de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Schädigt Ingwer deinen Magen?

Der Ingwer, der aus Vitamin B6, Zink, Kalium, Magnesium und Kupfer besteht, ist eine thermogene Wurzel, dh er trägt zum Stoffwechselreiz bei, was zur Verbesserung des Prozesses der Verbrennung von Kalorien und Fetten durch den Körper führt.

Als ob das nicht genug wäre, trägt es auch entzündungshemmende, antioxidative und antimikrobielle Eigenschaften und ist mit Vorteilen wie Arthritis-bedingter Schmerzlinderung und Zusammenarbeit bei der Behandlung von Gesundheitsproblemen wie Muskelschmerzen, Atemwegsinfektionen, Asthma und Bronchitis.

  • Mehr sehen: Vorteile von Ingwer für Gesundheit und Fitness.

All dies ist relevant, lassen Sie uns über etwas anderes unten sprechen - die Auswirkungen der Nahrung auf den Magen.

Ist Ingwer schlecht für den Magen?

Ingwer kann zum Verdauungssystem beitragen, da er die Produktion von Galle stimuliert, einer Flüssigkeit, die von der Leber produziert und in der Gallenblase gespeichert wird.

Galle wirkt auf die Verdauung von Fetten und die Aufnahme von Nährstoffen aus Lebensmitteln.

Darüber hinaus kann Ingwer auch bei der Behandlung von Magenverstimmungen wie Morgenübelkeit, Magenverstimmung und Übelkeit verwendet werden.

Doktor Wilso Alvarez erklärte, dass Ingwer die aggressiven Elemente und die Abwehrelemente im Magen harmonisiert. Nahrung stimuliert die Sekretion von Verdauungssäften und stimuliert gleichzeitig die Freisetzung von Schleim, der den Verdauungstrakt schützt.

Wenn jedoch eine Person Ingwertee auf nüchternen Magen konsumiert, kann es zu einer Magenstimulation kommen, die zu einer Art von Verdauungsstress führt, auch wenn diese Reaktion nicht als üblich eingestuft wird.

Die Empfehlung lautet also, dass Menschen mit einem empfindlichen Verdauungssystem etwas essen, bevor sie Ingwertee nehmen und nur moderate Mengen des Getränks konsumieren - eine Tasse Tee nach der anderen.

Chronische Verdauungsstörungen

Nach Informationen von Authority Nutrition kann Ingwer für Menschen mit chronischen Verdauungsstörungen, die auch als Dyspepsie bekannt ist, hilfreich sein.

Es ist durch wiederkehrende Schmerzen und Beschwerden im oberen Magen gekennzeichnet und wird hauptsächlich durch eine Verzögerung der Magenentleerung entwickelt. Aber was hat Ingwer damit zu tun?

Nahrung kann helfen, die Entleerung des Magens bei Menschen zu beschleunigen, die an dieser Krankheit leiden.

Eine Studie von Forschern in Taiwan und Australien fand heraus, dass Ingwer dazu beitrug, die Zeit der Magenentleerung von 16 Minuten auf 12 Minuten bei Personen mit chronischer Verdauungsstörung zu verkürzen.

Eine andere Forschung von einem taiwanesischen Wissenschaftler, die 2008 veröffentlicht wurde, fand heraus, dass der Verzehr von Ingwerpulver durch 24 gesunde Menschen vor einer Mahlzeit die Magenentleerung um 50 Prozent beschleunigte.

Das Problem des Überschusses

Alles, was zu viel ist, ist schlecht, nicht wahr? Nun, wenn es im Übermaß aufgenommen wird, ist es möglich zu bestätigen, dass Ingwer schlecht für den Magen ist.

Eine übertriebene Menge an Ingwer kann zu Magenverstimmungen und Übelkeit führen, zusätzlich zu anderen Verdauungsproblemen wie Gas und Durchfall. Also, wenn Sie Lebensmittel verwenden möchten, achten Sie darauf, moderate Mengen zu verbrauchen, um Ihren Körper nicht zu schädigen.

Andere Ingwerpflege

Jetzt wo wir verstanden haben, ob und wann Ingwer schlecht für den Magen ist, lassen Sie uns einige Fälle wissen, in denen Nahrung nicht verwendet werden sollte und einige negative Effekte damit verbunden sind.

Da es sich um ein thermogenes Nahrungsmittel handelt, sollte Ingwer von Menschen mit einer Hyperthyreose vermieden werden, da sie den Verlust von Muskelmasse verursachen können.

  • Weitere Informationen: Natürliche thermogene Nahrung zur Gewichtsreduktion.

Kinder, Schwangere und Personen mit Erkrankungen wie Herzkrankheiten, Allergien, Geschwüren und Migräne sollten beim Konsum thermogener Lebensmittel auch nicht übertreiben, um nicht an erhöhtem Blutdruck, verminderten Blutzuckerwerten (Hypoglykämie), Schlaflosigkeit, Nervosität zu leiden und Tachykardie.

Menschen mit Blutgerinnungsstörungen sollten Ingwer vermeiden, da dies eine Blutung begünstigt. Durch die Verschlechterung von Bildern von Herzerkrankungen sollte es von der Ernährung von Menschen, die an dem Problem leiden, ausgeschlossen werden.

Wer an Geschwüren, entzündlichen Darmerkrankungen oder Darmverstopfungen leidet, sollte vorsichtig mit der Nahrung umgehen und keine großen Mengen der Wurzel konsumieren.

Übermäßiger Verzehr von Ingwer kann immer noch zu Sodbrennen, Schwellungen, Benommenheit, leichter Beruhigung, Reizung des Mundraums und Herzerkrankungen bei Menschen mit Herzproblemen führen. Da eine Hypoglykämie die Folge ist, kann das Vorhandensein diabetischer Diätnahrung eine Neueinstellung bei den verabreichten Insulindosen erfordern.

Zusätzliche Referenzen:

  • https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/9815340
  • https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/10793599
  • https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16389016
  • https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20842754
  • https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3016669/
  • https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18403946

Wenn Sie Arzneimittel jeder Art verwenden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Ingwer verwenden, um festzustellen, ob ein Risiko für schädliche Wechselwirkungen zwischen dem betreffenden Arzneimittel und dem Lebensmittel besteht.


Mast Bier Lean?

Mast Bier Lean?

Es ist nicht heute, dass Bierhefe als Nahrungsergänzungsmittel verwendet wird. Obwohl es "Bier" in seinem Namen trägt, hat Bierhefe mehrere ernährungsphysiologische Eigenschaften und ist sogar eine Proteinquelle. Aber wird die Bierhefe fett? Verliert Bierhefe Gewicht? Wenn Sie dieses Supplement verwenden oder verwenden möchten, lesen Sie diesen Artikel. Wa

(Nahrung für Diät)

Auberginen Mehl Gewicht verlieren?  Vorteile und Tipps

Auberginen Mehl Gewicht verlieren? Vorteile und Tipps

Wer kümmert sich nicht um ein paar Pfunde und Fett, die sich um den Körper verteilen? Neben der Unannehmlichkeit, vor allem für das Aussehen, geht es auch um Gesundheit und Wohlbefinden, da Unrundität auch ein Risikofaktor oder ein Hinweis auf ein Problem im Körper sein kann. Das im Bauch gespeicherte Fett loszuwerden erfordert ein wenig Anstrengung und auch eine Änderung der Gewohnheiten in unserem Leben. Etwa

(Nahrung für Diät)