de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Wie man Serotonin natürlich erhöht - 6 Tipps

Wie oft wachen wir auf, verärgert, deprimiert, wütend, aber ohne Gründe, diesen Geisteszustand zu rechtfertigen. Wenn es keinen Präzedenzfall gäbe, könnte das Problem organisch sein. Vielleicht funktioniert etwas nicht so, wie es sollte. Eine der möglichen Ursachen für Depressionen und Apathie ohne offensichtliche Ursachen kann die geringe Produktion von Serotonin durch unseren Körper sein. Eine Möglichkeit, dies zu lösen, besteht darin, zu prüfen, wie man Serotonin auf natürliche Weise ohne Heilmittel erhöhen kann.

Was ist Serotonin?

Serotonin ist ein Neurotransmitter, dh eine Botenspezies, die Signale vom Gehirn in andere Bereiche unseres Körpers überträgt. Serotonin wird im Gehirn hergestellt, aber etwa 90% davon zirkulieren durch unser Verdauungssystem und Blutplättchen.

Wie funktioniert Serotonin?

Dieser Neurotransmitter beeinflusst viele unserer körperlichen und psychologischen Funktionen. Die meisten der 40 Millionen Zellen in unserem Gehirn sind direkt oder indirekt von Serotonin beeinflusst, einschließlich Appetit, sexuelles Verlangen, gute Laune, Schlaf, Gedächtnis und Lernen, soziale Verhaltensmuster, Temperaturregulierung und so weiter. Im physischen Bereich ist es mit unserem Herz-Kreislauf-System, unserer Muskulatur und unserem endokrinen System verbunden.

Symptome von niedrigem Serotonin

Einige der Symptome, die auf eine verminderte Serotoninproduktion hinweisen können, sind:

  • Krisen des Weinens,
  • Depression,
  • Schlaflosigkeit,
  • Irritabilität,
  • Emotionaler Mangel,
  • Beträchtlicher Rückgang des Selbstwertgefühls,
  • Schlechte Gedanken,
  • Entmutigung,
  • Angst ohne Kontrolle,
  • Zwanghaftigkeit für Süßigkeiten,
  • Suche den ganzen Tag nach Essen,

Natürlich müssen diese Symptome von einem Arzt untersucht werden, und isoliert, sie sind möglicherweise nicht nur mit Serotonin assoziiert, aber sie sind ein Hinweis darauf, dass etwas nicht so funktioniert, wie es sollte.

Kann Diät die Produktion von Serotonin beeinflussen?

Dies kann jedoch passieren, es wird nicht direkt sein. Es gibt keine Lebensmittel, die Serotonin bereit machen. Wie erhöhen Sie Serotonin? Dafür sollten wir nach Nahrungsmitteln suchen, die unseren Gehalt an Tryptophan, einer Aminosäure, aus der Serotonin hergestellt wird, erhöhen.

Basierend auf diesen Informationen, können Menschen, die einige oder alle der Symptome, die wenig Serotonin haben einige Tryptophan-reiche Lebensmittel verwenden, aber es gibt auch andere interessante Tipps. Befolgen Sie die folgenden Anweisungen.

Wie kann man Serotonin natürlich erhöhen?

1- Kohlenhydrate

Bei einer kohlenhydratreichen Mahlzeit beginnt der Körper Insulin freizusetzen. In diesem Fall bleibt Tryptophan im Blutkreislauf in ziemlich hohen Konzentrationen, so dass die Wahrscheinlichkeit, das Gehirn zu erreichen, viel höher ist, so dass der Serotoninspiegel steigt. Daher neigen Menschen mit niedrigen Serotoninspiegeln dazu, alle Süßigkeiten, die sie vor sich sehen, anzugreifen. Das einzige Problem ist, dass der Kohlenhydratkonsum auch das Gewicht erhöht.

2-Übungen

Übung ist ein weiterer Hinweis darauf, wie Serotonin zu erhöhen, wie es Stimmung und Stimmung verbessert. Studien an der Universität von Texas zeigen, dass regelmäßiges Training für etwa 40 Minuten pro Tag hilft, die Stimmung zu verbessern und möglicherweise so effektiv wie Antidepressiva, aber es scheint nicht für alle Menschen auf die gleiche Weise zu arbeiten, Nicht alle sind glücklicher nach dem Training, während andere "süchtig" sind und täglich trainieren müssen.

3- Belichtung

Es hilft auch, Serotonin zu erhöhen. Offensichtlich sprechen wir von natürlichem Licht, der Sonne: Manche Menschen leiden unter saisonaler Depression, also in den kalten und grauen Monaten. Sie tun in der Regel Behandlungen, die Sonnenlicht induzieren. Wissenschaftliche Beweise für diese Information sind im postmortalen menschlichen Gehirn, wo der Serotoninspiegel bei Menschen höher ist, die im Sommer als im Winter starben.

