de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


10 beste Übungen, um die Taille zu stimmen

Jeder, der eine schlanke Taille haben möchte, weiß wahrscheinlich, dass dies nicht der einfachste Job der Welt ist, oder? Deshalb werden wir den Menschen, die diesen Wunsch haben, eine Kraft geben und eine Liste mit einigen Übungen mitbringen, um die Taille zu schärfen, die helfen kann, das Ziel zu erreichen.

Es lohnt sich daran zu erinnern, dass nur die Durchführung von Übungen die Taille nicht stimmen wird. Sie sind wichtig für die Tonung des Bereichs und die Produktion von mehr Muskeln und als Konsequenz helfen sie bei der Gewichtsabnahme.

Aber es ist wichtig zu verstehen, dass, so gut wie die Übungen helfen können, sie nicht selbst mit der Gürtellinie umgehen. Um das Ziel zu erreichen, müssen Sie auch eine kontrollierte, gesunde, nahrhafte und ausgewogene Ernährung einhalten, ohne Exzesse bei Kalorien und Nahrungsmitteln zu begehen, die nicht zu den Zielen beitragen.

Viele Experten argumentieren, dass gesunde Ernährung 70% oder mehr eines dünnen Bauches entspricht. Eine hochwertige Ernährung ist wichtig, damit der Fettanteil gering ist, was für die Bauchbereiche wichtig ist.

Aber werfen wir einen Blick auf die folgende Liste, die 10 Übungen zur Gewichtsreduzierung enthält, die Sie in Ihr Training einbeziehen können.

1. Sprung drehen

Diese Übung erfordert keine Ausrüstung, sie ist kardiovaskulär und dient zur Tonisierung und kann in Zeiten des Erhitzens oder Abkühlens vor oder nach dem Training verwendet werden.

Wenn sie in Verbindung mit anderen Körperbewegungen und Aerobic-Übungen durchgeführt wird, kann sie effektiv die Bauchregion verringern und definieren.

Wie es geht: Stehen Sie mit Ihren beiden Füßen zusammen und bringen Sie Ihre Arme hoch, mit gebeugten Ellbogen und den Händen vor der Brust. Springen und drehen Sie sich durch den Kofferraum und landen Sie auf dem Boden mit Ihren Füßen nach links, halten Sie Ihre Brust nach vorne gerichtet. Springen Sie erneut, drehen Sie sich durch den Kofferraum und landen Sie mit beiden Füßen nach rechts.

2. Russischer Spin

Der russische Spin ist eine wenig belastende Aktivität, die Teil eines Kräftigungstrainings ist, zum Muskelaufbau gedacht ist und keine Ausrüstung außer einer Trainingsmatte erfordert.

Die Übung festigt die seitlichen Muskeln der Bauchregion und hilft dabei, den Bereich kleiner und straffer zu machen.

So geht's: Setz dich auf die Matte mit gebeugten Knien und deine Fersen liegen auf dem Boden, wie das Video zeigt. Neigen Sie Ihren Oberkörper leicht, um den Bauchbereich zu aktivieren und beugen Sie Ihre Brust nach oben zur Decke, um Ihren Rücken zu glätten und Ihre Wirbelsäule zu strecken.

Halten Sie Ihre Arme mit gebeugten Ellbogen vor Ihrer Brust und drehen Sie sich langsam um den Rumpf, drehen Sie Ihre Schultern so weit wie Sie links und rechts steuern können.

3. Seitenplatte mit Beinanhebung

Übung ist nicht einfach, aber effizient für die gesamte Kernregion. Es ist eine Art von Pilates-Bewegung, die geringe Auswirkungen hat und hilft auch bei der Tonung, sowie die Kraft und Balance des Kerns arbeiten und eine der besten Übungen, um die Taille zu stimmen.

Wie es geht: Legen Sie sich mit übereinander gelegten Füßen auf der Trainingsmatte auf die rechte Seite. Stützen Sie dann den Unterkörper auf Unterarm und Ellenbogen, drücken Sie die Schulter nach unten und aus dem Nacken. Atme die Luft ein, atme die Luft aus und hebe die Hüften in Form eines Seitenbrettes, so dass der Körper eine gerade Linie vom Kopf zu den Zehen bildet und nur der Unterarm und der Fuß den Boden berühren.

Legen Sie die linke Hand auf die Hüfte und lassen Sie die Linie von einer Schulter zur anderen senkrecht zum Boden. Einatmen, ausatmen und das linke Bein so weit wie möglich heben. Atme erneut ein, während du das Bein auf den rechten Fuß legst. Wenn Sie die Wiederholungen auf einer Seite beenden, ändern Sie die Position und machen Sie die Übung auf der gegenüberliegenden Seite.

