de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Leinsamenmilch - Vorteile, Anleitungen und Tipps

Omega-3-Fettsäuren, Ballaststoffe, Proteine, Zink, Eisen, Carotin und die Vitamine B1, B2, C und E, Leinsamen, wurden in wissenschaftlichen Studien auch als Lebensmittel, die zur Bekämpfung beitragen können, charakterisiert Herzkrankheit, Diabetes und Brustkrebs.

Erhältlich in Öl, Mehl und in Rezepten mit Joghurt, Salaten, Säften, Vitaminen, Brot und Kuchen verwendet, ist es auch möglich, Leinsamenmilch zu finden und zuzubereiten.

Wir stellen Ihnen dann die Vorteile von Leinsamenmilch vor und geben Tipps, wie Sie das Produkt zu Hause zubereiten können.

Vorteile von Leinsamenmilch

  1. Kein Cholesterin und keine Laktose: Ein Vorteil der Leinsamenmilch, die auch der Kuhmilch zugute kommt, ist, dass sie in ihrer Zusammensetzung weder Cholesterin noch Laktose enthält, was sie zu einer guten Alternative für diejenigen macht, die an einer Zuckerunverträglichkeit leiden in Milchprodukten gefunden;
  2. Reich an Omega-3: Das Getränk hält auch die Omega-3-Fettsäuren in seinem Hauptbestandteil Leinsamen. Diese Fettsäure ist nur der Teil der Nahrung im Zusammenhang mit der Prävention von Krebs, Diabetes, Herzerkrankungen und Schlaganfall (Schlaganfall);
  3. Reich an Nährstoffen: Leinsamenmilch, bestehend aus Mineralstoffen und Vitaminen A, B12 und D, bleibt in Bezug auf den Nährwert nicht hinter anderen Milchen zurück, da sie auch Kalzium liefert, ein wichtiges Element für die Knochenbildung die Kontraktion der Muskeln, die Übertragung von Sauerstoff auf das Gewebe und die Bekämpfung von Infektionen. Der Mangel an diesem Nährstoff ist mit Deformationen in den Knochen, Schwächung der Zähne und Rachitis bei Kindern verbunden;
  4. Kalorienarm: Für diejenigen, die neben der Sorge um die Gesundheit auch die gute Form beibehalten oder abnehmen wollen, ist ein weiterer positiver Punkt der Milch von Flachs, dass ihr Kaloriengehalt nicht sehr hoch ist. Eine Portion von einer Tasse des Getränks hat etwa 50 Kalorien gegenüber 116 Vollmilch, 67 Magermilch, 78 halb Magermilch und 82 Sojamilch;
  5. Frei von Transfetten: Milch aus Leinsamen enthält auch keine Transfette, die das Niveau von schlechtem Cholesterin - LDL - erhöhen und gutes Cholesterin - HDL - senken können und bereits miteinander in Verbindung gebracht wurden bei einem höheren Risiko für die Entwicklung von Herzerkrankungen, Schlaganfall und Typ-2-Diabetes.Ein anderer Typ von Fett, das nicht in ihm gefunden werden kann, sind gesättigte, die auch Blutcholesterinraten erhöhen und oft in kalorienreichen Lebensmitteln erscheinen. Im Gegensatz zur Abwesenheit dieser Fette ist das Getränk sehr nahrhaft und kann neben Kalzium, Mineralien Kalium, Natrium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Kupfer, Zink, Mangan und Selen gefunden werden;
  6. Gluten-frei: Darüber hinaus ist das Rezept auch vorteilhaft für diejenigen, die an irgendeiner Form von Gluten-Intoleranz leiden, da Milch das Protein in seiner Zusammensetzung nicht enthält;
  7. Geschmack und Cremigkeit: All das, ohne den angenehmen Geschmack der Leinsamenmilch zu zählen, die cremiger ist als andere Versionen des Getränks.

Wie zu tun

Jetzt, da Sie die wichtigsten Vorteile und Vorteile von Leinsamenmilch kennen, ist es Zeit zu lernen, wie man das Getränk herstellt. Bevor wir jedoch zu den Rezepten selbst kommen, ist es erwähnenswert, dass die Milch so schnell wie möglich verzehrt werden sollte, damit ihre Eigenschaften nicht verloren gehen.

