de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


11 erstaunliche Vorteile von Abend-Workouts

Bist du einer von denen, die gerne früh morgens aufwachen und einen Spaziergang im Park machen oder ins Fitnessstudio gehen? Aber was, wenn Sie herausfanden, dass das Training in der Nacht auch Vorteile bringt, würden Sie ihm eine Chance geben und den Trainingsplan ändern? Nicht wahr? Beruhigen Sie sich, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen, schauen Sie sich die Vorteile an, die das Abendtraining bieten kann.

1. Sie müssen sich keiner überfüllten Akademie stellen

Wenn Sie einen vollen Morgen im Fitnessstudio hatten, wissen Sie, wie nervig es ist. Ob es das überfüllte Badezimmer ist, die Tatsache, dass das Gerät, das Sie benutzen wollen, nicht verfügbar ist, oder das Risiko, jemanden zu finden, der die Ausrüstung, die Sie gerade benutzt haben, nicht abtrocknet, kann einen ganzen Tag an diesem Ort einnehmen Frühstück.

Diejenigen, die das Fitnessstudio in der Nacht besuchen, sind weniger anfällig für diese Art von Problemen, da der Platz in der Regel nicht überfüllt ist.

2. Regeln sind flexibler

Ein weiterer Vorteil, wenn das Fitnessstudio nicht überfüllt ist, ist, dass die tagsüber festgelegten Regeln nachts flexibler sein können. Zum Beispiel, wenn Sie eine halbe Stunde mehr auf dem Laufband oder dem Heimtrainer verbringen möchten, könnten Sie das auch, denn niemand gibt Ihnen ein bedrohliches Aussehen wie "Steigen Sie dann aus!" Während Sie darauf warten, dass Sie die Ausrüstung loslassen.

3. Lektionen können weniger langweilig sein

Hast du jemals daran gedacht, eine Tanzstunde in 80er Kleidung in einem mit Disco-Globen geschmückten Raum zu machen? Klingt nach Spaß, oder? Das nächtliche Klima hilft, indem es sich mit einer solchen Zunahme der Klasse verbindet, es weniger ermüdend machend. Sie haben Spaß und verbrennen Kalorien ohne es zu merken!

4. Sie können länger intensiver trainieren

Eine Studie von 2013 an der University of North Texas in den Vereinigten Staaten, die von David W. Hill koordiniert wurde, fand heraus, dass die beste Zeit zum Sport nachts ist. Die Forschung hat herausgefunden, dass die Spitzen der Muskelfunktion und -stärke in der Nacht stärker beeinflusst werden, ebenso wie der Sauerstoffverbrauch.

5. Sie können die Freiheit kennen, nachts zu laufen

Wenn tagsüber der Park oder die Turnhalle voller Leute ist, neigen diese Plätze in der Nacht dazu, sich zu leeren. Versuchen Sie, mindestens einmal zu laufen oder zu laufen, spüren Sie, wie der Wind auf Ihr Gesicht trifft und erleben Sie das Gefühl der Freiheit, das es bietet.

Natürlich ist es eine gute Idee, gefährlichere Orte zu meiden und jemand anderen zu haben, also riskiert man nicht, ausgeraubt zu werden.

6. Sie können mehr Kontakte knüpfen

Wenn morgens die Mitarbeiter des Fitnessstudios nicht zu sehr auf ein morgendliches Missgeschick angewiesen sind oder weil sie sich aufgrund von Arbeitsverpflichtungen, die sie kurz darauf befolgen müssen, nicht auf der Stelle ausstrecken können, haben die Menschen diese Art von Verhalten normalerweise nicht und vielleicht offener für Gespräche mit Arbeitskollegen.

7. Sie können den Stress eines schwierigen Tages abzählen

Schwierige Tage sind Teil unseres Lebens, es gibt kein Ausweichmanöver. Aber warum nicht all diese negative Energie von Stress in etwas Positives verwandeln? Anstatt nach Hause zu gehen und dein Gesicht bis zum Schlafengehen geschlossen zu halten, gehe ins Fitnessstudio und lege deine Energie in das Training.

Zusätzlich zur Entspannung werden Sie müde und bereit, zu Bett zu gehen und sich auszuruhen, sobald Sie nach Hause kommen.

8. Dein Morgen wird ruhiger sein

Trainieren in der Nacht ist auch ein Synonym dafür, dass man nicht früh aufstehen muss, keine Zeit finden muss, um die Sportklamotten zu packen und was man bei der Arbeit trägt, nehmen Sie sich Zeit für ein anständigeres und vollständigeres Frühstück und ein richtiges Bad. statt dieser 30-Sekunden-Duschen im Badezimmer des Fitnessraums. Damit können Sie den Tag mit mehr Disposition beginnen.

9. Sie können sich entspannen

Nicht jedes Training muss megaintensiv sein. Sie können einen Wochentag reservieren, um eine Lektion angenehmer zu gestalten und Ihnen zu helfen, Stress abzubauen, zum Beispiel als Entspannungskurs, Tanz, den Sie mögen, oder eine leichtere Yoga-Sitzung.

10. Der Personal Trainer kann zugänglicher sein

So sehr du denkst, dass du bereits weißt, wie du die Übungen richtig machst, kann es einige Zeit oder andere Fragen geben und du wirst die Hilfe des Fitnesstrainers brauchen. Am Morgen, wenn der Platz überfüllt ist, kann die Aufmerksamkeit, die er dir geben wird, mehr geteilt sein, da es mehrere andere Leute gibt, die auch seine Hilfe brauchen, was normalerweise nachts nicht wiederholt wird. Mit weniger Menschen wird er sich mehr für Sie engagieren können und mehr Zeit haben, mit Ihnen zu sprechen und Sie zu führen.

Das gleiche gilt auch für diejenigen, die sich ein wenig schämen, wenn sie vor vielen Menschen vom Personal Trainer beraten werden. Am Abend kann sich die Person wohler fühlen, da sie nicht so viele Leute haben wird, um zu beobachten, was ihre Zweifel sind und was sie richtig oder falsch macht.

11. Du wirst besser schlafen

Auf der einen Seite haben Studien gezeigt, dass das Training in der Nacht länger dauern kann, um Sie zum Schlafen zu bringen. Eine kürzlich durchgeführte Umfrage ergab, dass Menschen, die nachts Gewichtheben, einen längeren Schlaf und eine bessere Qualität haben die am Morgen die gleiche Art von Training üben.

Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie Ihren Trainingsplan auf die Nacht umstellen, vielleicht sogar länger brauchen, um zu schlafen, aber Sie werden wahrscheinlich einen vollständigeren Schlaf haben.


7 beste Dehnungsstreifen

7 beste Dehnungsstreifen

Sie haben wahrscheinlich gehört, dass Dehnungen vor und nach körperlicher Anstrengung durchgeführt werden sollten. Aber wüssten Sie den Grund für eine solche Empfehlung? Vor dem Training dehnen Dehnungen den Körper flexibler und verringern die Wahrscheinlichkeit einer Verletzung während des Trainings. Berei

(Übungen)

Cosmo Taylor: Der 14-jährige Bodybuilder

Cosmo Taylor: Der 14-jährige Bodybuilder

Was ist deiner Meinung nach das ideale Alter für eine Person, um ein intensives Training zu beginnen und die Ernährung zu verändern, um Bodybuilder zu werden? Entgegen der Empfehlung ab dem Alter von 16 Jahren erschienen für die Familie des jungen Engländers Cosmo Taylor 11 Jahre als passendes Alter. In

(Übungen)