de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Zitronenwasser mit Ingwer dünn?

Ein Getränk, das mit Wasser, ein wenig Ingwer und einer kleinen Zitrone zubereitet wird, ohne den Mixer zu treffen, nur eine Mischung mit Hilfe eines Löffels geben. Wir haben das Zitronenwasser mit Ingwer bekommen.

Aber wozu ist dieses Getränk gut? Ist das Zitronen-Ingwer-Wasser wirklich dünn? Das werden wir jetzt untersuchen.

Zitronenwasser mit Ingwer dünn?

Der Verzehr von Wasser (ob Zitrone oder Ingwer oder nicht) vor den Mahlzeiten kann zur Gewichtsabnahme beitragen. CNN zufolge zeigte eine Umfrage, die auf dem Treffen der American Chemical Society 2010 vorgestellt wurde, dass übergewichtige Männer und Frauen, die vor jeder Mahlzeit zwei Gläser Wasser tranken, 30% mehr Körpergewicht verloren. als diejenigen, die die zwei Gläser Wasser nicht genommen haben.

Dies impliziert, dass der Verbrauch der Flüssigkeit als Sättiger wirkt, was es leichter macht, den Appetit zu kontrollieren und nicht mehr Kalorien als nötig zu essen.

Eine andere Studie, die im Jahr 2011 in der Zeitschrift Adipositas veröffentlicht wurde, zeigte an, dass das Trinken eines großen Glases Wasser vor Mahlzeiten zur Gewichtsabnahme von Nutzen sein kann, indem es hilft, niedrigere Mengen an Kalorien während jeder Mahlzeit zu essen.

Nun, lassen Sie uns unseren Blick auf Zitrone und Ingwer richten, um zu verstehen, ob Zitronen-Ingwer-Wasser wirklich verschleimt ist.

Die Zitrone

Es ist interessant, die Zitrone im Rezept zu verwenden, weil sie Eigenschaften hat, die den Gewichtsverlust fördern können. Die Frucht ist eine Quelle von Vitamin C, das im Körper zu einem Antioxidans umgewandelt wird, dessen Wirkung die Beseitigung von unnötigem Abfall im Körper, die Verringerung der Bauchschwellung und die Verhinderung der Flüssigkeitsrückhaltung bewirkt. Es ist erwähnenswert, dass diese Faktoren in der Regel mit Gewichtszunahme verbunden sind.

Trinkwasser mit Zitrone jeden Tag ist mit guter Leberfunktion, verbessertem Cholesterin, Bluthochdruck und verschiedenen gesundheitlichen Bedingungen verbunden.

  • Siehe auch: Vorteile der Einnahme von Zitronenwasser jeden Tag.

Der Ingwer

Ingwer ist eine gute Ergänzung zu Zitronenwasser zum Abnehmen, weil es ein thermogenes Lebensmittel ist. Thermogene Nahrungsmittel erhöhen die Körpertemperatur, was zu einer Beschleunigung des Stoffwechsels führt, was, wie wir gesehen haben, den Prozess des Fett- und Kalorienverbrauchs verbessert.

Wenn man bedenkt, dass zum Abnehmen eine geringere Menge an Kalorien verbraucht werden muss als die ausgegebene Menge, haben wir eine sehr nützliche Zutat im Kampf gegen die Schuppen.

Es sollte jedoch bedacht werden, dass im Rezept für Zitronenwasser mit Ingwer möglicherweise nicht alle Eigenschaften des Thermogens und der Frucht nutzbar gemacht werden, da sie nicht vollständig konsumiert werden.

Siehe auch:

  • Ist Ingwer Wasser wirklich schlank?
  • Ingwer-Tee Slim? Siehe 13 Vorteile

Was Sie von Zitronenwasser mit Ingwer erwarten können

Man muss mit hohen Erwartungen bezüglich des Verzehrs von Zitronenwasser mit Ingwer vorsichtig sein. Sie sind zwei Zutaten, die wichtige gesundheitliche Vorteile bringen. In Bezug auf die Gewichtsabnahme können Sie mehr Sättigung und mehr Energie fühlen. Wenn Sie nicht daran gewöhnt sind, jeden Tag viel Wasser zu trinken, werden Sie einen größeren Unterschied spüren. Andere Gesundheitsindikatoren sind möglicherweise nicht zu spüren, können aber in Tests als positive Auswirkungen auf Cholesterin, Blutdruck und andere auftreten.

Es gibt keine magischen Formeln

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass kein Getränk magisch Gewicht reduziert. So viel wie Sie helfen können, um wirklich zu erkennen, dass Ingwer-Zitronenwasser immer noch schlank ist, müssen Sie eine gesunde, kontrollierte, ausgewogene und nahrhafte Diät zur gleichen Zeit Ihres Verzehrs befolgen.

Es ist auch wichtig, regelmäßige körperliche Aktivität als eine Möglichkeit zur maximalen Kalorienverbrennung zu praktizieren.

