de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


10 Gluten-freie Mais-Kuchen-Rezepte

Gluten ist ein Protein, das aus zwei anderen kleineren Proteinen besteht, die Gliadin und Glutenin genannt werden. Es ist in stärkehaltigen Nahrungsmitteln wie Getreide, Weizen, Gerste, Roggen, Malz usw. enthalten. Alle Lebensmittel aus diesen Körnern haben auch Gluten. Übermäßiger Konsum von Gluten über ein ganzes Leben kann zur Entwicklung von Zöliakie führen, was chemische Reaktionen verursacht, die den Darm schädigen.

Nahrungsmittel, die Gluten haben, liefern normalerweise zusätzliche Energie für den Körper und können in Form von Fett gespeichert werden, wenn sie übertrieben konsumiert werden, gekoppelt mit einem sitzenden Lebensstil, der zu Fettleibigkeit sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen führt. Um diese Probleme zu vermeiden, ist es ideal, die Aufnahme von Gluten zu reduzieren. Ein glutenfreier Maiskuchen kann eine interessante Snack-Option für diejenigen sein, die dieses Ziel anstreben. Schauen Sie sich die Rezepte unten und guten Appetit an!

1. Rezept für glutenfreien Maiskuchen mit Maismehl

Zutaten:

  • 3 Eier;
  • 200 ml Kokosmilch;
  • 200 ml Magermilch;
  • 1 Dose drainierter Grünkern;
  • 1 Tasse Maismehl;
  • 1 1/2 Tasse Demerarzucker;
  • 1/2 Tasse Maisstärke;
  • 1 Esslöffel Backpulver.

Art der Zubereitung:

Alle Zutaten in den Mixer geben und gut schlagen, bis ein homogener Teig entsteht. Trenne eine runde Form mit einem Loch in der Mitte, fette und streue mit Maisstärke und gieße den Teig. Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Wenn Sie Zweifel haben, versuchen Sie es mit dem Zahnstocher. Abstellen, auf Kuchen warten, entformen und Zimt streuen (optional). Als nächstes servieren.

2. Glutenfreies Maiskuchenrezept mit Milharina

Zutaten:

  • 1 Dose drainierter Grünkern;
  • 1 Dose Milharina;
  • 1 Dose Demerara Zucker;
  • 1 Dose Magermilch;
  • 1 Esslöffel Backpulver;
  • 3 Eier;
  • 1/2 Dose Kokosöl.

* Verwenden Sie die Maiskolben als Maß.

Art der Zubereitung:

Alle Zutaten in den Mixer geben und gut schlagen, bis ein homogener Teig entsteht. Eine runde Form mit einem Loch in der Mitte trennen, schmieren und mit vorgekochten Cornflakes bestreuen und den Teig entleeren. Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Wenn Sie Zweifel haben, versuchen Sie es mit dem Zahnstocher. Abstellen, auf Kuchen warten, entformen und Zimt streuen (optional). Als nächstes servieren.

3. Rezept für glutenfreien Maiskuchen mit Kokosnuss

Zutaten:

  • 3 Eier;
  • 200 ml Kokosmilch;
  • 200 ml Magermilch;
  • 1 Dose drainierter Grünkern;
  • 1 Tasse Maismehl;
  • 1 1/2 Tasse Demerarzucker;
  • 1/2 Tasse Maisstärke;
  • 1 Esslöffel Backpulver.

Art der Zubereitung:

Alle Zutaten in den Mixer geben und gut schlagen, bis ein homogener Teig entsteht. Trenne eine runde Form mit einem Loch in der Mitte, fette und streue mit Maisstärke und gieße den Teig. Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Wenn Sie Zweifel haben, versuchen Sie es mit dem Zahnstocher. Abstellen, auf Kuchen warten, entformen und Zimt streuen (optional). Als nächstes servieren.

4. Glutenfreies Maiskuchenrezept mit Guave

Zutaten:

  • 3 Eier;
  • 200 ml Kokosmilch;
  • 200 ml Magermilch;
  • 1 Dose drainierter Grünkern;
  • 1 Tasse Maismehl;
  • 1 1/2 Tasse Demerarzucker;
  • 1/2 Tasse Maisstärke;
  • 1 Esslöffel Backpulver.

Art der Zubereitung:

Alle Zutaten in den Mixer geben und gut schlagen, bis ein homogener Teig entsteht. Trenne eine runde Form mit einem Loch in der Mitte, fette und streue mit Maisstärke und gieße den Teig. Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Wenn Sie Zweifel haben, versuchen Sie es mit dem Zahnstocher. Abstellen, auf Kuchen warten, entformen und Zimt streuen (optional). Als nächstes servieren.

5. Glutenfreies Maiskuchenrezept mit Zitrone

Zutaten:

  • 3 Eier;
  • 200 ml Kokosmilch;
  • 200 ml Magermilch;
  • 1 Dose drainierter Grünkern;
  • 1 Tasse Maismehl;
  • 1 1/2 Tasse Demerarzucker;
  • Saft von 1 Zitrone;
  • 1/2 Tasse Maisstärke;
  • 1 Esslöffel Backpulver.

Art der Zubereitung:

Alle Zutaten in den Mixer geben und gut schlagen, bis ein homogener Teig entsteht. Trenne eine runde Form mit einem Loch in der Mitte, fette und streue mit Maisstärke und gieße den Teig. Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Wenn Sie Zweifel haben, versuchen Sie es mit dem Zahnstocher. Abstellen, auf Kuchen warten, entformen und Zimt streuen (optional). Als nächstes servieren.

