de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


10 leichte und leckere vegane Snacks

Eine Philosophie ohne den Verzehr von Fleisch und tierischen Nebenprodukten zu verfolgen, muss nicht schwierig sein. Vegan zu sein bedeutet nicht, sich selbst viele Dinge zu verschwenden, sondern nach Alternativen zu suchen, Rezepte anzupassen, um ein gesünderes Leben zu führen und sich auf die Sorge und Sorge für Tiere zu konzentrieren.

Wenn Sie also vegan sind oder versuchen, vegan zu werden, wissen Sie, dass Sie alles essen können, denn es gibt Anpassungen aller Rezepte - einschließlich einiger köstlicher veganer Snacks.

Wenn Sie Titten oder andere Snacks und Snacks lieben, wissen Sie, dass Sie weiterhin vegane Snacks essen können, solange Sie Zutaten in Bioläden oder zu Hause vorbereiten können.

Im Folgenden finden Sie eine Liste von leichten und leckeren veganen Snacks, die Sie zubereiten und für Freunde servieren oder die Sie immer wieder töten können. Schau es Dir an und guten Appetit!

1. Veganer Spinatplätzchen

Zutaten:

  • 3 Tassen frischer Spinat;
  • ½ Tasse ganze und rohe Cashew;
  • 1 Tasse ganze und rohe Mandeln;
  • 3 Esslöffel Öl;
  • ½ Teelöffel Salz;
  • 1 Ei, vegan;
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt;
  • ½ Tasse Hafer.

Art der Zubereitung:

Für diejenigen, die nicht wissen, wie man das vegane Ei zubereitet, einfach einen Esslöffel Leinsamen und fügen Sie drei Esslöffel Wasser und lassen Sie für ein paar Minuten bis zu einer schleimigen Konsistenz, ähnlich wie das Ei.

Den Ofen auf hohe Temperatur vorheizen, eine Auflaufform einfetten oder Butterpapier auftragen. Bringen Sie alle Zutaten in die Küchenmaschine, einschließlich Gewürze und Hülsenfrüchte. Teile den Teig mit einem Esslöffel ab und formiere die Kekse. Auf das Backblech legen und 15-20 Minuten backen oder bis es goldbraun ist. Warte ein bisschen kühl und serviere als nächstes!

2. Blumenkohl empanada

Zutaten:

Blumenkohl Empanada

  • 1 Bund Blumenkohl in kleine Stücke geschnitten;
  • 2 Esslöffel Olivenöl;
  • ⅓ geriebenes veganes Brot;
  • ½ Tasse rote Paprika.

Soße

  • ½ Tasse vegane Creme;
  • 2 Esslöffel Zitronensaft;
  • ½ Tasse Sojamilch;
  • ½ Teelöffel Salz;
  • ½ Teelöffel Zwiebelpulver;
  • ½ Teelöffel Knoblauchpulver;
  • 1 Esslöffel getrocknete Petersilie.

Art der Zubereitung:

Ofen auf hohe Temperatur vorheizen. Den gehackten Blumenkohl in eine Schüssel geben und mit dem halben Olivenöl und der Hälfte des roten Pimentes beträufeln. Mischen Sie gründlich. Paniermehl gießen und gut mischen, um den Blumenkohl zu überziehen. Den pürierten Blumenkohl in eine gefettete Form geben und 20 Minuten oder bis zum Anbraten backen. Entferne, gieße es erneut in die Schüssel und füge mehr Olivenöl und Pfeffersoße hinzu. Wenn Sie mehr Brotkrumen hinzufügen möchten. In den Ofen für weitere 15 Minuten oder bis sie goldbraun und knusprig sind.

Für die Sauce alle Zutaten mischen und mit hoher Geschwindigkeit in den Mixer geben. Bei der Zubereitung gut mit dem knackigen Blumenkohl servieren. Guten Appetit!

3. Veganer Arancini

Zutaten:

  • 1 Tasse gekochter Reis in Gemüsebrühe;
  • ¼ Tasse hausgemachte Tomatensauce;
  • 2 Teelöffel Kräuter;
  • ½ Teelöffel Paprika;
  • ½ Teelöffel Meersalz;
  • 2 Esslöffel Backpulver;
  • 1 Tasse Paniermehl;
  • 1 Esslöffel Hefe;
  • 1 Esslöffel getrockneter Schnittlauch;
  • 1 Esslöffel getrocknete Petersilie;
  • ½ Teelöffel Meersalz;
  • Prise schwarzer Pfeffer;
  • ⅛ Teelöffel Cayenne-Pfeffer-Pulver.

