de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Ist Wasser mit Essig dünn?

Apfelessig existiert und wird seit langem zur Entgiftung, Behandlung von Lungenentzündung und Gewichtsverlust Prozesse verwendet. Und wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren, reicht es, es mit Wasser zu vermischen. Du meinst also Wasser mit Essig dünn, einfach so?

Lass es uns leicht angehen. Essig bietet einige potenzielle Vorteile für Gesundheit und Gewichtsverlust, aber es ist keine Magie. Reduzieren Sie Ihre Kalorienzufuhr, üben Sie körperliche Aktivität und assoziieren diese gesunde Routine mit Essigkonsum kann eine wirksame Kombination sein und konsistente Ergebnisse bringen.

Essig - Was ist das?

Essig wurde im Laufe der Jahre als Konservierungsmittel oder als Säure zum Kochen verwendet. Wie Käse, Joghurt und Wein wird Essig auch mit Hilfe von Mikroorganismen hergestellt, die die Zucker fermentieren und in Essigsäure umwandeln.

Es ist eine Flüssigkeit, die aus etwa 5 bis 20% Essigsäure, Wasser, Spurenelementen und Aromen besteht. Einige Beispiele sind Reisweinessig, Apfelessig, destillierter weißer Essig und Balsamico-Essig. Je nach Art enthalten sie leicht unterschiedliche Säuregrade.

Essig enthält andere Mineralien, Vitamine und Aminosäuren. Andere bioaktive Produkte von Essig sind Gallussäure, Catechin, Epicatechin und Kaffeesäure. Es bietet einige potentielle Vorteile für die Kontrolle des Blutzuckers und die Unterdrückung des Appetits, was zur Gewichtsabnahme beiträgt.

Häufigste Essig- und Verzehrempfehlung Empfehlung

Derzeit ist die angebotene Essigvarietät sehr groß. Konfrontiert mit so vielen Arten in Supermarktregalen, welche wird die beste sein? Wir listen die beliebtesten Arten und Sie können überprüfen, dass die erste Apfelessig ist, die am besten geeignet ist, mit Wasser zu trinken, um bei der Gewichtsabnahme zu helfen. Überprüfen Sie einige Optionen und die Empfehlung für den Verbrauch.

  1. Apfelessig : Apfelessig hat eine große Menge an gesundheitlichen Vorteilen und wird am meisten empfohlen, um bei der Gewichtsabnahme zu helfen, Sodbrennen zu reduzieren und die Haut zu reinigen. Es ist auch ideal zum Kochen, da es eine subtile Säure zu jeder Sauce oder Marinade bietet.
  2. Destillierter weißer Essig: Es ist wahrscheinlich der häufigste und konsumierteste Typ. Dies ist der einfachste und am leichtesten erhältliche Essig und ist eine häufige Zutat in Gurken, Gurken, Ketchup und Salatdressings.
  3. Weißweinessig: Es ist schmackhafter als Champagneressig und etwas weniger scharf als Rotweinessig. Es ist ideal für leichtere Vinaigrettes und für Salate, wenn Sie nicht die Farbe des Produkts selbst ändern möchten.
  4. Reisessig : Reisessig wird aus fermentiertem Reiswein hergestellt. Es hat einen süßeren und weniger sauren Geschmack. Kann in verschiedenen Zubereitungen verwendet werden, eignet sich besonders gut für Saucen und gegrillte Marinaden.
  5. Champagner-Essig: Champagner- Essig wird aus Champagner hergestellt. Es ist leichter und wird normalerweise nicht zum Kochen verwendet, eignet sich aber hervorragend für Gewürze und Würzmittel, insbesondere wenn Sie den Geschmack des Produkts auf dem Teller nicht beherrschen wollen.
  6. Rotweinessig: Aus vergorenem Rotwein hergestellt, ist dies einer der beliebtesten Essigsorten. Es ist großartig für Essig und Salatsaucen und Fleischmarinaden.
  7. Balsamico-Essig: Traditionell in Italien hergestellt, ist Balsamico-Essig der einzige Essig, der nicht aus fermentiertem Alkohol hergestellt wird. Dies ist jedoch ein Essig, bei dem die Qualität sehr wichtig ist, da der süße und süsse Geschmack sonst kaum reproduziert werden kann. Seine Verwendung eignet sich am besten für herzhafte Gerichte, Desserts oder nur mit gutem Olivenöl für eine Salatdressing gemischt.

