de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Ist Oregano dünn? Vorteile, Oregano-Öl und Tipps

Wenn dir jemand sagt, dass Oregano dünn ist, würdest du es glauben? Wenn wir an Oregano denken, kann es ein bisschen schwierig sein, den Gebrauch des Krauts zum Gewichtverlust in Verbindung zu bringen, nicht wahr? Schließlich ist es so üblich, dass es als Beilage zu Snacks, die in keiner Weise zum Abnehmen helfen, wie zum Beispiel Pizza, gefunden wird. Gegen den Schein kann man jedoch behaupten, dass Oregano dünn ist. Alles hängt davon ab, wie das Kraut verwendet wird.

Besser bekannt als ein Nährstoff mit natürlicher Verstärkung für den menschlichen Körper, mit antibakteriellen und antimykotischen Eigenschaften, kann Oregano-Öl auch für den Kampf gegen Fettleibigkeit wichtig sein, neben den Vorteilen für den Prozess der Gewichtsabnahme.

Oregano-Öl, um Gewicht zu verlieren

Solche Vorteile sind wegen einer in Oreganoöl, Carvacrol, vorhandenen Substanz möglich. Eine Studie wurde durchgeführt, die sich auf die Fettverbrennungsfähigkeit des Öls konzentrierte, wobei festgestellt wurde, dass die Substanz Gene im weißen Fettgewebe modulieren und Entzündungen verringern kann.

Die Forschung, die mit kleinen Mäusen durchgeführt wurde, zeigte, dass diejenigen, die Carvacrol nicht erhielten, bald übergewichtig wurden. Diejenigen, die Kontakt mit dem Inhaltsstoff hatten, hatten einen signifikanten Gewichtsverlust und erniedrigten Blutcholesterin- und Triglyceridspiegel.

Die Menge an Carvacrol, die in der Studie verwendet wurde, stimmt mit der Menge überein, die von Menschen eingenommen wird, die Oreganoöl nehmen, um die Immunität zu erhöhen. Im Allgemeinen benötigt eine 1500 Kalorien Diät 1, 5 Kalorien Carvacrol und eine 2.000 Kalorien benötigt 2 Kalorien Carvacrol.

Dies bedeutet, dass, wenn eine Person 1.500 Kalorien täglich zu sich nimmt, er 166 Milligramm der Zutat benötigt und derjenige, der 2.000 Kalorien pro Tag aufnimmt, muss 222 Milligramm Carvacrol erhalten. Angesichts der Tatsache, dass die 100 Milligramm Kapsel Oregano in der Regel 65 Milligramm Carvacrol hat, muss man drei bis vier Kapseln pro Tag einnehmen.

Andere Formen von Oregano

Es ist jedoch nicht nur das Oregano-Öl, das verschlammt. Es ist möglich zu sagen, dass andere Formen von Oregano auch helfen, Gewicht zu verlieren. Dies liegt daran, dass das Kraut als Antioxidans wirkt, es ist harntreibend und kann sogar die Produktion von Enzymen stimulieren, die für den Prozess der Kohlenhydratverdauung verantwortlich sind.

Eigenschaften von Oreganoöl

Oregano-Öl ist wichtig für die Gesundheit, weil es Eigenschaften wie Flavonoide, Magnesium, Calcium, Zink, Eisen, Kalium, Kupfer, Bor, Mangan, Vitamin A, C, E und Niacin hat.

Wie zu verwenden

Für Erwachsene können zwei Tropfen Oreganoöl in ein Glas Wasser gegossen werden, das ein- bis zweimal täglich eingenommen werden sollte. Für Kinder sollte ein Tropfen Öl in ein Glas Wasser gegeben werden, das ein bis zwei Mal am Tag eingenommen werden sollte.

Es besteht auch die Möglichkeit, den Stoff im Kapselformat zu kaufen. Sie sollten immer gemäß den Anweisungen des Herstellers eingenommen werden.

Andere Vorteile von Oregano

Extrahiert von wilden Oregano-Pflanzen, Oregano-Ölschlämmen und hilft auch das Gleichgewicht der Darmflora zu erhalten. Es kann die Muskel- und Gelenkflexibilität erhöhen, indem es auf den Bewegungsapparat einwirkt.

Oreganoöl kann auch bei der Behandlung von viralen, bakteriellen, pilzartigen und parasitären Infektionen, Atemwegserkrankungen, Erkältungen und Grippe, bronchopulmonalen Erkrankungen, Verdauungsproblemen, Problemen der Harnwege, Allergien und Migräne indiziert sein.

