de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


7 Tipps, um Angst vor der Akademie zu überwinden

Zusätzlich zur Faulheit und dem Mangel an Zeit, die aufgrund der Arbeit zur Verfügung steht, ist ein weiterer Grund, der Menschen vom Fitnessstudio wegbringen kann, Angst. Es kann die Angst sein, dass du nicht in der Lage sein wirst, die härtesten Trainingseinheiten zu machen, die geheilten Leute, die bereits an die Trainingseinheiten gewöhnt sind, um sie schwach zu finden oder sich mit der Trainingsausrüstung zu verletzen.

Was auch immer die Quelle sein mag, dies kann das Leben vieler Menschen stören, indem es verhindert wird, dass sie eine Akademie besuchen und angemessen orientierte körperliche Übungen praktizieren.

Wenn du zu den Trainierenden gehörst, die Angst haben, im Fitnessstudio zu trainieren, dann fahre mit uns fort und lies dir unsere Tipps zur Überwindung der Angst vor dem Fitnessstudio durch.

1. Übe Übungen, ohne im Fitnessstudio zu sein

Die Teilnahme an einem Fitnessstudio erleichtert das Üben von Übungen, da Ihnen eine Reihe von Trainingsgeräten und Fachleuten zur Verfügung steht. Wenn Sie jedoch Ihre Angst immer noch nicht überwinden können und nicht in ein Fitnessstudio gehen, machen Sie keine Entschuldigung, sich nicht zu bewegen.

Beginnen Sie mit Wandern, Laufen oder Radfahren in der Nähe Ihres Hauses. Sie können auch einen Sportlehrer um Rat fragen bezüglich der Übungen, die Sie im Freien oder in Ihrer eigenen Wohnung machen können und die richtigen Techniken, um nicht verletzt zu werden.

Es ist immer noch möglich, dass Sie ein Fitnessstudio im Haus aufstellen - wenn Sie Geld und Platz in Ihrer Residenz haben. Sprechen Sie mit Ihrem persönlichen Trainer über die Möglichkeit, fragen Sie, welche Ausrüstung für Ihren Fall geeignet ist, recherchieren Sie die Preise und zögern Sie nicht, den Körper in Bewegung zu setzen.

Wenn Sie sich durch Übergewicht immer noch etwas peinlich fühlen, machen Sie die Übungen zu Zeiten, wenn es nicht zu viele Menschen gibt. Aber denken Sie daran, es ist nichts falsch daran, zu erkennen, dass Sie ein paar Pfunde verlieren müssen, sich um sich selbst kümmern und von Null anfangen zu trainieren.

Wenn Sie die Auswirkungen des Trainings bemerken und sich sicherer fühlen mit Ihrem Körper, achten Sie darauf, ein Fitnessstudio zu suchen.

2. Wählen Sie ein gutes Fitnessstudio

Wenn Sie nach einem Fitnessstudio suchen, um sich anzumelden, machen Sie zuerst eine Suche, damit Sie nicht frustriert werden und am Ende den Unterricht aufgeben. Denken Sie daran, was Sie wollen und wollen, und wählen Sie eines, das sich in der Nähe Ihres Hauses befindet, geöffnet zu Zeiten, an denen Sie teilnehmen können (vorzugsweise 24 Stunden), gute Fachleute, eine gute Ausrüstungsstruktur und Klassen haben das willst du machen.

Wenn es die Mitglieder der Akademie sind, die Sie unsicher machen, finden Sie heraus, ob es keinen Freund gibt, der daran interessiert ist, mit Ihnen zu arbeiten, sich nicht so allein fühlt oder nach Etablissements sucht, in denen Klassen getrennt sind, zum Beispiel nach Geschlecht, Alter oder durch übergewichtige Menschen.

Wählen Sie schließlich einen Ort, an dem Sie sich wohl fühlen und in den Sie zurückkehren möchten.

3. Vermeiden Sie es zu Zeiten, wenn das Fitnessstudio liefert

Wenn du merkst, dass du dich gehemmt fühlst, wenn das Fitnessstudio voll ist, du hast das Gefühl, zu entkommen und dein Einkommen ist nicht sehr gut, frage die Betreuer nach den Zeiten der geringsten Bewegung und versuche deinen Terminplan so zu organisieren, dass du gehen kannst diese Perioden.

Wenn Sie sich also wohler fühlen, kann sich Ihr Training mehr auszahlen, Sie können bessere Ergebnisse erzielen und Ihre Zeit im Fitnessstudio kann angenehmer werden.

