de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Forschung zeigt: Kohlenhydrate sind gefährlicher als gesättigtes Fett

Eine Studie, die an der Universität von Ohio in den Vereinigten Staaten durchgeführt wurde, ergab, dass der Verzehr von überschüssigen Kohlenhydraten gesundheitsschädlicher ist als eine Ernährung, die reich an gesättigten Fetten ist.

Viereinhalb Monate lang verfolgten die Forscher 16 Menschen, die einer bestimmten Art von Diät unterzogen wurden, wobei sie alle drei Wochen die Menge an Kohlenhydraten, Gesamtfetten und geregelten gesättigten Fetten aufwiesen.

Die Studie fand heraus, dass, wenn die Teilnehmer zu viel Kohlenhydrate zu sich nahmen, die Anwesenheit von Palmitoleinsäure (die mit einem ungesunden Stoffwechsel von Kohlenhydraten assoziiert ist, die Krankheiten verursachen können) im Körper zunimmt. Wenn die Nahrung wenig Kohlenhydrate enthielt, war der Gehalt dieser Säure niedriger.

Darüber hinaus fanden Wissenschaftler heraus, dass, wenn die Menge an Kohlenhydraten in der Nahrung reduziert wurde und die Menge an gesättigten Fetten stieg, das gesamte gesättigte Fett im Blut nicht anstieg und bei den meisten Menschen sogar abnahm.

Laut den Verantwortlichen dieser Forschung ist das Wachstum von Fettsäuren, die durch Kohlenhydrate angetrieben werden, ein Hinweis darauf, dass mehr Kohlenhydrate vom Körper in Fett umgewandelt werden als verbrannt.

"Wenn Sie eine kohlenhydratarme Diät zu sich nehmen, verbrennt Ihr Körper vorzugsweise gesättigtes Fett. Wir hatten Menschen, die doppelt so viel gesättigtes Fett wie vor der Teilnahme an der Studie, und trotzdem, wenn wir das Vorhandensein von gesättigten Fettsäuren in ihrem Blut gemessen haben, fiel das Niveau in den meisten Fällen ", erklärte der Forscher verantwortlich für die Studie, Jeff Volek, laut Fox News.

Sie müssen wissen, wie man Kohlenhydrate wählt

Im Zusammenhang mit dem erhöhten Risiko für Probleme wie Diabetes und Herzerkrankungen werden Kohlenhydrate - wenn sie im Übermaß konsumiert werden - vom Körper in Fett umgewandelt, was eine größere Tendenz zur Entstehung einer Krankheit verursacht. Dr. David Samadi von Fox News warnt jedoch davor, dass sie eine wichtige Energiequelle für den menschlichen Körper darstellen, und anstatt sie aus der Nahrung zu entfernen, müssen wir wissen, wie wir sie am besten verzehren können.

Dr. Samadi empfiehlt, die "guten" komplexen Kohlenhydrate zu wählen, die in Lebensmitteln wie braunem Reis, Hafer, Quinoa, Süßkartoffeln, Schwarzbrot und Bohnen vorkommen.

Der Arzt weist auch darauf hin, dass die sogenannten einfachen Kohlenhydrate - die als "schlechte" klassifiziert werden - vermieden werden. Sie sind in Erfrischungsgetränken, weißem Reis, Brot und Süßigkeiten vorhanden.


Wie man gutes Cholesterin erhöht - 11 Tipps

Wie man gutes Cholesterin erhöht - 11 Tipps

Wenn jemand von Cholesterin spricht, kann er sofort mit Gesundheitsproblemen wie Herzkrankheiten in Verbindung gebracht werden. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass es in der richtigen Menge unserem Körper gut tun kann, besonders wenn wir von gutem Cholesterin, auch HDL genannt, sprechen. HDL erfüllt wichtige Funktionen im menschlichen Körper, wie z. B

(Tipps zum Abnehmen)

Darmreinigung und Gewichtsverlust

Darmreinigung und Gewichtsverlust

Darmreinigung und Gewichtsverlust ist ein beliebtes Thema, aber ist Darmreinigung wirklich eine effiziente Möglichkeit, Gewicht zu verlieren? Es gibt zwei grundlegende Arten der Darmreinigung - Produkte und Hydrotherapie (auch bekannt als Darmspülung). Darmreinigungsprodukte können Pulver-, Flüssigkeits-, Kapsel- oder Entgiftungstees sein. Hy

(Tipps zum Abnehmen)