de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Makkaroni-Integral Mast? Kalorien und vollständige Analyse

Wenn wir in den Supermarktregalen die so genannten ganzen Produkte hören oder sehen, ist es normal für uns zu denken, dass sie gesünder sind als andere Versionen. Aber macht die Tatsache, dass etwas integral ist, eine stärkere Zusammenarbeit mit dem Verlust oder der Gewichtszunahme?

Das erfahren wir im heutigen Artikel! Lassen Sie uns über die Vollversion der Pasta sprechen und prüfen, ob die Pasta mästet. Sehen Sie sich unsere Bewertung an:

Vollkornnudeln gegen einfache Nudeln

Während traditionelle Pasta aus raffiniertem Weizenmehl hergestellt wird, wird die Vollversion der Pasta aus Vollweizenmehl hergestellt, der seine ernährungsphysiologischen Eigenschaften beibehält. Das Ergebnis ist, dass ganze Nudeln in ihrem endgültigen Rezept mehr Ballaststoffe als normal erhalten.

Die Kalorien aus ganzen Nudeln

Beginnen wir unsere Analyse der Idee, dass ganze Nudeln dick werden, indem wir über die Kalorien von Pasta-Versionen sprechen. Nun, in einer Tasse traditionellen gekochten Nudeln hat etwa 185 Kalorien, was nicht gerade eine niedrige Zahl ist. Auf der anderen Seite, wenn wir mit dem Gesamtrezept von Pasta vergleichen, hat die gleiche Portion gekochte ganze Pasta 185 Kalorien. Im Allgemeinen haben wir festgestellt, dass ganze Nudeln ungefähr 5 bis 10% weniger Kalorien enthalten als die traditionelle Version.

Wenn wir diesen Unterschied von knapp 15 Kalorien berücksichtigen, können wir daraus schließen, dass, wenn ganze Pasta in den Mahlzeiten normal ersetzt, es nicht so viel Unterschied machen wird, wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren, wenn man bedenkt, dass der Kalorienrückgang nicht signifikant ist Gewichtsverlust.

Natürlich ist dieser Austausch nicht genug, um Gewicht zu verlieren. Es ist notwendig, ein ganzes Ernährungsprogramm zu haben, das zur Gewichtsabnahme führt, abgesehen davon, dass man regelmäßig körperliche Übungen macht, was den Kalorienverbrauch erhöht.

Die Fasern der ganzen Nudeln

Um herauszufinden, ob ganze Nudeln dick werden oder nicht, müssen Sie über Ihre Kalorienzufuhr hinausgehen und sich die Zusammensetzung des Essens ansehen. Beginnen wir mit seinen Fasern. Die Tatsache, dass die Vollversion der Pasta mehr Ballaststoffe als die traditionelle bringt, ist vorteilhaft, um die gute Form zu erhalten, da diese Gruppe von Nährstoffen das Sättigungsgefühl im Organismus fördert und dazu beiträgt, die Spitzen des Insulins zu reduzieren, was zur Gewichtszunahme beiträgt erhöhter Appetit.

Dies bedeutet, dass Sie mit einer Portion ganzer Nudeln zufriedener sind, als wenn Sie die gleiche Menge normaler Pasta gegessen hätten. Dies hilft, den Appetit zu kontrollieren und kann auch zum Zeitpunkt der Gewichtsabnahme nützlich sein. Im Allgemeinen haben ganze Nudeln doppelt so viel Ballaststoffe wie traditionelle Nudeln. In einer Tasse gekochter, ganzer Nudeln gibt es etwa 4 g Ballaststoffe.

Ganzkörper-Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind wichtig für den Körper, weil sie eine Energiequelle sind. Auf der anderen Seite können sie auch im Körper in Form von Fett gespeichert werden, das überhaupt nicht angenehm für diejenigen ist, die abnehmen wollen.

Es gibt zwei Arten von Kohlenhydraten: die einfachen und die komplexen. Die Einfachen werden sehr schnell vom Organismus verdaut und verwandeln sich bald in Energie. Eine solche Schnelligkeit kann jedoch Probleme verursachen und den Körper nicht lange sättigen, so dass die Person, die sie verzehrt hat, bald wieder hungrig ist.

Im Gegenzug brauchen komplexe Kohlenhydrate länger, um im menschlichen Körper absorbiert zu werden und bieten eine ausgewogenere Energie, stetig. Daher bieten sie ein größeres Sättigungsgefühl als einfache und sollten in der Ernährung derjenigen Vorrang haben, die abnehmen oder zumindest eine gute Form beibehalten möchten.