Allgemeine gesundheitliche Vorteile

1. Enthält Antioxidans

Essig ist eine Quelle von diätetischen Polyphenolen, die Antioxidantien sind, die oxidativen Stress befürworten. Antioxidantien sind Moleküle, die die Schäden bekämpfen, die von freien Radikalen verursacht werden. Diese sind instabile Moleküle, die Zellstrukturen schädigen können. Experimente mit Tieren und Zellen haben gezeigt, dass sowohl Getreide als auch Essig die antioxidative Kapazität verbessern.

Apfelessig induzierte eine schützende Wirkung gegen oxidative Schäden an roten Blutkörperchen, Nieren und Leber und verringerte Serumlipidspiegel. Dies deutet darauf hin, dass es oxidative Stress-Eliminierung Effekte hat, die der Körper ist, wenn Antioxidantien nicht hoch genug sind, um die schädlichen Auswirkungen der freien Radikale zu kompensieren, gehemmt die Reaktionen aus der Wirkung von freien Radikalen auf Lipide und erhöhte Mengen an antioxidativen Enzymen und Vitaminen.

2. Hilft, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren

In der Theorie kann Essig eine mögliche Behandlung sein, um das Fortschreiten von Diabetes zu verlangsamen. Studien haben gezeigt, dass Essig die Glukoseaufnahme durch Insulin erhöht, was es Insulin ermöglicht, seine Arbeit besser zu verrichten und zur Verdauung von Kohlenhydraten beizutragen.

3. Kann bei der Behandlung von hohem Cholesterin wirksam sein

Tierstudien haben gezeigt, dass diejenigen, die 19 Tage lang Apfelessig gefüttert hatten, eine dramatische Senkung der Gesamtcholesterin- und Triglyceridspiegel hatten.

Ein in Essig enthaltenes Antioxidans namens Chlorogensäure kann verhindern, dass LDL (schlechtes Cholesterin) Cholesterin-Partikel oxidiert werden, was dazu beiträgt, den LDL- und Cholesterinspiegel zu senken.

Bei Tieren reduziert Apfelessig signifikant Hämoglobin A1C, Cholesterin und Triglyceride, zusätzlich zur Erhöhung des guten Cholesterins (HDL).

4. Essig hemmt das Tumorwachstum und kann Krebs vorbeugen

Eine Studie zeigte, dass Essigaufnahme mit einem verringerten Risiko von Speiseröhrenkrebs verbunden war. Zuckerrohressig (Kibisu) induzierte den Zelltod, indem das Wachstum von menschlichen Leukämiezellen reduziert wurde. Japanischer Reisessig (Kurosu) hemmte das Wachstum von menschlichen Krebszellen und unterbrach die Wachstumsphase des Zellzyklus. Ein Extrakt aus japanischem Reisessig, der Ethylacetat enthielt, hemmte die Kolonkarzinogenese.

Dies ist möglich, weil die im Essig enthaltene Essigsäure im Magen Acetat-Ionen bildet, die Antitumor-Wirkungen besitzen kann.

5. Hilfe bei Allergien

Apfelessig hilft auch, den Schleim durch seine natürliche antiallergische Wirkung zu brechen. In den Vereinigten Staaten, in denen saisonale, umweltbedingte oder durch Haustiere verursachte Allergien sehr häufig sind, hat Essig dazu beigetragen, Symptome wie Niesen und Keuchen zu reduzieren.

6. Hilft saurem Reflux und Sodbrennen zu reduzieren

Die häufigste Ursache für Sodbrennen ist niedrige Magensäure. Essig fördert eine bessere Säure-Balance und auch das Wachstum von gesunden Bakterien im Magen. Seine Aufnahme hilft dabei, dass mehr Mineralstoffe und Vitamine von der Nahrung aufgenommen werden, da viele Vitamine und Mineralien ausreichend Säure für eine gute Aufnahme benötigen.

7. Verhindert Nierensteine ​​und Harnwegsinfektionen

Nierensteine ​​entstehen gewöhnlich, wenn der Urin sehr sauer und konzentriert wird und Kristalle bildet. Essig wirkt durch die Alkalisierung des Urins und verhindert so die Bildung von Nierensteinen. Essig kann auch helfen, die bereits geformten Steine ​​zu brechen.

