de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


7 Vorteile von Distelöl - für die es dient und Eigenschaften

Die Vorteile von Distelöl gewinnen an Bedeutung und wurden von den Menschen immer mehr genutzt. Saflor ist eine Pflanze aus dem Nahen Osten und wird jetzt in ganz Europa und den Vereinigten Staaten angebaut. Eine tiefe Wurzel ermöglicht es, in trockeneren Klimazonen zu überleben. Sie ist mit der Sonnenblume verwandt und weist gelbe oder orangefarbene Blüten auf, die ursprünglich als Farbstoff für Kosmetika und Stoffe verwendet wurden und auch als würzähnliches Gewürz zum Würzen von verschiedenen Gerichten verwendet werden. Gegenwärtig zielt der Safloranbau darauf ab, das Öl aus seinen Samen zu extrahieren. Dieses Öl ist reich an ungesättigten Fetten, die nachweislich gut für die Gesundheit sind. Distelöl hat Bekanntheit erlangt und wurde in letzter Zeit häufig als Nahrungsergänzungsmittel verwendet, da es mehrere gesundheitliche Vorteile bietet.

Was ist Distelöl und welche Eigenschaften hat es?

Es gibt zwei Arten von Distelöl, das einfach ungesättigte und das mehrfach ungesättigte.

Einfach ungesättigtes Öl : Einfach ungesättigtes Öl ist reich an Ölsäure, auch bekannt als Omega-9, eine Fettsäure mit nur einer Unsättigung, die resistenter gegen hohe Temperaturen ist. Indem es seine Nährwerte nicht verliert, wenn es erhitzt wird, ist es am besten geeignet für die Zubereitung von warmen Speisen und frittierten Speisen. Es ist eine gute Alternative, um andere Kochöle wie Sojabohnen, Oliven, Sonnenblumen und andere gehärtete Öle zu ersetzen, die weniger gesund sind oder nicht so resistent gegen hohe Temperaturen sind. Es hat praktisch keinen Geschmack, Farbe oder Geruch, was ein Vorteil in seiner Verwendung in der Küche ist.

Vielfach ungesättigtes Öl : Vielfach ungesättigtes Distelöl ist reich an Linolsäure, auch bekannt als Omega-6, eine mehrfach ungesättigte Fettsäure. Es ist empfindlicher und sollte nicht erhitzt werden, da es anfällig für Oxidation ist und ranzig wird. Es sollte an kalten Orten, vorzugsweise unter Kühlung gelagert und vor Licht geschützt werden. Dies ist die am häufigsten gefundene Art von Distelöl, das üblicherweise als Nahrungsergänzung verkauft wird. Distelöl hat unter allen auf dem Markt erhältlichen Pflanzenölen den höchsten Anteil an Linolsäure.

Omega-6 ist eine essentielle Fettsäure, dh es ist grundlegend für das Funktionieren des menschlichen Körpers, aber es muss aus Nahrungsquellen gewonnen werden, da der Körper es nicht herstellen kann.

Die Fettsäurezusammensetzung eines Öls kann ein Indikator für seine Stabilität, seine physikalischen Eigenschaften und seinen Nährwert sein. Safloröl, in seiner mehrfach ungesättigten Version, besteht hauptsächlich aus Linolsäure, etwa 82% des gesamten Öls besteht aus Omega-6. Es enthält auch etwa 11% Ölsäure (Omega-9), 5% Palmitinsäure und geringe Anteile an Stearin- und Linolensäure. Die einfach ungesättigte Version hat etwa 80% Ölsäure, die Omega-9.

Gesundheitseigenschaften: Studien haben gezeigt, dass die Einnahme einer täglichen Dosis Safloröl als Nahrungsergänzung Entzündungen reduzieren, schlechtes Cholesterin und Körperfett senken, die Gesundheit des Herzens verbessern, den mageren Massenzuwachs fördern und weitere Vorteile bringen kann.

Weil es nur aus Fetten besteht, ist die Menge an Kalorien, die von Distelöl bereitgestellt wird, relativ hoch, 12 g des Öls (entspricht einem Esslöffel) ergeben 108 Kcal. Dieser Wert ist vergleichbar mit anderen Ölen und Fetten, aber proportional sehr hoch im Vergleich zu Nahrungsmitteln, die reich an anderen Nährstoffen wie Kohlenhydraten und Proteinen sind. Daher sollte ihr Konsum moderat sein.

