de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


10 Gewohnheiten, die dich zu viel essen lassen und sie verändern

Gute Form zu erreichen, ist nicht nur das Ergebnis einer strikten Diät, sondern auch eines neuen Lebensstils. Unsere Gewohnheiten können eine Menge über uns erzählen, und die meiste Zeit ist das Überessen ein Merkmal, das nicht für diejenigen geeignet ist, die die Maßnahmen reduzieren möchten.

Wenn Sie Fragen haben und auf der Suche nach einem Leben mit neuen gesunden Gewohnheiten sind, sollten Sie sich einige der Probleme ansehen, die Sie zu viel essen lassen und was Sie tun sollten, um die Gesundheit und Fitness zu verbessern.

1. Mahlzeiten überspringen

Man könnte denken, dass das Überspringen von Mahlzeiten eine gute Strategie ist, um weniger Kalorien zu konsumieren und somit Gewicht zu verlieren, aber das ist ein Missverständnis. Indem Sie dies tun, werden Sie die Möglichkeit erhöhen, die Portionen zu übertreiben und die folgenden Mahlzeiten zu überessen, sowie Ihr Wohlbefinden zu schädigen.

Ignorieren von Mahlzeiten ist eine Möglichkeit, Ungleichgewichte in Ihrem Stoffwechsel zu verursachen, die in erster Linie für die Änderung der Maßnahmen verantwortlich ist. Konzentriere dich immer auf einfache, schnelle und gesunde Snacks, dies ist eine Möglichkeit, diese negative Angewohnheit zu vermeiden.

2. Iss schnell

Es ist wichtig, Essenszeiten beiseite zu legen, da schnelles Essen oder das Teilen der Aufmerksamkeit eine unbequeme Einstellung zu Ihrer Ernährung sein kann. Ihr Körper braucht im Durchschnitt 20 Minuten, um sich anzupassen, dass er mit dem Essen gesättigt ist, also muss diese Zeit respektiert werden, damit Sie in späteren Mahlzeiten nicht zu viel essen.

  • Mehr sehen: Schnellmast essen?

3. Schlechte Hydratation

Wir können nicht leugnen, dass Wasser ein ausgezeichneter Verbündeter für den Verlust von Maßnahmen ist, aber nicht jeder erkennt das. Es ist nicht ungewöhnlich, den Konsum des Getränks zu übersehen, aber es ist interessant, dass wir uns bemühen, weil die Vorteile zahlreich sind.

Wenn Sie während des Tages regelmäßig Wasser trinken, stellen Sie vielleicht fest, dass Sie sich gesättigt fühlen, kleinere Portionen zu sich nehmen und vermeiden, zu viel zu essen. Das Wasser begünstigt auch die Beseitigung von Giftstoffen, da es im Verdauungssystem unterstützen kann.

Nehmen Sie eine Flasche Wasser mit, damit Sie nicht zu viel essen und Ihren Körper mit Feuchtigkeit versorgen.

4. Kostenlose Mahlzeiten

Die Ausnahmen müssen existieren, da niemand jeden Tag auf Diät gehalten werden sollte. Es ist interessant, eine Ausnahme pro Woche oder zu bestimmten Zeiten von einem Ernährungsfachmann zuzulassen. Aber Vorsicht, kostenlose Mahlzeiten sollten für Sie verwendet werden, um etwas zu genießen, das nicht in Ihrem täglichen Ernährungsplan ist, aber das bedeutet nicht, dass Sie zu viel essen sollten, im Gegenteil.

Nutzen Sie diese Freiheit zu Ihren Gunsten und essen Sie ein kleines Stück Schokolade, einen leichten Snack oder sogar einen Wein, alles in Maßen. Letzten Endes wird dies verwendet werden, um die Funktion Ihres Stoffwechsels zu steigern, so dass es aktiv bleibt, um mehr Kalorien zu verbrennen, die Sie verbrauchen werden, wenn Sie wieder Regada essen.

  • Weitere Informationen: Wie verwende ich den Junk-Day, um Gewicht zu verlieren?

5. Ablenkung

Es ist üblich für Leute, die öffentliche Verkehrsmittel benutzen oder die Angewohnheit haben, zu arbeiten oder zu studieren. Diese Praxis induziert den Verbrauch von zusätzlichen Kalorien, so sollten Sie bewerten, was zu essen und wann zu essen, Ablenkung Verkostungen zu vermeiden.

Auf der Suche nach Alternativen ist interessant, zum Beispiel Bus Popcorn kann durch ein Buch und Kaugummi während der Arbeit, durch natürliche Lebensmittel und mit Nährstoffen für Ihre Ernährung wichtig ersetzt werden. Die Gewohnheit, vor dem Fernseher zu essen, ist einer der Faktoren, die zu einer hohen Rate an Fettleibigkeit bei Kindern beitragen, da Kinder immer weniger körperlich aktiv werden und von Spielen zu Aktivitäten wechseln, die ihren Stoffwechsel nicht stimulieren.

