de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Kiwi und Vitamin C - Sogar Zitrone und Orange gewinnt?

Vitamin C ist ein sehr wichtiger Nährstoff für das reibungslose Funktionieren unseres Körpers. Nach Informationen der University of Maryland Medical Center, ist es notwendig für das Wachstum und die Reparatur von Geweben im gesamten menschlichen Körper gefunden, zusätzlich zu besitzen antioxidative Wirkung.

Laut dem Zentrum bekämpfen Antioxidantien die Wirkung von freien Radikalen, schädlichen Verbindungen, die die DNA schädigen und deren Anhäufung mit dem Altern und der Entwicklung von Gesundheitsproblemen wie Krebs, Arthritis und Herzkrankheiten in Verbindung gebracht wird.

Aber es ist nicht nur das - der Körper erklärt auch, dass Vitamin C hilft, Kollagen aufzubauen, ein Protein, das bei der Produktion von Haut, Knorpel, Sehnen, Bändern und Blutgefäßen verwendet wird und für den Wundheilungsprozess benötigt wird, für die Reparatur und Wartung von Knochen und Zähnen und für die Absorption von Eisen durch den Körper.

  • Mehr sehen: Vorteile von Vitamin C - Für was es dient und Eigenschaften.

Warum sollten wir Lebensmittel, die als Vitamin C-Quelle in der Ernährung dienen, mit einbeziehen?

Wie vom University of Maryland Medical Center berichtet, ist Vitamin C ein Nährstoff, der vom Körper nicht gespeichert werden kann, dank der Tatsache, dass es ein wasserlösliches Vitamin ist.

Um also das notwendige Vitamin C in unseren Körper zu bekommen, müssen wir Nahrungsmittel essen, die als Nährstoffquelle dienen.

Hat Kiwi mehr Vitamin C als Zitrone und Orange?

Sie haben wahrscheinlich schon gehört, dass Kiwi, Zitrone und Orange als Vitamin-C-Quellen dienen, oder? Aber ist es wirklich wahr, dass die Kiwi einen höheren Nährstoffgehalt als die anderen zwei Früchte trägt?

Um das herauszufinden, werfen wir einen Blick auf den Nährstoffgehalt, der in verschiedenen Portionsgrößen von rohen Versionen von jedem dieser Nahrungsmittel gefunden wird.

Das Vitamin C der Kiwi

Eine 100 g-Portion der Frucht hat 92, 7 mg Vitamin C. Wenn wir über eine Einheit Kiwi mit 69 g sprechen, beträgt der Nährstoffgehalt 63, 96 mg.

Im Falle einer Portion, die einer Tasse in Scheiben geschnittener Nahrung entspricht, beträgt die Menge an Vitamin C, die wir haben, 166, 86 mg.

  • Siehe auch: Vorteile von Kiwi - Für was es dient und Eigenschaften.

Zitrone Vitamin C

Im Gegenzug liefert Zitrone 53 mg Vitamin C in einer Portion von 100 g. Gleichzeitig bringt eine Einheit mit 58 g Frucht 30, 74 mg Nährstoff und eine Einheit Zitrone mit 84 g 44, 52 mg Vitamin.

Eine Tasse Zitronenscheiben besteht aus 112, 36 mg Vitamin C.

  • Siehe auch: Vorteile von Lemon - Für was es dient und Eigenschaften.

Vitamin C von Orange

Eine 100 g Portion Orange trägt 53, 2 mg Vitamin C. Inzwischen hat eine Tasse Schnittfrucht 95, 76 mg des Nährstoffs.

Eine kleine Lebensmitteleinheit mit einem Gewicht von 96 g enthält 51, 07 mg der Substanz. Zur gleichen Zeit bietet eine durchschnittliche Einheit von Orange, die 131 mg wiegt, 69, 69 mg Vitamin C und eine große Fruchteinheit, die das Gewicht von 184 mg trägt, enthält 97, 89 mg des Vitamins.

  • Siehe auch: Vorteile von Orange - Für was es dient und Eigenschaften.

Das Urteil

Nach den Informationen, die wir gerade gegeben haben, können wir leicht verstehen, dass Kiwi tatsächlich höhere Konzentrationen von Vitamin C als Zitrone und Orange hat.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass die Nährwerte dieser Lebensmittel leicht variieren können, je nachdem, wo sie hergestellt und gekauft werden. Also, wenn Sie Ihre Kiwi, Orange oder Zitrone kaufen, ist es immer einen Blick auf die Nährwerttabelle dieser Lebensmittel wert.

So konservieren Sie Vitamin C aus Lebensmitteln

Zusätzlich zu dem Wissen, dass die drei Früchte den Nährstoff liefern, wobei Kiwi am häufigsten Vitamin C enthält, müssen wir lernen, den Nährstoff in der Zusammensetzung des Essens zu bewahren, damit es nicht verloren geht und wir es dem Körper nicht zur Verfügung stellen, wenn wir es konsumieren eine der fraglichen Früchte.

