de.detiradugi.com
Artikel Über Fitness Und Den Menschlichen Körper


Spaß dabei zu haben, war das Hauptgeheimnis für ihn, 47,5 kg zu verlieren

Unabhängig von der Veranstaltung, Essen war ein wichtiger Teil der Gelegenheit im Hause Flores. Wie in vielen Familien drehte sich das Leben um Essen - in guten wie in schlechten Zeiten.

"Essen ist eine Feier", sagte Guillermo Flores, 34, aus Los Angeles, USA. "Das Essen, besonders für meine Mutter, sollte Liebe und Mitgefühl zeigen."

Aber das bedeutete auch, dass Guillermo nie gesunde Essgewohnheiten in seinem Leben gelernt hat. Als er auf der High School war, gab er sein Mittagessen oft für Junk Food wie Pommes und Chips aus. In der Schule legte er Obst und Gemüse beiseite und aß Fast-Food-Ketten. Wenn er gestresst war, verschlechterte sich sein Essverhalten, indem er sich auf fettes Essen stützte, um seine Gefühle zu beruhigen.

"Ich fing an, ein bisschen zu schnell dick zu werden", sagte er.

Nach dem College nahm er weiter zu und wog am Ende 114, 3 kg in 1, 75 m.

"Ich habe sogar ein bisschen versucht (Gewicht zu verlieren), aber eine Ablenkung ist immer passiert und kam mir in den Weg", sagte er.

Bis 2015 erlitt seine Mutter einen Schlaganfall. Als er sah, wie sie sich erholte und sah, wie schwierig es für sie war, begann er sich Sorgen um seine eigene Gesundheit zu machen. Sein Arzt hatte bereits mit ihm über Medikamente zur Kontrolle von Bluthochdruck gesprochen.

"Ich dachte: 'Ich möchte wirklich in meinen 30ern sein und Blutdruckmedizin nehmen?'", Erinnert sich Guillermo.

Auf Anregung seines Arztes machte er kleine Veränderungen, wie zum Beispiel mehr Salate und Hühnchen essen. Sofort begann er, Gewicht zu verlieren. Er erkannte, dass das Zählen seiner Kalorien den Prozess erleichterte. Aber er wollte kein Tagebuch führen, also suchte er auf seinem Handy nach Apps und fand eine, die für ihn funktionierte. Nachdem er es für kurze Zeit benutzt hatte, sah er die Ergebnisse.

"Ich habe schneller abgenommen", sagte er. Die App ermutigte ihn, regelmäßig Sport zu treiben, denn er konnte sehen, dass er an den trainierten Tagen mehr Kalorien zu sich nehmen konnte.

"Es hat mich dazu gebracht, noch mehr zu tun, um mit meinem Übungsplan kreativ zu sein", sagte er.

Er zog ein Standfahrrad und ein paar Hanteln in seinem Zimmer an. Als er nach Hause kam, radelte er 30 Minuten lang oder hob Gewichte, während er Netflix beobachtete.

"Es hat mich dazu gebracht, Dinge zu tun, die ich normalerweise nicht tun würde", sagte er.

Während die Anwendung ihn ermutigte, mehr Sport zu treiben und mehr Obst, Gemüse und mageres Protein zu essen, schuf Guillermo Herausforderungen für sich. "Ich habe alles auf eine lustige Art und Weise gemacht", sagte er.

Er versuchte immer mehr Sport zu treiben oder weniger Kalorien zu konsumieren als in der Vorwoche. Er sah sich an und dachte: "Ich werde den Guillermo der Vergangenheit schlagen."

Das hat ihn motiviert gehalten. In 18 Monaten verlor er 47, 6 Pfund. Er ging von XXL zu P in seinen Kleidern. Er liebt es, wie er jetzt aussieht und fühlt, und ist auch dankbar für das, was er über sich selbst gelernt hat.

"Es ist der schwierigste Teil - und emotional", sagte er. "Ich bin definitiv da, wo ich sein möchte."

Guillermo hat einige Tipps gegeben, die ihm bei seinem Spaziergang für Menschen mit dem gleichen Wunsch oder Bedürfnis geholfen haben:

1. Viel Spaß!

Herausforderungen gegen sich selbst zu schaffen, trug zum Erfolg von Guillermo bei. Er ermutigt andere, Gewichtsverlust als etwas angenehmes, anstatt mühsam zu denken.

"Viel Spaß", sagte er. "Ja, es ist ernst, aber ich habe versucht, es nicht zu ernst oder zu extrem zu nehmen."

2. Es ist keine plötzliche Veränderung

Seit November 2017 hält Guillermo sein Gewicht bei, wobei er seine gesunden Essgewohnheiten und seinen Bewegungsablauf beibehält. Es wird für immer bei diesen Gewohnheiten bleiben, denn gesund zu sein erfordert eine echte Investition.

"Es ist eine Änderung des Lebensstils, keine schnelle Lösung", sagte er.

3. Es gibt einige Missgeschicke auf dem Weg

Ein paar Wochen hat sich die Zahl auf der Skala nicht geändert. Oder noch schlimmer, es stieg. Zu anderen Zeiten würde Guillermo eine Pizza oder einen Hamburger mit Pommes frites essen. Aber er hat diese Fehler nicht im Weg stehen lassen.

"Du wirst einige Missgeschicke auf der Straße haben", sagte er. "Es ist nicht das Ende der Welt. Sorge dich nicht zu sehr darüber. "


Wie man eingeladen wird, um eine Brautjungfer zu sein, machte diese Frau 70 kg zu verlieren

Wie man eingeladen wird, um eine Brautjungfer zu sein, machte diese Frau 70 kg zu verlieren

Jayme Hunsinger, 30, erhielt die Einladung ihrer Schwester, eine Brautjungfer für ihre Hochzeit zu sein, und fühlte sich mit ihrem eigenen Image für den besonderen Tag nicht wohl. Nach X Tagen konnte sie 70 kg verlieren und zählt ihre Gewichtsabnahme auf: Wie habe ich zugenommen? Ich war immer ein erwachsenes Kind, aber es wurde wirklich nie ein Problem, bis ich auf die High School kam und zur Universität ging. Ich

(Motivierende Geschichten)

Krankenschwester verliert 70 Kilogramm und inspiriert alles Krankenhaus

Krankenschwester verliert 70 Kilogramm und inspiriert alles Krankenhaus

Die Krankenschwester Nikki Loncke verlor die Hälfte ihrer 140 Pfund, nachdem sie an Brustschmerzen gelitten hatte und befürchtete einen Herzinfarkt. Die dreijährige Mutter hatte sich selbst davon überzeugt, dass sie "fettleibig" war, aber ihre Freunde machten sich Sorgen, als sie in den Notfall gebracht wurde und sie zum Abnehmen brachte - und bezahlte sogar einen persönlichen Trainer, um ihr zu helfen. Jet

(Motivierende Geschichten)