Art der Zubereitung:

Kochen Sie den Reis in 1 Glas Wasser + 1 Tasse Gemüsebrühe und Tomatensauce, Kräutern der Provence, Meersalz und Paprika. Während der Reis kocht, vermische alle anderen Zutaten in einer Schüssel. Trennen Sie drei Esslöffel dieser Mischung und enthalten Sie den gekochten Reis und fügen Sie die Hefe hinzu. Gut vermischen, die Hitze ausschalten und abkühlen lassen. Kühlen Sie eine halbe Stunde lang, um konsistenter zu werden.

Wenn der Reis kalt ist, den Ofen auf 200 ° C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen oder mit Olivenöl oder Pflanzenöl einfetten. Den Reisteig und gleichmäßige Tupfen rösten, im Wasser einweichen und die für die Panierung vorgesehene Trockenmischung passieren. Auf das Backblech legen und 25 Minuten backen oder bis es gebräunt und knusprig ist. Als nächstes servieren.

4. Veganer Oberschenkel

Zutaten:

Massa

  • 4 Tassen Weizenmehl;
  • 4 1/2 Tassen Wassertee;
  • 8 Esslöffel Sojabohnenöl;
  • 1 Teelöffel Curry;
  • Salz nach Geschmack;
  • frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack;
  • Paniermehl für Brot.

Füllung

  • 5 große Cashewnüsse;
  • 1 mittelgroße Tomate ohne Haut und ohne Samen;
  • 1/2 kleine grüne Paprika in Würfel geschnitten;
  • 1/2 Zwiebel mittel;
  • 1 Knoblauchzehe;
  • grüne Oliven;
  • Salz nach Geschmack;
  • Pfeffer nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

In eine große, tiefe Pfanne Wasser, Curry, Salz und Pfeffer geben. Mischen Sie gut mit einem Löffel und fügen Sie das Öl hinzu. Bringe die Pfanne über hohe Hitze, bis die Flüssigkeit kocht. Hitze reduzieren. Fügen Sie das Weizenmehl auf einmal hinzu und rühren Sie kräftig mit einem Löffel, bis es aus dem Boden der Pfanne herauskommt. Entfernen Sie den Teig aus der Pfanne und tränken Sie auf einer Arbeitsplatte, bis Sie einen glatten Teig bekommen. Mit Plastikfolie abdecken und während der Füllung ruhen lassen.

Füllung: Waschen Sie die Cashewnüsse und entfernen Sie die Kastanie und die Haut. Leg sie in einen Kartoffelstampfer und drücke so viel du kannst. Kratze den Cashew. Setze es wieder in den Kartoffelstampfer und nimm soviel Brühe wie du kannst. In einer Pfanne mit Olivenöl den Knoblauch und die Zwiebel anbraten, die geraspelte Cashew, die gewürfelte rote Paprika, die gewürfelten Tomaten, die gehackten Oliven hinzufügen und mit Salz, Pfeffer würzen. Buchen Sie es.

Montage: Getrennte Teile des Teiges, mit der geschredderten und gewürzten Cashew füllen, nahes Modellieren in Form einer Coxinha. Paniermehl in die Pfanne geben und in eine gefettete Auflaufform geben. Im mittleren Ofen backen bis sie goldbraun sind. Servieren.

5. Shimeji Risoli

Zutaten:

  • 150 g Shimeji;
  • 1 kg Weizenmehl;
  • 1 Gemüsebouillon in Tablettenform oder Pulver;
  • ½ Tasse geschlagene Tomate im Mixer;
  • Petersilie nach Geschmack;
  • Schnittlauch nach Geschmack;
  • 4 Knoblauchzehen gehackt;
  • 1 Liter Gemüse Milch;
  • Salz nach Geschmack;
  • Pfeffer nach Geschmack;
  • 500 g Mehl.

Art der Zubereitung:

Kochen Sie die Gemüse Milch und beim Kochen fügen Sie die Gemüsebrühe, die Tomatensauce, eine Prise Salz und Pfeffer hinzu. Dann das Weizenmehl nach und nach hinzufügen und mit einem Holzlöffel umrühren, bis es aus dem Topfboden kommt. Den Teig kochen, bis alles Mehl geschmolzen ist und der Teig homogen ist. Schalten Sie es aus und legen Sie es beiseite.