6. Glutenfreies Maiskuchenrezept mit Orange

Zutaten:

  • 3 Eier;
  • 200 ml Kokosmilch;
  • 200 ml Magermilch;
  • 1 Dose drainierter Grünkern;
  • 1 Tasse Maismehl;
  • Saft von 1 Orange;
  • 1 1/2 Tasse Demerarzucker;
  • 1/2 Tasse Maisstärke;
  • 1 Esslöffel Backpulver.

Art der Zubereitung:

Alle Zutaten in den Mixer geben und gut schlagen, bis ein homogener Teig entsteht. Trenne eine runde Form mit einem Loch in der Mitte, fette und streue mit Maisstärke und gieße den Teig. Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Wenn Sie Zweifel haben, versuchen Sie es mit dem Zahnstocher. Abstellen, auf Kuchen warten, entformen und Zimt streuen (optional). Als nächstes servieren.

7. Glutenfreies Maiskuchenrezept mit Vanille

Zutaten:

  • 3 Eier;
  • 200 ml Kokosmilch;
  • 200 ml Magermilch;
  • 1 Dose drainierter Grünkern;
  • 1 Tasse Maismehl;
  • 1 1/2 Tasse Demerarzucker;
  • 1/2 Tasse Maisstärke;
  • 1 Esslöffel Backpulver;
  • 1 Teelöffel Vanilleessenz.

Art der Zubereitung:

Alle Zutaten in den Mixer geben und gut schlagen, bis ein homogener Teig entsteht. Trenne eine runde Form mit einem Loch in der Mitte, fette und streue mit Maisstärke und gieße den Teig. Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Wenn Sie Zweifel haben, versuchen Sie es mit dem Zahnstocher. Abstellen, auf Kuchen warten, entformen und Zimt streuen (optional). Als nächstes servieren.

8. Rezept für einen glutenfreien Maiskuchen mit Schokolade

Zutaten:

  • 3 Eier;
  • 200 ml Kokosmilch;
  • 200 ml Magermilch;
  • 1 Dose drainierter Grünkern;
  • 1 Tasse Maismehl;
  • 1 1/2 Tasse Demerarzucker;
  • 1/2 Tasse Maisstärke;
  • 2 Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver;
  • 1 Esslöffel Backpulver.

Art der Zubereitung:

Alle Zutaten in den Mixer geben und gut schlagen, bis ein homogener Teig entsteht. Trenne eine runde Form mit einem Loch in der Mitte, fette und streue mit Maisstärke und gieße den Teig. Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Wenn Sie Zweifel haben, versuchen Sie es mit dem Zahnstocher. Abstellen, auf Kuchen warten, entformen und Zimt streuen (optional). Als nächstes servieren.

9. Glutenfreies Maiskuchenrezept mit Banane

Zutaten:

  • 3 Eier;
  • 200 ml Kokosmilch;
  • 200 ml Magermilch;
  • 1 gehackte Banane;
  • 1 Dose drainierter Grünkern;
  • 1 Tasse Maismehl;
  • 1 Tasse Demerarzucker;
  • 1/2 Tasse Maisstärke;
  • 1 Esslöffel Backpulver.

Art der Zubereitung:

Alle Zutaten in den Mixer geben und gut schlagen, bis ein homogener Teig entsteht. Trenne eine runde Form mit einem Loch in der Mitte, fette und streue mit Maisstärke und gieße den Teig. Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Wenn Sie Zweifel haben, versuchen Sie es mit dem Zahnstocher. Abstellen, auf Kuchen warten, entformen und Zimt streuen (optional). Als nächstes servieren.

10. Glutenfreies Maiskuchenrezept mit Apfel

Zutaten:

  • 3 Eier;
  • 200 ml Kokosmilch;
  • 200 ml Magermilch;
  • 1 gehackter Apfel ohne Schale und Samen;
  • 1 Dose drainierter Grünkern;
  • 1 Tasse Maismehl;
  • 1 1/2 Tasse Demerarzucker;
  • 1/2 Tasse Maisstärke;
  • 1 Esslöffel Backpulver.

Art der Zubereitung:

Alle Zutaten in den Mixer geben und gut schlagen, bis ein homogener Teig entsteht. Trenne eine runde Form mit einem Loch in der Mitte, fette und streue mit Maisstärke und gieße den Teig. Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Wenn Sie Zweifel haben, versuchen Sie es mit dem Zahnstocher. Abstellen, auf Kuchen warten, entformen und Zimt streuen (optional). Als nächstes servieren.


Mehr (und weniger) Kalorien Würzen, in absteigender Reihenfolge

Mehr (und weniger) Kalorien Würzen, in absteigender Reihenfolge

Bevor du deinen Snack mit jeder denkbaren Abdeckung verstopfst, lass uns für einen Moment anhalten, damit du weißt, was du isst, oder? Wir rangieren ersten populären Würzen am meisten für die am wenigsten Kalorien, die Sie einige Ihrer Lieblingssoßen überdenken lassen können, um mit einigen Imbissen zu essen. Der Ti

(Diät)

10 Low Carb Vitamin Rezepte

10 Low Carb Vitamin Rezepte

Low-Carb-Vitamin kann eine gute Wahl sein, um zum Frühstück zu konsumieren. Dies ist ein nahrhaftes Rezept, das Sättigung und Energie für den Rest des Tages geben kann. Das Vitamin oder Shake sollte mit pflanzlicher Milch zubereitet werden, um Low-Carb sowie Low-Carb-Zutaten wie Früchte oder Nüsse zu sein. Eini

(Diät)