de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


10 Rezepte für leicht sautierten Pfeffer

Der Pfeffer ist das einzigartige aromatisierte Gemüse, ausgesprochen und sehr charakteristisch. Es gibt diejenigen, die ihren starken Geschmack lieben und andere, die kein großer Fan sind. Wenn Sie süße Paprikas lieben, ist es eine gute Idee, eines dieser Rezepte für leichte sautierte Paprikaschoten zuzubereiten, die hervorragend zu Fleisch und Reis passen und einfach zuzubereiten sind.

  • Siehe auch: Vorteile von Chili für Gesundheit und Fitness.

Im Folgenden sind verschiedene Rezepte von leicht sautierten Paprika mit anderen Gemüse und andere, die auch Huhn oder Fleisch begleiten, in der gleichen Rühren, geben einen zusätzlichen Geschmack und eine Versorgung mit Proteinen zu dem Gericht. Verwenden Sie Gewürze Ihrer Wahl, um Ihrem Rezept eine besondere Note zu geben.

Denken Sie daran, dass wir nur die untenstehenden Lichtrezepte trennen, damit Sie sich ohne Angst vorbereiten und konsumieren können. Guten Appetit!

1. Rezept von leichtem und einfach sautiertem Paprika

Zutaten:

  • 1 grüne Paprika in Scheiben geschnitten;
  • 1 rote Paprika in Scheiben geschnitten;
  • 1 Esslöffel gehackte Petersilie;
  • 2 Knoblauchzehen gepresst;
  • 2 Esslöffel Olivenöl;
  • 1 Teelöffel Essig;
  • Salz nach Geschmack;
  • Pfeffer nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

In einer antihaftenden Pfanne das Olivenöl hinzufügen und den Knoblauch anbraten. Dann legen Sie die Paprika und kochen. Essig dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen. Dienen!

2. Rezept von leicht sautierten Paprika mit Kartoffeln

Zutaten:

  • 1 geschälte Kartoffel, gehackt;
  • 1 gehackte Zwiebel;
  • 3 Esslöffel Olivenöl;
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer;
  • Salz nach Geschmack;
  • 500 Gramm Tomate;
  • 4 Paprika.

Art der Zubereitung:

Die Zwiebel in Würfel schneiden, Kartoffelwürfel und Tomaten in Streifen schneiden. Die Schale von der Tomate entfernen und in Würfel schneiden. Die Kartoffeln im Eintopf kochen, bis sie weich sind. In einem Topf das Olivenöl hinzufügen und 5 Minuten lang Zwiebeln und Paprika anbraten. Dann die Tomaten hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Lassen Sie es bei schwacher Hitze kochen, bis es weich wird. Kartoffeln dazugeben, gut umrühren und servieren.

3. Rezept von leicht sautierten Paprika mit Oliven

Zutaten:

  • 3 verschiedenfarbige Paprikaschoten;
  • 1 große Zwiebel;
  • 3 Esslöffel Olivenöl;
  • 1 Esslöffel Apfelessig;
  • 2 Esslöffel entkernte schwarze Oliven;
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie;
  • Salz nach Geschmack;
  • Pfeffer nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Die Paprika waschen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel und die Scheiben schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Paprika und Zwiebeln etwa 10 Minuten anbraten, bis sie weich sind. Saison nach Geschmack. Gehackte Oliven, Petersilie, Gewürze würzen und als Beilage zu Fleisch servieren.

4. Rezept für hell sautierte Paprika mit Karotten

Zutaten:

  • 800 g rote, gelbe und grüne Paprika;
  • 1/2 Liter Tomatensoße;
  • 200 g Zwiebeln;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • 2 Lorbeerblätter;
  • 4 Esslöffel Olivenöl;
  • 1 Karotte in Karotten geschnitten;
  • Salz nach Geschmack;
  • Pfeffer nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Gut waschen und die Paprika in Streifen schneiden und die Samen wegwerfen. Die Zwiebeln in Scheiben schneiden, die Knoblauchzehen hacken und im Olivenöl neben der Bucht anbraten. Sobald die Zwiebel transparent ist und der Knoblauch goldgelb ist, die in Scheiben geschnittenen Paprika und Karotten hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, etwas Wasser hinzufügen und 10 Minuten bei starker Hitze kochen, bis das Gemüse weich ist. Fügen Sie die Tomatensoße hinzu und kochen Sie über mäßige Hitze, bis die Soße sich reduziert und verdickt. Heiß servieren!

5. Rezept von leicht sautierten Chili mit Huhn

Zutaten:

  • 2 Hähnchenbrustfilets in Streifen geschnitten;
  • 1/2 grüne Paprika in Würfel geschnitten;
  • 1/2 rote Paprika in Würfel geschnitten;
  • 1/2 gelbe Paprika in Würfel geschnitten;
  • 1 kleine Zwiebel in Scheiben geschnitten;
  • 4 Knoblauchzehen gehackt;
  • Salz nach Geschmack;
  • Pfeffer nach Geschmack;
  • Oregano nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und Knoblauch und Zwiebel anbraten. Dann die Hähnchenstreifen dazugeben und alles anbraten. Wenn golden, ein wenig Wasser hinzufügen und trocknen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Paprika hinzufügen und weitere 3 Minuten braten. Mit Oregano würzen und servieren.