8. Töte schädliche Bakterien und Viren

Es wurde gezeigt, dass Essig Bakterien bekämpft, die eine Lebensmittelvergiftung verursachen können, einschließlich E. coli.

Vorteile für die Gewichtsabnahme - Ist Essig Wasser Slim?

Apfelessig wird in einem zweistufigen Fermentationsprozess hergestellt. Zuerst werden die Äpfel geschnitten oder zerkleinert und mit Hefe kombiniert, um Ihren Zucker in Alkohol umzuwandeln. Zweitens werden die Bakterien hinzugefügt, um den Alkohol zu Essigsäure zu fermentieren.

Essigsäure ist der Hauptwirkstoff in Essig und ist eine kurzkettige Fettsäure, die sich in Acetat und Wasserstoff im Körper löst, zusätzlich zu einem niedrigen Kalorienwert - ein Esslöffel (15 ml) enthält etwa drei Kalorien und praktisch kein Kohlenhydrat.

Das Wasser mit Essig glänzt aufgrund der Fähigkeit des Essigs, den Körper zu beschleunigen, um Nährstoffe und Nährstoffe aus Fetten und Proteinen effizient und schnell aus dem Verdauungssystem zu extrahieren, was einen schnelleren Stoffwechsel und mehr Vitalität bedeutet.

Apfelessig enthält Faserpektin. Es gibt Hinweise darauf, dass Fasern wie Pektin die Sättigung einer Person nach dem Essen erhöhen können, was ihren Wunsch, zu viel zu essen oder zwanghaft zu essen, reduziert.

Einige Untersuchungen, die mit Apfelessig bei Tieren durchgeführt wurden, legen nahe, dass Essigsäure auf verschiedene Arten zu Gewichtsverlust führen kann, wie Sie im Folgenden sehen werden:

  1. Verbessert den Stoffwechsel: Essigsäure zeigte einen Anstieg des AMPK-Enzyms, was die Fettverbrennung erhöht und die Fett- und Zuckerproduktion in der Leber verringert.
  2. Reduziert die Fettspeicherung: Essigsäure hat Adipositas verhindert und die Expression von Genen erhöht, die die Speicherung von Bauchfett und Leberfett reduzieren.
  3. Fettverbrennung: Signifikante Zunahme der Gene, die für die Fettverbrennung verantwortlich sind, was zu einer geringeren Ansammlung von Körperfett führte. Eine andere Studie, die mit Menschen durchgeführt wurde, zeigt, dass Essig ziemlich beeindruckende Auswirkungen auf Gewicht und Körperfett hat. Nach dieser Studie kann das Hinzufügen von 1 oder 2 Esslöffel Apfelessig zu Ihrer Diät Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren und Ihren Körperfettanteil zu reduzieren, Sie Bauchfett zu verlieren und Ihre Triglyceride im Blut zu senken.
  4. Unterdrückt den Appetit: Eine kleine Studie, die 2005 im European Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht wurde, fand heraus, dass, wenn Essig als Mahlzeit in Weißbrot aufgenommen wurde, Teilnehmer nach dem Essen weniger Hunger verspürten.

Die in Essig enthaltene Essigsäure verlangsamt, wie schnell das Essen vom Magen verdaut wird und lässt Sie dadurch länger zufrieden sein. Höhere Sättigungsgrade sind mit höheren Essigdosen und daher einer höheren Essigsäurekonzentration verbunden. Der adstringierende Geschmack von Essig kann das Gehirn stimulieren und die Nachricht erhalten, dass es gefüttert wurde.

Essigsäure in Essig kann auch die Verdauung von Kohlenhydraten schnell verhindern, so dass Sie sich länger und voller gesättigt fühlen.

Obwohl wir das Wasser mit Essigschleim sehen können, wird dieses Rezept nicht von alleine funktionieren. Sie müssen Ihre Einnahme mit einem kalorienarmen Mahlzeitenplan kombinieren, der sich auf magere Proteine, Vollkornprodukte, Gemüse, Obst und fettarme Milchprodukte konzentriert, sowie den Verzehr zuckerhaltiger Süßigkeiten, Softdrinks und verarbeiteter Snacks reduziert. Ergänzen Sie Ihre Routine mit der Ausübung von körperlichen Aktivitäten.

Wie man Essig Ihrer Diät hinzufügt, um Gewicht zu verlieren?

