de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Flex Lewis Bodybuilder - Ernährung, Training, Messungen, Fotos und Videos

James "Flex" Lewis ist ein natürlicher Bodybuilder aus Wales und begann sein Berufsleben als Rugbyspieler in seiner Heimat. Aufgrund seiner großen Flexibilität erhielt Lewis den Spitznamen "Flexible", später "Flex".

Als Gewinner der letzten drei Mr. Olympia in der Kategorie 212 (für Wettkämpfer bis 96, 5 kg) ist Flex Lewis bekannt für seinen symmetrischen Körperbau und seine harmonische Ästhetik.

Flugbahn

Der 1983 geborene Flex Lewis wollte schon immer ein Rugbyspieler sein, der traditionellste Sport in seinem Land. Nach ein paar Jahren in der nationalen Rugby-Elite, entdeckte "Flex" Bodybuilding fast zufällig. Während eines Bodybuilding-Workouts im Fitnessstudio hörte Flex den Bodybuilder Steve Naylor, der ihm mitteilte, dass sein Körper das Potenzial für Bodybuilding hatte, und beschloss dann, seinem Rat zuzuhören.

Nach einem Jahr Training im Fitnessstudio unter der Leitung von Naylor gewann Flex Lewis den ersten Wettbewerb, an dem er teilnahm, Mr. Wales Youth von 2003. Während dieses Wettbewerbs traf Flex Trainer Neil Hill, den Schöpfer des Y3T Trainingsprogramms .

Mit mehreren Zyklen und Variationen der Intensität und des Volumens nahm das Y3T Training Flex auf ein anderes Level, was ihm den Titel Mr. Wales Anfänger nur vier Monate nach seinem ersten Erfolg brachte.

Zusätzlich zu den Veränderungen im Training hat Hill Flex auch angewiesen, Änderungen an seiner Ernährung vorzunehmen, was sich wiederum als vorteilhaft erwies, da Flex nicht aufhörte, die Meisterschaften zu gewinnen. Nachdem er in Großbritannien wichtige Wettbewerbe gewonnen hatte, zog Flex Lewis in die Vereinigten Staaten, wo er eine Weile im berühmten Venedig der Academy Gold trainierte, das von Stars wie Arnold Schwarzenegger und Lou Ferrigno besucht wird.

2008 qualifizierte sich Flex Lewis beim IFBB und im selben Jahr qualifizierte er sich für die Europa Pro 202 Division. Viele andere, darunter der Arnold Classic 2014, werden zu diesem Titel hinzugefügt, und Flex Lewis wird, nachdem er für drei Jahre in Folge zum Gewinner des Mr. Olympia gewählt wurde, von vielen als der beste Bodybuilder der Welt in Kategorie 212 angesehen.

Diät

Im Jahr 2012 wog Flex bei seinem ersten Sieg bei Mr. Olympia genau 91, 6 kg. Nur 12 Monate später wurde er mit 4, 5 kg mehr Champion von Mr. Olympia. Sehen Sie unten die Diät, die Flex Lewis verwendete, um fast 5 kg reine Muskelmasse in einem einzigen Jahr zu gewinnen:

- Mahlzeit 1

  • 10 Eiweiß und 2 ganze Eier;
  • 110 g Hafer;
  • 1 Vollkorntoast mit Erdnusspaste;
  • 85 g Naturjoghurt;
  • 50 g rote Früchte.

- 20 Minuten nach dem Essen 1

  • Komplexe B-Vitamine;
  • 1 Maß an Anavitpellets (Multivitamin);
  • 2 g Omega 3 (Fischöl).

- Mahlzeit 2

  • 85 g (Trockengewicht) brauner Reis;
  • 225-255 g Fisch;
  • 85 g grüne Blätter.

- 10-15 Minuten vor dem Essen 3

  • 1 Maß von Verdauungsenzymen.

- Mahlzeit 3

  • 250-280 g Süßkartoffeln;
  • 225 g Putenfleisch;
  • 85 g grüne Blätter;
  • 55 bis 85 g frische Ananas.

- 45 Minuten vor dem Training

  • 1 bis 1, 5 Messungen von SuperPump Max.

- 15 bis 20 Minuten vor dem Training

  • 1 Maß Aminolast;
  • ½ Glycofuse-Messung;
  • 1 Messung von Vasotropin;
  • 1 Maß Anavit (3 Tabletten).

