de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


10 Rezepte für vegane leichte Wrap

Die Verpackung ist das praktische Rezept, das Menschen zubereiten, wenn ihnen in der Küche Zeit und Kreativität fehlen. Diese Scheiben für schnelle Snacks haben sich in Fieber verwandelt und sind leicht in Bäckereien und Supermärkten zu finden, bereit für den Verzehr. Bräunen Sie es einfach in der Pfanne und fügen Sie die Füllung Ihrer Wahl hinzu.

Wenn Sie jedoch vegan sind, sollten Sie vermeiden, diese vorgefertigten Wraps, die Tiermilch oder Eier bei der Vorbereitung des Teiges tragen können, zu konsumieren. Um den Verzehr dieser Inhaltsstoffe zu vermeiden, bereiten Sie am besten die Masse Ihrer veganen Lichtpackung zu Hause zu.

Im Folgenden teilen wir leichte vegane Wrap-Teig-Rezepte für Sie mit Leichtigkeit, sowie Vorschläge für vegane Füllungen, alle lecker. Probieren Sie es aus und wählen Sie das, was Sie für eine gesunde, bewusste, leichte und vegane Ernährung bevorzugen.

1. Rezept für Spinat Vegan Light Wrap

Zutaten:

Massa

  • 50 Gramm Vollkornmehl;
  • 50 Gramm Weizenmehl;
  • 50 Gramm Grieß;
  • Salz nach Geschmack;
  • 1 Esslöffel Kokosnussöl;
  • 70 ml warmes Wasser.

Füllung

  • 1 Bund gehackter Spinat;
  • Salz nach Geschmack;
  • Pfeffer nach Geschmack;
  • 2 Knoblauchzehen gehackt;
  • Olivenöl nach Geschmack;
  • gehackte grüne Oliven;
  • 2 Esslöffel zerdrückten Tofu.

Art der Zubereitung:

Die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Fügen Sie das Kokosnussöl und das warme Wasser hinzu und vermischen Sie sich mit den Händen, bis eine homogene Masse erreicht wird. Machen Sie einen Ball mit dem Teig und lassen Sie ihn 20 Minuten ruhen. Den Teig in vier Kugeln teilen und mit Hilfe einer Teigrolle zu dünnen Scheiben aufreißen. Eine gefettete und antihaftbeschichtete Bratpfanne erhitzen, einen Teig nach dem anderen zugeben und auf jeder Seite eine Minute lang bräunen lassen. Buchen Sie es.

Die Spinatblätter in einer Pfanne mit kochendem Wasser schnell zum Bleichen bringen. Abtropfen lassen und auf die Messerspitze hacken. Den Spinat in einer mit Olivenöl erhitzten Pfanne mit dem Knoblauch anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Einfüllen, Oliven hinzufügen und am Ende den zerdrückten Tofu dazugeben. Füllen Sie die Wraps mit dieser Mischung, wickeln und servieren.

2. Rezept für leichte vegane Zucchini-Wrap

Zutaten:

Massa

  • 1 Esslöffel Chia gelöst in 3 Esslöffeln Wasser;
  • 1 Esslöffel Backpulver;
  • 4 Esslöffel Pflanzenöl;
  • 1/2 Esslöffel Zucker;
  • 1/2 Esslöffel Salz;
  • 1 Tasse Haferflocken;
  • 1 1/2 Tassen Weizenmehl;
  • 1 Glas warmes Wasser;
  • 1 Esslöffel Safran.

Füllung

  • 2 gehackte Zucchini;
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt;
  • gewaschene grüne Blätter der Präferenz;
  • Salz nach Geschmack;
  • Pfeffer nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Teig: Mehl mit Zucker und Backpulver vermischen und gären lassen. Dann fügen Sie die anderen Zutaten in eine Schüssel, kneten gut, bis es eine homogene Masse bildet. Teile den Teig in 14 Portionen und mache Kugeln. In Form bringen und mit Plastikfolie abdecken und 20 Minuten stehen lassen. Nach dieser Zeit öffnen Sie jede Pasta in Form einer Scheibe mit Hilfe einer Rolle Pasta. Jede Masse sollte einen Durchmesser von 30 cm haben. Den Teig auf jeder Seite braun in einer Pfanne mit Antihaftbeschichtung bringen.

Füllung: Die Zucchini in kleine Würfel geben und in einer Pfanne mit Olivenöl und Knoblauch anbraten. Nach der Saison mit Salz und Pfeffer abschmecken. Warte kalt. Wasche die Blätter der Präferenz. Fügen Sie die Blätter über der Verpackung hinzu, fügen Sie geschmorte Zucchini hinzu, wickeln Sie und dienen Sie.

