de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Kichererbsenfett oder Gewichtsverlust

Kichererbse ist eine Zutat, die in vielen nahöstlichen und indischen Gerichten gefunden wird. Es gibt viele Gründe, warum Kichererbsen als gesund und nahrhaft gelten, einschließlich ihrer Proteinwerte. Sie können es in Zinn oder trocken kaufen, und es kann viele verschiedene Gerichte machen.

Es ist reich an Ballaststoffen, die bekanntermaßen den Cholesterinspiegel senken. Sie können braunen Reis und ganze Körner sogar mit Kichererbsen kombinieren, um ein hochwertiges Protein fast vollständig ohne Fett zu vervollständigen. Es gibt noch mehr Dinge, die Kichererbsen zu bieten haben und die Liste der Vorteile ist fast unendlich, sowie die Tatsache, dass es gesund aussieht, während es sehr lecker ist, ist es üblich, nicht zu wissen, ob Kichererbsen dünn oder dick sind.

- Wird Kichererbse schließlich fett oder nimmt es ab?

Wirkung auf den Appetit

Jetzt gibt es direkte Beweise über Kichererbsen und Appetit! Die Teilnehmer einer kürzlich durchgeführten Studie berichteten über eine größere Zufriedenheit mit ihrer Ernährung, als Kichererbse eingeschlossen wurde, und sie verbrauchten weniger verarbeitete Nahrungsmittel während der Studienwochen, als Kichererbsen verzehrt wurden. Sie nahmen auch insgesamt weniger Nahrung zu sich, wenn die Diät mit Kichererbsen ergänzt wurde. Mit anderen Worten, Kichererbsen abnehmen, wie Sie weniger Ihren Appetit essen.

Fasern, Sättigung und Glukose

Es ist merkwürdig, aber das Sättigungsgefühl, das man hat, lässt die Leute sich vorstellen, dass die Kichererbse mästet, weil man durch das Essen das Gefühl bekommt, voll zu sein.

Kichererbsen (wie die meisten Gemüsesorten) sind wegen ihrer Ballaststoffmenge wertvoll. Zwei Tassen bieten den vollen Tagesbetrag! Aber die Forschung an Kichererbsen und Ballaststoffen hat uns in jüngster Zeit einen Schritt weiter geführt, indem wir vorgeschlagen haben, dass die Vorteile von Kichererbsenfasern über die Vorteile anderer Nahrungsmittel hinausgehen können. In einer aktuellen Studie erhielten zwei Teilnehmergruppen etwa 28 Gramm Ballaststoffe pro Tag. Aber die beiden Gruppen unterschieden sich in Nahrungsfaserquellen. Eine Gruppe erhielt Fasern hauptsächlich aus Kichererbsen. Die andere Gruppe erhielt Fasern aus anderen Quellen. Die Kichererbsengruppe hatte eine bessere Regulierung des Fettes im Blut, einschließlich niedrigerer Spiegel von LDL-Cholesterin, Gesamtcholesterin und Triglyceriden.

Menge für Vorteile

In einigen Teilen der Welt (z. B. Teile von Indien) werden Kichererbsen das ganze Jahr über täglich in großen Mengen aufgenommen. Aber eine neuere Studie hat gezeigt, dass wir von den Kichererbsen auch dann profitieren können, wenn wir wesentlich kürzere Portionen essen. In dieser Studie dauerte der Konsum von Kichererbsen nur eine Woche, um die Blutzuckerkontrolle und die Insulinsekretion bei den Teilnehmern zu verbessern. Ebenso wichtig war, dass nur ein Drittel des Bechers pro Tag benötigt wurde, um diese Vorteile zu bieten.

Verdauung

Kichererbse ist ein Essen, das Sie definitiv auf Ihrer Liste von Lebensmitteln, die nicht fett und helfen bei der Verdauung bleiben wollen. Zwischen 65-75% der in Kichererbsen enthaltenen Fasern sind unlöslich, und diese Art von Faser bleibt unverdaut, bis sie Ihren Körper verlässt.

Jüngste Studien haben gezeigt, dass Kichererbsenfasern durch Bakterien im Kolon metabolisiert werden können, um relativ große Mengen an kurzkettigen Fettsäuren, einschließlich Essigsäure, Propionsäure und Buttersäure, zu produzieren. Diese Säuren versorgen die Zellen, die Ihren Darm auskleiden, mit Energie. Durch die Unterstützung der energetischen Bedürfnisse unserer Darmzellen können Säuren aus Kichererbsenfasern helfen, das Risiko von Darmproblemen, einschließlich Krebs, zu senken.

Typen

Die meisten auf dem Markt erhältlichen Bohnen (vor allem Kichererbsen in Dosen) sind hell und relativ rund. Diese Art von Bohnen wird Kabuli genannt. Wenn Sie jetzt denken, dass die Kichererbse je nach Art fett wird, irren Sie sich. Weltweit gibt es eine viel häufigere Art von Kichererbsen namens "Desi".

