de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Tom Platz Bodybuilder - Ernährung, Training, Messungen, Fotos und Videos

Auch bekannt als der "Golden Eagle" ist der amerikanische Bodybuilder Tom Platz der Besitzer der berühmtesten Bodybuilding-Beine. Mit 81, 3 cm sind ihre Oberschenkel immer noch ein Referenzvolumen und Definition der unteren Muskeln in der Welt des Bodybuildings.

In seiner Spitze hat Tom Platz sogar eine 288 kg-Kniebeuge gemacht, und sein Beintraining beeindruckt selbst die Profis von heute. Der Platzierte 1981 in Mr. Olympia machte Platz im Bodybuilding und ist bis heute einer der gefragtesten Redner der Welt, wenn es um Bodybuilding auf höchstem Niveau geht.

Bodybuilding-Start

Tom Platz wurde 1955 im US-Bundesstaat Oklahoma auf einer Militärbasis geboren. Im Alter von 10 Jahren gaben ihre Eltern ihr ein Geburtstagsgeschenk mit einem Gewicht tragenden Kit, das ihr Leben für immer verändern würde. Tom und sein Vater improvisierten ein Mini-Fitnessstudio im Keller, und dort verbrachte der zukünftige Bodybuilder Stunden mit dem Training und erfand neue Übungen mit den wenigen Geräten, die er hatte.

Als Sohn eines Militärvaters war Tom schon früh an Disziplin gewöhnt, was für die Entwicklung seiner Karriere im Bodybuilding grundlegend war. In der Jugend trainierte er in der Akademie der Schule und nahm bereits 18 Jahre an seinem ersten Wettbewerb, Herrn Adonis von 1973, teil.

Fünf Jahre lang trat Platz als Amateur an, bis er 1978 die IFBB-Amateur-Weltmeisterschaft im Halbschwergewicht gewann. Dieser Titel war ein Wendepunkt in seinem Leben, denn Tom Platz erkannte, dass er eine professionelle Karriere im Bodybuilding machen konnte.

Im selben Jahr, nach Abschluss des College, entschied sich Platz nach Kalifornien mit vielen Träumen und nur $ 50 in seiner Tasche zu bewegen. Sein Ziel war Gold's Gym, ein Bodybuilding-Tempel zu der Zeit, wo Stars wie Arnold Schwarzenegger und Frank Zane trainierten.

Schon als Profi kämpfend, hat sich Platz das Ziel gesetzt, Mr. Olympia, den wichtigsten Bodybuilding-Wettkampf, zu schlagen. Bei seinem ersten Versuch wurde 1979 Platz auf Platz 8 in der Kategorie bis 90 kg eingestuft.

In einem umstrittenen Ergebnis belegte Tom Platz 1981 bei Mr. Olympia den dritten Platz, was als Höhepunkt seiner Fitness gilt. Platz würde versuchen, die Spitze von Mr. Olympia für weitere 5 Jahre zu erreichen, immer in die Top 10 zu kommen, aber immer sündigend bei der geringsten Entwicklung seiner oberen Muskeln über seine fabelhaften Beine.

Nach einem Jahrzehnt der Hingabe an Mr. Olympia verfolgte Tom Platz andere Interessen, einschließlich Studien in den Bereichen Sportwissenschaft, Autoindustrie und kleine Filmauftritte. Für eine abschließende Galavorstellung in der Welt des Bodybuildings nahm Tom immer noch am Mr. Olympia 1995 teil, wo er den Titel des Ehrenmeisters erhielt.

Tom Platz hat einen Bachelor of Science in Physiologie und Ernährung, einen Master of Science in Sport und einen MBA von der University of California. Nach 15 Jahren Unterricht gibt Tom derzeit Vorträge und nutzt einen Teil seiner Zeit, um professionelle Bodybuilding-Trainer zu qualifizieren.