3. Rezept für leichte vegane Packung Salat und Tomaten

Zutaten:

Massa

  • 50 Gramm Vollkornmehl;
  • 50 Gramm Weizenmehl;
  • 50 Gramm Grieß;
  • Salz nach Geschmack;
  • 1 Esslöffel Kokosnussöl;
  • 70 ml warmes Wasser.

Füllung

  • gewaschene Salatblätter;
  • Tomatenscheiben;
  • 2 Esslöffel Tofupiry;
  • Salz und Pfeffer abschmecken.

Art der Zubereitung:

Die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Fügen Sie das Kokosnussöl und das warme Wasser hinzu und vermischen Sie sich mit den Händen, bis eine homogene Masse erreicht wird. Machen Sie einen Ball mit dem Teig und lassen Sie ihn 20 Minuten ruhen. Den Teig in vier Kugeln teilen und mit Hilfe einer Teigrolle zu dünnen Scheiben aufreißen. Eine gefettete und antihaftbeschichtete Bratpfanne erhitzen, einen Teig nach dem anderen zugeben und auf jeder Seite eine Minute lang bräunen lassen. Buchen Sie es. Tomaten und Blätter waschen. In Würfel schneiden und Salat in Streifen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Füllen Sie die Wraps und fügen Sie die Tofupiry hinzu, um Cremigkeit zu geben. Wickeln und servieren.

4. Light Vegetal Wrap Rezept für Rucola und Palm Heart

Zutaten:

Massa

  • 1 Esslöffel Chia gelöst in 3 Esslöffeln Wasser;
  • 1 Esslöffel Backpulver;
  • 4 Esslöffel Pflanzenöl;
  • 1/2 Esslöffel Zucker;
  • 1/2 Esslöffel Salz;
  • 1 Tasse Haferflocken;
  • 1 1/2 Tassen Weizenmehl;
  • 1 Glas warmes Wasser;
  • 1 Esslöffel Safran.

Füllung

  • gehackte Rucola-Blätter;
  • gehacktes Palmenherz;
  • Tofu-Paste;
  • Gewürze nach Geschmack;
  • Zitronensaft.

Art der Zubereitung:

Teig: Mehl mit Zucker und Backpulver vermischen und gären lassen. Dann fügen Sie die anderen Zutaten in eine Schüssel, kneten gut, bis es eine homogene Masse bildet. Teile den Teig in 14 Portionen und mache Kugeln. In Form bringen und mit Plastikfolie abdecken und 20 Minuten stehen lassen. Nach dieser Zeit öffnen Sie jede Pasta in Form einer Scheibe mit Hilfe einer Rolle Pasta. Jede Masse sollte einen Durchmesser von 30 cm haben. Den Teig auf jeder Seite braun in einer Pfanne mit Antihaftbeschichtung bringen.

Füllung: Den Rucola waschen und hacken und mit dem Palmito, der Tofupaste, Zitrone und den Gewürzen abschmecken. Fülle die Wraps mit dieser frischen Mischung, wickle und serviere sie!

5. Rezept für vegane leichte Gurkenwickel

Zutaten:

Massa

  • 50 Gramm Vollkornmehl;
  • 50 Gramm Weizenmehl;
  • 50 Gramm Grieß;
  • Salz nach Geschmack;
  • 1 Esslöffel Kokosnussöl;
  • 70 ml warmes Wasser.

Füllung

  • 1 geriebene Karotte;
  • 1 gewürfelte Gurke;
  • gewaschene Salatblätter;
  • getrocknete Tomaten zum Abschmecken;
  • Gewürze nach Geschmack (Salz, Pfeffer).

Art der Zubereitung:

Die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Fügen Sie das Kokosnussöl und das warme Wasser hinzu und vermischen Sie sich mit den Händen, bis eine homogene Masse erreicht wird. Machen Sie einen Ball mit dem Teig und lassen Sie ihn 20 Minuten ruhen. Den Teig in vier Kugeln teilen und mit Hilfe einer Teigrolle zu dünnen Scheiben aufreißen. Eine gefettete und antihaftbeschichtete Bratpfanne erhitzen, einen Teig nach dem anderen zugeben und auf jeder Seite eine Minute lang bräunen lassen. Buchen Sie es. Alle Zutaten in die Füllung geben und gut abschmecken. Füllen Sie die Wraps mit dieser grünen Mischung, wickeln und servieren Sie sie sofort als erfrischenden und gesunden Snack.

6. Leichte vegane Kürbis Wrap Rezept

Zutaten:

Massa

  • 1 Esslöffel Chia gelöst in 3 Esslöffeln Wasser;
  • 1 Esslöffel Backpulver;
  • 4 Esslöffel Pflanzenöl;
  • 1/2 Esslöffel Zucker;
  • 1/2 Esslöffel Salz;
  • 1 Tasse Haferflocken;
  • 1 1/2 Tassen Weizenmehl;
  • 1 Glas warmes Wasser;
  • 1 Esslöffel Safran.