Safloröl ist immer noch extrem reich an Vitamin E, einem starken Antioxidans.

Obwohl noch viel Forschung läuft und wissenschaftliche Ergebnisse benötigt werden, um die Vorteile von Distelöl zu beweisen, zeigt sich bereits ein großes gesundheitliches Potential. Schau dir jeden einzelnen an

7 größte Vorteile von Distelöl - was dient und Eigenschaften

Wir werden jetzt die wichtigsten Vorteile von Distelöl für eine gute Gesundheit und Form sehen:

1) Hilfe bei der Gewichtsabnahme

Obwohl keine Studie bisher konsequent zeigt, dass nur die Einbeziehung von Distelöl in Lebensmitteln zu Gewichtsverlust führt, tragen viele Faktoren dazu bei, dass es ein ausgezeichneter Verbündeter in Ihrer Ernährung ist.

Safloröl ist reich an ungesättigten Fettsäuren, die nachweislich bereits in der Lage sind, die Verbrennung von Körperfett zu stimulieren. Im Gegensatz zu dem, was viele Leute glauben, ist der Verzehr von Fetten essentiell für Diäten zur Gewichtsreduktion. Der Schlüssel ist es, gute Fette zu konsumieren und in der richtigen Menge alle Makro- und Mikronährstoffe auszugleichen. Übermäßiger Mangel an Fetten verlangsamt den Stoffwechsel und beeinträchtigt die Ernährungsergebnisse. Daher kann Safloröl mäßig als Ersatz für andere Arten von Fetten und nach einer Diät mit der optimalen Energieverteilung zwischen Fetten, Kohlenhydraten und Proteinen ein sehr wirksames Mittel sein, den Stoffwechsel zu beschleunigen, Fett zu verbrennen und folglich Gewicht zu verlieren .

Darüber hinaus haben Studien gezeigt, dass Distelöl in der Lage ist, die Serotoninspiegel im Körper zu erhöhen. Dieser Neurotransmitter ist eng mit der Stimmung verbunden, verringert die Angstzustände und fördert das Wohlbefinden, Bedingungen, die helfen, den Appetit und die Kalorienaufnahme zu reduzieren.

Es wurde auch nachgewiesen, dass eine Supplementierung mit Distelöl zu erhöhten Serumspiegeln von Adiponektin führen kann, einem Hormon, das von Fettgewebe abgesondert wird und an der Regulierung von Glykämie und Fettsäurekatabolismus beteiligt ist. Ihre Blutwerte stehen in direktem Zusammenhang mit Gewichtsverlust und niedrigen Anteilen an Körperfett bei Erwachsenen. Somit ist dies ein dritter Mechanismus, durch den Distelöl den Gewichtsverlust und die Verbesserung der Körperzusammensetzung unterstützen kann. Die Vorteile von Distelöl für die Gewichtsabnahme ist es, was ihm seine jüngste Berühmtheit gab.

2) Bauchfett bekämpfen

Gewichtszunahme wird normalerweise von erhöhtem Bauchfett begleitet, das sehr gefährlich wird, wenn es um die Organe ist, viszerales Fett genannt. Patienten mit einem hohen Anteil an viszeralem Fett neigen dazu, in chronischen Entzündungszuständen zu bleiben, eine Insulinresistenz zu entwickeln und andere Symptome des sogenannten metabolischen Syndroms, Risikofaktoren für Herzerkrankungen, Myokardinfarkt und bestimmte Krebsformen.

Eine 2009 von der University of Ohio, USA, veröffentlichte Studie zeigte, dass eine Gruppe postmenopausaler Frauen mit Typ-2-Diabetes eine Supplementierung mit Distelöl vorweisen kann, allerdings ohne Auswirkungen auf das Gesamtkörpergewicht und den Fettanteil, führte zu einer Abnahme der Bauchfett und Magermasse zu gewinnen. Die Hypothese ist, dass es eine Neuordnung der Zusammensetzung der vom Körper verteilten Fettgewebe gibt.

Obwohl weitere Studien erforderlich sind, um diese Ergebnisse unter Einbeziehung auch anderer Bevölkerungsgruppen zu bestätigen, könnte Distelöl auch ein Verbündeter im Kampf gegen den gefürchteten Bauch sein.

