de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


10 Rezepte von Orange Kuchen ohne Laktose Light

Menschen, die laktoseintolerant und allergisch gegen Laktose sind, können viele Probleme beim Essen haben, da es üblich ist, laktose-reiche Zutaten für die Zubereitung von Speisen zu verwenden. Daher ist es eine sehr verbreitete Alternative für diejenigen, die an diesem Problem leiden, sich selbst zu Hause zu ernähren.

Personen, die bei Einnahme dieses Nährstoffs allergisch auf Laktose reagieren, können unangenehme Magen- und Darmprobleme haben. Um Ihnen bei dieser laktosefreien Überlebens-Mission zu helfen, haben wir unten eine Liste von leckeren laktosefreien Orangenkuchen-Rezepten aufgeführt, damit Sie sicher konsumieren können. Sie sind Rezepte mit niedrigen Kalorien auch für diejenigen, die Gewicht verlieren wollen angezeigt. Guten Appetit!

1. Laktosefreies Rezept für Orangenkuchen

Zutaten:

  • 250 ml natürlicher Orangensaft;
  • 2 Eier;
  • 60 ml Kokosnussöl;
  • 3 Tassen Weizenmehl;
  • 1 Tasse Demerarzucker;
  • 1 Teelöffel Salz;
  • 1 Esslöffel Backpulver.

Art der Zubereitung:

In einem Mixer die Eier, dann das Öl, Salz, Zucker und Orangensaft einrühren und 5 Minuten gut schlagen, bis eine homogene Mischung entsteht. In einer Schüssel Mehl und Backpulver hinzufügen und mischen. Den Teig aus dem Glas in das Mehl geben und langsam mit einem Holzlöffel umrühren, bis alle Zutaten homogen und homogen sind. Gießen Sie diesen Teig in eine rechteckige Form, die mit Kokosöl gefettet und bemehlt wird (oder verwenden Sie eine Form von Silikon, die nicht zu fetten braucht). Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Wenn Sie Zweifel haben, versuchen Sie es mit dem Zahnstocher. Erwarte zu erweichen, entmutigen, in Stücke schneiden und servieren.

2. Vollkornorangenkuchen-Rezept

Zutaten:

  • 250 ml natürlicher Orangensaft;
  • 2 Eier;
  • 60 ml Kokosnussöl;
  • 3 Tassen Vollkorntee;
  • 1 Tasse Demerarzucker;
  • 1 Teelöffel Salz;
  • 1 Esslöffel Backpulver.

Art der Zubereitung:

In einem Mixer die Eier, dann das Öl, Salz, Zucker und Orangensaft einrühren und 5 Minuten gut schlagen, bis eine homogene Mischung entsteht. In einer Schüssel Mehl und Backpulver hinzufügen und mischen. Den Teig aus dem Glas in das Mehl geben und langsam mit einem Holzlöffel umrühren, bis alle Zutaten homogen und homogen sind. Gießen Sie diesen Teig in eine rechteckige Form, die mit Kokosöl gefettet und bemehlt wird (oder verwenden Sie eine Form von Silikon, die nicht zu fetten braucht). Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Wenn Sie Zweifel haben, versuchen Sie es mit dem Zahnstocher. Erwarte zu erweichen, entmutigen, in Stücke schneiden und servieren.

3. Rezept für laktosefreien Orangenkuchen mit Honig

Zutaten:

  • 250 ml natürlicher Orangensaft;
  • 2 Eier;
  • 2 Esslöffel Honig;
  • 60 ml Kokosnussöl;
  • 3 Tassen Weizenmehl;
  • 1 Tasse Demerarzucker;
  • 1 Teelöffel Salz;
  • 1 Esslöffel Backpulver.

Art der Zubereitung:

In einem Mixer die Eier, dann das Öl, Honig, Salz, Zucker und Orangensaft und schlagen Sie gut für 5 Minuten, bis Sie eine homogene Mischung erhalten. In einer Schüssel Mehl und Backpulver hinzufügen und mischen. Den Teig aus dem Glas in das Mehl geben und langsam mit einem Holzlöffel umrühren, bis alle Zutaten homogen und homogen sind. Gießen Sie diesen Teig in eine rechteckige Form, die mit Kokosöl gefettet und bemehlt wird (oder verwenden Sie eine Form von Silikon, die nicht zu fetten braucht). Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Wenn Sie Zweifel haben, versuchen Sie es mit dem Zahnstocher. Erwarte zu erweichen, entmutigen, in Stücke schneiden und servieren.

4. Rezept für laktosefreien Orangenkuchen mit Ingwer

Zutaten:

  • 250 ml natürlicher Orangensaft;
  • 2 Eier;
  • 1 Teelöffel Ingwerschale;
  • 60 ml Kokosnussöl;
  • 3 Tassen Weizenmehl;
  • 1 Tasse Demerarzucker;
  • 1 Teelöffel Salz;
  • 1 Esslöffel Backpulver.

