de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Ist Abdominal jeden Tag gut?

Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei den Bauchmuskeln um Übungen, die den Unterleib, insbesondere den M. rectus abdominis, versorgen und zur Straffung und Definition dieser Region sowie anderer Muskelgruppen wie Hüftflexoren, Pectoralis und Beine beitragen. Sie helfen auch, die unteren (lokalisierten) tiefer gelegenen Muskeln des Oberkörpers, die als Stabilisatoren wirken, zu stärken, wie dies bei Wirbelsäulenaufrichtern der Fall ist.

Im Laufe der Zeit besteht der Vorteil von regelmäßigen Sit-Ups darin, die Flexibilität, Stärke und Beweglichkeit der zentralen Muskeln des Körpers zu erhöhen - auch bekannt als Core . Diese Effekte führen zu anderen Vorteilen, wie einer verbesserten Haltung, reduziertem Risiko von Rückenverletzungen und erhöhter Stabilität und Kraft bei jeder Art von Bewegung, wie Springen und Heben.

Mit all diesen guten Punkten könnte ein regelmäßiger Begleiter im Fitnessstudio oder ein konsequenter Übender sehr wahrscheinlich darüber nachdenken, Übung in ihre Trainingsroutine aufzunehmen. Aber ist es gut, jeden Tag Sit-Ups zu machen? Funktioniert diese Taktik wirklich? Lass es uns jetzt herausfinden!

Crunches jeden Tag zu tun, verursacht keinen Schaden für die Erschöpfung.

Wenn Ihre Sorge über die Durchführung von Sit-ups jeden Tag auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass sie Erschöpfung für Ihre Muskeln verursacht und Ihr Wachstum beeinträchtigt, seien Sie versichert, dass die Regel für Übungen gilt, die mit irgendeiner Art von Belastung durchgeführt werden Der Körper braucht etwa 36 Stunden um sich zu erholen und Muskelzuwächse zu zeigen. Es gibt Fachleute, die sich dafür aussprechen, den Bauchmuskeln einen Ruhetag zu geben, aber im Allgemeinen, wenn die Person die Übungen nicht mit schwerer Last macht, gibt es kein Problem, sie jeden Tag zu üben.

Das bedeutet jedoch nicht, dass du jeden Tag Sit-Ups machen musst. Erstens, weil Ihr Trainingsprogramm nach Ihren Bedürfnissen und Zielen in Bezug auf Ihre körperliche Form, die diese Art von Übung jeden Tag beinhalten oder nicht, eingerichtet werden sollte.

Zweitens müssen Sie nicht unbedingt jeden Tag der Woche trainieren, besonders wenn Sie noch ein Anfänger in der Welt der körperlichen Aktivität sind. In diesem Fall zahlt es sich aus, für einige Tage der Woche zu trainieren und die Frequenz schrittweise zu erhöhen, wenn die Entwicklung der körperlichen Konditionierung fortschreitet.

Es kann jedoch Probleme im Zusammenhang mit der Haltung verschlechtern

Diejenigen, die den ganzen Tag vor dem Computer arbeiten oder täglich stundenlang lernen, laufen Gefahr, Probleme mit der Haltung zu entwickeln, bei denen die Schultern sehr weit vorne liegen, wie wir es gemeinhin als "Bucklige" bezeichnen.

Und, so unglaublich es auch scheinen mag, die Wiederholung von Sit-ups eines Tages nach dem anderen kann für das Problem schädlich sein, da der Therapeut während der Übung das Risiko hat, sich weiter zu beugen, während er den Bauch festhält.

Anstelle dieser Übung sollten diejenigen, die bereits eine schlechte Haltung haben, nach Serien suchen, die diesen Aspekt verbessern, wie z. B. das Strecken auf der Schaumstoffrolle. Außerdem lohnt es sich, die Rückenmuskulatur zu trainieren und sich an die Bauchmuskeln als Ganzes zu erinnern und nicht nur an die "frontalen".

Helfen Sie mir jeden Tag mit Sit-Ups, Fett zu verbrennen und Bauch zu verlieren?