Bringen Sie Ihren Kindern bei, nicht vor dem Fernseher zu essen, Videospiele zu spielen oder sogar auf Smartphones, um nur für das Essen zu sorgen.

6. Fernsehen

Essen vor dem Fernseher ist eine der häufigsten Gewohnheiten, die uns zu viel essen. Kauen ist nicht der Schlüssel zum Spaß mit der TV-Show, die Sie lieben, also konzentrieren Sie sich auf Ihre Ziele und bewahren Sie Ihre Gesundheit und Körper. Fernsehen sollte auch während der Mahlzeiten vermieden werden, da Studien bereits bewiesen haben, dass Menschen mehr essen, wenn sie vor dem kleinen Bildschirm füttern.

7. Glückliche Stunde

Die Post-Work-Begegnung kann nicht-so-Liebe Auswirkungen auf Ihre Ernährung bieten. Bier und Snacks können Ihre Form stören und Sie ein wenig weiter von Ihren Zielen verlassen. Schließlich können Sie ein Treffen mit Ihren Freunden bei der Arbeit genießen, aber wenn Sie das tun, werden Sie nicht die ganze Diät haben.

8. Diät des Freundes

Wer hat jemals die Ernährung eines Freundes im Auge behalten und versucht zu folgen, wissend, dass er Ergebnisse hat? Dies kann sogar positive, aber auch negative Auswirkungen haben, da der Ernährungsplan auf die Individualitäten einer anderen Person abgestimmt wurde.

Wenn Sie eine Diät einhalten, die Ihrem Profil nicht entspricht, können Sie zu viele Kalorien zu sich nehmen und die für Ihren Körper erforderlichen täglichen Kalorienmengen überschreiten. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit erhöhter Maßnahmen und unangemessener Folgen.

Dasselbe kann mit der Angewohnheit geschehen, berühmte Diäten anzunehmen. Diese haben nicht das gleiche Ernährungsprofil wie Sie, die gleiche Routine, daher ist die Erfolgsmöglichkeit ziemlich gering.

9. Etiketten

"Frei von Transfetten, Zucker Null, Kohlenhydratfrei, leicht, Diät", die solchen Versuchungen in den Regalen widerstehen, wenn sie auf Diät sind? Sie schauen auf Lebensmitteletiketten und stoßen auf diese Begriffe in Fettdruck, warum sollte das nicht eine Option sein, in Ihrem Ernährungsplan zu variieren?

In der Tat glauben Sie, dass diese Lebensmittel gesund sind, können Sie am Ende übermäßiges Essen und übertreiben Teile, die überhaupt nicht angenehm für Ihre Erwartungen ist.

Bewerten Sie alle Ernährungsinformationen über das, was Sie essen, da diese Begriffe keine strikten Gesundheits- und Fitnessvorteile garantieren. Also lassen Sie sich nicht von diesen Etiketten und verzerrten Begriffen mit Füllungen, die mit Konservierungsmitteln gefüllt sind, nicht so gut befreunden.

Siehe auch:

  • Wie man Lebensmitteletiketten versteht.
  • Irreführende Lebensmitteletiketten - Achten Sie darauf, zu nehmen.

10. Fasten

Fasten aerob, intermittierendes Fasten, Fasten Diät, es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die sich auf den Stromausfall beziehen, aber garantiert es Auswirkungen auf den Verlust von Maßnahmen? Die Antwort ist ja, aber im Gegenzug kann diese Gewohnheit auch eine Falle sein.

Fasten kann schnelle, aber nicht effektive Ergebnisse liefern. Wenn Sie nach dem Fasten eine Mahlzeit zu sich nehmen, ist die Wahrscheinlichkeit, zu viel zu essen, groß, da Sie hungrig sein werden, "angesammelt" für Stunden und Stunden, ohne etwas Ihrem Körper zu geben. Du musst vorsichtig sein.


5 Suppen Rezepte, die Gewicht verlieren - heiß und einfach

5 Suppen Rezepte, die Gewicht verlieren - heiß und einfach

Suppen, die schleimig und einfach zu machen sind, sind wunderbar, nicht wahr? Wer nicht die Zeit hat, in einer kalten Winternacht zu Abend zu essen, aber auch auf schweres Essen aus Fast-Food-Ketten verzichtet, kann in die Suppen investieren, die abgespeckt werden und so den Körper warm lassen. Mit leichten Toast als Begleitung ist ohne Zweifel eine gute Wahl.

(Diät)

10 Low Carb Pizza Rezepte

10 Low Carb Pizza Rezepte

Das kohlenhydratarme oder irgendein anderes Protein, wie Paleo, ist eines, das mehr Protein als Kohlenhydrate ist. Zutaten wie Reis, verarbeitetes Mehl, Süßigkeiten, Zucker und Obst sind strengstens verboten, daher fällt es vielen Menschen schwer, Menüs und Mahlzeiten für den täglichen Bedarf zu kreieren. Wenn

(Diät)