Besser noch, wenn Sie mit der Unterstützung und Follow-up von Ernährungsberater und Personal Trainer, die mit der besten Ernährung und Ausbildung für Ihren Fall helfen können, im Hinblick auf Ihre Ziele, persönlichen Eigenschaften und Gesundheit.

Wie zu tun

Zitronenwasser-Rezept mit Ingwer

Zutaten:

  • 2 Liter Wasser;
  • 1 Teelöffel frisch gemahlener Ingwer;
  • 1 mittelgroße Zitrone in dünne Scheiben geschnitten.

Art der Zubereitung:

  1. Legen Sie alle Zutaten in ein Glas;
  2. Gut mischen und über Nacht im Kühlschrank stehen lassen;
  3. Anschließend konsumieren Sie das Getränk an einem einzigen Tag und nehmen vor den Mahlzeiten ein Glas Ingwerwasser mit Zitrone ein. Achtung: Zutaten sollten am nächsten Tag nicht wiederverwendet werden. Wenn Sie feststellen, dass Sie das Getränk nicht vollständig ausgeschöpft haben, schneiden Sie die Rezept-Maßnahmen bei der nächsten Zubereitung um die Hälfte ab.

BITTE BEACHTEN SIE: Um Zitronen, besonders Vitamin C, voll auszunutzen, bevorzugen viele Menschen, Wasser mit Ingwer zu machen, und nur wenn es darauf ankommt, fügen Sie die gepresste Zitrone hinzu. In diesem Fall kann man eine Zitrone mit 2 Gläsern Wasser mit Ingwer nehmen.

Pflege von Ingwer

Ingwer ist Teil der thermogenen Nahrungsmittelgruppe, die von Menschen mit einer Hyperthyreose vermieden werden sollte, da das Risiko eines Muskelschwundes besteht.

Kinder, Schwangere und Personen mit Erkrankungen wie Herzkrankheiten, Allergien, Geschwüren und Migräne sollten beim Konsum thermogener Lebensmittel auch nicht übertreiben, um nicht an erhöhtem Blutdruck, verminderten Blutzuckerwerten (Hypoglykämie), Schlaflosigkeit, Nervosität zu leiden und Tachykardie.

Menschen mit Blutgerinnungsstörungen sollten Ingwer vermeiden, da dies eine Blutung begünstigt. Durch die Verschlechterung von Bildern von Herzerkrankungen sollte es von der Ernährung von Menschen, die an dem Problem leiden, ausgeschlossen werden.

Verzehr von Ingwer kann immer noch Magenbeschwerden, Sodbrennen und Durchfall verursachen. Durch das Vorsehen von Hypoglykämie kann das Vorhandensein von Diätnahrung von Diabetikern eine Neueinstellung bei den verabreichten Insulindosen erfordern.

Zitronenpflege

Es ist wichtig, den Verzehr von Zitrone nicht zu übertreiben, da Ihre Zitronensäure Erosion des Zahnschmelzes verursachen kann, die Empfindlichkeit der Zähne gegen heiße und kalte Substanzen erhöht, Verfärbung und Verlust der Helligkeit der Zähne verursacht. Zu viel Zitronensaft kann auch gastrointestinale Nebenwirkungen haben.

Zu viel Zitrone zu konsumieren kann immer noch eine Allergie gegen Früchte verursachen und es besteht die Möglichkeit einer Verbindung zwischen Erdnussallergie und Zitronenempfindlichkeit. Das heißt, wenn Sie an einer Erdnussallergie leiden, sollten Sie prüfen, ob Sie auch keine Probleme haben, die Früchte zu essen.

Menschen, die an gastroösophagealen Refluxkrankheit leiden, sollten keine Zitrone zu sich nehmen, weil sie die Entzündung oder Reizung der Speiseröhre verschlimmern und Sodbrennen verursachen können.


8 Vorteile von Amaranth - wofür es dient und Eigenschaften

8 Vorteile von Amaranth - wofür es dient und Eigenschaften

Jeden Tag ein Novum. Wir haben kaum Zeit, ein neues Essen zu assimilieren, und plötzlich taucht ein anderes auf. Wir sprechen immer noch über Chia und Quinoa, und ein anderes Superkorn ist erschienen: Amaranth. Noch immer wenig bekannt in Brasilien, wissen die Leute immer noch nicht, wofür Amarant ist. D

(Nahrung für Diät)

Hat Kartoffel Fasten oder Gewicht verlieren?

Hat Kartoffel Fasten oder Gewicht verlieren?

Nun, es kann sicherlich fett werden ... die Kartoffel wird fett wie jedes andere Essen: Wenn Sie zu viel essen, werden Sie fett. Dies gilt für Kartoffeln genauso wie für Cupcakes, Pizza und andere Lebensmittel - gesund oder nicht -, die Sie sich vorstellen können. Was die Leute nicht wissen, ist, dass die Kartoffel nur dann mästet, wenn sie im Übermaß konsumiert wird, weil sie kein schlechtes Kohlenhydrat hat, also nicht von Natur aus mästet und kein schlechtes Gemüse ist, das man vermeiden sollte sogar aus den Cafeterien der Schule eliminiert. Tatsäc

(Nahrung für Diät)