de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Wohin geht es und wie bekommt es das Fett, das wir verbrennen?

Das klingt vielleicht nach einer dummen Frage, aber es ist eine, die wir alle mindestens ein paar Mal während unserer Gewichtsverlust Reisen nachdenken. Wohin geht Fett, wenn wir abnehmen? Fetten Zellen gerade explodieren? Haben wir sie während der Toilette vertrieben?

Lassen Sie uns in die Wissenschaft gehen, einige Mythen zerstreuen und einige Fragen über die verbrannten Fette beantworten.

Erstens gibt es einen Unterschied zwischen Gewichtsverlust und Fettabbau. Gewichtsverlust ist eine allgemeine Abnahme der Anzahl auf der Skala. Dies kann unter anderem durch Wasserverlust, Muskelverlust, Fettverlust verursacht werden. Fettverlust ist jedoch die Menge an Körperfett, die wir verlieren, und dies geschieht, wenn der Körper mehr Kalorien verbrennt, als es an einem bestimmten Tag verbraucht.

Laut zertifiziertem Personal Trainer Heather Neff: "Um Fett zu verlieren, müssen Sie Ihren Stoffwechsel mit viel Bewegung und guter Ernährung beschleunigen." Aber du kannst nicht ohne Fett leben. Es ist für Ihren Körper so unentbehrlich wie Muskeln, Blut und Knochen!

Es klingt verrückt, oder? Die Wahrheit ist, dass Fett dich nicht fett macht, so wie viele dazu gebracht wurden zu glauben; "Sie ist verantwortlich für die Unterstützung bei verschiedenen körperlichen Prozessen", sagte Neff. Fett ist das Hormonabgabesystem. Es ist wichtig für die Gehirnfunktion, das Muskelwachstum und mehr.

Jetzt, bevor wir auf dem Weg zum nächsten Fast-Food-Restaurant vor Freude springen, haben wir die beneidenswerte Aufgabe, klarzustellen, dass wir über gesunde Fette sprechen, die in Lebensmitteln wie Avocados, Eiern, magerem Fleisch, Milchprodukten, Nüssen, Samen, Bananen und andere.

OK, also können Sie nicht das Fett aus Ihrem System herausschneiden, aber wohin geht Fett, wenn Sie es verlieren? Die Antwort darauf kann Sie überraschen.

Laut einer Studie des australischen Physikers Ruben Meerman und Professor Andrew Brown von der Universität von New South Wales wird der Großteil der "verlorenen" Masse als Kohlendioxid ausgestoßen . Die Studie, die im British Medical Journal veröffentlicht wurde, legt nahe, dass viele Ärzte und Ernährungswissenschaftler immer noch das Missverständnis vertreten, dass Fett in Energie, Wärme oder Muskeln umgewandelt wird. In der Tat, wie Mr. Meerman in einer Pressemitteilung sagt, "geht es einfach".

Daher verlässt Fett den Körper nicht in Form von Urin oder Kot (nicht vollständig). Wenn Sie 10 kg verlieren, wird etwas mehr als 80% davon durch die Lunge ausgeatmet, und der Rest wird durch Urin, Kot, Schweiß und Tränen ausgeschieden.

All dies kann dazu führen, dass Sie Ihr nächstes Training zugunsten einiger Atemübungen überdenken, um Ihren Fettabbau zu beschleunigen. Leider können Sie nicht einfach abnehmen, indem Sie sich schneller atmen lassen. So funktioniert es nicht. Es passiert durch einen Stoffwechselprozess.

Halten Sie Ihren Stoffwechsel unter Kontrolle, indem Sie sich tagsüber bewegen und ganze und gesunde Lebensmittel essen. Trinken Sie auch viel Wasser, denn es muss wieder aufgefüllt werden, da wir es während des Trainings durch Schweiß und Atmung schneller verlieren. Schließlich wird das Gewicht herauskommen und wird hauptsächlich durch Ihre Atmung ausgestoßen werden - aber Sie werden nur tatsächliche Ergebnisse Training und Essen richtig sehen.


Alles über Heavy Duty Bodybuilding Training

Alles über Heavy Duty Bodybuilding Training

Es gibt keinen einzigen Weg, Muskeln aufzubauen. Wenn man Geschichte betrachtet und verschiedene Bodybuilder analysiert, ist es klar, dass verschiedene Methoden funktionieren. Einige Methoden können jedoch effizienter sein als andere und viele sind Gegenstand von Kontroversen, einschließlich Mike Mentzers berühmtem Heavy Duty. D

(Übungen)

Wie Abdominal richtig zu tun ist

Wie Abdominal richtig zu tun ist

Eine der häufigsten Beschwerden von Menschen, die nicht gerne Sit-ups machen, ist, dass Bewegung Schmerzen im Nacken und Rücken verursacht, besonders im unteren Rückenbereich. Und in der Tat, wenn Sie nicht auf die Haltung und Nackenbewegung während des Trainings achten, kann Ihre Bauchmuskeln viel Unbehagen verursachen und sogar Muskelschäden verursachen. Auf

(Übungen)