Art der Zubereitung:

In einem Mixer die Eier, dann das Öl, Ingwer, Salz, Zucker und Orangensaft einrühren und 5 Minuten gut schlagen, bis eine homogene Mischung entsteht. In einer Schüssel Mehl und Backpulver hinzufügen und mischen. Den Teig aus dem Glas in das Mehl geben und langsam mit einem Holzlöffel umrühren, bis alle Zutaten homogen und homogen sind. Gießen Sie diesen Teig in eine rechteckige Form, die mit Kokosöl gefettet und bemehlt wird (oder verwenden Sie eine Form von Silikon, die nicht zu fetten braucht). Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Wenn Sie Zweifel haben, versuchen Sie es mit dem Zahnstocher. Erwarte zu erweichen, entmutigen, in Stücke schneiden und servieren.

5. Rezept für laktosefreien Orangenkuchen mit Kokosnuss

Zutaten:

  • 250 ml natürlicher Orangensaft;
  • 2 Eier;
  • 60 ml Kokosnussöl;
  • 100 Gramm Kokosraspeln ohne Zucker;
  • 3 Tassen Weizenmehl;
  • 1 Tasse Demerarzucker;
  • 1 Teelöffel Salz;
  • 1 Esslöffel Backpulver.

Art der Zubereitung:

In einem Mixer die Eier, dann das Öl, Salz, Zucker und Orangensaft einrühren und 5 Minuten gut schlagen, bis eine homogene Mischung entsteht. In einer Schüssel das Mehl, die Kokosnuss und das Backpulver hinzufügen und mischen. Den Teig aus dem Glas in das Mehl geben und langsam mit einem Holzlöffel umrühren, bis alle Zutaten homogen und homogen sind. Gießen Sie diesen Teig in eine rechteckige Form, die mit Kokosöl gefettet und bemehlt wird (oder verwenden Sie eine Form von Silikon, die nicht zu fetten braucht). Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Wenn Sie Zweifel haben, versuchen Sie es mit dem Zahnstocher. Erwarte zu erweichen, entmutigen, in Stücke schneiden und servieren.

6. Rezept für laktosefreien Orangenkuchen mit Zimt

Zutaten:

  • 250 ml natürlicher Orangensaft;
  • 2 Eier;
  • 60 ml Kokosnussöl;
  • 3 Tassen Weizenmehl;
  • 1 Tasse Demerarzucker;
  • 1 Teelöffel Zimt oder nach Geschmack;
  • 1 Teelöffel Salz;
  • 1 Esslöffel Backpulver.

Art der Zubereitung:

In einem Mixer die Eier, dann das Öl, Salz, Zucker und Orangensaft einrühren und 5 Minuten gut schlagen, bis eine homogene Mischung entsteht. In einer Schüssel Mehl, Zimt und Backpulver hinzufügen und mischen. Den Teig aus dem Glas in das Mehl geben und langsam mit einem Holzlöffel umrühren, bis alle Zutaten homogen und homogen sind. Gießen Sie diesen Teig in eine rechteckige Form, die mit Kokosöl gefettet und bemehlt wird (oder verwenden Sie eine Form von Silikon, die nicht zu fetten braucht). Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Wenn Sie Zweifel haben, versuchen Sie es mit dem Zahnstocher. Erwarte zu erweichen, entmutigen, in Stücke schneiden und servieren.

7. Rezept für laktosefreien Orangenkuchen mit Banane

Zutaten:

  • 250 ml natürlicher Orangensaft;
  • 1 gut ausgereifte Banane;
  • 2 Eier;
  • 60 ml Kokosnussöl;
  • 3 Tassen Weizenmehl;
  • 1 Tasse Demerarzucker;
  • 1 Teelöffel Salz;
  • 1 Esslöffel Backpulver.

Art der Zubereitung:

In einem Mixer die Eier, dann das Öl, Banane, Salz, Zucker und Orangensaft einrühren und gut schlagen für 5 Minuten, bis Sie eine homogene Mischung bekommen. In einer Schüssel Mehl und Backpulver hinzufügen und mischen. Den Teig aus dem Glas in das Mehl geben und langsam mit einem Holzlöffel umrühren, bis alle Zutaten homogen und homogen sind. Gießen Sie diesen Teig in eine rechteckige Form, die mit Kokosöl gefettet und bemehlt wird (oder verwenden Sie eine Form von Silikon, die nicht zu fetten braucht). Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Wenn Sie Zweifel haben, versuchen Sie es mit dem Zahnstocher. Erwarte zu erweichen, entmutigen, in Stücke schneiden und servieren.