In Bezug auf die Bekämpfung von Erkältungen und Grippe kann die Substanz dazu beitragen, dem Immunsystem bei richtiger Einnahme eine Schutzschicht hinzuzufügen. Wenn Sie spüren, dass die Kälte an die Tür klopft, geben Sie einfach drei bis sechs Tropfen Öl in eine leere Kapsel und nehmen Sie zwei bis drei Mal täglich vor jeder Mahlzeit. Das Verfahren sollte 5 bis 10 Tage lang wiederholt werden.

Allergiker können einige Vorteile in den Eigenschaften von Oreganoöl finden. Es kann sedative Effekte auf die Hypersensitivität, die durch eine Allergie hervorgerufen wird, erzeugen und die Haut ein wenig aufhellen. Der Vorteil der Verwendung dieser Substanz ist, dass es natürlich ist, was die Möglichkeit von Nebenwirkungen bereits stark reduziert.

Um sicher zu sein, dass Oregano-Öl tatsächlich zur Behandlung einiger dieser gesundheitlichen Probleme nützlich sein wird, ist es wichtig, dass der Patient einen Arzt konsultiert, der die richtige Diagnose vorlegen wird.

Darüber hinaus kann die Bedeutung der Qualität des Oregano-Öls nicht genug betont werden. Organischer Oregano unterscheidet sich ziemlich von dem traditionellen Oregano-Öl, das zum Beispiel auf Märkten zu finden ist.

Oregano kann auch in Form von Tee konsumiert werden. Die Zutat kann immer noch Vorteile wie die Linderung der Symptome der prämenstruellen Spannung (PMS) und Verringerung der Flüssigkeitsretention durch den Körper bringen. Schauen Sie sich ein Rezept für Oregano-Tee an.

Rezept

Zutaten:

  • Ein Esslöffel Oreganoblätter;
  • Eine Tasse heißes Wasser.

Wie es geht:

Die Oregano-Blätter, die trocken sein können oder nicht, in eine Tasse geben. Danach erhitze eine Tasse Wasser und lasse das Feuer an, bis die ersten Kochblasen auftauchen. Gib das heiße Wasser in die Tasse und nimm den Tee nach dem Abkühlen.

Tee sollte zwei- bis dreimal täglich getrunken werden, ohne die 12-Stunden-Grenze zwischen der Einnahme einer Tasse und einer anderen zu überschreiten.

Mögliche Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Es wird empfohlen, dem Arzt die Verwendung von Oregano-Öl zu erklären, so dass es bewertet, ob der Patient eine Nebenwirkung haben kann oder ob die Substanz dem Körper des Individuums kontraindiziert ist.

Eine der möglichen Nebenwirkungen ist die Verringerung der Fähigkeit des Körpers, Eisen zu absorbieren. Daher wird empfohlen, dass der regelmäßige Verzehr des Öls mit der Einnahme von Eisenpräparaten einhergeht.

Andere Probleme, die auftreten können, sind Hautreizungen, Durchfall und Erbrechen.

Die Substanz ist kontraindiziert für Menschen, die eine Allergie gegen Thymian, Basilikum, Minze oder Salbei haben, die zur selben Pflanzenfamilie gehören wie Oregano. Eine andere Empfehlung ist, dass schwangere Frauen Oreganoöl nicht häufig nehmen.


19 Lebensmittel, die den Blutdruck senken

19 Lebensmittel, die den Blutdruck senken

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Sie Ihren Blutdruck natürlich senken können? Natrium ist ein echter Blutdruckfeind, weil es normalerweise den Druck erhöht, besonders bei Menschen, die an Bluthochdruck leiden. Es reicht jedoch nicht aus, den Natriumgehalt einer Diät zu senken, um den Blutdruck zu senken. Ne

(Nahrung für Diät)

Curl Fett oder Gewicht verlieren?

Curl Fett oder Gewicht verlieren?

Wenn Sie Molkerei mögen, kennen Sie wahrscheinlich bereits den Quark. Wenn nicht, ist es Zeit, sie zu treffen. Der Quark ist nahrhaft und befriedigt den Hunger gut, niemand stimmt dem nicht zu. Aber ist die Quarkmast? Lernen Sie den Quark kennen und finden Sie heraus, ob es sich lohnt, ihn in Ihr Menü aufzunehmen.

(Nahrung für Diät)