Füllung

  • feine Kräuter nach Geschmack;
  • gekochter Kürbis in Würfel geschnitten;
  • 1 Knoblauchzehe, zerkleinert;
  • Pfeffer nach Geschmack;
  • Salz nach Geschmack;
  • Prise Muskatnuss.

Art der Zubereitung:

Mehl mit Zucker und Hefe vermischen und gären lassen. Dann fügen Sie die anderen Zutaten in eine Schüssel, kneten gut, bis es eine homogene Masse bildet. Teile den Teig in 14 Portionen und mache Kugeln. In Form bringen und mit Plastikfolie abdecken und 20 Minuten stehen lassen. Nach dieser Zeit öffnen Sie jede Pasta in Form einer Scheibe mit Hilfe einer Rolle Pasta. Jede Masse sollte einen Durchmesser von 30 cm haben. Den Teig auf jeder Seite braun in einer Pfanne mit Antihaftbeschichtung bringen.

Für die Füllung den zuvor gekochten und in Würfel geschnittenen Kürbis zum Anbraten neben den Knoblauch bringen. Fügen Sie Gewürze wie Salz, Pfeffer, Muskatnuss und feine Kräuter hinzu. Warte cool, stopfe die Wraps und serviere.

7. Vegane leichte Karotten- und Rübenverpackungsrezeptur

Zutaten:

Massa

  • 50 Gramm Vollkornmehl;
  • 50 Gramm Weizenmehl;
  • 50 Gramm Grieß;
  • Salz nach Geschmack;
  • 1 Esslöffel Kokosnussöl;
  • 70 ml warmes Wasser.

Füllung

  • Mayonnaise von Soja nach Geschmack;
  • 1 geriebene Karotte;
  • 1 geriebene Rüben;
  • grüne Blätter der Präferenz (Brunnenkresse, Rucola oder Salat).

Art der Zubereitung:

Die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Fügen Sie das Kokosnussöl und das warme Wasser hinzu und vermischen Sie sich mit den Händen, bis eine homogene Masse erreicht wird. Machen Sie einen Ball mit dem Teig und lassen Sie ihn 20 Minuten ruhen. Den Teig in vier Kugeln teilen und mit Hilfe einer Teigrolle zu dünnen Scheiben aufreißen. Eine gefettete und antihaftbeschichtete Bratpfanne erhitzen, einen Teig nach dem anderen zugeben und auf jeder Seite eine Minute lang bräunen lassen. Buchen Sie es.

Die grünen Blätter waschen und in Streifen schneiden. Karotten und Rüben und dünne Rale schälen. Mischen Sie alles zusammen und fügen Sie Sojamayonnaise hinzu. Fülle die Wraps und serviere.

8. Rezept für leichte vegane Packung mit Papaya

Zutaten:

Massa

  • 1 Esslöffel Chia gelöst in 3 Esslöffeln Wasser;
  • 1 Esslöffel Backpulver;
  • 4 Esslöffel Pflanzenöl;
  • 1/2 Esslöffel Zucker;
  • 1/2 Esslöffel Salz;
  • 1 Tasse Haferflocken;
  • 1 1/2 Tassen Weizenmehl;
  • 1 Glas warmes Wasser;
  • 1 Esslöffel Safran.

Füllung

  • 1/2 Tasse Kokosmilch;
  • 1 1/2 Teelöffel rote Currypaste;
  • 1/2 Teelöffel gehackter frischer Ingwer;
  • 1 Knoblauchzehe mittel fein gehackt;
  • 1/2 Teelöffel Safran;
  • 1/2 Teelöffel Sojasauce;
  • 1 Prise Cayennepfefferpulver;
  • 340 Tofu Tofu in kleine Würfel geschnitten;
  • 1 Papaya Medium Papaya ohne Schale und entkernt gehackt;
  • 1/2 Tasse gehackter Schnittlauch;
  • 1/4 Tasse gehackter frischer Koriander;
  • 1 Prise Meersalz;
  • 3 Tassen gewaschen Brunnenkresse Tee.

Art der Zubereitung:

Teig: Mehl mit Zucker und Backpulver vermischen und gären lassen. Dann fügen Sie die anderen Zutaten in eine Schüssel, kneten gut, bis es eine homogene Masse bildet. Teile den Teig in 14 Portionen und mache Kugeln. In Form bringen und mit Plastikfolie abdecken und 20 Minuten stehen lassen. Nach dieser Zeit öffnen Sie jede Pasta in Form einer Scheibe mit Hilfe einer Rolle Pasta. Jede Masse sollte einen Durchmesser von 30 cm haben. Den Teig auf jeder Seite braun in einer Pfanne mit Antihaftbeschichtung bringen.

