de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Ist Eiswasser dünn?

Es gibt keinen Arzt und Ernährungsberater, der den täglichen Wasserverbrauch nicht empfiehlt. Es ist nicht genug, nur zu konsumieren, Sie müssen die minimale Menge wissen, die erforderlich ist, damit der Körper immer hydratisiert bleibt und seine Hauptfunktionen normal ausführen kann. Wasser, unter vielen Vorteilen, hilft beim Abnehmen und dies ist bereits wissenschaftlich bewiesen. Wer Wasser trinkt, gleitet effizienter.

Beeinflusst die Temperatur des Wassers den Gewichtsverlust? Viele Menschen behaupten, dass das Trinken von Eiswasser mehr austrinkt als das Trinken von Wasser bei Raumtemperatur. Aus medizinischen Studien werden wir prüfen, ob tatsächlich Eiswasser dünn ist und welche Umstände dabei helfen.

Vorteile von Wasser

Über die Vorteile von Wasser zu sprechen, ist einfach. Von Kindheit an haben wir gehört, dass Trinkwasser essentiell ist und es ist kein Wunder, dass ein Mensch ohne diese wertvolle natürliche Ressource eine sehr kurze Zeit überlebt. Trinkwasser hilft, die Körperflüssigkeiten im Gleichgewicht zu halten, einschließlich Verdauung, Absorption, Kreislauf, Speichelbildung, Nährstofftransport und Aufrechterhaltung der Körpertemperatur. Wenn Ihr Körper einen niedrigen Flüssigkeitsspiegel hat, sind die Drüsen verantwortlich für die Aktivierung des Durst-Mechanismus und helfen auch, Mangelernährung zu verhindern.

Das Wasser half dabei, die Kalorien zu kontrollieren. Seit Jahren empfehlen Ärzte und Ernährungswissenschaftler Wasser als Mittel zur Gewichtsabnahme, vor allem für Menschen, die täglich andere kalorische Getränke konsumieren. Darüber hinaus erfordern wasserreiche Lebensmittel ein längeres Kauen und die Aufnahme durch den Körper, wodurch eine Sättigung länger gewährleistet ist. Diese Nahrungsmittel sind zum größten Teil Gemüse, Früchte, Suppen, Bohnen und Hülsenfrüchte.

Um die Muskeln zu energetisieren, kann man sich auch auf Wasser verlassen. Ohne sie können Zellen die Flüssigkeiten nicht im Gleichgewicht halten, was zu Ermüdung führen und die Qualität des Trainings beeinträchtigen kann. Daher ist Trinkwasser während körperlicher Aktivität wichtig, vorzugsweise in regulierten Intervallen.

Wasser verbessert die Gesundheit der Haut, denn Funktionen wie die Schutzbarriere können normal funktionieren. Ohne Wasser sieht die Haut trocken und rissig aus. Darüber hinaus ist Wasser essentiell für das Funktionieren der Nieren, auch Nierensteine ​​zu vermeiden.

Ein anderes Beispiel für den Nutzen von Wasser ist, die Darmfunktionen im Gleichgewicht zu halten. Die richtige Flüssigkeitszufuhr hält die Darmflora in Ordnung und verhindert mehrere Erkältungen. Fasern und Wasser, verbündet, garantieren die Gesundheit des Verdauungssystems, extrem wichtig für die Gewichtsabnahme.

Die Kombination aller Vorteile, die Wasser hat, ist erwiesen, dass es eine sehr wichtige Rolle für ein gesundes Leben spielt und diejenigen, die Gewicht verlieren wollen. Aber trinkt Eiswasser dünner als es bei seiner natürlichen Temperatur zu trinken? Lass uns als nächstes herausfinden.

Gekühltes Wasser x natürliches Wasser

Die Hauptfrage für diejenigen, die darüber nachdenken, in kaltes Wasser zu investieren, ist: Braucht der Körper tatsächlich mehr Kalorien, um dieses Wasser zu erhitzen? Die Antwort ist ja, es gibt mehr Kalorien aus als wenn es Wasser bei Raumtemperatur wäre. Aber es ist nicht genug, Würfel und Eiswürfel zu sich zu nehmen, die Frage ist ein wenig komplexer und erfordert ein Studium an bestimmten Punkten.

Bedenkt man, dass 1 Kalorie in der Lage ist, die Wassertemperatur um 1 Grad Celsius zu erhöhen (nach den Gesetzen der Physik), ist es offensichtlich, dass der Körper Kalorien verbrennt, wenn nötig, um die Temperatur des Eiswassers zu erhöhen, um es anzupassen bei Körpertemperatur.