3) Reduzieren Sie schlechtes Cholesterin und tun Sie gut zum Herzen

Studien stehen zu diesem Zeitpunkt immer noch in Konflikt, aber es gibt Hinweise darauf, dass Safloröl auch die Fähigkeit besitzt, HDL-Spiegel zu erhöhen, was ein gutes Cholesterin ist, und LDL, den schlechten Cholesterinspiegel, zu reduzieren.

Der Cholesterinspiegel steht in direktem Zusammenhang mit der Anfälligkeit für kardiovaskuläre Erkrankungen wie Arteriosklerose, Myokardinfarkt und Schlaganfall. Schlechtes Cholesterin kann sich in den Wänden der Blutgefäße ansammeln und Plaques bilden, die den Blutfluss blockieren, während gutes Cholesterin hilft, Plaqueablagerung zu reduzieren. Somit würde Distelöl durch die Verbesserung des Blutlipidprofils ein ausgezeichneter Verbündeter für die Herzgesundheit sein.

4) Kontrolliert den Blutzuckerspiegel

Die gleiche Studie mit postmenopausalen Frauen und Typ-2-Diabetes in den USA zeigte, dass die tägliche Supplementierung mit 8 g Safloröl über 36 Wochen den Blutzuckerspiegel der Freiwilligen senken und ihre Insulinsensitivität erhöhen konnte.

So kann Distelöl eine Hilfe bei der glykämischen Kontrolle sein und Patienten mit Diabetes bei der Bekämpfung der Krankheit oder Nicht-Diabetikern bei ihrer Prävention helfen.

Der Blutzuckerspiegel ist auch extrem wichtig für diejenigen, die fettfreie Masse gewinnen oder Fett verlieren wollen, da sie die Freisetzung von Insulin bestimmen, welches wiederum ein Hormon ist, das die Fettansammlung fördert.

Um den Einfluss von Distelöl auf diesen Stoffwechselparameter zu untersuchen, sind noch schlüssigere Studien notwendig.

5) Verbessert Haut und Haar

Linolsäure ist reich an Distelöl. Es ist ein ausgezeichneter Verbündeter für die Haut, verbessert das Aussehen, befeuchtet und hilft Akne zu reduzieren. Indem es auch Vitamin E liefert, bekämpft es freie Radikale und mit ihnen Falten, feine Linien und andere Alterszeichen und hilft, die Haut frisch und jünger zu halten.

Das Öl ist nicht komedogen, dh es verstopft nicht die Poren, daher wird es in einer Reihe von kosmetischen Formulierungen verwendet und einige Experten empfehlen sogar seine Anwendung direkt auf der Haut mit einigen Tropfen ätherischen Ölen gemischt oder mit anderen Feuchtigkeitslotionen gemischt.

Es verbessert auch die Gesundheit der Haare. Ölsäure ist sehr vorteilhaft für die Kopfhaut und Haarwurzeln, stimuliert das Wachstum und macht die Follikel stärker.

Die Forschung hat auch die Wirkung von Distelöl auf die Verbesserung der Hydratation und Hautrauigkeit bei Menschen gezeigt, die an follikulärer Hyperkeratose leiden, einer Krankheit, die durch die Akkumulation von Keratin in den Hautfollikeln gekennzeichnet ist. Die Patienten nahmen das Öl für 8 Wochen. Die Wirkung würde auf die Zufuhr von Linolsäure, die für die Gesundheit der Haut wichtig ist, und Vitamin E zurückzuführen sein, da eine der Ursachen der Krankheit der Mangel an Nährstoffen dieses Vitamins sein kann.

Zu den Vorteilen von Distelöl gehören die antibakteriellen Eigenschaften, die im Kampf gegen Akne helfen.

6) Hilft dem Immunsystem

Prostaglandine werden aus einem Linolsäurederivat synthetisiert und spielen eine Schlüsselrolle in unserem Immunsystem. Sie gewährleisten biochemische Signale, die zur Abwehr invasiver Mikroorganismen und anderer Läsionen führen.

So kann Distelöl unser Abwehrsystem verbessern, indem es die Versorgung mit Linolsäure gewährleistet, die für die Produktion von Prostaglandinen essentiell ist und vom menschlichen Körper nicht synthetisiert werden kann.