- Während des Trainings

  • ½ Größe auf Max.

- Nach dem Training

  • ½ Messung der Größe auf Max;
  • 1 bis 1, 5 Glycofuse-Messungen;
  • 40-45 g Molkenisolat.

- 10 bis 15 Minuten vor dem Essen 4

  • 1 Maß von Verdauungsenzymen.

- Mahlzeit 4

  • 255 bis 280 g Ofenkartoffel;
  • 1 ganzes Ei;
  • Steak (225 g);
  • 85 g grüne Blätter.

- Mahlzeit 5

  • 140 bis 170 g brauner Reis;
  • 255 g Lachs;
  • 85 g grüne Blätter.

- Mahlzeit 6

  • 1 ganzer Toast;
  • 100 g Hüttenkäse;
  • 1 Esslöffel Erdnussbutter;
  • 1, 5 Messlöffel Myofusion Elite.

Ausbildung

Während seines ersten Bodybuilding-Wettbewerbs wurde Flex Lewis dem Trainer Neil "Yoda" Hill vorgestellt, der Jahre zuvor die Y3T-Trainingsmethode erfunden hatte. Lewis wurde dann von Neil trainiert und machte Y3T zu seiner neuen Trainingsbasis für kommende Wettkämpfe.

Das Ziel von Y3T ist es, den maximalen Muskelmassegewinn durch Zyklen zu erreichen, die die Intensität, Wiederholungen, das Intervall zwischen den Sätzen und die Muskelkontraktionszeit während des Trainings variieren.

Laut Neil können diejenigen, die das Y3T-Trainingssystem verwenden, eine Verbesserung der Körperzusammensetzung erreichen, mit einer Zunahme der Muskelmasse und einer verbesserten Leistung, wobei ein geringeres Verletzungsrisiko besteht. Die Muskelfasern sind gezwungen, sich an jeden neuen Stimulus anzupassen, der mit einem anderen Zyklus ankommt.

Obwohl die Übungen und Lasten mit jedem Zyklus variieren, siehe die Hauptübungen des Flex Lewis Basistrainings:

Brust

  • Geneigte Bankdrücken mit Hanteln:
  • 3 bis 4 Heizungsreihen;
  • 4 Sätze von 8 bis 20 Wiederholungen.
  • Inclined Crucifix: 3 Sätze von 8 bis 10 Wiederholungen
  • Supino Maschine: 3 Sätze von 8 bis 10 Wiederholungen

- Trizeps

  • Trizeps-Rolle:
  • 3 Heizungsreihen;
  • 4 Sätze von 8 bis 10 Wiederholungen.
  • Sitzende Trizepsverlängerung: 4 Sätze von 8 bis 10 Wiederholungen

Bizeps

  • Direktfaden mit Balken EZ:
  • 1 Heizungsreihe;
  • 3 Sätze von 12 bis 14 Replikaten.
  • Alternativer Faden mit Hanteln: 3 Sätze von 12 bis 14 Wiederholungen

- Beine *

  • Verlängerung der Beine: 3 Sätze von 15 bis 20 Wiederholungen;
  • Leg Press: 3 Sätze von 15 bis 20 Wiederholungen;
  • Deep Leg Press: 3 Sätze von 15 bis 20 Wiederholungen;
  • Zehenspitzenkniebeugen: 3 Sätze von 15 bis 20 Wiederholungen;
  • Squatting ohne Gewicht: 3 Sätze von 40 bis 50 Wiederholungen

* Flex Lewis empfiehlt eine Reihe von 90 bis 120 Sekunden zwischen den Sätzen.

- Zurück

Seit Beginn seiner Karriere war sein Rücken die Schwäche von Flex. Das Training unten wurde entwickelt, um die Rückenbreite zu erhöhen und auch die Tiefe der Muskeln zu verbessern.