Diät

Tom Platz folgte einer Diät, die für alle Bodybuilder seiner Zeit praktisch Standard war, abgesehen von den Eisbällchen, die er sich selbst fast täglich trinken ließ. Obwohl es relativ leicht war, Muskelmasse zu gewinnen oder zu verlieren, wechselte Tom seine Diät in Zeiten des Wettbewerbs und außerhalb der Saison.

- Diät von Tom Platz in der Nebensaison

Morgen (vor dem Training):

  • Saft oder Milch;
  • Kaffee;
  • 2 Vollkorntoast mit Marmelade und Butter;
  • Ergänzungen.

Mittagessen (nach dem Training):

  • 3 bis 6 Eier;
  • Hamburger (ohne Brot);
  • Geschnittene Tomaten;
  • Saft;
  • 2 Scheiben Vollkornbrot.

Snack:

  • Käse (gute Menge);
  • Wasser- und Salzkekse;
  • 1 Glas Milch.

Abendessen:

  • Großer Salat mit rotem Fleisch, Hüttenkäse und Nüssen;
  • Brot und Butter;
  • 1 Stück Kuchen oder Eiscreme;
  • Kaffee oder Milch.

Snack (vor dem Schlafengehen):

  • Eiscreme oder eine Handvoll Nüsse.

- Diät von Tom Platz in der Phase des "Schneidens" oder Vorwettbewerbs

Morgen (vor dem Training):

  • 2 Toast mit Gelee;
  • Getreide;
  • Kleine Tasse Milch oder Saft.

Nach dem Training:

  • Thunfischlicht (in Wasser);
  • 1 Bagel (weiches Brot in Gewindeform);
  • Eistee.

Snack 1:

  • 1 Apfel;
  • 1 Bagel.

Snack 2:

  • 2 Toast;
  • ½ Grapefruit (Grapefruit).

Abendessen:

  • Gekochter Fisch;
  • Geröstete Kartoffeln;
  • Salat;
  • Gedünstetes Gemüse;
  • Wasser oder 1 Glas trockener Weißwein.

Ausbildung

Tom Platz Beintraining ist eines der am meisten im Bodybuilding imitiert. Trotz guter Genetik musste Tom hart trainieren, um jene zu gewinnen, die als die besten Beine des Bodybuildings aller Zeiten gelten.

Seine Lieblingsübung waren schwere Kniebeugen und mehrere Wiederholungen. Einmal konnte Tom 10 Minuten in der 113-kg-Kniebeuge bleiben! Und in einer weiteren großen Stärke zeigte Tom Platz 23 Wiederholungen mit 238 kg im Kniebeugen, eine weitere überraschende Zahl des Steinadlers.

Sehen Sie das Video unter Tom Kniebeugen mit 238 kg:

Tom Platz's Beintraining

Hocken

  • 8 bis 10 Sätze von 20-8 Wiederholungen: Maximalgewicht von 288 kg.

Kniebeugen hocken

  • 5 Sätze von 10-15 Wiederholungen: Maximalgewicht 226 kg.

Verlängerung der Beine

  • 5 bis 8 Sätze von 10 bis 15 Wiederholungen: Maximales Gewicht 158 ​​kg.

Beine hochdrücken

  • 6 bis 10 Sätze von 10 bis 15 Wiederholungen: Maximalgewicht von 108 kg.

Stehende Wadenhöhe

  • 3 bis 4 Sätze von 10 bis 15 Wiederholungen: Maximalgewicht von 226 kg

Wadenhebung

  • 3 bis 4 Sätze von 10 bis 15 Wiederholungen: Maximalgewicht von 181 kg.

Sitzende Wadenhöhe

  • 3 bis 4 Sätze von 10 bis 15 Wiederholungen: Maximales Gewicht von 102 kg.

Für diejenigen, die darüber nachdenken, ein ernsthaftes Beintraining zu machen, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie Ihre eigenen Grenzen respektieren und auf die Belastung und Technik für jede Übung achten müssen.

Top-Tipps von Tom Platz für Beintraining:

  • Machen Sie eine gute Dehnung vor dem Training;
  • In der Hocke, sanft unter der Parallele absteigen;
  • Gib alles in jeder Serie, als wäre es dein letztes Training.