Füllung: Nehmen Sie den Pilz zum Prozessor und legen Sie ihn beiseite. In einer Pfanne den Knoblauch goldbraun anbraten. Fügen Sie verarbeitete Shimeji, Salz und Pfeffer nach Geschmack und grünen Gewürzen hinzu. Buchen Sie es. Öffnen Sie Teile des Teiges und das Zeug mit Shimeji sautiert. Schließen Sie die Risoli mit den Händen, fädeln Sie das Mehl zum Brot. Wiederholen Sie den Vorgang, bis der Teig und die Füllung fertig sind. Auf ein gefettetes Backblech legen oder mit Butterpapier bestreichen und in einem mittelgroßen Ofen backen, bis es gebräunt und knusprig ist. Servieren.

6. Veganes Rucola-Mousse mit Canape

Zutaten:

  • 1 Päckchen Rucola;
  • 1 Gemüsebouillonpulver;
  • 3 Esslöffel Olivenöl;
  • Salz nach Geschmack;
  • Pfeffer nach Geschmack;
  • 1 1/2 Tasse Wasser;
  • 1/2 Glas vegane Mayonnaise;
  • Saft von 1 Zitrone;
  • 1/4 gehackte Zwiebel;
  • 5 g Agar-Agar.

Art der Zubereitung:

Geben Sie in den Mixer die Hälfte des Wassers und die anderen Zutaten, außer Agar-Agar. Schlagen Sie gut, bis eine homogene Flüssigkeit erhalten wird. Die andere Hälfte des Wassers mit dem Agar-Agar in eine Pfanne geben und gut mischen. Zum Kochen bringen. Trennen Sie die Mischung und geben Sie sie in die Mixermischung. Schlage schnell und gieße in kleine gefettete oder Silikonformen. Kühl bis fest. Die Mousse in den Beutel der Konditoren geben und auf Toast pressen. Dienen!

7. Orientalische vegane Kekse

Zutaten:

  • 1 1/2 Tassen gekochter Reis;
  • 1 Tablett mit gehacktem Shitake;
  • 50 g eingelegte Bambussprossen;
  • 1/2 gehackte Zwiebel;
  • 1 Teelöffel Ingwerpulver;
  • 1 Teelöffel Senfpulver;
  • Pfeffer nach Geschmack;
  • 1 Bund gehacktes Nirá;
  • 2 Esslöffel schwarzer Sesam;
  • 1 Esslöffel roher Sesamöl;
  • 1 Esslöffel geröstetes Sesamöl;
  • 1 geriebene Karotte;
  • Salz nach Geschmack;
  • 3 Esslöffel Weizenmehl;
  • 1 Esslöffel Maisstärke;
  • 2 Esslöffel Shoyu.

Zu braun

  • 3 Esslöffel Maisstärke;
  • 3/4 Tasse kaltes Wasser;
  • Gewinde Mehl.

Art der Zubereitung:

Die Zwiebel im rohen Sesamöl anbraten. Fügen Sie die Karotten, Shitake und Bambussprossen hinzu. Lass schmoren. Fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu, außer Mehl und Stärke. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Das Mehl und die Stärke hinzufügen und mischen, bis eine homogene Masse erhalten wird. Teigstücke trennen und zu Bällchen formen. Die Stärkemischung mit dem Wasser und dann in das Mehl geben. In ein gefettetes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen goldbraun backen. Dienen!

8. Veganer Spinat-Muffin

Zutaten:

  • 2 Tassen Reismehl;
  • 1 Tasse Gemüse Milch;
  • 2 Esslöffel Backpulver;
  • 2 Esslöffel hydratisierte Leinsamen;
  • 1 Bund Spinat;
  • 3 entkernte Tomaten zerkleinert;
  • 1 Tasse gehackter grüner Geruch;
  • gehackte grüne Oliven nach Geschmack;
  • ¼ Tasse Olivenöl;
  • Salz nach Geschmack;
  • Paprika nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Nach und nach Spinatblätter in kochendes Wasser geben und abtropfen lassen und mit der Messerspitze stechen. Mischen Sie alle Zutaten in einer großen Schüssel, einschließlich Spinat. Gießen Sie den Teig in gefettete Cupcakes oder Silikon, die Sie nicht fetten müssen. Im vorgeheizten Backofen backen und goldbraun backen.