Sie können es pur nehmen, Vitamine mit Früchten und / oder Getreide zubereiten und sogar in Kuchenrezepten verwenden, die das Gericht weicher und nahrhafter machen. Ohne weitere Umschweife können Sie Ihre Leinmilch zuhause zubereiten:

Rezept für Leinsamenmilch 1

Zutaten:

  • ½ Tasse Leinsamen, die in der Sauce übrig sind - der verwendete Samen kann sowohl braun als auch gold sein, da beide Arten dieselben Nährwerte haben;
  • 4 Tassen gefiltertes Wasser - Ungefähre Menge Wasser, um die cremige Milch zu verlassen;
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt.

Art der Zubereitung:

  1. Die Leinsamen waschen und abtropfen lassen. Bewahre sie in einem Glasbehälter mit Deckel auf. Bevor Sie den Topf schließen, fügen Sie gefiltertes Wasser in einer Menge hinzu, die zweimal oder mehr der Anzahl der Samen entsprechen muss;
  2. Den Behälter abdecken und kühlen. Dort für ca. 12 Stunden abfahren;
  3. Nach diesem Prozess ist der nächste Schritt, den Leinsamen mit einem Sieb zu entleeren und es auszuspülen;
  4. Als Nächstes fügen Sie es dem Mixer hinzu. Fügen Sie auch die vier Tassen Wasser und den Vanilleextrakt hinzu und schlagen Sie gut;
  5. Dann mit einem feinen Sieb abtropfen lassen und die festen Teile der Milch abtrennen. Sie müssen nicht weggeworfen werden, sie können zum Beispiel als Eiersatz in Rezepten oder bei der Zubereitung von Keksen und Füllungen verwendet werden.

Rezept für Leinsamenmilch 2

Zutaten:

  • ¼ Tasse braun oder Goldleinsamen;
  • 6 Tassen Wasser;
  • 5 kernlose Daten;
  • 2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt.

Art der Zubereitung:

  1. Lege den Leinsamen in den Mixer, gib Wasser dazu und prüfe für eine Minute bei voller Geschwindigkeit oder bis die Samen zerdrückt sind, so dass sie noch sichtbar sind, was den Filterprozess später erleichtert;
  2. Decken Sie den Mixer mit einem Milchbeutel oder einem Stück Strumpfhose (nicht verwendet) ab und gießen Sie die Mischung vorsichtig in ein Glas und ziehen Sie es fest, so dass die gesamte Flüssigkeit von einem Behälter zu einem anderen weitergegeben wird zu viel Kraft, um die Fasern der Samen nicht zu zerstören;
  3. Danach den Mixer wieder mit einem anderen Milchbeutel oder einer anderen Strumpfhose abdecken und den Inhalt zurückgeben;
  4. Fügen Sie die Daten und den Vanilleextrakt hinzu. Schlagen Sie zwei Minuten lang mit voller Geschwindigkeit oder bis die Daten vollständig zerdrückt sind;
  5. Entfernen Sie den Schaum von der Oberseite der Milch mit Hilfe eines feinen Siebs. Gib das Getränk in ein Glas und bring es zum Abkühlen. Leinsamen kann für drei bis fünf Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Vor dem Trinken den Inhalt schütteln.

Die Zugabe von Vanilleextrakt und Datteln im Rezept hinterlässt die Milch mit mehr Geschmack, aber fügt dem Rezept auch Kalorien hinzu. Also, wenn Sie diese zusätzlichen Kalorien nicht wollen, entfernen Sie diese Zutaten, wenn Sie Ihr Getränk vorbereiten.


Ist Brokkoli Saft dünn?  Vorteile, Rezepte und was es serviert

Ist Brokkoli Saft dünn? Vorteile, Rezepte und was es serviert

Wir sind es gewohnt, Brokkoli in Rezepten für sautierte Speisen, Salate, Pasteten, Kuchen, Pasteten, Gebäck und sogar Pizza zu konsumieren. Aber lasst uns unten nach einem Getränk schauen, das aus dem Gemüse zubereitet wird - dem Brokkolisaft. Siehe auch: Vorteile von Brokkoli - Für was es dient und Eigenschaften. Sti

(Nahrung für Diät)

8 Vorteile von Chicorée - für was es dient und Eigenschaften

8 Vorteile von Chicorée - für was es dient und Eigenschaften

Chicorée ist ein Kraut aus Europa und Asien, das als Heilpflanze verwendet wird und nur 23 Kalorien pro 100 g Portion enthält. Es ist auch nahrhaft und dient als Quelle für die Vitamine A, B6 und C und liefert Ballaststoffe, Proteine, Kohlenhydrate, Kalium, Kalzium, Eisen und Magnesium für den Körper, der das Gemüse in seinen Mahlzeiten verzehrt. Um z

(Nahrung für Diät)