de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


12 Vorteile von Thunfisch - wofür es dient und Eigenschaften

Was sind die größten Vorteile von Thunfisch für Gesundheit und Fitness? Der Thunfisch hat interessante Eigenschaften. Es ist eine Quelle von Protein, Omega-3, Eisen, Magnesium, Kalium, Phosphor, Selen, Vitamin B3, Vitamin B6 und Vitamin B12, zusätzlich zu jeder 100g, 108 Kalorien, 0, 95 g Fette, 23 g Proteine, 0 g Kohlenhydrate und 0 g Fasern pro 100 g, Thunfisch stellt eine Gruppe von Fischen dar, die verschiedene Arten umfasst. Es ist zu beachten, dass diese Eigenschaften aus ölfreiem Thunfisch bestehen.

Zu ihnen gehören Roter Thun, Weißer Thun, Gelbflossenthun, Großaugenthun, Schwarzer Thun, Thunfisch und Thunfisch. Sie leben in fast allen Ozeanen und sind etwa 90 cm lang, mit Ausnahme von Blau, das sind 4 m.

Erhältlich in Dosenform, in Öl, in natürlicher oder mit Tomatensoße, kann das Essen leicht in Supermärkten in ganz Brasilien gefunden werden. Aber hier für uns, Sie, die sicherlich eines Tages Thunfisch gekostet haben, können Sie uns sagen, was Ihre Eigenschaften sind und wofür ist der Fisch?

Nicht wahr? Bleiben Sie also bei uns, denn im heutigen Artikel werden wir über die Vorteile von Thunfisch für den menschlichen Körper sprechen.

1 - Herzgesundheit

Als eine Quelle von Omega-3-Fettsäuren ist einer der Vorteile von Thunfisch die Bekämpfung von Koronararterienerkrankungen durch Senkung des Cholesterinspiegels in Arterien und Blutgefäßen. Hohe Blutcholesterinwerte sind einer der Faktoren, die den Zustand auslösen.

Diese Säure schützt auch vor dem abnormalen Rhythmus des Herzens, ein Problem, das sogar zum Tod führen kann.

2 - Entzündungshemmend

Omega-3 ist bekannt für seine entzündungshemmenden Eigenschaften und die gute Nachricht ist, dass der Nährstoff reichlich in Thunfisch gefunden wird: in 150 g Fisch gibt es 7 bis 28 mg EPA und 140 bis 580 mg DHA. Die Akronyme sind zwei Omega-3-Fettsäuren, die das entzündliche System des Organismus regulieren und Entzündungen vorbeugen.

Und indem es Entzündungen im Körper reduziert, verhindert Thunfisch Krankheiten wie Gicht und Arthritis.

3 - Blutdruck

Zusätzlich zu den Omega-3-Fettsäuren liefert die Nahrung auch Kalium, einen Nährstoff mit vasodilatorischer Funktion, dh er entspannt die Blutgefäße. Durch die Verbindung dieser Erweiterung der Blutgefäße mit der entzündungshemmenden Wirkung von Omega-3, ist das Ergebnis eine Senkung des Blutdrucks.

4 - Erhöhung der Energie

Wie wir zu Beginn dieses Artikels gesehen haben, besteht Fisch aus B-Vitaminen, die mit erhöhter Energie verbunden sind. Darüber hinaus helfen diese Verbindungen auch, die Haut zu schützen und die Stoffwechselfunktion zu verbessern.

5 - Blutkreislauf

Ein weiterer Vorteil von Thunfisch ist, dass es eine Quelle von Eisen ist, ein Mineral, das für die Bildung von roten Blutkörperchen essentiell ist. Wenn eine Person in dieser Substanz defizitär wird, besteht das Risiko, an Anämie zu erkranken und Sauerstoff in den beeinträchtigten Organismus zu transportieren, da die roten Blutkörperchen für diese Aufgabe verantwortlich sind.

6 - Zellschutz

Wenn gekocht, sind die Proteine ​​in Fischen gebrochen und Peptide, Substanzen mit antioxidativen Eigenschaften, die helfen Zellen zu schützen, indem sie ihre Membranen gesund, stark und funktionieren ordnungsgemäß.

7 - Vermindert das Risiko von Depressionen

Die Forschung hat gezeigt, dass der Verzehr von Fisch der psychischen Gesundheit von Frauen zuträglich sein kann und das Risiko, Depressionen zu entwickeln, verringert.

8 - Prävention von ischämischem Schlaganfall (AVCI)

Eine im Februar letzten Jahres veröffentlichte Studie kam zu dem Schluss, dass Erwachsene, die regelmäßig ein bis vier Portionen Fisch essen, das Risiko haben, an einem Schlaganfall zu leiden, der durch Blutmangel in einem Teil des Gehirns oder durch Obstruktion einer Arterie verursacht wird in 27%. Wenn die Futtermenge fünf Portionen übersteigt, verringern sich die Chancen um 30%.