4. Vergleichen Sie sich nicht mit anderen Menschen im Fitnessstudio

Vermeiden Sie es, das Beste aus dem Blick auf die Körper anderer zu machen und sie mit Ihren zu vergleichen. Du denkst vielleicht nicht einmal darüber nach, aber jeder, der ein Fitnessstudio besucht, muss irgendwann trainieren und hat sicherlich nicht die schönen, geheilten Körper, die er heute trägt.

Tun Sie Ihr Bestes, um sich auf sich selbst zu konzentrieren und was Sie tun können, um Ihre körperliche Fitness zu verbessern.

5. Haben Sie keine Angst, neue Ausrüstung und verschiedene Übungen zu testen

Einige andere Übungen oder neue Geräte im Fitnessstudio können auf den ersten Blick ein wenig kompliziert erscheinen. Wenn Sie jedoch Ihre Neugierde oder Ihr Interesse wecken, lassen Sie sich von der Angst nicht davon abhalten, zu fragen oder zu erfahren.

Fragen Sie Ihren persönlichen Trainer nach und fragen Sie, ob er denkt, dass die Übung oder das Gerät gut für Sie ist und recherchieren Sie im Internet, um ein wenig mehr zu erfahren.

Wenn Sie verstehen, dass Sie es versuchen sollten, aber schämen Sie sich, fragen Sie den Trainer, ob Sie nicht in einer versteckten Ecke trainieren können, nur um zu wissen, wie es ist. Indem du experimentierst, wirst du wirklich wissen, wie der Apparat oder die Übung funktioniert, und wenn du es gut machst, hast du vielleicht den Mut, es vor mehr Leuten zu führen.

6. Beginnen Sie langsam und sicher.

Schäm dich nicht und habe keine Angst, schwach auszusehen, wenn du beginnst, Licht im Fitnessstudio zu nehmen. Wenn Sie zum Beispiel Gewichtheben durchführen, stellen Sie sicher, dass Sie so viel wie möglich in die Hand nehmen, damit Sie nicht riskieren, verletzt zu werden oder die Übung nicht ausführen zu können.

Sie müssen auch nicht viel Zeit im Fitnessstudio verbringen. Tun Sie so viel Zeit wie möglich, sprechen Sie mit Ihrem persönlichen Trainer darüber, wie Sie Ihre Ausdauer verbessern können, und wenn Sie sicherer und körperlich fit sind, gehen Sie zu einem schwereren Training über.

7. Sei freundlich und hab Spaß!

Der beste Weg, um Ihre Angst vor dem Fitness-Studio zu beenden, ist es, einen angenehmen Ort zu machen, um wieder zu gehen. Wenn jemand mit dir reden will, dann sei nicht wegen Scham oder Unsicherheit wachsam. Achte auf deinen Kollegen.

Wenn er um Hilfe bittet, um etwas Übung zu machen oder nach Ihrem zu fragen, antworten Sie und öffnen Sie die Möglichkeit für neue Freundschaften. Vielleicht findest du dort keinen Arbeitskollegen? Jemand auf der Seite zu haben, ist eine großartige Möglichkeit, sich angeregt zu fühlen.

In ähnlicher Weise, fliehe oder verachte die Festungen nicht und geheilt, wenn sie mit dir reden wollen. Wie bereits erwähnt, musste jeder Fitness-Studio-Besucher wahrscheinlich von einem Punkt zum idealen Körper gehen. Also, hör zu, was er zu sagen hat und frage ihn, wie er war, bevor er ausgearbeitet hat und was er getan hat, um dorthin zu kommen, wo er hergekommen ist. Du wirst vielleicht von coolen Geschichten über die Überwindung überrascht sein und motiviert sein, lange im Fitnessstudio zu bleiben.


10 Dinge, die einen Personal Trainer belästigen

10 Dinge, die einen Personal Trainer belästigen

Personal Trainer: Dieser Typ oder das Mädchen von der Akademie, die uns während des Trainings unterrichtet, lehrt uns, wie man die Übung komplizierter macht und motiviert uns, wenn wir entmutigt werden oder denken, dass wir nichts mehr tun können. Wusstest du, dass er auch ein Herz hat? Ja ist es! Un

(Übungen)

Bodybuilder Lee Haney - Ernährung, Training, Messungen, Fotos und Videos

Bodybuilder Lee Haney - Ernährung, Training, Messungen, Fotos und Videos

Nur wenige Bodybuilder haben die Chance, den Championtitel des beliebten Mr. Olympia zu gewinnen. Noch weniger können die Meisterschaft mehr als einmal gewinnen. Stellen Sie sich vor, Sie gewinnen den Wettbewerb nicht nur eins, zwei oder sogar drei, sondern acht Mal? Für diese Leistung wurde von dem Amerikaner Lee Haney erreicht.

(Übungen)