de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Mangel an Jod - Symptome, Ursache, Quellen und Tipps

Jod ist ein sehr wichtiges Mineral in unserem Körper. Der bekannteste Faktor ihrer Gesundheitsfunktionen ist die Produktion des Schilddrüsenhormons, das für die Regulierung unseres Körpers zuständig ist. Jod hilft, die Schilddrüsenfunktion zu verbessern, indem es die Hormone im Körper ausgleicht.

Darüber hinaus sind diese Hormone mit dem Stoffwechsel des Körpers verbunden, was essentiell für die Ernährung ist, um eine gute Stoffwechselrate aufrechtzuerhalten. Mit einem guten Funktionieren behalten sie daher ein hohes Energieniveau bei.

Ein weiterer positiver Aspekt von Jod ist, dass es der reproduktiven Gesundheit hilft und bei schwangeren Frauen wichtig ist, um Probleme mit dem Baby zu vermeiden, da es das Wachstum des Fötus beeinflusst.

Jod hilft auch bei der Vorbeugung von Krebs, da es bei der Entfernung von Zellen hilft, die die Krankheit verursachen, und fördert die Reinigung von Abfällen, indem es die im Körper vorhandenen Giftstoffe beseitigt. Es sorgt auch für gesunde mentale Funktionen und spielt eine Schlüsselrolle bei neuromuskulären Prozessen.

Der Körper produziert selbst kein Jod, daher ist eine ausgewogene Ernährung wichtig, damit die genaue Menge dieses Minerals täglich aufgenommen wird. Jod wird in verschiedenen Nahrungsmitteln gefunden, was es noch einfacher macht, täglich zu konsumieren.

Über den Mangel an Jod

Der Mangel an Jod im Körper ist ein globales Gesundheitsproblem. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) schätzt, dass mehr als zwei Milliarden Menschen an Jodmangel leiden, wobei 50 Millionen von ihnen an schweren Symptomen leiden, die zu Hirnschäden führen.

Dieses Problem kann mit den gegenwärtigen modernen industriellen Anbaumethoden und dem Mangel an Mineralien im Boden zusammenhängen. Darüber hinaus "berauben" Umweltschadstoffe in gewissem Umfang den Boden mit natürlichen Mineralien, was zu einem Mangel an Jod in Lebensmitteln führt.

Genau wie das Gleichgewicht des Jods im Körper mehrere Vorteile erzeugen kann, kann Jodmangel zahlreiche andere Gesundheitsprobleme verursachen. Überprüfen Sie Ihre Symptome unten:

Symptome von Jodmangel

Alle Symptome, die durch den Mangel an Jod im Körper verursacht werden, hängen mit seiner Wirkung auf das Schilddrüsenhormon zusammen. Das Problem des ernsteren Jodmangels kann je nach Individuum variieren, und unter ihnen finden wir:

  • Entwicklung des Kropfes: Der Kropf ist nichts anderes als die Vergrößerung der Schilddrüse, außerdem kann es zu einigen Knötchen im Kropf kommen. Menschen mit diesem Symptom können an Asphyxie leiden (besonders im Liegen), Schlafstörungen und Atembeschwerden;
  • Hypothyreose: Da Mineral bei der Produktion von Schilddrüsenhormon essentiell ist, kann Jodmangel zu Hypothyreose führen;
  • Schwangerschaftliche Probleme: Wie bei anderen Mineralstoffen und Vitaminen ist die Jodaufnahme in der Schwangerschaft oder bei stillenden Müttern von größter Bedeutung. Jodmangel in der Schwangerschaft wurde mit Fehlgeburten, Frühgeburten, geistiger Behinderung von Kindern, Wachstums-, Hör- und Sprachproblemen und in der schwersten Form mit einer Schilddrüsenfunktionsstörung in Verbindung gebracht, die zu Kretinismus führen kann (dauerhafte Schädigung des Gehirns, geistige Behinderung, Minderwuchs, unter anderem);
  • Psychische Ungleichgewichte wie Depressionen und Angstzustände ;
  • Langsamer Stoffwechsel: Jodmangel kann die Fähigkeit des Körpers reduzieren, Nahrung in Nährstoffe zu biozentrieren, den Stoffwechsel zu verlangsamen, die Gewichtszunahme zu steigern und zu Verstopfung zu führen;
  • Niedrige Immunität : Ein Mangel an Jod kann zu einer niedrigen Immunität führen und kann anfälliger für Erkältungen und Grippe sein.
  • Trockene Haut und brüchige Nägel ;
  • Ständig kalte Hände und Füße ;
  • Mentale Retardierung: Dies ist ein Extremfall Symptom, insbesondere bei Müttern, die Jodmangel hatten. Studien haben gezeigt, dass es einen Zusammenhang zwischen dem Jodmangel und der kognitiven Funktion gibt, insbesondere während der Schwangerschaft. Studien, die im Jahr 2009 durchgeführt wurden, zeigten jedoch, dass die Supplementierung von Jod bei Kindern mit Mangelerscheinungen dazu beitrug, die Wahrnehmungslogik zu verbessern.