4- Diät

Der andere Faktor ist die Ernährung, hauptsächlich aufgrund von Tryptophan, das dazu führt, dass Serotonin in den Gehirnen von Menschen und Tieren ansteigt. Lebensmittel mit höheren Tryptophanspiegeln? Pastinaken, Walnüsse, Bitterschokolade, Bananen, Ananas, Avocado, Kartoffeln, Erbsen usw. Um mehr darüber zu erfahren, was zu essen ist siehe Artikel 10 beste Lebensmittel Serotonin zu erhöhen.

5- Meditation

Nach Studien von Universitäten in Stanford und Columbia hemmen Menschen bei der Meditation die Produktion von Cortisol und Adrenalin, die die Stresshormone sind, während gleichzeitig die Produktion von Serotonin zunimmt. Studien beweisen, dass diejenigen, die meditieren, ein geringeres Risiko haben, depressiv zu werden, daher sollte Meditation Teil einer täglichen Routine sein.

6- Vergnügen und Freude

Aktivitäten zu praktizieren, die Lust und Freude bringen: zu tanzen, zu reisen, Handwerk zu machen, zu gehen, zu gehen, zu malen, zu stricken, zu lesen, zu reden, Dinge zu tun, die stimulieren und beleben.

Sehr Tryptophan und wenig Serotonin. Warum passiert das?

Hochproteinhaltige Nahrungsmittel wie Fleisch, Hühnchen, Milch und Milchprodukte enthalten einen hohen Gehalt an Tryptophan. Ironisch, nach einer Mahlzeit, wo diese Nahrungsmittel die Hauptspeise waren, wird es einen Rückgang des Serotoninspiegels geben. Wie wird dies in der Mitte von so viel Tryptophan erklärt?

Nach Meinung von Ernährungswissenschaftlern wird es in diesen Mahlzeiten einen Überschuss an Aminosäuren geben, darunter Tryptophan, die gleichzeitig im Gehirn kämp- fen, sodass nur eine kleine Menge dieses Tryptophans das Ziel erreicht, den Raum mit allen anderen Aminosäuren zu teilen Serotonin wird niedrig bleiben.

Und wenn die natürliche Behandlung nicht funktioniert?

Wenn keiner dieser Tipps zur Steigerung des Serotoninspiegels funktioniert, ist es an der Zeit, einen Spezialisten zu holen, der die Medikamente dafür verwenden wird. Es ist wichtig zu wissen, dass die Auswirkungen dieser Medikamente nicht sofort vom Patienten wahrgenommen werden. Es kann mindestens 15 Tage dauern, manchmal bis zu acht Wochen, bis sie ihr maximales Potenzial im Körper erreichen. Von da an fühlen sich die Patienten in der Regel besser und die Ergebnisse beginnen zu erscheinen.

Abschließende Überlegungen

Wir leben ein hektisches Leben, das ist einer der Faktoren, die uns gestresst fühlen lassen, aber vielleicht müssen die Dinge nicht immer so sein. Wir brauchen eine Zeit für uns selbst, in der all diese Agitation augenblicklich aufhört zu existieren, wo wir uns von Dingen lösen können, die uns stören, um uns mit dem zu verbinden, was uns gut macht. In diesen Augenblicken wird unser Serotonin unser Gehirn überschwemmen und wir werden Momente des Friedens betrachten.


Paleo Diät Gewicht verlieren?  Wie funktioniert es?

Paleo Diät Gewicht verlieren? Wie funktioniert es?

Die Paleo-Diät ist derzeit einer der besten Beweise. Immer mehr Menschen sind daran interessiert, der altsteinzeitlichen Speisekarte zu folgen. Aber was genau ist das? Wie funktioniert diese Diät? Funktioniert es wirklich? Ich zeige dir die Konzepte hinter dieser Diät, das Essen, das du erlaubst, und gebe meine Meinung dazu ab. S

(Tipps zum Abnehmen)

4 emotionale Fehler, die den Gewichtsverlust schädigen

4 emotionale Fehler, die den Gewichtsverlust schädigen

Unsere Emotionen haben einen tiefgreifenden Einfluss darauf, wie wir uns selbst ernähren und wie wir Entscheidungen treffen, die zu mehr oder weniger Gesundheit für unseren Tag führen. Ein Großteil unseres Essverhaltens wird von unseren Gefühlen, unseren Stimmungen in diesem Moment und an diesem Tag beeinflusst. Wie

(Tipps zum Abnehmen)