de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Ein paar Stunden Schlaf können der Grund für Gewichtszunahme sein

Schlaf! Wenn Sie nicht genug Ruhe haben, kann dies der Grund für Ihre zusätzlichen Kalorien sein. Du kannst Stress beschuldigen, arbeiten oder auf Kinder aufpassen ... Aber Tatsache ist, dass zu wenig schlafen dich fett macht.

Wir sollten alle versuchen, ungefähr 7 bis 9 Stunden pro Nacht zu schlafen, aber die Wahrheit ist, dass 30% der Weltbevölkerung nichts erreichen können.

Die medizinische Forscherin Dr. Erin Hanlon von der Universität Chicago sagt, dass "vielen Menschen, die Probleme beim Schlafen haben, viele Dinge passieren. Gedächtnisstörungen, kognitive Dysfunktion und in jüngerer Zeit haben eine Beziehung mit der Regulierung von Hunger und Appetit entdeckt. "

Laut Dr. Hanlon sind dies Hormone, insbesondere Leptin und Ghrelin. Man sagt dem Gehirn, dass es nicht hungrig ist, während das andere den Appetit fördert. Wenn sie aus Mangel an Schlaf aus dem Gleichgewicht sind, essen Sie mehr als Sie sollten, und vor allem die falschen Entscheidungen. Überraschenderweise gibt es viel Wissenschaft hinter Wünschen für süß oder salzig.

"Wir wissen aus Laboruntersuchungen, dass wir, wenn wir junge, schlanke, gesunde Menschen darauf beschränken, nur 4/4: 30 pro Nacht zu schlafen, eine Zunahme von Hunger und Appetit feststellen werden, und dass sie tatsächlich mehr Nahrung zu sich nehmen."

Schlafentzug verändert nicht nur den Hormonspiegel, sondern erhöht auch das System, das unser Verlangen nach Nahrung nährt. Schlimmer noch, Schlafmangel führt dazu, dass unsere Glukosetoleranz und Insulinsensitivität abnimmt, was das Diabetesrisiko erhöht. Unter diesen Umständen sagt Dr. Hanlon, dass "wir wirklich glauben, dass Schlafverlust ein Beitrag zur Epidemie von Übergewicht und Fettleibigkeit ist."

Essen Sie gut, trainieren Sie und bekommen Sie genug Schlaf? Unsere Gehirnfunktion, mentale Gesundheit und der Stoffwechsel funktionieren entsprechend einer bestimmten Menge an Schlaf. Wenn Sie abnehmen müssen, müssen Sie mit Ihren Schlafstunden Schritt halten.

Während Sie arbeiten, um Schlaf zu regulieren, konzentrieren Sie sich auch auf Ernährung, beenden Sie Süchte in ungesunden Snacks. Wähle gesunde Fette, esse genug Gemüse usw. Und wenn Ihr Verlangen nach Süßigkeiten zu groß ist, ist dunkle Schokolade gut für Ihre Gesundheit des Herzens und für die allgemeine Gesundheit, wegen seiner Antioxidantien. Anstatt nach etwas wirklich Süßem zu suchen, probieren Sie ein oder zwei Stücke dunkler Schokolade mit 70% Kakao.

Die Anpassung Ihrer Ernährung ist sicherlich der Schlüssel zu einer gesunden und zufriedenstellenden Gewichtsabnahme, aber vergessen Sie nicht, dass es wichtig ist, auch Ihre Schlafprobleme loszuwerden.


5 Schritte, Gewicht zu verlieren, ohne Geld auszugeben

5 Schritte, Gewicht zu verlieren, ohne Geld auszugeben

Unter den verschiedenen Rechtfertigungen, die Menschen verwenden, um nicht mehr Aufmerksamkeit und bessere Pflege ihres eigenen Körpers zu geben, ist der Mangel an Geld. Die Idee, dass der Kauf von verschiedenen Lebensmitteln, die Sie gewohnt sind oder sich im Fitnessstudio einschreiben müssen, sehr teuer ist und dass es andere Lebensbereiche gibt, die schon etwas Aufwand erfordern und nicht ausgelassen werden können, dient als Grund, das Essen nicht zu verbessern sich an eine Methode der Gewichtsabnahme halten. D

(Diät)

10 Rezepte mit Blumenkohlsalat

10 Rezepte mit Blumenkohlsalat

Blumenkohl ist reich an Vitamin C, Folsäure, Vitamin K, Vitamin B6, Vitamin B1, B2, B3 und E. Bietet essentielle Mineralien wie Calcium, Magnesium, Kalium, Phosphor und Mangan. Ausgezeichnete Proteinquelle und geringe Menge an Fetten, ist es eine ausgezeichnete Option für eine gesunde Ernährung. Es ist auch wichtig für die Gesundheit, da es helfen kann, Diabetes, Makuladegeneration, Kolitis, Fettleibigkeit, Verdauungsstörungen, Bluthochdruck, verringert das Risiko von Schlaganfällen, Krebs, hilft bei der Aufrechterhaltung der Knochen, Gehirn und zelluläre Gesundheit, neben anderen Funktionen. E

(Diät)