Stellt man sich eine Person vor, die pro Tag die angegebene Wassermenge trinkt (acht volle Gläser) und dass es kalt ist, verbrennt der Körper etwa 70 Kalorien, um ihn aufzuwärmen.

Die Menge an Kalorien, die verbrannt werden, um das Eiswasser zu erhitzen, ist nahezu unbedeutend. In der Tat, trinken Eiswasser Slims, aber nichts, das körperliche Bewegung und moderate Ernährung ersetzt.

Das Wasser selbst, ebenso wie die Temperatur, hilft bei der Gewichtsabnahme, wie bereits gesehen wurde. Es bringt das Gefühl der Sättigung und vermeidet widerspenstiges Essen, zusätzlich zu essentiell für die Gesundheit.

Gekühltes Wasser hat andere Vorteile, wie zum Beispiel ein erfrischendes Gefühl während des Trainings, sowie die Senkung der Körpertemperatur (die im Training beschleunigt wird) und die Regeneration der Muskeln.

Wann und wie viel kaltes Wasser zu trinken

Es wird empfohlen, dass, um das Niveau der wichtigsten Substanzen des Körpers wiederherzustellen und Giftstoffe zu beseitigen, die vom Körper während der Fastenzeit produziert werden, wird empfohlen, dass Eiswasser bald nach dem Aufwachen konsumiert wird, auch ohne Frühstück. Diese Gewohnheit, zusätzlich zur "Säuberung" des Verdauungssystems, wird im kalten Wasser die Funktion haben, am Morgen den Stoffwechsel zu beschleunigen, um die anderen Nahrungsmittel besser zu verdauen. Außerdem wird Wasser das Hungergefühl lindern und Sie davon abhalten, zu viel zu essen.

Man sollte den ganzen Tag viel Wasser trinken, ungefähr 2 Liter. Die Entscheidung für Eiswasser ist eine gute Alternative, wie bereits erwähnt, Eiswasserschlämme, wenn auch nur ein wenig mehr.

Tipps für mehr Wasser trinken

Im täglichen Betrieb ist es verständlich, Gesundheit zu vernachlässigen. Trinkwasser in der empfohlenen Menge täglich ist zu einer Praxis geworden, die kaum von Menschen mit chaotischen Routinen durchgeführt wird. Um bei diesem Problem zu helfen und das Leben gesünder zu machen, haben wir einige Tipps getrennt, um Sie daran zu gewöhnen, täglich mehr Wasser zu trinken.

Der erste Tipp ist, Wasser zusammen mit Snacks am Morgen / Nachmittag und mindestens 1 Stunde vor und nach den Mahlzeiten zu konsumieren. Für Leute, die keine Wasserfans sind, ist ein Tipp, ein Getränk Ihrer Wahl zu wählen (das ist natürlich, wie Säfte oder Tees) und sie während des Tages zu verbrauchen. Unter Hinweis darauf, dass keines von ihnen alle Vorteile enthalten wird, die Wasser allein bieten kann, und industrialisierte Getränke können aus einer sehr großen Menge an Zucker und Natrium hergestellt werden, die gesundheitsschädlich sind.

Essen Sie mehr Obst und Gemüse, denn beide enthalten einen hohen Wassergehalt und tragen zu ihrer Hydratation bei (etwa 20% ihrer Flüssigkeiten stammen aus Nahrungsmitteln). Ein weiterer Tipp ist, eine Flasche Wasser überall hin mitzunehmen: Auto, Arbeit, Fitnessstudio, Schule, Arbeitstisch usw.


Wie man Gewicht in zwei Wochen verliert

Wie man Gewicht in zwei Wochen verliert

Wenn Sie eine neue Diät oder ein Trainingsregime beginnen, sind die ersten zwei Wochen am wichtigsten. Während dieser Zeit werden Sie eine signifikante Gewichtsabnahme sehen, aber es ist auch der schwierigste Teil der Überwindung und in der Brunft zu bleiben. Viele Diäten sind in den ersten zwei Wochen gebrochen. We

(Tipps zum Abnehmen)

13 Tipps, wie man Bauch schnell verliert

13 Tipps, wie man Bauch schnell verliert

Der Bauch bezieht sich auf die Ablagerung von überschüssigem Fett an den Seiten der Taille. Fett um den Bauch ist nicht nur frustrierend, sondern kann auch zu schweren gesundheitlichen Problemen wie Diabetes und Herzerkrankungen führen. Deinen Bauch zu verlieren kann schwierig sein, besonders wenn du viel Fett in der Taille hast. S

(Tipps zum Abnehmen)