6. Rezept für hell sautierte Paprika mit Fleisch

Zutaten:

  • 1 Esslöffel Olivenöl;
  • 1 Knoblauchzehe gehackt;
  • 1 große Zwiebel in Scheiben geschnitten;
  • 1/2 Pfund Entenküken in Streifen geschnitten;
  • 1 grüne Paprika in dünne Streifen geschnitten;
  • 1 rote Paprika in dünne Streifen geschnitten;
  • Salz nach Geschmack;
  • Pfeffer nach Geschmack;
  • eine Prise syrischer Pfeffer;
  • Petersilie nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch und Zwiebel hinzufügen. Wenn gold hinzufügen Ente Knödel und lassen Sie gut braten. Dann, wenn das Fleisch goldbraun ist, Paprika hinzufügen und kochen bis es weich ist. Wenn nötig, fügen Sie ein wenig Wasser hinzu, um nicht zu kleben oder zu brennen. Nach Belieben abschmecken und mit fein gehackter Petersilie servieren.

7. Rezept von leicht sautierten Paprika mit Auberginen und Zucchini

Zutaten:

  • 1 Tomate;
  • 1 gehackte rote Paprika;
  • 1 gehackte Zwiebel;
  • 1/2 Tasse Rosinen;
  • 1 gehackte Aubergine;
  • 1 gehackte Zucchini;
  • Salz nach Geschmack;
  • Pfeffer nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Zwiebel und Paprika in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl schmoren. Wenn sie zart sind, fügen Sie Auberginen und fein gehackte Zucchini hinzu, gut mischen. Fügen Sie die gehackten Tomaten und die entsteinten Rosinen hinzu. Für ein paar Minuten zum Kochen bringen. Mit etwas Olivenöl servieren.

8. Rezept von leicht sautierten Paprika mit Maniok

Zutaten:

  • 1 gehackter geschälter Maniok;
  • 1 gehackte Zwiebel;
  • 3 Esslöffel Olivenöl;
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer;
  • Salz nach Geschmack;
  • 500 Gramm Tomate;
  • 4 Paprika.

Art der Zubereitung:

Die Zwiebel in Würfel schneiden, Maniok und Tomaten in Streifen schneiden. Die Schale von der Tomate entfernen und in Würfel schneiden. Kochen Sie den Maniok im Dampf, bis er weich ist, wenn Sie nicht so lange warten wollen, kochen Sie ihn im Schnellkochtopf mit Wasser. In einem Topf das Olivenöl hinzufügen und 5 Minuten lang Zwiebeln und Paprika anbraten. Dann die Tomaten hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Lassen Sie es bei schwacher Hitze kochen, bis es weich wird. Kartoffeln dazugeben, gut umrühren und servieren.

9. Rezept von leicht sautierten Paprikaschoten mit Palmherzen

Zutaten:

  • 3 verschiedenfarbige Paprikaschoten;
  • 1 große Zwiebel;
  • 1 Tasse geschnittene Palmherzen;
  • 3 Esslöffel Olivenöl;
  • 1 Esslöffel Apfelessig;
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie;
  • Salz nach Geschmack;
  • Pfeffer nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Die Paprika waschen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel und die Scheiben schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Paprika und Zwiebeln etwa 10 Minuten anbraten, bis sie weich sind. Saison nach Geschmack. Fügen Sie Palmenherzen in Scheiben, Petersilie hinzu, würzen Sie Jahreszeit und dienen als eine Begleitung zu etwas Fleisch.

10. Rezept von leicht sautierten Paprika mit Chuchu

Zutaten:

  • 800 g rote, gelbe und grüne Paprika;
  • 1/2 Liter Tomatensoße;
  • 200 g Zwiebeln;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • grüner Geruch nach Geschmack;
  • 4 Esslöffel Olivenöl;
  • 1 chuchu in Würfel geschnitten;
  • Salz nach Geschmack;
  • Pfeffer nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Gut waschen und die Paprika in Streifen schneiden und die Samen wegwerfen. Die Zwiebeln in Scheiben schneiden, die Knoblauchzehen hacken und in Öl anbraten. Sobald die Zwiebel transparent ist und der Knoblauch goldgelb ist, fügen Sie die Paprika und Chuchu hinzu. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, etwas Wasser hinzufügen und 10 Minuten bei starker Hitze kochen, bis das Gemüse weich ist. Fügen Sie die Tomatensoße, grünen Geruch hinzu und kochen Sie über mäßige Hitze, bis die Soße sich verringert. Dienen!


Die Rüben-Diät, um Gewicht zu verlieren - wie es funktioniert und Tipps

Die Rüben-Diät, um Gewicht zu verlieren - wie es funktioniert und Tipps

Rote Beete ist ein Gemüse, das aus 43 Kalorien in jeder Portion von 100 g besteht, die Nährstoffe wie Kalium, Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Protein, Vitamin A, Vitamin B6, Vitamin B9 (Folsäure), Vitamin C, Kalzium, Eisen und Magnesium enthält. Aber wussten Sie, dass Essen auch die Grundlage für ein Ernährungsprogramm ist? Nun,

(Diät)

Fast Food tötet Bakterien, die helfen, uns schlank zu halten, studieren Shows

Fast Food tötet Bakterien, die helfen, uns schlank zu halten, studieren Shows

Mit kleinen Nahrungsmitteln vollgestopft zu werden, die von der gesunden Kategorie abgehen, da Leckereien und Fast Food aufgrund ihrer hohen Kalorien- und Nährwerte nichts zu einer guten Form beitragen, wussten Sie wahrscheinlich schon. Jetzt ist ein neuer Grund entstanden, warum diese Arten von Nahrung uns daran hindern, das richtige Gewicht zu halten: Sie töten die Bakterien im Körper, die uns helfen, mager zu werden. W

(Diät)