4. Bauchkreuz

Diese Bewegung beinhaltet die zentrale Region des Körpers und seine Ebene wird als schwierig eingestuft. Er wirkt wenig belastend, wirkt auch tonisierend und tritt in die Kategorie der Übungen ein, um die Taille in einem Kräftigungstraining abzustimmen.

Wie es geht: Legen Sie sich auf eine Trainingsmatte mit den Händen hinter dem Kopf und den angewinkelten Ellenbogen. Kontrakt die Bauchmuskeln, um in einer ¼ oder ½ Position der Bauchmuskulatur zu bleiben. Strecken Sie das rechte Bein gerade aus und lassen Sie es 5 bis 10 cm über dem Boden schweben. Legen Sie das linke Bein nach innen, so dass das linke Knie in einem 90-Grad-Winkel direkt über dem Hüftgelenk liegt.

Drehe den Bauch nach oben, während du den rechten Ellbogen zum linken Knie drehst. Nähern Sie sich so weit wie möglich, ohne dass das Knie das Hüftgelenk passiert. Dann vertauschen Sie die Positionen der Beine und richten Sie das linke Bein gerade aus, während Sie das rechte Knie über dem Hüftgelenk tragen.

Jetzt machen Sie den Bauch mit dem linken Ellbogen zum rechten Knie. Das Wechseln der Positionen, indem die Bewegung in Richtung jedes der Knie ausgeführt wird, führt zu einer Wiederholung. Bei dieser Übung ist entscheidend, dass das Knie das Hüftgelenk nicht überschreitet oder an Effizienz verliert.

5. Üben Sie Scheibenwischer aus

Die Übung ist Anfänger und wenig Auswirkung. Er kann auch in einem körperstärkenden Training auftreten und erfordert keine andere Ausrüstung als eine Trainingsmatte.

Wie es geht: Legen Sie sich auf die Matte und legen Sie die Arme flach auf den Boden, horizontal und mit den Handflächen nach unten, wie das Video zeigt. Heben Sie Ihre Oberschenkel, so dass sie senkrecht zum Boden sind und beugen Sie Ihre Knie in einem 90-Grad-Winkel, halten Sie Ihre Füße zusammen.

Dann drehen Sie Ihre Hüften und Oberschenkel in Richtung der linken Seite, so weit Sie kontrollieren können, ohne dass die Schultern zu irgendeinem Zeitpunkt die Matte verlassen. Bewegen Sie Ihre Hüften und Oberschenkel langsam wieder in die Mitte und drehen Sie sie erneut, diesmal nach rechts, so weit wie möglich. Bewegung ist eine Wiederholung.

6. Korkenzieher-Übung

Wie es geht: Legen Sie sich direkt auf den Rücken auf eine Trainingsmatte und lassen Sie Ihre Arme an Ihrer Seite. Strecken Sie die Beine, drücken Sie sie zusammen und heben Sie sie langsam zum Kopf, wobei Sie einen Winkel von 45 ° zwischen Körper und Beinen bilden. In der Zwischenzeit sollten Schultern, Arme und Kopf flach auf dem Boden liegen und nicht zusammen mit dem Bein angehoben werden.

Dann rollen Sie langsam die Wirbelsäule und neigen Sie die Beine leicht nach rechts, bis Sie spüren, dass die schrägen Muskeln bearbeitet werden. Zu diesem Zeitpunkt sollten die Beine zusammen komprimiert werden. Bringen Sie die Beine in die Mitte zurück, ohne dass sie den Boden berühren, und wiederholen Sie die Kippbewegung, nur diesmal nach links. Während dieser Bewegung die Luft einatmen und die Position für zwei Sekunden auf jeder Seite halten.

7. Sitzen Stretch

Wie zu tun: Setzen Sie sich auf eine Trainingsmatte mit geradem Rücken. Strecke deine Beine aus und öffne sie in einer Breite, die etwas größer ist als der Abstand zwischen den Schultern. Heben Sie dann Ihre Arme und strecken Sie sie horizontal.

Drehen Sie anschließend Ihre Schultern um 90º und versuchen Sie, den linken Fuß mit der rechten Hand zu berühren. Kehre zur Ausgangsposition zurück und versuche das gleiche mit der linken Hand zu tun, die zum rechten Fuß geht. Der Rücken sollte während der gesamten Bewegung gerade bleiben.

8. Drehen mit Gewicht

Wie man es macht: Die Übung sollte mit Hilfe eines Halters oder einer Platte von Gewicht als das Bild durchgeführt werden. Die Bewegung beginnt, indem man auf der Trainingsmatte sitzt und das Gewicht mit beiden Händen hält. Dann beuge deine Knie und halte deine Füße flach auf dem Boden. Lehnen Sie sich im 45 ° -Winkel zurück und lassen Sie Ihre Arme gerade vor der Brust.