Diese zweite Art von Kichererbsen ist etwa halb so cremefarben wie wir gewohnt sind und hat eine unregelmäßigere Form. Die Farbe ist auch unterschiedlich und reicht von einer hellen Bronze bis zu Schwarz. Forscher haben kürzlich festgestellt, dass viele der Antioxidantien in Kichererbsen besonders in der äußeren Schale konzentriert sind, die den Bohnen ihre charakteristische Farbe verleiht. Das dunklere Bohnenkorn scheint gröbere Schalen und höhere Konzentrationen an Antioxidantien aufzuweisen als die größeren, cremefarbenen Kichererbsen, die in Salaten und in Dosenprodukten gefunden werden.

Natürlich ist es wichtig, daran zu denken, dass Antioxidantien in beiden Arten von Kichererbsen gefunden werden können und Sie beide Vorteile haben. Aber wenn Sie zuvor die dunkelsten und unregelmäßig geformten Kichererbsen vermieden haben, möchten wir Sie ermutigen, alle Arten von Kichererbsen, einschließlich der dunkelsten und unregelmäßig geformten, zu überdenken und zu nutzen.

Einige Ideen von Gerichten

  • Pürieren Sie Kichererbsen, Olivenöl, frischen Knoblauch, Tahini und Zitronensaft, um einen Hummus schnell und einfach zu machen.
  • Werfen Sie Ihre Lieblingskräuter und Gewürze in Ihre Kichererbsen und essen Sie sie als Snack.
  • Fügen Sie Ihren Gemüsesalaten Kichererbsen hinzu.
  • Machen Sie eine nahöstlich inspirierte Pasta, indem Sie Kichererbsen mit Olivenöl in die Penne geben. Käse und Oregano.
  • Kochen Sie Kichererbsen, die in einer Tomatensauce, Curry und gehackten Nüssen gekocht werden und als Beilage zum Reis dienen.
  • Hinzufügen von Kichererbsen zu Ihrer Gemüsesuppe wird seinen Geschmack, Textur und Nährstoffgehalt verbessern.

Abschließende Überlegungen

Wenn sie als Teil einer Kalorienreduktionsdiät verwendet werden, nehmen Kichererbsen an Gewicht ab, indem sie das Sättigungsgefühl erhöhen. Ersetzen Sie einige der raffinierten Kohlenhydrate in Ihrer Ernährung mit Kichererbsen oder anderem Gemüse kann Ihnen helfen, eine dünnere Taille zu erreichen.

Sei vorsichtig mit den Begleitungen. Die Menschen glauben oft, dass Kichererbsen nicht deswegen mästen, sondern weil sie es zum Beispiel mit viel Olivenöl und arabischem Brot essen. Wenn Sie die Kichererbsen mit kalorienreichen Lebensmitteln kombinieren, erhöht sich die tatsächliche Chance auf Gewichtszunahme.

Diäten mit viel Gemüse wie Kichererbsen helfen Ihnen, mehr Gewicht zu verlieren als Diäten ohne Gemüse und können auch dazu beitragen, Ihren Blutdruck und Cholesterinspiegel zu verbessern, laut einer Studie im "European Journal of Nutrition" im Februar 2011 veröffentlicht Sie können die Vorteile auf den Blutdruck und Cholesterin haben, auch wenn Sie nicht abnehmen, laut der Studie Autoren.

Denken Sie daran, dass Sie die besten Gewichtsverlust Ergebnisse haben werden, wenn Sie Kichererbsen anstelle von weniger gesunden Lebensmitteln wie Fleisch, reich an gesättigten Fettsäuren oder raffinierten Körnern essen. Die Kichererbse hat Kalorien und wenn Sie zu viel essen, kann es zur Gewichtszunahme beitragen, auch wenn es ein gesundes Essen ist, das mit dem Abnehmen verbunden ist. Eine halbe Tasse Kichererbsen (80 Gramm) hat 7 Gramm Protein, 22, 5 Gramm Kohlenhydrate, 2 Gramm Fett, 5 Gramm Ballaststoffe und 135 Kalorien.


Braten mit Olivenöl ist es schlecht?  Ist es gesünder?

Braten mit Olivenöl ist es schlecht? Ist es gesünder?

Wir wissen, dass frittierte Lebensmittel gesundheitsschädlich sind. Zusätzlich zu der Gefahr einer optimalen Gewichtskontrolle ist Fett, das aus dem Fritierprozess resultiert, sehr schädlich für den Körper und kann zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen, erhöhtem Blutdruck und sogar zu Krebs führen. Trotz allem sind frittierte Speisen immer noch Teil der Ernährung der meisten Brasilianer, und sogar für diejenigen, die sie fast vollständig aus den Mahlzeiten eliminiert haben, scheinen sie manchmal unvermeidlich. Eine bel

(Nahrung für Diät)

Melissas Wasser Beruhige dich?  Was es ist, Richtungen und wie man es nimmt

Melissas Wasser Beruhige dich? Was es ist, Richtungen und wie man es nimmt

Melissa Wasser ist ein Arzneimittel der homöopathischen Kategorie, dessen Verschreibung zum Zeitpunkt des Kaufs nicht erforderlich ist. Lassen Sie uns ein wenig mehr über dieses Produkt wissen, wissen, wofür es ist, was seine Indikationen und Kontraindikationen sind, und herausfinden, ob sich das Melissenwasser beruhigt. W

(Nahrung für Diät)