Bei Vollkornnudeln ist die gute Nachricht, dass es eine Quelle für komplexe Kohlenhydrate ist. Das heißt, Ihre Energieversorgung stimuliert nicht Ihren Appetit. In einer Tasse gekochte ganze Nudeln gibt es 37 g Kohlenhydrate. Dieser Wert ist normalerweise 10% niedriger als die traditionelle nicht-integrale Version.

Der glykämische Index der ganzen Nudeln

Eine weitere wichtige Tatsache in Bezug auf Kohlenhydrate ist der glykämische Index, den sie ein Lebensmittel haben. Wenn dieses Verhältnis hoch ist, bedeutet dies, dass das betreffende Nahrungsmittel den Blutzuckerspiegel sehr schnell erhöht. Wenn es niedrig ist, steigen die Glukosegeschwindigkeiten nicht mit dieser Geschwindigkeit an.

Und was ist besser? Ist der glykämische Index höher oder niedriger? Es traf jeden, der dachte und / oder niedrig sagte. Steigt der Blutzuckerspiegel zu schnell an, setzt die Bauchspeicheldrüse hohe Mengen Insulin frei. Das Problem mit dieser Antwort durch das Organ ist, dass das Hormon die Speicherung von Fett im Körper fördert, was die Gewichtszunahme stimuliert.

Okay, aber wo passen die ganzen Nudeln in diese ganze Geschichte? Nun, die Werte, die den glykämischen Index messen, reichen von Null bis 100: Null bis 55 für das Tief, 56 bis 69 für das Mittel und 70 bis 100 für das Hoch.

Zurück zum Protagonisten unseres Artikels heute ist es wichtig zu wissen, dass der glykämische Index der gesamten Pasta niedrig ist, was zeigt, dass es nicht so sehr die Gewichtszunahme stimuliert, wenn es in Maßen konsumiert wird.

Wie kann ganze Pasta dich fett machen?

Die Daten, die wir über die Zusammensetzung der ganzen Nudeln gesehen haben, zeigen, dass sie nicht zu einer Anhäufung von überflüssigen Pfunden führen, wenn sie in Maßen verwendet werden, im Gegenteil, wenn sie richtig verwendet werden, können sie sogar helfen, Gewicht zu verlieren.

Aber, aufgepasst! Nur wenn es richtig benutzt wird. Das ist, weil wir über ein Essen sprechen, das trotz seiner geringeren Kalorien als seine traditionelle Version immer noch kalorienreich und voller Kohlenhydrate ist. Also, wenn Sie jeden Tag eine große Portion ganze Nudeln essen, werden Sie von Kalorien und fettigen Soßen begleitet.

Wenn Sie es mit Bedacht verwenden, als eine Option für die Stunden, die Sie den Drang, einen Ton zu essen, und entscheiden sich für eine leichtere Soße, begleitet von Gemüse, kann es sogar helfen Sie Fitness zu erreichen oder beizubehalten.

Deshalb ist die Antwort auf die Frage, ob die Mast von ganzen Nudeln positiv oder negativ sein kann: es hängt alles davon ab, wie Sie das Produkt verwenden, das Sie zur Hand haben, und wie Ihre anderen Einstellungen generell sind.

Dies bedeutet, dass Sie, wenn Sie möchten, mit ganzen Nudeln mästen, können Sie und wenn Sie es in Ihre Ernährung integrieren möchten, um Gewicht zu verlieren, können Sie.

Referenzen


Ist Rooibos Tee dünn?  Vorteile und Tipps

Ist Rooibos Tee dünn? Vorteile und Tipps

Im Jahr 1772 beschloss der schwedische Botaniker Carl Thunberg, in einem Treffen mit einem Dorf in Südafrika, einen Tee von lokalen Pflanzen, insbesondere der Rooibos-Pflanze, zu machen. In den 1900er Jahren begannen sie aufgrund ihres gesundheitlichen Nutzens mit der Herstellung von afrikanischem Rottee unter Verwendung ähnlicher Verarbeitungsmethoden für Grüntee. Ku

(Nahrung für Diät)

Werden Sie fett oder verlieren Sie Gewicht?

Werden Sie fett oder verlieren Sie Gewicht?

Von Zeit zu Zeit hat dieser Name an Stärke gewonnen: Die Paranuss ist ein Erfolg in Brasilien und im Ausland, wo sie den Namen "Paranüsse" erhielt. Und trotz der Kalorienzufuhr wurde die Paranuss als ein Verbündeter in der Gewichtsabnahme proklamiert. Schließlich wird die Nuss nicht fett oder verliert Gewicht? Ke

(Nahrung für Diät)