Andere Probleme wurden auch mit einem Mangel an Jod, wie Mangel und ernsten Problemen bei der Entwicklung von Kindern, in Verbindung gebracht, und es gibt auch Autismus bei Kindern.

Ursache für Jodmangel

Wie der Mangel an anderen Mineralien und Vitaminen, kann die Hauptursache für Jodmangel schlechte Ernährung sein.

Wie man Jod ersetzt

Jodmangel wird bei Populationen und nicht spezifisch bei Individuen diagnostiziert. Da das Jod durch den Urin freigesetzt wird, ist der beste Weg, um herauszufinden, ob es einen Mangel gibt, durch Urinuntersuchung.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass die Einnahme von zu viel Jod auch Probleme verursachen kann, besonders bei Menschen, die bereits Schilddrüsenprobleme haben, wie Tachykardie, Herzklopfen, hohe Mengen an Schilddrüsenhormonen, unter anderem.

Quellen

Jod ist natürlich in Boden und Meerwasser vorhanden, seine Verfügbarkeit hängt von jeder Region der Welt ab. Jodreiche Lebensmittel sind:

  • Milchprodukte: Käse und Milch sind Beispiele;
  • Salate und Gemüse: Zwiebeln, Knoblauch, Rüben, Mangold, Spinat, Gurken und Brunnenkresse. Es ist erwähnenswert, dass das Meeresgemüse sehr reich an Jod ist.
  • Meeresfrüchte und Fisch: Garnelen, Kabeljau, Muscheln, Lachs und Seezunge. (Shrimps und Kabeljau liefern die Hälfte der idealen Menge an Jod);
  • Fleisch;
  • Bestimmte Arten von Brot und Getreide: Reis, Weizen, Roggen. Ein Beispiel ist Maismehl, das 80 mg in 100 Gramm dieses Lebensmittels bietet;
  • Eier;
  • Multivitaminpräparate.

An einigen Orten und in einigen Lebensmitteln ist die Menge an Jod nicht auf der Verpackung aufgeführt, und ihre Quellen sind schwer zu identifizieren.

Darüber hinaus ist der beste Fall der Verwendung von Multivitaminpräparaten, wenn Sie einen Arzt konsultieren, um herauszufinden, ob es notwendig ist, es zu inhalieren und die genaue Menge herauszufinden.

Wie?

Der wichtigste Tipp ist, eine ausgewogene und angemessene Ernährung zu erhalten, um nicht nur den Jodmangel zu verhindern, wie bei anderen Gesundheitsproblemen.

Versuchen Sie, Rezepte mit den richtigen Teilen von Jod pro Tag zu machen. Eine tägliche Zufuhr von 100 bis 200 Mikrogramm Jod pro Tag für Erwachsene wird empfohlen. Darüber hinaus ist das Mineral in der Ernährung von Schwangeren und Kindern mehr als wichtig, da die Einnahme von 200 Mikrogramm für Schwangere und Mütter, die stillen, notwendig ist.

Für bessere Informationen und um die beste Option für Sie zu erfahren, konsultieren Sie einen Arzt.


Mangel an Magnesium - Symptome, Ursache, Quellen und Tipps

Mangel an Magnesium - Symptome, Ursache, Quellen und Tipps

Viele wissen es nicht, aber Magnesium ist ein sehr wichtiges Mineral für unseren Körper. Es ist der häufigste Mineralraum im Körper und ist der Schlüssel zur menschlichen Gesundheit. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass es in mehr als 300 Stoffwechselvorgänge in unserem Körper beteiligt ist. Unter ihnen, in den angemessenen Transport von Calcium durch die Zellmembranen. Es wi

(Ergänzungen)

Mangel an Folsäure - Symptome, Ursache, Quellen und Tipps

Mangel an Folsäure - Symptome, Ursache, Quellen und Tipps

Folsäure, auch bekannt als Folat, ist eine Art von Vitamin-B-Komplex, der bei der Reparatur und Produktion von DNA hilft und bei der Produktion neuer Zellen wie rote Blutkörperchen (RBCs), die für den Transport von Sauerstoff durch den Körper notwendig sind . Wenn Sie nicht genug rote Blutkörperchen haben, haben Sie möglicherweise ein höheres Risiko, eine Anämie zu entwickeln. Der Ma

(Ergänzungen)