7) Natürliches Antioxidans

Safloröl ist eine Quelle von Vitamin E, das äußerst nützlich ist, da es ein starkes Antioxidans ist, das die Zellen des Körpers vor freien Radikalen schützt, sowohl intern durch den Zellstoffwechsel als auch extern durch UV-Strahlung, Schadstoffe usw. Dies hilft in der Gesundheit als Ganzes, Bekämpfung der vorzeitigen Alterung und sogar Schutz vor verschiedenen Krankheiten.

Ergänzung mit Distelöl oder seine Aufnahme als Ersatz für andere Öle in der Ernährung hilft, die empfohlene tägliche Einnahme dieses Vitamins zu erreichen.

Safloröl hat in seiner Zusammensetzung auch ein anderes Antioxidans, eine Verbindung, die von Serotonin abgeleitet ist, was seinen Vorteil gegenüber freien Radikalen noch verstärkt.

Vorsichtsmaßnahmen

Trotz aller Vorteile von Distelöl, muss etwas Sorgfalt vor dem Verzehr beachtet werden, siehe:

  • Menschen mit Blutungsproblemen, hämorrhagischen Erkrankungen oder gastrointestinalen Ulzera, oder die operiert werden, sollten den Verzehr von Distelöl vermeiden, da es gerinnungshemmende Eigenschaften hat und das Blut "ausdünnt".
  • Einige Menschen haben Allergien gegen die Pflanzen der Distelgewächse, zu denen unter anderem Ambrosia, Gänseblümchen, Nelken, Chrysanthemen gehören. Sie sollten auch ihren Verzehr meiden, da das Risiko besteht, schwere Reaktionen zu entwickeln.
  • Schwangere Frauen sollten auch den Verzehr von Distelöl vermeiden, da es Berichte über die Induktion von Uteruskontraktionen und Geburten gibt.
  • Um eine schützende und ernährungsphysiologisch ausgewogene Wirkung auf den Körper von Fettsäuren zu erreichen, gibt es Expertenempfehlungen, dass das Verhältnis der Aufnahme von Omega-6 zu Omega-3-Fettsäuren 5: 1 bis 10: 1 beträgt. Safloröl ist reich an Omega-6, daher ist es am besten, Omega-3-reiche Lebensmittel wie fetten Fisch (Lachs, Thunfisch, Forelle, Hering und Makrele), Walnüsse, Rapsöl, grünes Gemüse.
  • Distelöl sollte an einem dunklen Ort aufbewahrt werden, in einem verschlossenen Behälter und unter Kühlung, je weniger Kontakt mit der Luft, desto besser, um sicherzustellen, dass es nicht oxidiert.
  • Die empfohlene Tagesdosis beträgt 8 bis 20 g pro Tag, aber das Ideal ist es, die Menge an Ihre Ernährung und Ihren Energiebedarf anzupassen, je nach Alter, Geschlecht, Gewicht und Zweck.

Zusätzliche Referenzen


Natural Weight Loss Pillen arbeiten?

Natural Weight Loss Pillen arbeiten?

Die Schlankheitspillen hatten immer eine große Anziehungskraft auf die Menschen, die Gewicht verlieren wollten. Viele von ihnen verursachen jedoch gefährliche Nebenwirkungen und sind voller Kontraindikationen. Aus diesem Grund hat die Nationale Behörde für die Überwachung der Gesundheit viele von ihnen verboten, wie Tabletten auf Amphetaminbasis. Wie

(Gewichtsverlust)

Injektion für Gewichtsverlust - wie es funktioniert, Arten und Tipps

Injektion für Gewichtsverlust - wie es funktioniert, Arten und Tipps

Die meisten Menschen wünschen, es gäbe eine magische Formel zur Gewichtsreduktion. Selbst wenn es in einer Spritze kam, wäre der Schmerz vom Nadelstich einer Injektion, um Gewicht zu verlieren, eine kleine Kosten, um für etwas zu bezahlen, das tatsächlich zum Verlust von Körperfett beitrug. Angesichts dieses Wunsches versprechen die Injektionen, um Gewicht zu verlieren, einen zusätzlichen Schub für diejenigen, die diese zusätzlichen Pfunde verlieren müssen und gewinnt bereits Ruhm und Anhänger weltweit. Diejenige

(Gewichtsverlust)