9. Veganer Eintopf

Zutaten:

Massa

  • 3 Tassen Weizenmehl;
  • 1 Glas heißes Wasser.

Füllung

  • 1/2 gehackter kleiner Kohl;
  • 1 geriebene Karotte;
  • 100 Gramm Shitake;
  • Shoyu-Soße nach Geschmack;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • 1/2 gehackte Zwiebel;
  • 1 Prise Salz;
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer.

Art der Zubereitung:

Beginnen Sie mit dem Teig: Geben Sie das Mehl in eine Schüssel, gießen Sie das heiße Wasser über das Mehl und mischen Sie es schnell. Backen Sie den Teig auf einer glatten, bemehlten Oberfläche und fügen Sie Weizenmehl bis zu dem Punkt hinzu, der Ihre Hände abzieht. Buchen Sie es.

Den Knoblauch und die Zwiebel in Sesamöl anbraten, dann den Shitake, den Kohl und die Karotte und die Shoyu-Soße nach Geschmack hinzufügen. Lass es ein paar Minuten kochen. Schalten Sie es aus und legen Sie es beiseite.

Öffne den Teig bis er dünn ist und stopfe ihn. Vorsichtig als Torte schließen und die Ränder mit einer Gabel zusammendrücken. Bringen Sie zu Dampf. Nach dem Garen in einer Pfanne mit Sesamöl leicht anbraten. Dienen!

10. Knusprige Kichererbsen

Zutaten:

  • 1 Tasse rohe Kichererbsen;
  • ½ Tasse Olivenöl;
  • 1 Teelöffel Salz;
  • Pfeffer nach Geschmack;
  • Curry nach Geschmack;
  • Masala nach Geschmack;
  • Kreuzkümmel nach Geschmack;
  • Paprika nach Geschmack;
  • Thymian nach Geschmack.

Art der Zubereitung:

Die Kichererbsensoße in das Wasser legen und 6 Stunden lang befeuchten. Denken Sie daran, während dieser Zeit zweimal Wasser zu wechseln. Nach dieser Zeit das Wasser ablassen. Die Kichererbsen in einen Schnellkochtopf geben und 3 Tassen Wasser hinzufügen. Bedecken und 20 bis 25 Minuten unter Druck stehen lassen. Schalten Sie die Hitze aus, lassen Sie sie abkühlen.

Öffne die Pfanne. Die Kichererbsen mit dem Wasser in einen Topf gießen, abdecken und in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Tag, passieren Sie die Kichererbsen durch ein Sieb und sammeln Sie die Flüssigkeit und beiseite stellen. Nach dem Abtropfen des Wassers die Körner mit einem Tuch in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Die Kichererbsen in eine Auflaufform legen und verteilen, mit Olivenöl beträufeln und das Salz darüber streuen, gut vermischen, um sie richtig zu würzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 ° C 20 bis 30 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Alle 10 Minuten die Körner mischen, so dass sie gleich süß sind. Erwarten Sie, um abzukühlen und als Snack zu dienen. Kann mehrere Tage in einem geschlossenen Topf aufbewahrt werden.


20 Dukan Omelett Rezepte

20 Dukan Omelett Rezepte

Omelett ist ein äußerst praktisches Rezept, da es schnell auf Basis einiger Zutaten im Kühlschrank oder in der Speisekammer hergestellt werden kann. In der Dukan-Diät ist dies ein Gericht, das sehr von den Anhängern zubereitet wird, da es ein nahrhaftes, proteinreiches Essen ist, ideal für diejenigen, die Kohlenhydrate in den frühen Stadien dieser Diät vermeiden müssen. Im Folg

(Diät)

4 Rezepte für Acarajé Vegano

4 Rezepte für Acarajé Vegano

Die Acarajé ist in Bahia sehr geschätzt und hat einen Einfluss auf die afrikanische Küche. Es ist ein gebratener Keks, der mit einer Kruste auf der Grundlage von schwarzen Bohnen, Zwiebeln und Palmöl zubereitet wird. Es wird mit einer Vinaigrette, Pfeffersoße, Vatapá oder Caruru serviert. Sie können eines dieser veganen Acarajé Rezepte zusammen mit den Beilagen zubereiten. Siehe

(Diät)