de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Schlaf in einem kalten Raum ist am besten für Ihre Gesundheit, sagt Wissenschaft

Laut einem Artikel von Dr. Christopher Winter, Medical Director von Charlottesville Neurology & Sleep Medicine, kann die Temperatur unseres Zimmers einen großen Unterschied machen, wenn es darum geht, einen guten Schlaf zu bekommen.

Obwohl viele von uns der Temperatur unseres Zimmers nachts keine große Bedeutung beimessen (es sei denn, Sie versuchen, die Rechnung zu sparen), sagt Winter, dass unsere Zimmer zwischen 15, 5 und 20 Grad Celsius für den besten Schlaf liegen sollten. Wenn die Temperatur über 23 Grad oder unter 12 Grad liegt, kann dies dazu führen, dass Menschen die ganze Nacht schlecht schlafen.

Warum ist das so wichtig? Unsere Körpertemperaturen steigen und sinken natürlich innerhalb von 24 Stunden, wobei die höchsten Werte am späten Nachmittag und die niedrigsten Temperaturen um 5 Uhr morgens auftreten. Der Schlaf fängt normalerweise an, wenn unsere Körpertemperatur abnimmt, also kann ein kühleres Zimmer uns schneller einschlafen lassen.

Wenn Ihnen das Versprechen, gut zu schlafen, nicht genügt, gibt es viele andere Gründe, die Luft frisch zu halten:

Sie werden einen angenehmeren Schlaf haben

Forschungen an der University of South Australia haben ergeben, dass bestimmte Formen von Schlafstörungen mit schlechter Regulierung der Körpertemperatur auftreten. Wenn Sie nachts schlecht schlafen können, könnte ein kühlerer Raum Ihrem Körper helfen, sich ausreichend abzukühlen, um ein tieferes, erholsameres Schlafniveau zu erreichen.

Wird dich jung machen

Schlafen in einem Raum wärmer als 21 Grad wird verhindern, dass Ihr Körper Melatonin, eines der wichtigsten Anti-Aging-Hormone im Körper freigibt. Sobald wir in völliger Dunkelheit schlafen und die Temperatur unseres Körpers sinkt, gibt es Melatonin frei und löst eine leichte Abkühlung im Körper aus.

Kann Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren

Naturheilpraktikerin Natasha Turner sagt, dass mit abnehmender Körpertemperatur und Wachstumshormon auch das Stresshormon Cortisol mit gesunden Schlafmustern abnimmt. Wenn Sie nicht genug Schlaf bekommen, werden Sie mit hohen Cortisolspiegeln aufwachen - was bedeutet, dass Sie eher eine Kiste Kekse verschlingen und Angstzustände erhöhen.

  • Mehr sehen: Schlafen in der Kälte hilft Ihnen, Gewicht zu verlieren?

Sie reduzieren das Risiko einer Stoffwechselerkrankung

Eine Studie fand heraus, dass das Schlafen in einem auf 19 Grad eingestellten Raum helfen könnte, bestimmte Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes zu verhindern. Die Teilnehmer verbrannten nicht nur mehr Kalorien, wenn sie wach waren, sondern auch fast doppelt so viel braunes Fett, gutes Fett, wodurch der Körper weniger Kalorien speichern konnte. Im Laufe der Zeit kann dies das Risiko von Stoffwechselerkrankungen verringern.


10 Hühnchen Rezepte mit Light Pod

10 Hühnchen Rezepte mit Light Pod

Huhn und Schote bilden eine ausgezeichnete Kombination, also wie wäre es mit der Zubereitung eines Gerichts, das die beiden Zutaten für eine vollständige Mahlzeit mit Nährstoffen und noch Licht enthält? Sie können ein Hühnchengericht mit geröstetem, sautiertem, sautiertem, gekochtem oder nach Belieben zubereitetem Fleisch zubereiten, solange die Version leicht ist. Im Fol

(Diät)

Fügen Sie diese 3 Bestandteile dem Salat hinzu, um bis Abendessen zufrieden zu sein

Fügen Sie diese 3 Bestandteile dem Salat hinzu, um bis Abendessen zufrieden zu sein

Mehr Gemüse essen ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun müssen, um Gewicht zu verlieren - sie sind kalorienarm und ballaststoffreich, was uns länger zufriedenstellt. Das Ideal ist, dass Sie die Angewohnheit haben, jeden Tag einen großen Salat in einer der Hauptmahlzeiten zu essen, um sicherzustellen, dass Sie die optimalen Nährstoffe für Ihr Sättigungsgefühl erhalten. Eine F

(Diät)