Tom Platz's Philosophie bestand darin, mit maximaler Intensität und Lautstärke zu trainieren, bis er erschöpft war. Es wird sogar gesagt, dass Tom bis zu 60 Wiederholungen in Flexion und Beinstreckung machte, eine Zahl, die zeigt, wie hart die Routine seines Trainings war.

Maßnahmen

Tom Platz sprach nie gerne offiziell über seine Maße, hauptsächlich um die Mystik um seine überentwickelten Oberschenkel zu bewahren. Trotzdem wird angenommen, dass die Maße der Beine von Tom Platz etwa 81, 28 cm betrugen, was sie größer als seine Taille macht.

Mit 1, 73 cm war sein Gewicht fast das ganze Jahr über etwa 108 kg. Für die Wettkämpfe erreichte das Gewicht von Tom Platz 96 kg, nach einer eingeschränkten Diät von Cutting.

Tom Platz Geschichte in Wettbewerben

Obwohl er Mr. Olympia nie geschlagen hat, war Tom Platz immer einer der Besten, und wenn er es geschafft hätte, seine oberen Muskeln so zu entwickeln, wie er es mit seinen Beinen tat, wären seine Leistungen sicherlich größer.

Schau dir seine Rangliste in den großen Bodybuilding-Wettbewerben an, an denen er über zwei Jahrzehnte teilgenommen hat.

  • 1995 Mr. America - AAU Ehrentitel
  • 1987 Detroit Pro Invitational - IFBB, 6
  • 1986 Herr Olympia - IFBB, 11
  • 1985 Herr Olympia - IFBB, 7.
  • 1984 Herr Olympia - IFBB, 9.
  • 1982 Herr Olympia - IFBB, 6
  • 1981 Mr. Olympia - IFBB, 3. Platz
  • 1980 World Pro Championships - IFBB, Mr. Universum 2
  • 1980 Herr Olympia - IFBB, 8.
  • 1980 Nacht der Champions - IFBB, 12.
  • 1979 Herr Olympia - IFBB, 8.
  • 1978 Weltmeisterschaften der Amateure - IFBB Mr. Universe
  • 1978 Mr. America - AAU, Niedrig, 2
  • 1977 Mr. Southeastern USA - AAU
  • 1977 Mr. America - AAU, Niedrig, 2
  • 1976 Mr. America - AAU, Kurz, 3. Platz
  • 1975 Herr Michigan - AAU
  • 1974 Junior & Senior Powerlifting Championships - AAU, 220 Champion der Kategorie
  • 1974 Teen Mr. America - AAU, 2
  • 1973 Herr Adonis - AAU
  • 1973 Herr Ironman - AAU

Fotos

Videos

Tom Platz - kein einfacher Ausweg

Tom Platz - Tribut

Beintraining

Posen


Training und Diät von Dani Bolina

Training und Diät von Dani Bolina

Das Porto Alegre - RS Modell, Daniele Bolina, besser bekannt als Dani Bolina, erschien in den Medien, als sie zwischen 2005 und 2011 am Panic Programm teilnahm. Sie nahm auch an der vierten Ausgabe der Reality Show Fazenda, na Rede teil Record in 2012 und das Everything is Possible Programm, zwischen 2012 und 2013, auf der gleichen Station

(Übungen)

Die schönsten und luxuriösesten Akademien der Welt

Die schönsten und luxuriösesten Akademien der Welt

Alles, was Sie wirklich in einem Fitnessstudio benötigen, ist eine Schlüsselausrüstung, wie Hanteln, Pilates Ball, Maschinen und Bars. Und natürlich bringt diese Liste all das in all die Gegenstände. Aber die Grundausstattung in einem gemeinsamen Raum wird Sie sicherlich nicht dazu inspirieren, ein außergewöhnliches Training zu absolvieren (oder an den folgenden Tagen noch mehr zu erleben). Wir e

(Übungen)