de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Junger Verlust 45 kg in 2 Jahren ohne Öffnen der Hand eines Weinglases

Die 25-jährige Rebecca Grafton, die viele Jahre gekämpft hatte, war motiviert, gesund zu bleiben, bevor sie nach Jamaika reiste. Jetzt, mit 45 kg weniger, inspiriert sie andere durch ihren Blog "My Girllish Whims".

Mit 111 kg im Januar 2014 begann Rebecca ihre Reise. Jetzt erzählt sie, wie all die Veränderung in ihrem Lebensstil war und wie sie es geschafft hat, Gewicht zu verlieren. Schau es dir an:

Was war der Wendepunkt, der Sie dazu gebracht hat, Gewicht zu verlieren?

Ich war so fett, dass ich mich auf den Bildern nicht mehr erkennen konnte. Ich hatte im Mai 2014 eine Urlaubsreise nach Jamaika gebucht und wollte die Fotos meiner Reise in Zukunft nicht sehen und konnte mich nicht an die guten Zeiten erinnern, die ich hatte, denn alles, was ich auf den Fotos sehen konnte, war, wie dick ich war.

Haben Sie in der Vergangenheit versucht, Gewicht zu verlieren?

Wie jedes Mädchen hatte ich schon oft versucht, Diät zu halten. Aber ich habe immer versagt und beschlossen, das Handtuch zu werfen. Das einzige, was sich diesmal änderte, war, dass ich mir selbst versprochen hatte, zum Kampf zurückzukehren, egal wie oft ich aus dem Weg kam.

Welche Angewohnheit hatte den größten Einfluss auf deine Reise?

Entscheide dich jeden Montag wie nötig wieder aufzunehmen. Es gab viele Wochenenden entlang meiner Reise, wo ich mehr aß als ich sollte, aber ich ließ mich dieses Wochenende nie davon abhalten, die ganze Woche neu anzufangen und zu begehen.

Wie hat sich Ihre Ernährung verändert?

Ich musste die Art des Essens, das ich kochte, ändern und lernen, wie man die Portionen kontrolliert. Ich lernte, das Essen und seinen Geschmack gut zu nutzen, ohne zum Beispiel Sauce oder Käse hinzufügen zu müssen. Ich lernte auch, frische Zutaten und Gewürze zu verwenden, um echtes und leckeres Essen zu machen.

Wie hast du dich gefühlt, als du angefangen hast zu trainieren?

Es war schwierig. Ich erinnere mich an meine Fette, die mit mir schnurrten, als ich auf dem Laufband rannte, und die Personal Trainerin Jillian Michaels schrie mich an, als ich am frühen Freitag vor der Arbeit aufstand, um eines ihrer Trainingsvideos zu machen. Es war anfangs schwierig, aber mit der Zeit wurde es einfacher. Und ich bin zu dem Punkt gekommen, dass die Übung jetzt keine mühsame Aufgabe ist. Es macht mir wirklich Spaß.

Wie hat sich Ihre körperliche Fitness während der Gewichtsabnahme verbessert?

Ich hörte auf, ein 111-kg-Mädchen zu sein, das nicht einmal 30 Sekunden laufen konnte, um 15 km ohne Pause zu laufen. Es war anfangs ziemlich langsam, aber jetzt habe ich zwei Halbmarathons absolviert.

Hast du dich von der Akademie eingeschüchtert gefühlt?

Ich fand ein Training, das mir gefiel und entschied mich einfach zu sagen "Scheiß drauf" und es ist egal, was andere denken. Ich besuchte mehrere Zumba-Kurse, als ich anfing zu trainieren. Ich war nicht der am besten koordinierte der Klasse und war sicherlich nicht der Stärkste, aber es war ein Training, das ich mochte. Ich verbrannte genügend Kalorien und kümmerte mich nicht darum, was die anderen Leute in der Klasse über mich dachten - ich tanzte einfach und amüsierte mich.

Wie ist deine Trainingsroutine heutzutage?

