfall

Dieses Symptom ist sehr häufig bei Menschen, die mit Zinkmangel, der immer noch mit einer Hypothyreose verbunden sein kann, die dazu führt, dass Menschen Haarausfall und Haarausfall haben.

Den Forschern zufolge sind Schilddrüsenhormone essentiell für die Aufnahme von Zink.

6. Malabsorption von Nährstoffen

Der Mangel an Zink kann zu einer Schwierigkeit für den Darm führen, Nährstoffe aufzunehmen, was zu anderen Problemen wie Hauterkrankungen, Allergien, Schilddrüsenproblemen und anderen führt.

7. Akne und Hautausschläge

Bei Zinkmangel und Darmproblemen treten verschiedene Hautprobleme auf, darunter Akne und Hautausschläge.

8. Appetitlosigkeit und / oder Anorexie

Zinkmangel kann auch Appetitlosigkeit verursachen. Wenn dieser Mangel nicht identifiziert und unbehandelt ist, kann dies zu Anorexie führen.

Ursachen für Zinkmangel

Wir wissen, dass das Fehlen eines Minerals im menschlichen Körper in den meisten Fällen auf eine schlechte Ernährung zurückzuführen ist. Es gibt jedoch andere Ursachen, die bestimmte Personen ansprechen können.

Menschen mit folgenden gesundheitlichen Bedingungen leiden häufiger unter einem Zinkmangel:

  • Alkoholismus: Übermäßiger Alkoholkonsum kann das Risiko erhöhen, dass ein Zinkmangel auftritt.
  • Diabetes: Ärzte warnen, dass Menschen mit Diabetes vorsichtig sein sollten, Zinkprodukte zu verwenden, da hohe Dosen den Blutzucker drastisch senken können;
  • Hämodialyse: Hämodialysepatienten sind auch anfällig für Zinkmangel und müssen möglicherweise eine Supplementation erhalten;
  • HIV und AIDS: Zink sollte von Menschen, die an diesen Krankheiten leiden, mit Vorsicht genommen werden;
  • Nährstoffabsorptionssyndrom: Menschen, die Schwierigkeiten bei der Aufnahme von Nährstoffen haben, benötigen möglicherweise auch eine Nahrungsergänzung.

Zinkmangel betrifft auch andere Menschen:

  • Neugeborene mit niedrigem Geburtsgewicht;
  • Kinder mit unzureichender Aufnahme von zinkreichen Lebensmitteln;
  • Schwangere und stillende Frauen;
  • Patienten, die intravenös ernährt werden;
  • Unterernährte Menschen, einschließlich Menschen mit Magersucht und Bulimie;
  • Menschen mit schwerem oder anhaltendem Durchfall;
  • Patienten mit entzündlichen Darmerkrankungen;
  • Personen mit chronischer Nierenerkrankung;
  • Menschen mit Sichelzellenanämie;
  • Menschen, die bestimmte Medikamente einnehmen;
  • Ältere Personen (65 Jahre oder älter);
  • Strenge Vegetarier.

Zink im Leben von Athleten

Athleten müssen aufgrund der Funktionen dieses Minerals im Körper noch mehr auf den Verzehr von Zink achten. Für eine gesunde Zellteilung und ein ordnungsgemäßes Funktionieren des Stoffwechsels benötigt der Körper Zink; Darüber hinaus hilft es, das Gewebe nach den Übungen zu reparieren.

Das Mineral spielt auch eine essentielle Rolle bei der Produktion von Hormonen wie Testosteron, das für den Aufbau von fettfreier Masse unerlässlich ist.

Zink ist auch der Schlüssel zur Erhaltung des starken Herzens, des Atmungssystems und der Aufrechterhaltung des Cholesterinspiegels.

Um eine schnellere Erholung und Gesundheit am Tag zu erhalten, sind die Sportler auch auf das Zink angewiesen. Darüber hinaus hilft es bei der Verbesserung der Knochengesundheit, indem es bei Wunden hilft, Kollagen bildet, Osteoporose vorbeugt und Knochenbrüche vermeidet.

Wie man zurücksetzt

Wenn Sie eines der oben genannten Symptome haben oder wenn Sie glauben, an einem Zinkmangel zu leiden, versuchen Sie, medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen, um zu prüfen, ob Sie Nahrungsergänzungsmittel einnehmen müssen.

Wie auch immer, ein anderer natürlicher Weg, Zink wieder aufzufüllen und seinen Mangel zu verhindern, besteht darin, zinkreiche Lebensmittel zu sich zu nehmen. Hier sind einige von ihnen, die Sie in Ihre Ernährung aufnehmen können:

  • Kürbiskerne;
  • Rotes Fleisch;
  • Lammfleisch;
  • Cashewnüsse;
  • Kichererbse;
  • Pilze;
  • Hühnerfleisch;
  • Joghurt;
  • Spinat;
  • Kakaopulver;
  • Käse;
  • Ganze Körner.

Es sei daran erinnert, dass die Behörden der Meinung sind, dass ein hoher Zinkkonsum nicht sicher ist, weil er Husten, Müdigkeit, Fieber, Magenschmerzen, Bluteisen und verschiedene andere Gesundheitsprobleme verursachen kann. Deshalb ist es so wichtig, mit Ihrem Arzt zu besprechen, ob Sie bereits an Zinkmangel leiden, detaillierte Tests zu haben, die diesen Mangel begleiten, und den besten Ersatz zu bekommen.


8 Vorteile von Vitamin B1 - für was es dient und Quellen

8 Vorteile von Vitamin B1 - für was es dient und Quellen

Vitamin B1, auch Thiamin genannt, war das erste Vitamin im B-Komplex, das entdeckt wurde. Aufgrund der Vorteile von Vitamin B1 für den Stoffwechsel, ist es wichtig für die Gesundheit, täglich ausreichende Mengen an diesem Vitamin zu erhalten, das, weil es wasserlöslich ist, nicht vom Körper gespeichert werden kann. Dar

(Ergänzungen)

Vitamin Supplement - Wert zu nehmen?

Vitamin Supplement - Wert zu nehmen?

Eine Diät kann oft zu Mangelerscheinungen führen, die wir uns kaum vorstellen können. Das Wechseln der Nahrung kann seltsame Dinge in unserem Körper verursachen, daher ist es wichtig, auf die Bedürfnisse jedes Körpers zu achten. Inzwischen hat die Supplement-Industrie mehr und mehr in Produkte investiert, um zum reibungslosen Funktionieren unseres Körpers beizutragen, und genau deshalb sollte der Gebrauch eines Vitaminsupplements analysiert und als ein Werkzeug anerkannt werden, um Ihren Körper zu ernähren und zu halten immun gegen äußere Widrigkeiten. Ein Mange

(Ergänzungen)