Trinkwasser mit Essig-Slims und Einfügen dieser in Ihre Ernährung kann sehr einfach sein. Bereiten Sie eine Mischung aus 1 oder 2 Esslöffel (15-30 ml) und Wasser vor. Sie sollten es dreimal täglich einnehmen, vorzugsweise vor den Mahlzeiten.

Es ist erwähnenswert, dass die Menge an verwendetem Wasser viel höher sein sollte als die Menge an Essig.

Eine Einnahme von mehr als dieser Dosis wird wegen potenziell schädlicher Wirkungen bei höheren Dosierungen nicht empfohlen. Es ist interessant, mit 1 Teelöffel (5 ml) zu beginnen und die Dosis zu erhöhen, aber nicht mehr als 1 Esslöffel (15 ml) gleichzeitig, da zu viel Einnahme zu Übelkeit führen kann.

Vorsichtsmaßnahmen

Essig kann einige unangenehme Auswirkungen haben, wenn es täglich zur Gewichtsabnahme verwendet wird, aber dies kann passieren, wenn die Aufnahme im Übermaß erfolgt. Nur 3 Esslöffel pro Tag sollten diese Effekte nicht verursachen, und dieser Wert addiert nur ungefähr 10 Kalorien zu Ihrem Mahlzeitplan. Überprüfen Sie die Nebenwirkungen.

  • Kann Übelkeit hervorrufen;
  • Zu viel Essig kann Ihre Speiseröhre und Magen wegen seiner sauren Natur reizen;
  • Die Säure kann Kalzium aus den Knochen freisetzen und den Zahnschmelz beschädigen.

Was sagen die Experten?

Nicht alle Experten sind überzeugt, da es noch wenig Beweise gibt, um zu beweisen, dass Apfelessig tatsächlich hilft, Fett zu verbrennen und den Gewichtsverlust zu erhöhen.

In einem Rückblick auf das Jahr 2014 fanden die Forscher heraus, dass es zwar Hinweise gibt, dass Essige bei Hyperglykämie und Fettleibigkeit helfen können, aber es gibt keine Hinweise darauf, dass dies den Stoffwechsel positiv beeinflusst. Eine 2016 an Mäusen durchgeführte Studie zeigte jedoch eine Verbesserung von Sättigung, Cholesterin und Blutzucker nach der Einnahme von Apfelessig. Diese vorläufige Studie wies darauf hin, dass "metabolische Störungen, die durch eine fettreiche Ernährung verursacht werden, durch die Einnahme von Apfelessig frustriert sind."

Es ist wahrscheinlich, dass eine moderate Menge Wasser mit Essig Slims und kann eine Reihe von anderen gesundheitlichen Vorteile bieten.

Obwohl es mehr Bedarf für wissenschaftliche Forschung gibt, um die Beweise zu beweisen, ist es sehr üblich, positive Zeugnisse über die Auswirkungen der Apfelessig Diät zu finden.

Zusätzliche Referenzen:


Wie man Tee für Babosa macht - Rezept, Nutzen und Spitzen

Wie man Tee für Babosa macht - Rezept, Nutzen und Spitzen

Die Schnecke gilt als eine Heilpflanze, die von einigen Zivilisationen wie Griechen und Ägyptern verwendet wird, die die Pflanze zur Behandlung von Akne, Psoriasis und Lepra verwenden. Die Nacktschnecke hat gesundheitsfördernde Eigenschaften, auch deshalb konsumieren viele Menschen wie Saft oder Tee.

(Nahrung für Diät)

Mastkuchen?  Kalorien und Analyse

Mastkuchen? Kalorien und Analyse

Ob Frühstück oder Nachmittagsjause, Plaudern bei Freunden, Familiengeburtstagsfeiern, Omas Haus oder Juninas-Partys: Irgendeine dieser Situationen und viele andere angenehme Anlässe unseres Lebens passieren zur gleichen Zeit, dass wir ein schönes und leckeres Stück Kuchen genießen. Auch wenn das Rezept für diese Momente eine großartige Kombination ist, können es sich diejenigen, die sich fit halten wollen und nicht mit zu vielen Pfunden erscheinen wollen, nicht leisten, das erste Stück, das sie abgelenkt sehen, vor ihnen zu essen Ohne innezuhalten und nachzudenken: Machst du den Kuchen? Der heu

(Nahrung für Diät)