Ich versuche, wenn möglich jeden Tag zu trainieren, also möchte ich immer Dinge ändern. Ich laufe zweimal pro Woche - eine etwa 15 km und eine kürzere. Ich trainiere freitags eine wöchentliche Barré-Stunde und gehe ungefähr dreimal die Woche ins Fitnessstudio, um Krafttraining und Laufband zu machen. Ich mache auch DVD-Training zu Hause.

Wie ist deine tägliche Ernährung?

Ich esse viel Protein täglich.

  • Frühstück: Mein Frühstück beinhaltet in der Regel ein Rührei mit Spinat und sautierten Rosenkohl mit fettarmen Käse und eine Art von Kohlenhydraten als Beilage wie Toast.
  • Mittagessen: In letzter Zeit habe ich tolle Salate mit Mango, Hähnchenstreifen und einer griechischen Joghurtsauce gemacht.
  • Abendessen: Meine Abendessen sind sehr abwechslungsreich, beinhalten aber meist ein mageres Protein wie Hühnchen mit Gemüse. Ich mag es, Hühnchen mit Ziegenkäse und Äpfeln zu backen und es mit geröstetem Knoblauch und Rosenkohl zu servieren, oder mache ein gekochtes Fischfilet und serviere es mit einem Salat aus Kohl und griechischer Zitronenjoghurtcreme .
  • Snacks: In Snacks verzehre ich Proteinriegel, griechischen Joghurt, Putenbrust und frisches Obst.

Wie bleibst du motiviert, wenn du daran denkst, aufzuhören?

Manchmal ist es ziemlich nervig, die Pizza mit dem Büropersonal herunterzudrehen, aber es ist auch eine Langeweile, 111 kg zu haben und sich in einer Kommode weinen zu sehen, wenn deine Hose nicht mehr zu dir passt. Ich musste entscheiden, was wert war: vorübergehende Freuden oder Opfer für einen gesunden Lebensstil.

Was kannst du nicht aufgeben und immer am härtesten während der Reise?

Wein. Ich liebe Wein. Und ich trinke gerne viel davon. Ich musste den Alkohol für ein paar Wochen komplett abspalten, als ich den größten Teil meines Gewichts verlor, aber ich trank nur an den Wochenenden. Ich bin jetzt nicht so streng mit mir selbst - aber ich gehe nicht von einer Tasse pro Nacht, weil das Trinken oft zu schlechten Essenswahlen führen kann.

Welchen Tipp würdest du jemandem geben, der nicht weiß, wie man abzunehmen beginnt?

Am Ende ist das Abnehmen sehr einfach. Es gibt keine geheime Formel und keine magische Pille, die dich dünn macht. Wenn Sie richtig essen und Übungen machen, werden Sie abnehmen. Es kann nicht so schnell passieren, wie Sie möchten, aber wenn Sie sich an einen gesunden Lebensplan halten, werden Sie Ergebnisse sehen. Halten Sie die Dinge einfach und geben Sie sich genug Zeit, um die Veränderung zu sehen.


Frau verliert 52 kg mit Lebensstiländerungen und wird Marathonläufer

Frau verliert 52 kg mit Lebensstiländerungen und wird Marathonläufer

Schon in ihrer Kindheit war Bethany Whirty, eine 25-jährige Projektkoordinatorin in Loveland, Colorado, ein schweres Kind. Obwohl sie aktiv war und Sport liebte, brachte sie ihre kalorienreiche, fettreiche Diät (sie war süchtig nach Brownies, Keksen und Limonade) dazu, dass sie ein paar Pfunde bekam. &

(Motivierende Geschichten)

Junger Mann, der 127 kg hatte, verliert die Hälfte des Gewichts, um eine Lebererkrankung zu heilen

Junger Mann, der 127 kg hatte, verliert die Hälfte des Gewichts, um eine Lebererkrankung zu heilen

Ein Teenager, der 127 kg wog, zeigte, wie sie an Gewicht verlor und ihre Lebererkrankung umkehrte. Als Isabelle Kennedy 15 Jahre alt war, rieten die Ärzte, wenn sie nicht abnehmen würde, müsse sie sich invasiv operieren lassen, um ein Magenband in den Magen zu bekommen. Der Oberschüler wurde auch mit einer Lebererkrankung im Zusammenhang mit Fettleibigkeit diagnostiziert. Im

(Motivierende Geschichten)