Zum Beispiel, wenn wir diese Lebensmittel bei der Zubereitung eines Saftes verwenden, müssen wir das Getränk sofort nach der Zubereitung verzehren, da der Saft bald seine ernährungsphysiologischen Eigenschaften verlieren kann.

Was passiert, ist der sogenannte Oxidationsprozess, der durch Hitze und Einwirkung von Sauerstoff und Licht stattfindet und dazu führen kann, dass bestimmte Nährstoffe ihre Effizienz verlieren. Wenn es nicht möglich ist, den Saft zum Zeitpunkt der Herstellung zu nehmen, wird empfohlen, ihn (im Kühlschrank) in dunklen, gut verschlossenen Flaschen zu lagern, um den Prozess zu vermeiden oder zu verzögern.

Laut ABC News hat die Forschung gezeigt, wie wichtig es ist, natürliche Fruchtsäfte unmittelbar nach der Zubereitung zu verzehren. Die betreffende Studie wurde im Jahr 2011 im Journal der American Dietetic Association veröffentlicht und der Orangensaft bewertet.

Die Untersuchung ergab, dass, wenn Orangensaft nicht schnell genug konsumiert wird, er 100% seines Vitamin C verlieren kann. Zusätzlich, wenn er gefroren wird, verliert das Getränk innerhalb von vier bis zu 50% seines Nährstoffgehaltes Wochen des Öffnens des Saftpakets.

Ernährungs-Direktor der Universität von Washington Connie Diekman warnte, dass Vitamine und Mineralien empfindlich sind und dass sie sorgfältig behandelt werden müssen.

Die Veröffentlichung erklärte auch, dass verschiedene Faktoren wie Hitze, Luft und Licht Vitamine aus Obst und Gemüse nehmen können und dass zu viel Exposition ihnen den Verlust von Vitaminen im Laufe der Zeit beschleunigen kann.

Um dies zu verhindern, wäre es ideal, Obst und Gemüse jeden Tag oder einen Tag zu kaufen, einen anderen nicht. In Anbetracht der Tatsache, dass dies aufgrund der Rennroutine für die meisten Menschen nicht praktikabel ist, empfiehlt es sich jedoch, die Menge an Obst und Gemüse zu kaufen, von der sie wissen, dass sie die nächsten drei oder vier Tage konsumieren wird.

Denn wenn beides nicht möglich ist, ist der Vorschlag, gefrorene Versionen von Obst und Gemüse zu kaufen. Sie können diese Nahrungsmittel in Ihrem Haus noch einfrieren.

Zusätzlich zu dem Verzehr von rohen Früchten ist es ein weiterer Tipp, um ihre Nährstoffe zu nutzen, sie frisch zu kaufen und sie schnell zu essen: Je länger Sie essen, um Ihre Früchte zu essen, desto mehr Nährstoffe werden sie verlieren.

Ein anderer Vorschlag ist es, Früchten, die in der Sonne gereift sind, den Vorzug zu geben. Es wird auch empfohlen, das Obst und Gemüse schnell zu waschen, da sie in der Soße die wasserlöslichen Mineralien und Vitamine entfernen können, wie dies bei Vitamin C der Fall ist.

In Bezug auf die Lagerung sollten Obst und Gemüse in einem gekühlten Ort aufbewahrt werden. Enzymatische Prozesse, die Vitamine abbauen, werden verlangsamt, wenn diese Nahrungsmittel in einer Umgebung nahe dem Gefrierpunkt gehalten werden.


Ingwer Kürbissuppe dünn?

Ingwer Kürbissuppe dünn?

Der Kürbis ist eine Nahrung, die als Quelle wichtiger Nährstoffe für das Funktionieren unseres Körpers dient, wie Fasern, Kalium, Kupfer, Mangan, Eisen, Magnesium, Phosphor, Vitamin A, Vitamin B1, Vitamin B3, Vitamin B5, Vitamin B6, Vitamin B9 (Folat), Vitamin C und Vitamin E. Es wurde bereits mit Vorteilen in Verbindung gebracht, wie der Bereitstellung von Antioxidantien für den Körper, der Unterstützung der Herzgesundheit, der Verringerung des Risikos, Prostatakrebs zu entwickeln, der Stimulierung des Immunsystems und der Unterstützung des Verdauungssystems dank ihres Inhalts von Fasern. Im G

(Nahrung für Diät)

Dünner Pollen?  Kalorien und Analyse

Dünner Pollen? Kalorien und Analyse

Unter den verschiedenen Käsesorten auf dem Markt ist Polenguinho vielleicht einer der ältesten. Eine konsolidierte Marke, die die Vertrauenswürdigkeit und das Vertrauen ihrer Verbraucher genießt, aber immer noch einige Fragen aufwirft: Pollen mästet? Bist du voll mit Kalorien? Erhöht es Cholesterin? Das

(Nahrung für Diät)