9 - Verringerte Triglyceride

Zwei Portionen Thunfisch pro Woche reichen aus, um den Triglyzeridspiegel im Blut zu senken. Je mehr Triglyceride eine Person besitzt, desto mehr Fett tragen sie. Darüber hinaus zeigen hohe Konzentrationen der Substanz an, dass die Raten von schlechtem Cholesterin, LDL, hoch sind, und diejenigen von gutem Cholesterin, HDL, niedrig sind.

10 - Immunsystem

Das Essen bringt auch das Selen in seine Zusammensetzung, ein Mineral mit antioxidativen Eigenschaften, das das Immunsystem verbessert, das für die Verteidigung des Körpers und den Schutz gegen Krankheiten und Infektionen verantwortlich ist.

11 - Gewichtsverlust

Der Gewichtsverlust kann aufgrund seines Proteingehalts auch als einer der Vorteile von Thunfisch angesehen werden. Es ist, dass dieser Nährstoff in Bezug auf das Gefühl der Sättigung hilft, die für die Kontrolle des Appetits wichtig ist.

Darüber hinaus fördert die EPA, die eine Omega-3-Säure ist, die Freisetzung des Hormons Leptin, das eine hungerreduzierende Wirkung hat. Es ist interessant, den Thunfisch in die Diät zu setzen, um Gewicht zu verlieren, weil, wenn Sie einer kalorienarmen Diät folgen, normalerweise Leptinniveaus fallen, die einen Anstieg des Appetits verursacht und Gewichtverlust erschwert.

Ein weiterer Vorteil in dieser Hinsicht ist, dass der Thunfisch einen niedrigen glykämischen Index hat, dh es ist eine Nahrung, die eine langsame Verdauung hat und keine scharfen Spitzen und einen Abfall des Blutzuckers fördert, etwas, das den Appetit steigert.

12 - Zunahme der Muskelmasse

Da es eine gute Proteinquelle ist - ungefähr 23, 5 g des Nährstoffs werden in 100 g Fisch gefunden - kann Thunfisch auch helfen, Muskelmasse aufzubauen. Es ist, dass Proteine ​​für das Wachstum und die Reparatur von Muskelmasse grundlegend sind.

Das Quecksilberproblem

Trotz all dieser Vorteile sollte der Thunfischkonsum durch die Anwesenheit von Quecksilber in seiner Zusammensetzung gemildert werden, ein Element, das schwangeren oder stillenden Frauen Schaden zufügt und zu Problemen wie Sehstörungen und Sprachstörungen, Muskelschwäche, Schlaflosigkeit und Atemversagen, zum Beispiel.

Die Empfehlung der US Environmental Protection Agency lautet, dass pro Woche nicht mehr als 340 g leichter Thunfisch in Dosen und mehr als 170 g Weißer Thun konsumiert werden dürfen.

Diejenigen, die keine gesunden Nieren haben, sollten auch darauf achten, den Verzehr von Thunfisch nicht zu übertreiben, denn laut der Harvard School of Public Health in den USA kann zu viel Schaden anrichten.

Zusätzliche Referenzen:


Kalorien aus Kartoffelpüree - Arten, Portionen und Tipps

Kalorien aus Kartoffelpüree - Arten, Portionen und Tipps

Diejenigen, die wollen und / oder brauchen, um die zusätzlichen Pfunde zu verlieren oder in guter Form zu bleiben wissen, dass sie nicht in der Menge der Kalorien, die täglich über Mahlzeiten verbraucht werden, extrapolieren können. Auf diese Weise ist es sehr wichtig, die Menge an Kalorien zu kennen, die man in Lebensmitteln findet, um die tägliche Kalorienzufuhr kontrollieren zu können. Für

(Nahrung für Diät)

Kalorien aus Hafer - Arten, Portionen und Tipps

Kalorien aus Hafer - Arten, Portionen und Tipps

Lange Zeit nur für die Tierernährung bestimmt, wurde Hafer in den letzten Jahren zu einem der besten funktionellen Nahrungsmittel für Gesundheit und Fitness. Reich an löslichen Ballaststoffen, die die Verdauung verlangsamen und das Sättigungsgefühl verlängern, ist Hafer immer noch eine ausgezeichnete Quelle für Vitamine und Mineralstoffe und zeichnet sich außerdem durch seinen hohen Proteingehalt aus: Sie sind 17 Gramm des Nährstoffs pro 100 Gramm Portion Hafer. Das ist

(Nahrung für Diät)