  • Gezogen auf hohe Rolle mit offener Grundfläche: 5 Sätze von 20-10 Wiederholungen;
  • Vorne mit geschlossener Grundfläche ziehen: 4 Sätze von 20-12 Wiederholungen;
  • Pullover in der Maschine: 4 Sätze à 15 Wiederholungen;
  • Feste Stange mit offener Grundfläche: 3 Serien bis zur Ermüdung;
  • T-Bar-Reihe: 5 Sätze von 15 bis 10 Wiederholungen;
  • Sitzendes Rudern: 4 Sätze von 15 bis 12 Wiederholungen

Schultern

Siehe Flex Lewis Schulter Training:

Maßnahmen

Obwohl er nur 1, 66 Meter groß ist, hat Flex Lewis große Erfolge im Bodybuilding erzielt, nicht zuletzt dank der Basis, die er seit seinen Rugby-Tagen hatte. Seine fantastische Form brachte ihm sogar den Spitznamen "Welsh Dragon" oder Welsh Dragon ein.

Key Flex Lewis Maßnahmen:

  • Höhe: 1, 66 m;
  • Gewicht: 89, 8 kg;
  • Gewicht außerhalb der Wettkämpfe: 100 kg.

Wettbewerbe Geschichte

  • 2014 Mr. Olympia Weekend Bodybuilding: IFBB Pro 212 1. Platz
  • 2014 IFBB Arnold Sport Festival: IFBB Pro 212 1. Platz
  • 2013 EVL Prager Pro 212 Bodybuilding: IFBB Pro 212 1st
  • 2013 Mr. Olympia Weekend Bodybuilding: IFBB Pro 212 1st
  • 2012 EVL Prager Pro 212 Bodybuilding: IFBB Pro 212 1st
  • 2012 British Grand Prix 212 Bodybuilding: IFBB Pro 212 1st
  • 2012 Mr Olympia Weekend Bodybuilding: IFBB Pro 212 1st
  • 2011 Arnold Classic Europe Herren Bodybuilding: Pro Männer 5
  • 2011 Mr. Olympia Weekend Men 202: Offener 2. Platz
  • 2011 New York Pro Championships Männer 202: Männer 202 Klasse 2
  • 2011 Mr. Europe Grand Prix Herren Open: Herren Open Lis 3rd
  • 2011 IFBB British Grand Prix Männer 202: Männer 202 Liste 1st
  • 2009 IFBB Atlantic City Pro 202 Division 1st
  • 2009 IFBB 202 Challenge (Mr. Olympia) 202 Division 5º
  • 2008 Europa Pro Gesamtdivision 7. Platz
  • 2008 Europa Pro 202 Division 1º
  • 2008 Tampa Pro Open Division 7

Geschichte als Amateur

  • 2007 British Nationals Gesamtdivision 1º (Erwerb der Berufsbezeichnung)
  • 2006 Herr Wales U90, Gesamt U90 Division 1st
  • 2006 Herr Britain U90 Division 1st
  • 2004 Nabba Herr Universe 1st
  • 2004 EFBB Jr. Mr. Britain 1st
  • 2004 EFBB Jr. Herr Wales 1st
  • 2004 Nabba Herr Europa 1st
  • 2004 Nabba Jr. Mr. Britain 1st
  • 2004 Nabba Mr. Wales 1st
  • 2003 EFBB Jr. Mr. Britain 1st
  • 2003 EFBB Novize Mr. Wales 1st
  • 2003 EFBB Jr. Mr. Wales 1st

Fotos

Videos

Vor Olympia 2014 Training

Trizepstraining

Flex Lewis - Motivation


Was ist Bodybuilding genau?

Was ist Bodybuilding genau?

Wenn wir geboren werden, wird unsere Genetik alle unsere physischen Eigenschaften bestimmen. Wir haben bereits einen Zeitplan für Größe, Hautfarbe und alles, aber einige Dinge können geändert werden, unabhängig davon, was unsere DNA bestimmt. Eine Möglichkeit, unseren Körper zu verändern, ist das Bodybuilding. Offensi

(Übungen)

Bodybuilder Kim Kold - Ernährung, Training, Messungen, Fotos und Videos

Bodybuilder Kim Kold - Ernährung, Training, Messungen, Fotos und Videos

Der im August 1965 in Dänemark geborene Bodybuilder Kim Kold begann in der Welt des Sports in einer anderen Form: Fußball. Er spielte 150 Spiele als Torwart bis 1993, als er mit 27 Jahren an der Achillessehne eine schwere Verletzung erlitt. Es war nach dieser Verletzung, während der Zeit, in der er sich in der Turnhalle rehabilitierte, begann der Athlet sich für Bodybuilding zu interessieren. So

(Übungen)