de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Ist Milch schlecht für die Leber?

Wie kümmerst du dich um deinen Körper? So sehr wir wissen, wie wichtig es ist, unseren Körper gut zu behandeln, erinnern wir uns nicht immer an Handlungen und Gewohnheiten, die gesund sind und die Organe nicht schädigen, die für das reibungslose Funktionieren unseres Körpers notwendig sind .

Ein Beispiel für solche Organe ist die Leber. Laut dem Arzt und Professor für Hepatologie an der medizinischen Fakultät der Universität von São Paulo (USP), Luís Caetano da Silva, wirkt die Leber bei der Speicherung von Glukose und bei der Produktion von edlen Proteinen.

Aber es hört nicht auf: Das Organ synthetisiert auch Cholesterin, entgiftet den Organismus, filtert Mikroorganismen und arbeitet unter anderem an der Sekretion von Galle.

Bei so vielen Aufgaben im menschlichen Körper wird es sehr offensichtlich, dass man sich um das Organ kümmern muss, damit es unter den bestmöglichen Bedingungen funktioniert. Ein Teil dieser Pflege mit dem Körper umfasst die Kenntnis der Lebensmittel, die schädigen und diejenigen, die die Leber profitieren.

Würdest du zum Beispiel sagen, oder hast du dich jemals gefragt, ob Milch schlecht für deine Leber ist? Lass es uns jetzt herausfinden.

Ist Milch schlecht für die Leber?

Die Information, die wir finden, ist, dass Milch schlecht für die Leber ist, die bereits beschädigt ist.

Dies bedeutet, dass für diejenigen, die bereits Organschäden haben, die Proteine ​​nicht ausreichend metabolisieren können oder die Aminosäuren, die im Körper aufgrund des Verzehrs von tierischen Lebensmitteln produziert werden, abgebaut werden, wird empfohlen, die Aufnahme von Milchprodukten zu beseitigen oder zu begrenzen wie Milch, Käse und Joghurt und Eier.

Für diese Fälle besteht die Orientierung auch darin, den Konsum von rotem Fleisch zu vermeiden und anderen Proteinquellen wie mageres Fleisch, beispielsweise Geflügel, und pflanzlichen Quellen des Nährstoffs, wie Bohnen, Nüssen und Nüssen, den Vorzug zu geben Sojamilch

Es wird auch über Fettleber gesprochen, ein Zustand, der auch Lebersteatose genannt wird und mit Faktoren wie Stoffwechselproblemen, oxidativem Stress, Fettleibigkeit, Diabetes, übermäßiger Aufnahme von Zucker und Fetten, Anwesenheit von Toxinen im Körper und anderen Krankheiten wie z Hepatitis und Entzündung des Darms.

Damit Sie eine Vorstellung haben, kann eine Portion, die einem Glas mit 200 ml Vollmilch entspricht, ungefähr 10, 8 Zucker und 6, 7 g Fette enthalten. Eine Portion von 200 ml Magermilch, obwohl sie nur 0, 8 g Fett enthält, enthält 9, 5 g Zucker.

Zur richtigen Ernährung im Kampf gegen Fettleber gehört der Ersatz von Kuhmilch durch die Aufnahme von Magerjoghurt oder Kefir, einem probiotischen Produkt, das aus der Milchgärung gewonnen wird.

  • Mehr sehen: Vorteile von Kefir - Für was es dient und Eigenschaften.

Vorteile von Milch

Jetzt wo wir wissen, wie und wann Milch schlecht für die Leber ist, ist es Zeit, einige Vorteile zu kennen, die mit dem Getränk verbunden sind. Schau dir an, was sie in der folgenden Liste sind:

1. Quelle der Nährstoffe

Milch liefert eine Reihe von Substanzen, die wichtig für das reibungslose Funktionieren des Körpers sind, wie Vitamin A, Vitamin B2 Vitamin B12, Vitamin D, Kalzium, Kohlenhydrate, Phosphor, Selen, Magnesium, Proteine ​​und Zink.

2. Knochengesundheit

Milch ist eine Quelle von Kalzium, ein wichtiger Nährstoff für den Schutz von Knochen, für die Bildung von Knochenmasse und für die mineralische Dichte von Knochen. Es ist jedoch auch wichtig zu wissen, dass Ihr Körper Vitamin D benötigt, um das Mineral zu absorbieren.

3. Zahngesundheit

Das Getränk ist auch dafür bekannt, die Oberfläche des Zahnschmelzes vor Zähnen vor sauren Substanzen zu schützen.

Nach Informationen der American Academy of Pediatric Dentistry ist der Verlust eines bleibenden Zahnes der beste Weg, ihn in ein volles Glas Milch zu geben. Dies kann helfen, den Zahn zu erhalten, bis der Zahnarzt das Problem lösen kann.

4. Gesundheit der Haut

Die mit Honig versetzte Milch wird verwendet, um die Schönheit und Geschmeidigkeit der Haut zu erhalten, und hilft bei der Behandlung von trockener Haut.

5. Muskelwachstum

Weil es eine Proteinquelle ist, wird Milch als ein Element angezeigt, das das Muskelwachstum unterstützen kann, da der Nährstoff mit dieser Aufgabe verbunden ist. Darüber hinaus kann es auch dazu beitragen, Muskelschmerzen zu vermeiden und Flüssigkeiten, die während des körperlichen Trainings verloren gegangen sind, wieder aufzufüllen, wenn es nach Beendigung der Aktivität verbraucht wird.

Laut Forschern der Universität von Texas in den Vereinigten Staaten ist fettarme Schokoladenmilch eine bessere Alternative zu mehr Energie nach intensivem Training als Sportgetränke. Ein Experiment mit Radfahrern zeigte, dass der Verzehr von fettarmer Schokoladenmilch nach dem Training zu einer besseren Körperzusammensetzung, besserer Trainingszeit und besserer körperlicher Fitness führte als die Einnahme von Sportgetränken.

6. Verringerung der Belastung

Nach einem langen Arbeitstag empfiehlt es sich, ein Glas warmer Milch zu trinken, um Muskelverspannungen zu lösen und die Nerven zu beruhigen.

7. Trinken ist mit einer längeren Lebenserwartung verbunden

In einer Analyse von 324 Studien über die Auswirkungen von Milch, die von Forschern an den Universitäten von Reading, Cardiff und Bristol im Vereinigten Königreich durchgeführt wurden, kamen Wissenschaftler zu dem Schluss, dass der Milchkonsum mit 20% verbunden ist. sterben an Herzkrankheit oder Schlaganfall.


12 Gewürze, die Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren

12 Gewürze, die Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren

Während einer Diät, um Gewicht zu verlieren, sind wir oft gezwungen, eine große Vielfalt von Nahrungsmitteln auszuschließen, die wir mögen. Was das Verfahren noch schwieriger macht, ist das Schneiden des Salzes. Zu dieser Zeit gibt es einen großen Wunsch aufzugeben. Es ist möglich, das Geschirr auch dann schmackhaft zu halten, wenn diese Hauptwürzung drastisch reduziert oder gar ausgeschlossen werden muss. Indem

(Nahrung für Diät)

15 Lebensmittel, die schlafen und Energie geben

15 Lebensmittel, die schlafen und Energie geben

Die Leistung unseres Körpers hängt sehr stark davon ab, was wir essen. Der beste Weg, um mehr Energie aus Ihrer Nahrung zu bekommen, ist über eine gesunde, nahrhafte Diät nachzudenken. Neben der Auswahl der richtigen Lebensmittel ist es wichtig, über Portionen und Zeiten der Mahlzeiten nachzudenken. Sch

(Nahrung für Diät)