Füllung: In einer Schüssel die Kokosmilch, rote Currypaste, Ingwer, Knoblauch, Kurkuma, Shoyu und Cayennepfeffer pürieren, bis sie glatt sind. Fügen Sie Tofu, Papaya, Schnittlauch und Koriander hinzu. Mit Meersalz abschmecken. Kühl für 30 Minuten. Fülle die Wraps, wickle und serviere.

9. Rezept für leichten veganen Wrap mit Quinoa

Zutaten:

Massa

  • 50 Gramm Vollkornmehl;
  • 50 Gramm Weizenmehl;
  • 50 Gramm Grieß;
  • Salz nach Geschmack;
  • 1 Esslöffel Kokosnussöl;
  • 70 ml warmes Wasser.

Füllung

  • 1 Tasse gekochte Quinoa;
  • Pfeffer nach Geschmack;
  • Salz nach Geschmack;
  • Kräuter nach Geschmack;
  • Auberginenpaste (Babaganoush).

Art der Zubereitung:

Die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Fügen Sie das Kokosnussöl und das warme Wasser hinzu und vermischen Sie sich mit den Händen, bis eine homogene Masse erreicht wird. Machen Sie einen Ball mit dem Teig und lassen Sie ihn 20 Minuten ruhen. Den Teig in vier Kugeln teilen und mit Hilfe einer Teigrolle zu dünnen Scheiben aufreißen. Eine gefettete und antihaftbeschichtete Bratpfanne erhitzen, einen Teig nach dem anderen zugeben und auf jeder Seite eine Minute lang bräunen lassen. Buchen Sie es.

Kochen Sie die Quinoa bis sie weich sind. In einer Pfanne die Quinoa anbraten und mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen. Buchen Sie es. Bereiten Sie den Ordner babaganoush oder andere Einstellungen vor. Fügen Sie diese Füllung in die Wraps, wickeln und servieren.

10. Light Vegan Wrap Rezept mit Avocado

Zutaten:

Massa

  • 50 Gramm Vollkornmehl;
  • 50 Gramm Weizenmehl;
  • 50 Gramm Grieß;
  • Salz nach Geschmack;
  • 1 Esslöffel Kokosnussöl;
  • 70 ml warmes Wasser.

Füllung

  • Tofu-Paste;
  • gewürfelte Avocado;
  • Zucchini in Würfeln;
  • Kirschtomaten halbiert;
  • Olivenöl nach Geschmack;
  • Salz nach Geschmack;
  • Pfeffer nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Teig: Mischen Sie die trockenen Zutaten in einer Schüssel. Fügen Sie das Kokosnussöl und das warme Wasser hinzu und vermischen Sie sich mit den Händen, bis eine homogene Masse erreicht wird. Machen Sie einen Ball mit dem Teig und lassen Sie ihn 20 Minuten ruhen. Den Teig in vier Kugeln teilen und mit Hilfe einer Teigrolle zu dünnen Scheiben aufreißen. Eine gefettete und antihaftbeschichtete Bratpfanne erhitzen, einen Teig nach dem anderen zugeben und auf jeder Seite eine Minute lang bräunen lassen. Buchen Sie es.

Füllung: Mischen Sie die Avocadowürfel, Zucchini und die Kirschtomaten. Mit Olivenöl, Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken. Danach Tofu Paste in den Wrap Teig geben und die Füllung platzieren. Wickeln und servieren.


10 Rezepte mit Zucchini Light, um Gewicht zu verlieren

10 Rezepte mit Zucchini Light, um Gewicht zu verlieren

Eine funktionelle Ernährung ist eine, die auf ganzer Linie zu Ihrem Körper beiträgt und die Fitness und auch die Lebensqualität unterstützt. Es ist wichtig, natürliche Lebensmittel zuzuschneiden und sie auf eine innovative Art und Weise zuzubereiten. Zucchini ist eine Option, die variieren und Ihren Mahlzeiten einen besonderen Geschmack verleihen kann. Es k

(Diät)

Forscher entdecken Protein, dessen Mangel mit der Alzheimer-Krankheit in Verbindung gebracht werden kann

Forscher entdecken Protein, dessen Mangel mit der Alzheimer-Krankheit in Verbindung gebracht werden kann

Forscher an der Ben-Gurion-Universität des Negev (BGU) in Israel sagen, sie hätten bei Patienten mit Alzheimer-Krankheit einen Mangel an einem Protein gefunden, und diese Abwesenheit trägt wahrscheinlich zum Ausbruch der schwächenden Krankheit bei. Der allgemeine Konsens ist, dass das Altern das Ergebnis der Akkumulation von DNA-Schäden ist - im Wesentlichen die Unfähigkeit des Körpers, Prozesse zu implementieren, um seine DNA vollständig zu reparieren. Laut d

(Diät)