8. Rezept für laktosefreien Orangenkuchen mit Nüssen

Zutaten:

  • 250 ml natürlicher Orangensaft;
  • 2 Eier;
  • 1 Tasse zerdrückte Walnüsse;
  • 60 ml Kokosnussöl;
  • 3 Tassen Weizenmehl;
  • 1 Tasse Demerarzucker;
  • 1 Teelöffel Salz;
  • 1 Esslöffel Backpulver.

Art der Zubereitung:

In einem Mixer die Eier, dann das Öl, Nüsse, Salz, Zucker und Orangensaft einrühren und 5 Minuten gut schlagen, bis eine homogene Mischung entsteht. In einer Schüssel Mehl und Backpulver hinzufügen und mischen. Den Teig aus dem Glas in das Mehl geben und langsam mit einem Holzlöffel umrühren, bis alle Zutaten homogen und homogen sind. Gießen Sie diesen Teig in eine rechteckige Form, die mit Kokosöl gefettet und bemehlt wird (oder verwenden Sie eine Form von Silikon, die nicht zu fetten braucht). Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Wenn Sie Zweifel haben, versuchen Sie es mit dem Zahnstocher. Erwarte zu erweichen, entmutigen, in Stücke schneiden und servieren.

9. Rezept für laktosefreien Orangenkuchen mit Ananas

Zutaten:

  • 250 ml natürlicher Orangensaft;
  • 2 Eier;
  • 3 Scheiben Ananas;
  • 60 ml Kokosnussöl;
  • 3 Tassen Weizenmehl;
  • 1 Tasse Demerarzucker;
  • 1 Teelöffel Salz;
  • 1 Esslöffel Backpulver.

Art der Zubereitung:

Die Eier, Ananas, Öl, Salz, Zucker und Orangensaft in einen Mixer geben und 5 Minuten schlagen, bis eine homogene Masse entsteht. In einer Schüssel Mehl und Backpulver hinzufügen und mischen. Den Teig aus dem Glas in das Mehl geben und langsam mit einem Holzlöffel umrühren, bis alle Zutaten homogen und homogen sind. Gießen Sie diesen Teig in eine rechteckige Form, die mit Kokosöl gefettet und bemehlt wird (oder verwenden Sie eine Form von Silikon, die nicht zu fetten braucht). Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Wenn Sie Zweifel haben, versuchen Sie es mit dem Zahnstocher. Erwarte zu erweichen, entmutigen, in Stücke schneiden und servieren.

10. Rezept für mit Mandeln

Zutaten:

  • 250 ml natürlicher Orangensaft;
  • 2 Eier;
  • 60 ml Kokosnussöl;
  • 1 Tasse zerdrückte Mandeln;
  • 3 Tassen Weizenmehl;
  • 1 Tasse Demerarzucker;
  • 1 Teelöffel Salz;
  • 1 Esslöffel Backpulver.

Art der Zubereitung:

In einem Mixer die Eier, dann das Öl, Mandeln, Salz, Zucker und Orangensaft einrühren und 5 Minuten gut schlagen, bis eine homogene Masse entsteht. In einer Schüssel Mehl und Backpulver hinzufügen und mischen. Den Teig aus dem Glas in das Mehl geben und langsam mit einem Holzlöffel umrühren, bis alle Zutaten homogen und homogen sind. Gießen Sie diesen Teig in eine rechteckige Form, die mit Kokosöl gefettet und bemehlt wird (oder verwenden Sie eine Form von Silikon, die nicht zu fetten braucht). Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Wenn Sie Zweifel haben, versuchen Sie es mit dem Zahnstocher. Erwarte zu erweichen, entmutigen, in Stücke schneiden und servieren.


10 Tapioka Rezepte mit Chia Light

10 Tapioka Rezepte mit Chia Light

Tapioka wird ständig von Athleten, Fitnessstudenten und Menschen konsumiert, die eine Diät einhalten, um Gewicht zu verlieren, weil es eine gesündere Alternative zu traditionellem Brot ist. Es bietet mehr Energie, um den Tag mit voller Kraft zu beginnen, oder es kann auch eine Option für eine Nachmittagsjause sein. Na

(Diät)

Die Hygieniker Diät: Wie es funktioniert, Menü und Tipps

Die Hygieniker Diät: Wie es funktioniert, Menü und Tipps

Müde von so vielen Methoden, Programmen und Diäten zu hören, die versprechen, Gewicht zu verlieren, aber nicht in der Lage zu sein, das beste und am besten geeignete für Ihren Fall zu identifizieren? Wisse, dass das normal ist. Auch weil es bei so vielen Möglichkeiten, die es derzeit auf dem Fitnessmarkt gibt, schwierig ist, zu entscheiden, welche die positiven Ergebnisse bringen und welche langweilig sind. Sch

(Diät)