Es gibt Menschen, die Gewicht zuzunehmen und erleben die Anhäufung von Fett in den Oberschenkeln, gibt es diejenigen, die bemerken, dass das Fett auf den Hintern raus und andere, die an das Auftreten von Fetten im Bauch leiden, wenn sie fett werden.

Und die Letzteren haben das Gefühl, dass Sit-Ups jeden Tag die Beseitigung unerwünschter Fette in dieser Region stimulieren können. Das ist jedoch nicht wahr. So sehr diese Übungen in der Lage sind, den Bereich fester zu machen, verursachen sie keine Fettentfernung.

Was es zum Verschwinden bringen wird, ist die Umerziehung der Nahrung, mit gesunden und ausgewogenen Mahlzeiten und einem vollen und häufigen Trainingsprogramm, das einen guten Kalorienverbrauch und eine allgemeine Abnahme der im Körper vorhandenen Fettmenge fördert.

Und um eine winzige Bauchmuskeln zu gewinnen?

Es ist auch notwendig zu sagen, dass sie für die Entwicklung des gewünschten "kleinen" Bauches nicht wesentlich sind. Obwohl sie bei der Definition von Muskel in der Region helfen, kann das gleiche Ziel mit zusammengesetzten Übungen wie Vorderkniebeugen mit Hanteln oder Hanteln, Ausfallschritte mit Hanteln und Stabilisierungsübungen erreicht werden.

Sie können Zeit verlieren

Es hat viele Vorteile, Sit-ups zu machen, aber bedenken Sie, dass bereits drei Mal pro Woche eine gute Sit-Up-Sit- zung ausreicht, um diese Muskeln zu trainieren. Der Vorteil, jeden Tag Sit-ups zu machen, kann den Zeitverlust nicht kompensieren. Denken Sie daran, dass dies bedeuten kann, dass Sie keine Zeit haben, andere Serien zu machen, die sich speziell auf die Arme, Oberschenkel, Beine, Brust, Rücken und jede Muskelregion konzentrieren, die Sie sich vorstellen können.

Selbst wenn Sie bedenken, dass Bauchmuskelübungen jeden Tag gut sind, sprechen Sie mit Ihrem Trainer über die Einrichtung eines kompletten Übungsprogramms im Hinblick auf Ihr Ziel. Willst du abnehmen? Möchten Sie das Muskelwachstum fördern? Oder möchten Sie Ihren Körper und Ihre Gesundheit stärken? All dies kann oder auch nicht die abs enthalten.

Letztendlich ist die Quintessenz, dass Sit-Ups Vorteile bringen, aber exzessive Ausübung jeden Tag möglicherweise nicht die beste Alternative in Bezug auf die Gesamteinnahmen.


Ex-Bodybuilder stirbt an Krebs, von dem er glaubte, dass er durch seine kalorische Ernährung verursacht wurde

Ex-Bodybuilder stirbt an Krebs, von dem er glaubte, dass er durch seine kalorische Ernährung verursacht wurde

Der Brite Dean Wharmby, ein 39-jähriger ehemaliger Bodybuilder, starb am 19. Juli an einem aggressiven Leberkrebs. Der ehemalige Athlet hatte die Nachricht erhalten, dass er nur noch ein paar Wochen im November des vergangenen Jahres hätte leben können. Trotzdem hatte er seither gegen die Krankheit gekämpft und wurde von seiner Begleiterin Charlotte Rigby unterstützt und verfolgt, die bis zu seinen letzten Minuten bei dem Mann blieb. Bev

(Übungen)

5 Gründe, einen Fitnesspartner zu haben

5 Gründe, einen Fitnesspartner zu haben

Einen Freund an unserer Seite zu haben ist immer ein Vergnügen, nicht wahr? Es ist wirklich toll, jemanden zu haben, mit dem man reden kann, der die Freuden und Nöte teilt und Spaß hat. Und mit einer Firma auf der Seite können sogar Aufgaben, die herausfordernder erscheinen, leichter und anregender werden. Un

(Übungen)