Dann drehe nur den Kofferraum nach rechts. Kehre zur ursprünglichen Position zurück und rotiere mit nur dem Rumpf so weit wie möglich nach links. Ein Tipp für die Übung ist, sich vorzustellen, dass sich direkt hinter Ihnen eine Wand befindet und Sie diese mit dem Gewicht berühren sollten, während es sich bewegt.

9. Seitliche Flexion

Wie zu tun: Setzen Sie sich auf eine Trainingsmatte wie auf dem Bild gezeigt: auf einer der Hüften und mit leicht zur Seite gebeugten Beinen. Lösen Sie die Oberschenkel und Bauchmuskeln und heben Sie die Hüften aus der Matratze. Dann bringen Sie den Arm über den Kopf und schaffen einen erhöhten Bogen mit dem Stamm.

Dann senken Sie langsam die Seite der Wade auf die Matte und zählen Sie bis acht. Nachdem Sie die Wiederholungen auf der rechten Seite gemacht haben, ändern Sie die Seite der Positionen und machen Sie mit der linken Seite.

10. Schwimmen in der Luft

Wie es geht: Legen Sie sich auf eine Trainingsmatte auf den Bauch. Strecke deine Arme senkrecht und zeige sie nach vorne. Dann strecken Sie Ihre Beine und zeigen Sie Ihre Füße zurück, wie auf dem Bild, heben Sie Ihre Arme, Beine, Brust und halten Sie Ihren Kopf hoch.

Alternativ heben Sie den rechten Arm und das linke Bein und den linken Arm und das rechte Bein, ohne den Boden zu berühren.

Die Übungen wurden von Fitness Blender und Bright Side Websites zur Verfügung gestellt . Es ist wichtig zu wissen, dass es keine Übungen gibt, um Ihre Taille gezielt zu schärfen. Um bei der dünnen Taille zu bleiben, soll die Ausgabe die Hüftregion bearbeiten und den Bereich des Bauches und des unteren Rückens stärken.

Sowohl der obere als auch der untere Bereich des Körpers müssen verstärkt werden, um den X-förmigen Muskelaufbau zu stimulieren, der das taillenverdünnende Aussehen verleihen kann.

Achten Sie auf Übungen, die die Taille straffen

Bevor Sie irgendeine Art von Training beginnen, welches all diese Übungen beinhaltet, machen Sie eine medizinische Untersuchung, um zu sehen, ob Sie fit sind und in welcher Intensität Sie trainieren können.

Danach, ob Sie in einem Fitnessstudio trainieren oder zu Hause trainieren, zählen Sie auf die Hilfe eines Personal Trainers. Dies ist wichtig, weil der Praktiker die korrekte Technik jeder Bewegung lehren kann und dabei hilft, das ideale Training für Ihren Fall zusammenzustellen, das das Verletzungsrisiko minimiert.

  • Mehr erfahren : Wie man einen guten Personal Trainer identifiziert.

Und im Falle einer Verletzung oder Verletzung kann er Ihnen erste Hilfe leisten. Wenn du es jedoch vorziehst, alleine zu trainieren, während du dir Übungstutorials anschaust, achte darauf, dass du jedes Video ruhig ansiehst und pausiere und wiederhole es so oft wie nötig, bis du die Technik richtig verstanden hast.

Und wenn Sie am Ende verletzt werden, ist der Weg, um Hilfe vom Arzt zu laufen, da Sie sich nicht auf den Sportlehrer verlassen können.


4 Zeichen, dass Sie gesund sind, sogar nicht zur Akademie gehen

4 Zeichen, dass Sie gesund sind, sogar nicht zur Akademie gehen

Die Tage der Schuld, wenn man vergessen hat, Kalorien zu zählen und entweder mehr als eine Meile auf dem Laufband zu laufen oder mehr Gewicht im Fitnessstudio zu heben, sind vorbei. Selbst wenn Sie konditioniert wurden zu glauben, dass Sie "gesund" bleiben, sollten Sie keinen Tag im Fitnessstudio verpassen, Experten glauben anders.

(Übungen)

Schon im Mittelalter wird das Herz mit Übungen jünger

Schon im Mittelalter wird das Herz mit Übungen jünger

Wenn wir älter werden, wird das Herz, selbst wenn wir gesund sind, weniger flexibel, steifer und bei der Sauerstoffverarbeitung nicht mehr so ​​effizient wie früher. Bei den meisten Menschen treten frühe Anzeichen in den 50ern oder frühen 60ern auf, und bei Menschen, die nicht trainieren, können die Veränderungen noch früher beginnen. "Das

(Übungen)